Kategorien
  • Lemocin Pastillen (20 Stk.)
Lemocin Pastillen (20 Stk.)

Lemocin Pastillen (20 Stk.) Test

(0 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
/
keine Tests
Lemocin Pastillen (20 Stk.) Testnote
/
Rezension schreiben
ab: 3,63 €
bis 7,35 €
-
-
19 Angebote
Produkttyp Halspastillen, Halsschmerzmittel, Medikament
Anwendungsgebiete Halsentzündungen, Halsschmerzen, Heiserkeit, Husten, Rachenentzündung, Rachenentzündung (Pharyngitis), Zahnfleisch und Mundschleimhautentzündung (Gingivitis und Stomatitis) sowie Halsschmerzen im Verlauf von grippalen Infekten und Erkältungskrankheiten., akute Entzündung von Hals und Rachen, akute Entzündung von Hals und Rachen [akute Pharyngitis]
Darreichungsform Lutschtabletten, Pastillen
Menge 20 Stück
Hersteller GlaxoSmithKline
GTIN / EAN 04150123971551
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Preisalarm aktivieren
Zu den Preisen Preise Zum Datenblatt Datenblatt

19 Angebote zu Lemocin Pastillen (20 Stk.) *

Sortierung:
* Daten vom 21.10.2021 22:10 Uhr.
Angebote 1 bis 15 von 19
   

Lemocin Pastillen (20 Stk.) Test aus Verbrauchermagazinen

Zurzeit liegen uns keine Testberichte zu diesem Produkt vor

Fragen zu Lemocin Pastillen (20 Stk.)

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Die neuesten Fragen in der Kategorie Medikamente:

Was ist im Lieferumfang alles drin?

Medisana HP 605 weiß/orange

Meinungen zu Lemocin Pastillen (20 Stk.)

Zurzeit liegen uns zu diesem Produkt noch keine ausführlichen Nutzerbewertungen vor. Verfassen Sie die erste ausführliche Rezension!

Lemocin Pastillen (20 Stk.) Produktinformationen

Allgemeine Daten

Produkttyp

Halspastillen, Halsschmerzmittel, Medikament

Altersempfehlung

Beachten Sie den Beipackzettel.

Darreichungsform

Lutschtabletten, Pastillen

Menge

20 Stück

Verpackungsgröße

20

Wirkstoffe

Cetrimonium bromid, Cetrimonium bromid (2 mg) - Lidocain (1 mg) - Tyrothricin (4 mg, Cetrimoniumbromid, Lidocain, Natriumsalz - Silicium dioxid, Tyrothricin, entspricht 800 IE Gramicidin) - Chinolingelb - Citronensäure, hochdispers - Sorbitol - Talkum - Gesamt Kohlenhydrate (0.1 BE) - Pfefferminz Aroma - Zitronen Aroma, wasserfrei - Guar - Indigocarmin - Magnesium stearat - Saccharin

Normpackung

N1

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, die hier nicht angegeben sind., wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken

Ohne Zuzahlung

nein

Gegenanzeigen

Cetrimoniumbromid, Das Pärparat darf nicht angewendet werden, Lidocain oder einen der sonstigen Bestandteile sind., wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Tyrothricin

Warnhinweise

Für Kinder unzugänglich aufbewahren., Sie dürfen das Produkt nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Anwendung

Anwendungsgebiete

Halsentzündungen, Halsschmerzen, Heiserkeit, Husten, Rachenentzündung, Rachenentzündung (Pharyngitis), Zahnfleisch und Mundschleimhautentzündung (Gingivitis und Stomatitis) sowie Halsschmerzen im Verlauf von grippalen Infekten und Erkältungskrankheiten., akute Entzündung von Hals und Rachen, akute Entzündung von Hals und Rachen [akute Pharyngitis]

Anwendungshinweise

Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlichDas Pärparat sollte bei größeren, Zur Anwendung im Mund- und Rachenraum.Die Lutschtabletten beim Lutschen langsam im Mund bewegen, dass diese die Fähigkeit des kontrollierten Lutschens bereits erworben haben. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich., frischen Wunden im Mund- und Rachenraum nicht angewendet werden.KinderDie Lutschtabletten sollte beim Lutschen im Mund bewegt werden, nicht in der Backentasche zergehen lassen. , um eine optimale Wirkung zu entfalten. Daher sollte bei der Anwendung bei Kindern darauf geachtet werden

Dosierung

Kopfschmerzen, Wenden Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, die mit hohem Fieber, sollten Sie das Präparat nicht länger als 2 Tage ohne ärztlichen Rat anwenden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, Übelkeit oder Erbrechen einhergehen

mehr anzeigen
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Lemocin Pastillen (20 Stk.) erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 3,63 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse