Kategorien

Videokabel Test

(1-36 von 435)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Abschirmung

Abschirmungsmaterial

Kabelart

Kabelfarbe

Unterstützte Auflösungen

Anschluss Eigenschaften

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Videokabel Ratgeber

1. Videokabel - Einfach Bilder übertragen

Wenn die Spielekonsole an den Fernseher angeschlossen werden soll oder ganz klassisch der DVD-Player, dann bedarf es einer geeigneten Verbindung. Zu diesem Zweck bieten moderne Geräte wie TV,DVD-Player und Spielekonsole und andere spezielle Schnittstellen. Welche dies sind und wo sie genutzt werden wollen wir nachfolgend näher bringen.

2. Welches Videokabel für welchen Zweck?

Man kann hier generell zwischen analogen und digitalen Schnittstellen unterscheiden. Wenn der Bildschirm lediglich auf einen analogen Anschluss setzt, kommt in der Regel ein VGA-Kabel zum Einsatz. Dieses wird mit der Grafikkarte verbunden und eine Übertragung der Bilddaten kann über eine Entfernung von bis zu 30 Metern stattfinden, jedoch entscheidet über die Übertragungsreichweite auch die Qualität des Kabels.

Eine weitere analoge Schnittstelle ist SCART. Das SCART-Kabel bzw. der Anschluss gilt aber eher als veraltet und kommt heute nur noch bei älteren Geräten zum Einsatz. Mittels Adapter lässt sich eine solche Verbindung über verschiedene analoge Anschlüsse wie Cinch oder S-Video gelingen.

Das YUV Komponentenkabel überträgt die analogen Daten über drei einzelne Kabel.. Die Übertragung von Videosignalen kann so in der besten Qualität unter den analogen Alternativen erfolgen.

Eine digitale Alternative stellt das MHL-Kabel dar. Dieses kann ohne Probleme an den HDMI-Port des TVs angeschlossen werden und eine Übertragung der Bildsignale in hoher Qualität kann stattfinden.

3. Fragen und Antworten

Spielt die Kabellänge eine Rolle bei der Qualität?

Ja die Länge des Videokabels spielt auch eine Rolle bei der Übertragungsqualität. Ein kleiner Puffer ist durchaus sinnvoll, ein zu langes Kabel aber kann sich negativ auf die Übertragungsgeschwindigkeit und -Qualität auswirken.

Welche Rolle spielt die Abschirmung des Kabels?

Störsignale können sich negativ auf die Qualität der Übertragung auswirken, lästige Nebengeräusche und Bildflackern können die Folge sein. Die Abschirmung des Kabels soll solche Störsignale verhindern. Eine besonders starke Abschirmung aus Folien und Geflechten ist gerade dann sinnvoll, wenn andere elektronische Geräte in der Nähe vorhanden sind.

Sind Videokabel abwärtskompatibel?

Im Idealfall bietet das gewählte Kabel dieselbe Auflösung wie das Endgerät. Aber auch ein 4K-Videokabel kann an einem Full-HD-Fernseher genutzt werden, Videokabel sind abwärtskompatibel und unterstützen damit ebenso geringere Videoauflösungen.