Kategorien

SATA-Festplatten

(1-32 von 1.047)
Sortierung:

Filter anzeigen

Filter löschen

Hersteller

Produkttyp

Speicherkapazität

Formfaktor

Testsieger

Bus

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

SATA-Festplatten Informationen

SATA-Festplatte einbauen und installieren

Externer Inhalt: Youtube Video

Unter SATA versteht man eine Technologie die dem Datenaustausch zwischen einer Festplatte und einem Prozessor dient. Bei SATA handelt es sich um die Abkürzung für Serial ATA oder auch Serial Advances Technology Attachment. Der Technologie-Riese Intel ist der Begründer dieser Technologie und hat diese im Jahr 2000 auf den Markt gebracht. Neben dem Einsatz als Schnittstellen von internen Festplatten, kommen SATA-Schnittstellen auch bei DVD-Laufwerken oder Brennern zum Einsatz, ebenso wie in Kartenlesegeräten und anderen externen Schnittstellen.

Verschiedene Ausführungen

Seit der Einführung von SATA-Schnittstellen hat sich einiges getan. Die erste Version der SATA von 2002 erreicht einen Datendurchsatz von 1,5 GB in der Sekunden, diese Version wird auch als SATA I oder SATA 150 bezeichnet. Als weitere Version der SATA-Schnittstelle kam im Jahr 2005 die Version SATA II oder SATA 300 hinzu. An der letzteren Bezeichnung lässt sich der Datendurchsatz erkennen, hier waren maximal 3 GB in der Sekunde möglich. Aktuell ist die Version SATA III oder SATA 600 auf dem Markt erhältlich. Wieder am Namen erkennbar, liefert diese Schnittstellen einen Datendurchsatz von 6 GB in der Sekunde. Gerade in Kombination mit SATA III können SSD-Festplatten ihre Geschwindigkeitsvorteile gegenüber herkömmlichen Festplatten besonders gut ausspielen und werden daher bei modernen SSDs häufig genutzt.