Kategorien

Backofen

(1-32 von 1.590)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Produkttyp

Testsieger

Energieeffizienzklasse

Neff B45CR22N0

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A+ / Innenr...

83%

ab 563,00 €

15 Angebote

Siemens HB634GBS1

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A+ / Innenr...

83%

ab 385,37 €

18 Angebote

AEG BPB351020M

Elektrobackofen, Einbaubackofen / Energie-Effizienzklasse: A+ / Innenr...

79%

ab 398,00 €

16 Angebote

Bauknecht Backofen BIR6 EH8VS2 ES

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A+ / Innenr...

94%

ab 549,00 €

10 Angebote

Bauknecht BIR4 DH8F2 PT

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A+ / Innenr...

77%

ab 417,00 €

8 Angebote

Panasonic HL-CK655BEPG

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

79%

999,00 €

1 Angebot

HANSEATIC 65DEE40106

Einbaubackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenraum-Volumen: 70 Li...

75%

ab 249,99 €

6 Angebote

Miele H 2661-1 B Edelstahl

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A+ / Innenr...

82%

799,00 €

1 Angebot

Bosch HBA33B250

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

79%

ab 324,00 €

3 Angebote

Ikea Raffinerad 003.009.18

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A+ / Innenr...

60%
Gorenje BOP637E11X

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

65%

ab 378,90 €

12 Angebote

Beko BIM 22302 X

Einbaubackofen / Max. Gesamtleistung: 2.500 W / Temperatur min.: 75°C ...

60%

ab 269,00 €

4 Angebote

Respekta EB 318 AE

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

63%

ab 227,63 €

7 Angebote

Amica EB 13552 E

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

73%

ab 245,94 €

8 Angebote

SIEMENS CD634GBS1

Dampfbackofen, Kompaktbackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzkla...

ab 664,05 €

19 Angebote

Siemens HB578ABS0

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

ab 589,95 €

10 Angebote

Siemens HB517ABS0

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

ab 428,95 €

10 Angebote

Bosch HBA578BB0

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

ab 639,85 €

9 Angebote

Siemens HB517ABW0

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

ab 428,95 €

9 Angebote

Bauknecht ECSR 68845 PT

Dampfkocher / Fassungsvermögen: 34 Liter / Ausstattungsmerkmale: Kernt...

ab 699,00 €

9 Angebote

Siemens HB517GBS0

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

ab 478,95 €

9 Angebote

Bosch HBA578B 0

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

ab 639,80 €

9 Angebote

Siemens HB578BBS0

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

ab 658,95 €

9 Angebote

Siemens CM585AMS0

Kompaktbackofen, Einbaubackofen / Innenraum-Volumen: 44 Liter / Beheiz...

ab 636,95 €

8 Angebote

Bosch CDG 634 BS 1

Einbaubackofen, Dampfbackofen, Kompaktbackofen / Innenraum-Volumen: 38...

ab 644,00 €

15 Angebote

Bosch CDG634BB1

Einbaubackofen, Dampfbackofen, Kompaktbackofen / Innenraum-Volumen: 38...

ab 650,99 €

15 Angebote

Siemens HB510ABR0

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

ab 398,95 €

8 Angebote

Bosch HBA533BS0 edelstahl

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

ab 419,00 €

8 Angebote

Bosch HBA5784S0 edelstahl

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

ab 724,00 €

7 Angebote

AEG BEB350010M

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

ab 310,00 €

14 Angebote

Bosch HBA573BS0

Einbaubackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Beheizungsarten: Heißluf...

ab 585,24 €

7 Angebote

Bosch HBA537BS0

Einbaubackofen, Elektrobackofen / Energie-Effizienzklasse: A / Innenra...

ab 443,00 €

7 Angebote

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Backofen Ratgeber

1. Backofen

Ob es um den leckeren Sonntagsbraten, Kuchen jeder Art oder viele andere Leckereien geht, ohne einen guten Backofen geht es nicht. Dass Backofen nicht gleich Backofen ist klar. Die wichtigsten Eigenschaften von Backöfen und viele weitere Aspekte zum Thema sollen Ihnen nachfolgend die Kaufentscheidung erleichtern.

2. Einbaubackofen oder freistehendes Modell? Backofen oder Herd

Der Backofen wird wohl in den meisten Fällen in der Küche zu finden sein, hier muss er sich passende in das Gesamtdesign der Küche integrieren. Je nachdem welche bauliche Voraussetzungen gegeben sind und welche Alternative Sie bevorzugen, haben Sie die Wahl zwischen einem freistehenden Backofen und einem Modell zum Einbau. In vielen Küchen steht in der Küchenzeile Platz für den Einbau-Backofen zur Verfügung, so lässt er sich hier schön in das Gesamtbild integrieren. Alternativ kann der freistehende Backofen unabhängig am Ot Ihrer Wahl platziert werden.

Neben der Wahl der Einbauart stellt sich die Frage nach Einzelgerät oder Kombination ? Wenn es lediglich um den Backofen geht und kein Kochfeld dazu gehört, dann suchen Sie nach einem Backofen, diese wird häufig auf Augenhöhe in modernen Küchen integriert. Der klassische Herd hingegen bietet neben dem Backofen ein Kochfeld, hier lassen sich in Pfannen und Töpfen verschiedenste Leckereien kochen.

3. Welche Heizarten gibt es?

Backöfen bieten ihrem Nutzer verschiedene Heizarten, sodass je nach Gericht und seinen Anforderungen die richtige Heizart gewählt werden kann. Dabei gibt es klassische Basis-Heizarten die bei keinem modernen Backofen fehlen dürfen. Eine der wichtigsten Heizarten ist Ober- und Unterhitze. Durch Heizspiralen an der Decke und im Boden wird der Ofen aufgeheizt, bei guten Modellen lassen sich Ober- und Unterhitze eigenständig betreiben.

Weiterhin ist auch die Umluft-Funktion als wichtige Heizart fast immer dabei. Die warme Luft wird mittels eines Ventilators gleichmäßig im Innenraum verteilt. Die wichtigsten Vorteile dieser Heizart liegen in der Energieeinsparung und auch lassen sich Gericht auf mehreren Ebenen zubereiten.

Ähnlich der Umluft-Heizfunktion kommt bei der Heißluft-Funktion ein Ventilator zum Einsatz. Statt Heizspiralen sorgt hier jedoch ein Ringheizkörper für die Hitze. Die Wärme wird gleichmäßig im Innenraum verteilt und auch hier ist die Nutzung von zwei Ebenen möglich.

Neben diesen drei Grund-Heizarten die in den allermeisten Küchen am häufigsten zum Einsatz kommen, gibt es eine ganze Reihe an Heizarten die moderne Backöfen ebenso beherrschen.

4. Die Funktionen eines Backofens

Der Funktionsumfang von Backöfen unterscheidet sich von Modell zu Modell, je nach Preisklasse lassen sich Backöfen mit diversen Zusatzfunktionen auf dem Markt finden. Neben den Heizarten können dies spezielle Funktionen wie diese sein:

  • Automatiken: Programmierbare Backöfen bieten eine Auswahl an Programmen an. Hier kann ausgewählt werden welche Speisen zubereitet werden sollen. Der Backofen übernimmt voreingestellte Temperaturen und Zeiten. Auch eine Zu- oder Abnahme während des Backvorgangs lässt sich zum Teil auswählen.
  • Display: Neben der Anzeige der Uhrzeit im Standby kann das Display die Zieltemperatur, aktuelle Temperaturen, die gewählte Heizart und andere Eigenschaften des Backofens anzeigen.
  • Kindersicherung: Spezielle Funktion zur Sicherung in Haushalten mit Kindern.
  • Mikrowelle: Eine solche Funktion erspart die separate Anschaffung einer externen Mikrowelle.
  • Reinigung: Viele moderne Backöfen bieten eine Auswahl an automatischen Reinigungsfunktionen.
  • Schnellaufheizen: Besonders schnelles Aufheizen auf Tastendruck.

5. Nach dem Backen

Wenn das leckere Essen zubereitet ist und verspeist wurde, dann steht die Reinigung der Küche auf der Tagesordnung. Für das Geschirr wird hier in vielen Haushalten der Geschirrspüler genutzt, aber auch der Backofen bedarf regelmäßig einer Pflege. Aus diesem Grund bieten moderne Geräte verschiedene Funktionen zur einfacheren oder gar automatischen Reinigung an.

  • Emaillebeschichtung: Diese Beschichtung ist wohl eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Reinigung des Backofens. Die glatte Oberfläche bieten dem Schmutz keine Chance zum Absetzen, die Reinigung gestaltet sich so leichter. Scheuermittel oder aggressive Putzlappen/-Schwämme können die Emaillebeschichtung jedoch zerstören.
  • Hydrolyse: Backöfen mit hydrolytischer Reinigung nutzen Wasser bzw. Wasserdampf, dieses weicht Speisereste an den Wänden auf.
  • Katalyse: Bei der Katalyse bedient sich der Backofen einer glatten Emaillebeschichtung als Grundlage, durch zusätzliche Partikel wird der Schmutz beim Backen jedoch in Wasserdampf und Kohlendioxid umgewandelt. Auch diese Beschichtung ist sehr anfällig bei der Reinigung mit Putzmittel.
  • Pyrolyse: Diese automatische Selbstreinigungsfunktion kommt bei besonders modernen Geräten zum Einsatz und ist die aktuell effektivste Reinigungsfunktion. Durch eine besonders hohe Erhitzung auf 500 Grad beim Start verglühen alle Schmutzpartikel im Innenraum. Die Pyrolyse dauert je nach Verschmutzung jedoch bis 2 Stunden, zumal der Stromverbrauch sehr hoch ist und Backöfen mit dieser Funktion generell sehr teuer sind.

6. Welches Zubehör gibt es?

Technische Geräte werden erst mit dem richtigen Zubehör vielseitig und gut nutzbar. Dieses Zubehör kann bei Backöfen ganz unterschiedlich ausfallen, grundlegende Dinge dürfen jedoch nicht fehlen. Dies sind in erster Linie mindestens zwei Backbleche und ein Backrost. Manche Hersteller packen jedoch Universalpfannen ins Paket, ebenso sind auch Dinge wie ein Einlegerost zu finden. Darüber hinaus bietet der Markt eine ganze Reihe an Zubehör für den Backofen an. Dies können verschiedenste Dinge sein, vom Pizza- oder Brotbackstein, bis hin zu unterschiedlichen Backformen ist alles denkbar.

7. Was kostet ein guter Backofen? Wie wichtig ist die Energieeffizienz?

Wenn es um die Kosten für einen Backofen geht sehen viele Menschen zunächst die Anschaffungspreis und entscheiden sich dann entsprechend der Ausstattung und den gewünschten Funktionen für das günstigste Modell. Geht es jedoch um den Preis, dann sollten Sie auch den Verbrauch des Backofens nicht außer acht lassen. Günstige Backöfen sind bereits ab 200 Euro erhältlich, die Preisspanne ist jedoch groß und Geräte für mehr als 1.000 Euro sind keine Seltenheit. Generell kann ein Blick auf das EU-Energie-Label des Backofens bei der Kaufentscheidung helfen.

Hier finden sich neben weiteren Angaben vor allem Informationen zum Verbrauch. Verbrauch ein Gerät besonders wenig spiegelt sich dies in geringen Stromkosten wieder, daher kann sich ein höherer Preis im Laufe der Zeit durch geringere Verbrauchswerte ausgleichen. Die Klassifizierung der Energieeffizienz erfolgt in einer Skala von D bis A+++. A+++-Backöfen mit sehr geringem Verbrauch sind am Markt aktuell noch sehr selten zu finden, in den meisten Fällen besitzen moderne Backöfen die Energieeffizienzklasse A.

8. Video - Backofen reinigen

Externer Inhalt: Youtube Video