Kategorien

Stiftung Warentest - 11 Einbaubacköfen mit Pyrolyse Testsieger

11 Produkte im Vergleich von Stiftung Warentest

1
Bosch HBG579BS0

ab 556.06,

26 Angebote

Bosch HBG579BS0

2,2 - gut

»Der Bosch HBG579BS0 ist ein Einbaubackofen, wie man ihn sich nur wünschen kann. Das mit dem Energielabel A versehene Gerät legt eine sehr gute Leistung beim Grillen an den Tag und zeigt auch beim...«

  • Backen: 2,3 - gut
  • Grillen: 0,7 - sehr gut
  • Temperaturen und Dauer: 2,1 - gut
  • Handhabung: 2,1 - gut
  • Reinigung: 3,7 - ausreichend
  • Sicherheit: 0,9 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,9 - befriedigend
1
Constructa CF4M98062

ab 560.91,

7 Angebote

Constructa CF4M98062

2,2 - gut

»Der für derzeit etwa 780 Euro im Fachhandel oder online erhältliche Constructa CF4M98062 ist einer von drei Einbaubacköfen, die in diesem Vergleichstest den ersten Platz errungen haben. Er zeigt ...«

  • Backen: 2,3 - gut
  • Grillen: 1,1 - sehr gut
  • Temperaturen und Dauer: 2,1 - gut
  • Handhabung: 2,1 - gut
  • Reinigung: 3,7 - ausreichend
  • Sicherheit: 0,9 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,9 - befriedigend
1
Siemens HB578ABS0

ab 485.27,

22 Angebote

Siemens HB578ABS0

2,2 - gut

»Beim Siemens HB578ABS0 handelt es sich um einen von drei Backöfen, die in diesem Vergleich Testsieger wurden. Der zur Zeit für 685 Euro erhältliche, mit dem Energielabel A ausgezeichnete und einf...«

  • Backen: 2,3 - gut
  • Grillen: 1,0 - sehr gut
  • Temperaturen und Dauer: 2,0 - gut
  • Handhabung: 2,2 - gut
  • Reinigung: 3,7 - ausreichend
  • Sicherheit: 0,9 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,9 - befriedigend
4
Bauknecht BIR4 DP8FS2 ES

ab 535.87,

10 Angebote

Bauknecht BIR4 DP8FS2 ES

2,6 - befriedigend

»Der zur Zeit mit etwa 630 Euro zu Buche schlagende Bauknecht BIR4 DP8FS2 ES Einbaubackofen erzielte in diesem Vergleichstest verschiedener Backöfen die Note 2,6, was einem "befriedigend" entspric...«

  • Backen: 2,8 - befriedigend
  • Grillen: 1,4 - sehr gut
  • Temperaturen und Dauer: 2,1 - gut
  • Handhabung: 2,5 - gut
  • Reinigung: 4,0 - ausreichend
  • Sicherheit: 1,4 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,7 - befriedigend
4
Gorenje BPS6737E14BG

ab 425,

23 Angebote

Gorenje BPS6737E14BG

2,6 - befriedigend

»Der mit dem Energielabel A+ ausgezeichnete Gorenje BPS6737E14BG erzielte in diesem Test zwar nur eine mittelmäßige Gesamtnote, aber die Leistung kann sich sowohl beim Grillen, als auch beim Backe...«

  • Backen: 2,3 - gut
  • Grillen: 0,9 - sehr gut
  • Temperaturen und Dauer: 3,0 - befriedigend
  • Handhabung: 2,6 - befriedigend
  • Reinigung: 3,8 - ausreichend
  • Sicherheit: 1,5 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,7 - befriedigend
6
AEG BPS33102ZM Pyrolyse-Selbstreinigung

ab 475,

5 Angebote

AEG BPS33102ZM Pyrolyse-Selbstreinigung

3,1 - befriedigend

»Der mit der praktischen Pyrolyse-Selbstreinigung arbeitende und derzeit für etwa 530 Euro erhältliche BPS33102ZM vom Traditionshersteller AEG zeigte im Test beim Grillen seine sehr gute und beim ...«

  • Backen: 2,2 - gut
  • Grillen: 1,2 - sehr gut
  • Temperaturen und Dauer: 2,4 - gut
  • Handhabung: 2,3 - gut
  • Reinigung: 3,3 - befriedigend// Sicherheit: 4,3 - ausreichend
  • Umwelteigenschaften: 3,1 - befriedigend
6
Ikea Smaksak 704.116.73

Ikea Smaksak 704.116.73

3,1 - befriedigend

»Der mit einer Pyrolyse-, bzw. Selbstreinigungsfunktion ausgestattete Smaksak 704.116.73 vom Möbelgiganten Ikea kann für sehr gute Grill- und gute Backergebnisse sorgen. Die Handhabung des mit dem...«

  • Backen: 2,3 - gut
  • Grillen: 1,3 - sehr gut
  • Temperaturen und Dauer: 2,4 - gut
  • Handhabung: 2,5 - gut
  • Reinigung: 3,3 - befriedigend// Sicherheit: 4,1 - ausreichend
  • Umwelteigenschaften: 3,1 - befriedigend
8
AEG-Electrolux AEG BPK742280B

AEG-Electrolux AEG BPK742280B

3,2 - befriedigend

»Der für 1100 Euro im Handel erhältliche AEG BPK742280B erhielt in diesem Test die Note 3,2, was einem "befriedigend" entspricht. Das mit dem Energielabel A++ ausgezeichnete Gerät besitzt prinzipi...«

  • Backen: 2,5 - gut
  • Grillen: 2,0 - gut
  • Temperaturen und Dauer: 2,2 - gut
  • Handhabung: 2,5 - gut
  • Reinigung: 3,3 - befriedigend
  • Sicherheit: 4,3 - ausreichend
  • Umwelteigenschaften: 2,7 - befriedigend
9
Samsung NV75N5671RS/EG

Samsung NV75N5671RS/EG

3,3 - befriedigend

»Der für derzeit ungefähr 825 Euro erhältliche Samsung NV75N5671RS/EG konnte im Test beim Backen überzeugen. Die Leistung beim Grillen war sogar ausgezeichnet. Allerdings ist die Sicherheit ledigl...«

  • Backen: 2,5 - gut
  • Grillen: 1,1 - sehr gut
  • Temperaturen und Dauer: 2,2 - gut
  • Handhabung: 2,7 - befriedigend
  • Reinigung: 3,7 - ausreichend
  • Sicherheit: 4,2 - ausreichend
  • Umwelteigenschaften: 3,5 - befriedigend
10
Amica EBPX 946 610 Edelstahl

649.99,

1 Angebot

Amica EBPX 946 610 Edelstahl

3,4 - befriedigend

»Der in schwarz oder silber, bzw. Edelstahl für derzeit etwa 515 Euro erhältliche Amica EBPX 946 61 beherrscht das Backen und Grillen recht gut. Auch an der Handhabung des Einbaubackofens gibt es ...«

  • Backen: 2,4 - gut
  • Grillen: 2,2 - gut
  • Temperaturen und Dauer: 2,8 - befriedigend
  • Handhabung: 2,4 - gut
  • Reinigung: 2,6 - befriedigend
  • Sicherheit: 4,5 - ausreichend
  • Umwelteigenschaften: 4,4 - ausreichend
11
Beko BBIM12309XPE

444,

1 Angebot

Beko BBIM12309XPE

4,8 - mangelhaft

»Zugute halten muss man dem Beko BBIM12309XPE, dass er nur 520 Euro kostet und das Energielabel A+ besitzt. Weiterhin legt der Elektrobackofen eine durchaus solide Leistung beim Backen und eine au...«

  • Backen: 2,4 - gut
  • Grillen: 0,9 - sehr gut
  • Temperaturen und Dauer: 2,6 - befriedigend
  • Handhabung: 2,4 - gut
  • Reinigung: 3,5 - befriedigend
  • Sicherheit: 4,8 - mangelhaft
  • Umwelteigenschaften: 3,3 - befriedigend

Stiftung Warentest

03/2023 - Stiftung Warentest

Was bringt der Test von Einbaubacköfen mit Pyrolyse von Stiftung Warentest?

Einbaubacköfen sind ein unverzichtbares Küchengerät und werden von vielen Menschen täglich genutzt. Die Stiftung Warentest hat in ihrem aktuellen Backofen-Test das meistverkaufte Preissegment von günstig bis mittelpreisig untersucht und dabei die Selbstreinigungsfunktion, auch bekannt als Pyrolyse, genauer unter die Lupe genommen. Die Pyrolyse-Funktion soll es ermöglichen, dass sich der Backofen selbst reinigt, indem er eine sehr hohe Temperatur erreicht. Doch in vielen der getesteten Öfen funktioniert die Pyrolyse-Funktion nicht wie erwartet und die Geräte werden dabei bedenklich heiß.

Von den insgesamt elf getesteten Einbaubacköfen im Jahr 2023 haben fast alle gut abgeschnitten, wenn es um das Backen von Kuchen und Braten geht. Allerdings konnten nur drei der getesteten Öfen eine gute Gesamtnote erreichen, da die Selbstreinigungsfunktion nicht zuverlässig funktionierte. Wenn die Pyrolyse-Funktion nicht ordnungsgemäß arbeitet, kann dies zu einer Gefahr für den Nutzer werden und sollte daher unbedingt vermieden werden.

Hier können Verbraucherinnen und Verbraucher die Details zu den einzelnen getesteten Backöfen nachlesen und sich so ein umfassendes Bild machen. Beim Kauf eines neuen Backofens sollten die Ergebnisse des Tests berücksichtigt werden, um ein Gerät zu finden, das nicht nur gut backt, sondern auch sicher und zuverlässig ist.

Insgesamt zeigt der Test der Stiftung Warentest, dass es trotz der Pyrolyse-Funktion immer noch Schwierigkeiten bei der Selbstreinigung von Backöfen gibt. Verbraucherinnen und Verbraucher sollten beim Kauf eines neuen Backofens darauf achten, dass das Gerät zuverlässig arbeitet und alle notwendigen Sicherheitsmerkmale aufweist. Ein guter Backofen kann viele Jahre halten und beim Kochen und Backen viel Freude bereiten, daher lohnt es sich, die verschiedenen Optionen sorgfältig zu vergleichen, bevor man eine Entscheidung trifft.

Wie wurde die Backfunktion getestet?

Die Stiftung Warentest hat im Rahmen ihres Tests von Backöfen auch die Wärmeverteilung im Garraum genauer untersucht. Dabei orientierte sie sich an der Din EN 60350-1 und bewertete die Gleichmäßigkeit der Bräunung von kleinen Kuchen (Muffins) mit Ober- und Unterhitze sowie Heißluft. Zusätzlich wurde überprüft, wie die Bräunung im Heißluftbetrieb auf zwei Ebenen verteilt war. Eine gleichmäßige Wärmeverteilung im Garraum ist wichtig, um eine konstante Backqualität zu gewährleisten.

Neben der Wärmeverteilung hat die Stiftung Warentest auch den Wärmenachschub überprüft. Hierfür wurde ein Biskuitboden mit Ober- und Unterhitze sowie Heißluft gebacken, um zu sehen, wie gut der Ofen die Hitze nachliefert und wie gleichmäßig der Boden gebacken wird. Ein guter Backofen sollte die Hitze gleichmäßig verteilen und schnell nachliefern können, um eine perfekte Backqualität zu erzielen.

Um die Leistung der Backöfen weiter zu testen, wurde auch ein Schweinekrustenbraten im Normal- sowie im ausgewiesenen Energiesparmodus (Programm für die Energieeffizienzmessung) gegart. Dabei wurde die Kerntemperatur bis zu 85 Grad Celsius gemessen und der Garzustand, die Knusprigkeit und die Bräunung bewertet. Dieser Test gibt Aufschluss darüber, wie gut ein Ofen Fleischgerichte zubereiten kann und ob er dabei Energie sparen kann.

Wie wurde die Grillfunktion beurteilt?

Im Backofen-Test der Stiftung Warentest wurde auch die Gleichmäßigkeit der Bräunung von Toastscheiben bewertet. Dabei orientierten sich die Tester an der Din EN 60350-1, welche die gleichmäßige Wärmeverteilung im Garraum beim Backen von Lebensmitteln vorschreibt. Eine ungleichmäßige Bräunung von Toastscheiben kann ein Hinweis auf eine schlechte Wärmeverteilung im Ofen sein.

Die Gleichmäßigkeit der Bräunung von Toastscheiben ist nicht nur bei Toastern ein wichtiges Kriterium, sondern auch bei Elektrobacköfen. Denn viele Backrezepte erfordern eine gleichmäßige Bräunung von Brot, Gebäck oder Aufläufen. Eine schlechte Wärmeverteilung im Ofen kann zu ungleichmäßig gebackenen Speisen führen, was die Qualität des Endprodukts beeinträchtigen kann.

Um die Gleichmäßigkeit der Bräunung zu bewerten, wurden die Toastscheiben in verschiedenen Zonen des Garraums platziert und dann mit Ober- und Unterhitze sowie Heißluft gebacken. Die Ergebnisse wurden dann von den Testern bewertet, um zu sehen, wie gut der Ofen die Wärme verteilt und wie gleichmäßig die Toastscheiben gebräunt werden.

Original Beschreibung von Stiftung Warentest:

"Viele Backöfen im Test liefern leckere Kuchen und Braten. Doch es hapert mit der Selbstreinigung („Pyrolyse“). Mehrere Öfen wurden dabei bedenklich heiß.

Die Stiftung Warentest hat in ihrem aktuellen Backofen-Test das meistverkaufte Preissegment von günstig bis mittelpreisig untersucht. Alle elf im Test 2023 getesteten Einbaubacköfen sind mit einer Pyrolyse-Funktion ausgestattet: Stellt man die ein und dreht die Temperatur entsprechend hoch, reinigen sich die Geräte angeblich selbst. Doch im Test klappt das in keinem der Geräte so richtig. Die gute Nachricht: Fast alle Öfen im Test backen dafür gut – eine gute Gesamtnote erreichen aber nur drei der neuen Geräte."