Kategorien

Carports

(1-32 von 749)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Produkttyp

Eigenschaften

Farbe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Carports Ratgeber

1. Die Vorteile eines Carports

weka Einzelcarport 606 A
  • Schutz vor Aufheizen durch pralle Sonneneinstrahlung im Sommer.
  • Der Autolack wird vor schädlicher, aggressiver UV-Strahlung geschützt.
  • Schutz vor Lackschäden durch Vogelkot u.Ä..
  • Keine Verschmutzung des Autos durch klebrige Pollen und andere Umwelteinflüsse.
  • Anbaucarports ermöglichen trockenes Einsteiger bei Regen.
  • Günstiger als eine Garage.

2. Brauche ich eine Baugenehmigung für einen Carport?

Vor dem Kauf des Baumaterials oder eines Komplett-Carports sollten Sie sich generell beim zuständigen Bauamt erkundigen. Ob eine Baugenehmigung notwendig ist hängt zum einen vor der Art des Carports, aber auch vom geplanten Aufstellungsort ab. Hier ist die Rechtslage in den Bundesländern unterschiedlich. Ein kurzer Anruf beim Bauamt kann späteren Ärger vermeiden und Sie sind auf der sicheren Seite.

Übrigens kann der Bau eines Carports auch zu Ärger mit dem Nachbarn führen, auch dieser hat in der BauNVO festgeschriebene Rechte. Unter Umständen kann es notwendig sein, die Genehmigung des Nachbarn einzuholen. Auch hier kann das Bauamt über die Bestimmungen vor Ort informieren.

3. Wie groß soll der Carport sein?

Diese Frage hängt natürlich stark davon ab, wieviel Platz Ihnen für den Bau zur Verfügung steht und wie groß das Auto ist. Sollen gar zwei oder drei Autos in bzw. unter das Carport, dann ist ein großes Modell, sogenannte Doppel- oder Dreifach-Carports gefragt. Wenn neben dem Auto auch das Fahrrad oder der Rasenmäher unter dem Dach des Carports Platz finden soll, dann ist ebenso ein erhöhter Platzbedarf und ein größeres Modell notwendig. Mit einer integrierten Abstellmöglichkeit für Gartengeräte oder den Grill nimmt der Carport natürlich mehr Platz ein als ein einfaches Modell wo nur das Auto darunter Platz hat. Soll das Wohnmobil unter das Dach passen, dann sollte der Carport eine entsprechende Höhe besitzen.

4. Was kostet ein guter Carport?

Wenn es an den Bau oder die Anschaffung eines Carports geht, spielt nicht zuletzt auch immer der Preis eine wichtige Rolle. Im Vergleich zu einer richtigen Garage ist ein Carport fast immer günstiger, aber auch hier gibt es je nach Modell zum Teil erhebliche Preisunterschiede.

Zum einen hängt der Preis natürlich von der Größe des geplanten Carports ab, aber auch vom gewählten Material und der Aufwendigkeit der Bauweise. Wenn zudem zusätzliche Elemente wie Seitenwände, eine Rückwand oder gar ein integrierter Abstellraum hinzu kommen, treibt dies den Preis natürlich in die Höhe. Hochwertige Carports haben natürlich ihren Preis, dafür garantiert das zumeist dickere Material eine höhere Stabilität und deutlich längere Haltbarkeit.

5. Ein Carport selber bauen

Externer Inhalt: Youtube Video