Kategorien

Passiv-Lautsprecher Test

(1-36 von 758)
Sortierung:

Aktiv- und Passivlautsprecher sind zwei Arten von Lautsprechern. Aktive Lautsprecher verwenden einen externen Verstärker, um ihre Lautsprecher zu betreiben, während passive Lautsprecher keine Verstärkung benötigen.

Dies erklärt den Hauptunterschied zwischen Aktiv- und Passivlautsprechern - bei Aktivlautsprechern ist der Verstärker in das Gehäuse integriert, bei Passivlautsprechern hingegen nicht! Passivlautsprecher sind die häufigste Wahl, wenn es um hochwertige HiFi-Anlagen geht...weiterlesen

Filter anzeigen

Filter löschen

Hersteller

Produkttyp

Einsatzgebiet

Farbe

Testsieger

Features

System

Eigenschaften

Der Unterschied zwischen Aktiv- und Passivlautsprecher

Aktiv- und Passivlautsprecher sind zwei Arten von Lautsprechern. Aktive Lautsprecher verwenden einen externen Verstärker, um ihre Lautsprecher zu betreiben, während passive Lautsprecher keine Verstärkung benötigen. Dies erklärt den Hauptunterschied zwischen Aktiv- und Passivlautsprechern - bei Aktivlautsprechern ist der Verstärker in das Gehäuse integriert, bei Passivlautsprechern hingegen nicht!

Passivlautsprecher sind die häufigste Wahl, wenn es um hochwertige HiFi-Anlagen geht. Das liegt daran, dass die Auswahl an Lautsprechern viel größer ist und sie sich sehr einfach zusammenbauen lassen. Außerdem sind HiFi-Puristen der Meinung, dass nur eine selbst zusammengestellte Kombination aus Lautsprechern und Verstärkern den bestmöglichen Klang ermöglicht.

Welche Vorteile bietet ein Aktiv-Lautsprecher?

Die Kombination aus passiven Lautsprechern und einem Verstärker ermöglicht eine größere Flexibilität in Bezug auf den Klang. Würde man beispielsweise ein einzelnes Element innerhalb des Systems - wie einen Lautsprecher oder einen Verstärker - austauschen, hätte man die Möglichkeit, das Klangbild zu verändern, zusätzliche Lautsprecher hinzuzufügen oder 5.1-Surroundsound von einem anderen Gerät zu empfangen. Zudem ist Bi-Wiring oder Doppel-Stereo nur mit passiven Lautsprechern und geeigneten Verstärkern möglich. Aus diesem Grund greifen HiFi-Fans fast immer zu Passivlautsprechern.

Aktiv-Passiv-Kombinationen

Eine Aktiv-Passiv-Lautsprecherkombination ist ein Lautsprecherpaar, bei dem ein Lautsprecher aktiv ist und der andere über den Verstärker des aktiven Lautsprechers betrieben wird. In der Regel werden solche Kombinationen jedoch als Aktivlautsprecher bezeichnet, damit klar ist, dass kein separater Verstärker erforderlich ist. Streng genommen handelt es sich jedoch um eine Aktiv-Passiv-Kombination - diese Art der Kombination kommt sehr häufig vor! Wenn man von einem Active Speaker Pair (ASP) spricht, meint man oft einen ASP und einen passiven Lautsprecher.

Für ein gutes Audiosystem braucht man zwei Komponenten: den Verstärker und den Lautsprecher. Die Aktiv-Passiv-Konstellation profitiert von perfekt aufeinander abgestimmter Technik, weshalb diese Art der Aufstellung so wichtig ist. Ein Vorteil vor allem für alle, die es so unkompliziert wie möglich haben wollen!

Welche Passiv-Lautsprecher sind die besten?