Kategorien

Medikamente infektiöser Durchfall Test 2024

Die besten Medikamente infektiöser Durchfall im Vergleich.

FAKTEN: Medikamente infektiöser Durchfall Bewertungen

41

Produkte

6

Testberichte

100 / 100

∅-Note

 

464

Meinungen

4,4

∅-Bewertung

 
(1-41 von 41)
Sortierung:
Perenterol Junior 250 mg Pulver Beutel (10 Stk.) Platz 1: Perenterol Junior 250 mg Pulver Beutel (10 Stk.)

Medikamente für infektiöser Durchfall helfen Ihnen, Ihre Symptome zu lindern und den Heilungsprozess zu beschleunigen. Antibiotika können helfen, die Infektion zu bekämpfen, während Antidiarrhoika den Durchfall stoppen oder reduzieren können. Rehydratationslösungen sind wichtig, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Es ist wichtig, die Medikamente für die vorgeschriebene Dauer einzunehmen und die empfohlene Dosierung nicht zu überschreiten. Bei der Einnahme von Medikamenten können Nebenwirkungen auftreten, daher ist es wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie Bedenken haben. Schwangere Frauen sollten besonders vorsichtig sein und vor der Einnahme von Medikamenten ihren Arzt konsultieren. Mit der richtigen Behandlung und Pflege können Sie den infektiösen Durchfall erfolgreich bekämpfen und sich schnell erholen..

mehr anzeigen

Beliebte Suchen

Filter

×

Filter löschen

  • Anwendungsgebiet: infektiöser Durchfall
  • Alle Filter löschen

Hersteller

  • MEDICE 10
  • Ardeypharm 7
  • Johnson & Johnson GmbH (OTC) 4
  • Novartis 3
  • CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH 2
  • Hexal 2
  • 1 A Pharma 1
  • Aliud 1
  • CNP Pharma GmbH 1
  • Dr F Köhler Chemie GmbH 1
  • EurimPharm Arzneimittel GmbH 1
  • HEUMANN PHARMA GmbH & Co Generica KG 1
  • Hevert 1
  • IPSEN PHARMA GmbH 1
  • kohlpharma GmbH 1
  • Köhler Pharma GmbH 1
  • Merck 1
  • Ratiopharm 1
  • STADApharm GmbH 1

Produkttyp

  • Pflanzliche Arzneimittel 1
  • Magen-Darm-Mittel 4
  • Durchfallmittel 36

Anwendungsgebiet

  • Akne 12
  • Blähungen 1
  • Pilz-Erkrankung 6
  • Verstopfung 6
  • nichtinfektiöser Durchfall 40

Darreichungsform

  • Filmtabletten 2
  • Hartkapseln 16
  • Kapseln 16
  • Kautabletten 3
  • Pulver 5
  • Tabletten 22

Eigenschaften

  • für Kinder geeignet 11

Testsieger

  • nur Testsieger anzeigen 6

Menge

  • 6 Stück 2
  • 10 Stück 12
  • 12 Stück 4
  • 20 Stück 6
  • 30 Stück 2
  • 50 Stück 8
  • 60 Stück 1
  • 100 Stück 4
  • 10 g 1
  • 50 g 1
Perenterol Junior 250 mg Pulver Beutel (10 Stk.) ab 2,66 € Perenterol Junior 250 mg Pulver Beutel (10 Stk.) Testbericht.de-Note für 100% Perenterol Junior 250 mg Pulver Beutel (10 Stk.) 100 / 100 Akne, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Pulver 10 Stück
  • Wirksamkeit sehr gut belegt
Perenterol Forte 250 mg Kapseln (10 Stk.) ab 6,44 € Perenterol Forte 250 mg Kapseln (10 Stk.) Testbericht.de-Note für 100% Perenterol Forte 250 mg Kapseln (10 Stk.) 100 / 100 Akne, Darmbeschwerden, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Hartkapseln, Kapseln 10 Stück
  • Hefepilz kann Wachstum von Krankheitserregern hemmen
Loperamid Akut Filmtabletten (10 Stk.) ab 1,20 € Loperamid Akut Filmtabletten (10 Stk.) Testbericht.de-Note für 100% Loperamid Akut Filmtabletten (10 Stk.) 100 / 100 Darmbeschwerden, Durchfall, Durchfallerkrankungen, Loperamid ist ein Mittel gegen Durchfall.Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht.Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Filmtabletten, Tabletten 10 Stück
  • Wirksamkeit ausreichend belegt
Lopedium T Akut Bei Akutem Durchfall Tabletten (10 Stk.) ab 1,93 € Lopedium T Akut Bei Akutem Durchfall Tabletten (10 Stk.) Testbericht.de-Note für 100% Lopedium T Akut Bei Akutem Durchfall Tabletten (10 Stk.) 100 / 100 Durchfall, Durchfallerkrankungen, Loperamid ist ein Mittel gegen Durchfall.Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht.Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Tabletten 10 Stück
  • sehr gute Hilfsstoffe
Yomogi Kapseln (10 Stk.) ab 4,20 € Yomogi Kapseln (10 Stk.) Testbericht.de-Note für 100% Yomogi Kapseln (10 Stk.) 100 / 100 Akne, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Kapseln 10 Stück
  • Hefepilz kann Wachstum von Krankheitserregern hemmen
Loperamid Akut Hartkapseln (10 Stk.) ab 1,21 € Loperamid Akut Hartkapseln (10 Stk.) Testbericht.de-Note für 100% Loperamid Akut Hartkapseln (10 Stk.) 100 / 100 Das Arzneimittel wird angewendet- zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Hartkapseln, Kapseln 10 Stück
  • bei akutem Durchfall kurzzeitig anwendbar
Perenterol Forte 250 mg Kapseln (50 Stk.) ab 28,96 € Perenterol Forte 250 mg Kapseln (50 Stk.) Akne, Darmbeschwerden, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Hartkapseln, Kapseln 50 Stück
Imodium Akut Lingual Tabletten (6 Stk.) ab 4,29 € Imodium Akut Lingual Tabletten (6 Stk.) Darmbeschwerden, Durchfall, Durchfallerkrankungen, Loperamidhydrochlorid ist ein Mittel gegen Durchfall.Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht.Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Schmelztabletten, Tabletten 6 Stück
Perenterol Forte 250 mg Kapseln (20 Stk.) ab 12,03 € Perenterol Forte 250 mg Kapseln (20 Stk.) Akne, Darmbeschwerden, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Hartkapseln, Kapseln 20 Stück
Omniflora N Kapseln (50 Stk.) ab 21,10 € Omniflora N Kapseln (50 Stk.) Darmbeschwerden, Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles Magen-Darm-Arzneimittel. Es enthält Milchsäurebakterien, Durchfall, Durchfallerkrankungen, Magenbeschwerden, Verdauungsstörungen, Verstopfung, die den Aufbau der Darmflora und die Darmfunktion unterstützen.AnwendungsgebietTraditionell angewendet als mild wirksames Arzneimittel zur Unterstützung der Darmfunktion, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], z. B. bei Darmträgheit und Durchfall. Hartkapseln, Kapseln 50 Stück
Omniflora N Kapseln (20 Stk.) ab 8,34 € Omniflora N Kapseln (20 Stk.) Darmbeschwerden, Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles Magen-Darm-Arzneimittel. Es enthält Milchsäurebakterien, Durchfall, Durchfallerkrankungen, Magenbeschwerden, Verdauungsstörungen, Verstopfung, die den Aufbau der Darmflora und die Darmfunktion unterstützen.AnwendungsgebietTraditionell angewendet als mild wirksames Arzneimittel zur Unterstützung der Darmfunktion, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], z. B. bei Darmträgheit und Durchfall. Hartkapseln, Kapseln 20 Stück
Yomogi Kapseln (100 Stk.) ab 40,32 € Yomogi Kapseln (100 Stk.) Akne, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Kapseln 100 Stück
Loperamid Akut Kapseln (10 Stk.) ab 1,42 € Loperamid Akut Kapseln (10 Stk.) Das Arzneimittel wird angewendet- zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Hartkapseln, Kapseln, Tabletten 10 Stück
Yomogi Kapseln (50 Stück) ab 18,51 € Yomogi Kapseln (50 Stück) Akne, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Kapseln 50 Stück
Kohle-Compretten Tabletten (60 Stk.) ab 10,25 € Kohle-Compretten Tabletten (60 Stk.) Das Präparat ist ein Arzneimittel zur Anwendungbei akutem Durchfall (Diarrhoe).zur Verhinderung der Resorption bei oralen Vergiftungen.zur Beschleunigung der Ausscheidung bei Vergiftungen mit Stoffen, Durchfall, Durchfallerkrankungen, Phenobarbital, Phenylbutazon, Pilz-Erkrankung, Pilz-Erkrankung (durch Hefepilze), Theophyllin)., die einem enterohepatischen Kreislauf unterliegen (z. B. Carbamazepin, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Tabletten 60 Stück
Perenterol Forte 250 mg Kapseln Blister (30 Stk.) ab 19,45 € Perenterol Forte 250 mg Kapseln Blister (30 Stk.) Akne, Darmbeschwerden, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Hartkapseln, Kapseln 30 Stück
Imodium Akut Kapseln (12 Stk.) ab 5,59 € Imodium Akut Kapseln (12 Stk.) Darmbeschwerden, Das Arzneimittel wird angewendet- zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Hartkapseln 12 Stück
Perenterol Forte 250 mg Kapseln (100 Stk.) ab 59,52 € Perenterol Forte 250 mg Kapseln (100 Stk.) Akne, Darmbeschwerden, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Hartkapseln, Kapseln 100 Stück
Kohle Tabletten (20 Stk.) ab 3,99 € Kohle Tabletten (20 Stk.) B Bei Durchfall und NahrungsmittelvergiftungAnwendungsgebieteBei Durchfall sowie bei Vergiftungen durch Nahrungsmittel, Durchfall, Durchfallerkrankungen, Pilz-Erkrankung, Pilz-Erkrankung (durch Hefepilze), Schwermetalle und Arzneimittel. Das Präparat ist nicht anzuwenden bei Vergiftungen durch Pflanzenschutzmittel., infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Tabletten 20 Stück
Lopedium Akut Bei Akutem Durchfall Kapseln (10 Stk.) ab 1,76 € Lopedium Akut Bei Akutem Durchfall Kapseln (10 Stk.) Darmbeschwerden, Das Arzneimittel wird angewendet- zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Hartkapseln, Kapseln, Tabletten 10 Stück
Omniflora N Kapseln (100 Stk.) ab 38,86 € Omniflora N Kapseln (100 Stk.) Darmbeschwerden, Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles Magen-Darm-Arzneimittel. Es enthält Milchsäurebakterien, Durchfall, Durchfallerkrankungen, Magenbeschwerden, Verdauungsstörungen, Verstopfung, die den Aufbau der Darmflora und die Darmfunktion unterstützen.AnwendungsgebietTraditionell angewendet als mild wirksames Arzneimittel zur Unterstützung der Darmfunktion, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], z. B. bei Darmträgheit und Durchfall. Hartkapseln, Kapseln 100 Stück
Tannacomp Tabletten (50 Stk.) ab 19,30 € Tannacomp Tabletten (50 Stk.) Durchfall, Durchfallerkrankungen, besonders wenn sie mit Fieber und/oder blutigen Stühlen einhergehen, da eine spezifische Behandlung erforderlich werden kann., infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], ist ein Arzt aufzusuchen, nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Filmtabletten, Tabletten 50 Stück
Tannalbin Tabletten (50 Stk.) ab 15,69 € Tannalbin Tabletten (50 Stk.) Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Tabletten 50 Stück
Kohle pulvis Pulver (10 g) ab 5,83 € Kohle pulvis Pulver (10 g) - Bei Vergiftungen durch Nahrungsmittel, Durchfall, Durchfallerkrankungen, Pilz-Erkrankung, Pilz-Erkrankung (durch Hefepilze), Schwermetalle und Arzneimittel- Bei Durchfall durch Nahrungsmittel-Vergiftungen oder Bakterien bei Erwachsenen und Kindern, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Pulver, Tabletten 10 g, 10 g
Tannalbin Tabletten (20 Stk.) ab 6,37 € Tannalbin Tabletten (20 Stk.) Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Tabletten 20 Stück
Eubiol Kapseln (20 Stk.) ab 7,58 € Eubiol Kapseln (20 Stk.) Akne, Darmbeschwerden, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Hartkapseln 20 Stück
Loperamid akut Tabletten (10 Stk.) ab 0,95 € Loperamid akut Tabletten (10 Stk.) Durchfall, Durchfallerkrankungen, Loperamid ist ein Mittel gegen Durchfall.Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht.Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Tabletten 10 Stück
Imodium Akut Lingual Tabletten (12 Stk.) ab 7,82 € Imodium Akut Lingual Tabletten (12 Stk.) Darmbeschwerden, Durchfall, Durchfallerkrankungen, Loperamidhydrochlorid ist ein Mittel gegen Durchfall.Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht.Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Schmelztabletten, Tabletten 12 Stück
Colina Beutel Pulver (10 Stk.) ab 4,06 € Colina Beutel Pulver (10 Stk.) Das Präparat ist ein Magen-Darm-Therapeutikum.Der Wirkstoff ist Smektit (dioktaedrisch), Magenbeschwerden, Magengeschwüre, Magenkrämpfe, Magenschmerzen, dreischichtiges Tonerdemineral.Das Arzneimittel wird angewendet zur symptomatischen Behandlung des akuten Durchfalls., ein gereinigtes natürliches, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Pulver, Pulver zur Herstellung einer Suspension Zum Einnehmen 10 Stück
Yomogi 250 mg Hartkapseln (10 Stk.) ab 4,60 € Yomogi 250 mg Hartkapseln (10 Stk.) Akne, Durchfall, Durchfallerkrankungen, auch bei Reisedurchfall und Durchfall unter Sondennahrung.Zur Vorbeugung von Reisedurchfall., infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Hartkapseln 10 Stück
Kohle pulvis ohne Magensonde (50 g) ab 19,66 € Kohle pulvis ohne Magensonde (50 g) - Bei Vergiftungen durch Nahrungsmittel, Durchfall, Durchfallerkrankungen, Pilz-Erkrankung, Pilz-Erkrankung (durch Hefepilze), Schwermetalle und Arzneimittel- Bei Durchfall durch Nahrungsmittel-Vergiftungen oder Bakterien bei Erwachsenen und Kindern, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Pulver, Tabletten 50 g, 50 g
Imodium Akut Kapseln (12 Stk.) ab 4,94 € Imodium Akut Kapseln (12 Stk.) Das Arzneimittel wird angewendet- zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Hartkapseln, Kapseln 12 Stück
Kohle Tabletten (50 Stk.) ab 11,03 € Kohle Tabletten (50 Stk.) Durchfall, Durchfallerkrankungen, Pilz-Erkrankung, Pilz-Erkrankung (durch Hefepilze), infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Tabletten 50 Stück
Paidoflor Kautabletten (20 Stk.) ab 7,14 € Paidoflor Kautabletten (20 Stk.) Dieses Präparat ist ein traditionelles Arzneimittel.Es wird traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel zur Unterstützung der Darmfunktion, Magenbeschwerden, Magengeschwüre, Magenkrämpfe, Magenschmerzen, Verstopfung, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], z. B. bei Darmträgheit und Durchfall. Kautabletten 20 Stück
EurimPharm Arzneimittel GmbH Imodium akut lingual ab 7,65 € EurimPharm Arzneimittel GmbH Imodium akut lingual Loperamidhydrochlorid ist ein Mittel gegen Durchfall.Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht.Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Schmelztabletten 12 Stück
Paidoflor Kautabletten (100 Stk.) ab 38,46 € Paidoflor Kautabletten (100 Stk.) B Dieses Präparat ist ein traditionelles Arzneimittel.Es wird traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel zur Unterstützung der Darmfunktion, Magenbeschwerden, Magengeschwüre, Magenkrämpfe, Magenschmerzen, Verstopfung, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], z. B. bei Darmträgheit und Durchfall. Kautabletten 100 Stück
Paidoflor Kautabletten (50 Stk.) ab 19,01 € Paidoflor Kautabletten (50 Stk.) Dieses Präparat ist ein traditionelles Arzneimittel.Es wird traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel zur Unterstützung der Darmfunktion, Magenbeschwerden, Magengeschwüre, Magenkrämpfe, Magenschmerzen, Verstopfung, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], z. B. bei Darmträgheit und Durchfall. Kautabletten 50 Stück
Kohle Tabletten (30 Stk.) ab 6,54 € Kohle Tabletten (30 Stk.) Durchfall, Durchfallerkrankungen, Pilz-Erkrankung, Pilz-Erkrankung (durch Hefepilze), infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Tabletten 30 Stück
Loperamid Al akut Kapseln (10 Stk.) ab 1,28 € Loperamid Al akut Kapseln (10 Stk.) Testbericht.de-Note für 0% Loperamid Al akut Kapseln (10 Stk.) / Das Arzneimittel wird angewendet- zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe], sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Hartkapseln, Kapseln, Tabletten 10 Stück
  • bei akutem Durchfall kurzzeitig anwendbar
Imodium akut N Duo Tabletten (6 Stk.) 9,01 € Imodium akut N Duo Tabletten (6 Stk.) Bauchkrämpfe, Blähungen, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe] Tabletten 6 Stück
MEDICE Perenterol Junior 250mg Pulver 22,99 € MEDICE Perenterol Junior 250mg Pulver Akne, Durchfall, Durchfallerkrankungen, infektiöser Durchfall, infektiöser Durchfall [infektiöse Diarrhoe], nichtinfektiöser Durchfall, nichtinfektiöser Durchfall [nichtinfektiöse Diarrhoe] Pulver 50 Stück

Ratgeber

Ursachen von infektiösem Durchfall

Infektiöser Durchfall kann durch verschiedene Erreger verursacht werden, darunter Bakterien, Viren und Parasiten.

  • Bakterielle Infektionen: Bakterielle Infektionen sind eine häufige Ursache für infektiösen Durchfall. Bakterien wie Escherichia coli, Salmonellen und Campylobacter können durch den Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln oder Wasser in den Körper gelangen und eine Infektion verursachen.
  • Virale Infektionen: Viren wie das Norovirus und das Rotavirus sind ebenfalls häufige Ursachen für infektiösen Durchfall. Diese Viren werden von Mensch zu Mensch übertragen und können sich schnell ausbreiten, insbesondere in Gemeinschaftseinrichtungen wie Schulen und Kindergärten.
  • Parasitäre Infektionen: Parasitäre Infektionen wie Giardia und Cryptosporidium können ebenfalls zu infektiösem Durchfall führen. Diese Parasiten werden oft durch den Kontakt mit kontaminiertem Wasser oder durch den Verzehr von rohem oder unzureichend gekochtem Fleisch übertragen.

Symptome von infektiösem Durchfall

Infektiöser Durchfall wird häufig durch Bakterien, Viren oder Parasiten verursacht. Menschen, die daran erkranken, können eine Reihe von Beschwerden erfahren. Diese können plötzlich auftreten und reichen von mild bis schwer. Betroffene können sich schwach und dehydriert fühlen. Der Stuhl kann wässrig werden und häufiger als gewöhnlich auftreten. Es kann auch vorkommen, dass der Bauch krampft und schmerzt. In manchen Fällen kann der Durchfall mit Fieber, Übelkeit oder Erbrechen einhergehen. Manche Menschen bemerken vielleicht auch, dass sie Blut oder Schleim im Stuhl haben. Es ist wichtig, bei Verdacht auf infektiösen Durchfall einen Arzt aufzusuchen, um die genaue Ursache festzustellen und die richtige Behandlung zu beginnen.

pohl Medikamente infektiöser Durchfall

Behandlungsmöglichkeiten mit Medikament bei infektiösen Durchfall

Die Behandlung von infektiösem Durchfall umfasst verschiedene Ansätze, darunter die Verwendung von Medikamenten.

Antibiotika: Antibiotika werden häufig zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt. Sie wirken, indem sie das Wachstum der Bakterien hemmen oder sie abtöten. Bei der Behandlung von infektiösem Durchfall können Antibiotika helfen, die Infektion zu bekämpfen und die Symptome zu lindern.

Einige Beispiele für Antibiotika, die zur Behandlung von infektiösem Durchfall eingesetzt werden, sind Ciprofloxacin, Azithromycin und Metronidazol. Diese Medikamente werden in der Regel oral eingenommen und sollten gemäß den Anweisungen des Arztes eingenommen werden.

Es ist wichtig, die vorgeschriebene Dosierung und die Anwendungshinweise genau zu befolgen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen und das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren.

Antidiarrhoika: Antidiarrhoika sind Medikamente, die verwendet werden, um den Durchfall zu stoppen oder zu reduzieren. Sie wirken, indem sie die Darmbewegungen verlangsamen und die Ausscheidung von Stuhl verringern.

Ein Beispiel für ein Antidiarrhoikum, das zur Behandlung von infektiösem Durchfall eingesetzt wird, ist Loperamid. Dieses Medikament wird oral eingenommen und kann helfen, den Stuhlgang zu normalisieren.

Rehydratationslösungen: Rehydratationslösungen sind spezielle Flüssigkeiten, die verwendet werden, um den Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt im Körper wiederherzustellen. Sie enthalten eine ausgewogene Mischung aus Salzen und Zucker, die vom Körper leicht aufgenommen werden können.

Rehydratationslösungen sind besonders wichtig bei infektiösem Durchfall, da der Körper durch den Durchfall Flüssigkeiten und Elektrolyte verliert. Durch die Einnahme von Rehydratationslösungen kann der Körper mit den notwendigen Nährstoffen versorgt werden und der Flüssigkeitsverlust ausgeglichen werden.

Einige Beispiele für Rehydratationslösungen, die zur Behandlung von infektiösem Durchfall verwendet werden, sind Oralpädon und Elektrolytlösungen wie Pedialyte. Diese Lösungen können oral eingenommen werden und sollten regelmäßig getrunken werden, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen.

Probiotika: Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die eine positive Wirkung auf die Darmflora haben. Sie können helfen, das Gleichgewicht der Darmbakterien wiederherzustellen und das Immunsystem zu stärken.

Bei der Behandlung von infektiösem Durchfall können Probiotika helfen, die Darmflora zu stabilisieren und die Genesung zu beschleunigen. Einige Beispiele für Probiotika, die zur Behandlung von infektiösem Durchfall eingesetzt werden, sind Lactobacillus acidophilus und Bifidobacterium bifidum.

Probiotika können in Form von Kapseln, Pulvern oder Joghurts eingenommen werden. Die Dosierung und Anwendungshinweise können je nach Produkt variieren, daher ist es wichtig, die Packungsbeilage zu lesen oder einen Arzt um Rat zu fragen.

Tipps zur Vorbeugung von infektiösem Durchfall

Infektiösem Durchfall kann oft vermieden werden, indem einfache Hygienemaßnahmen befolgt werden. Hier sind einige Tipps, die helfen können, das Risiko einer Infektion zu reduzieren:

  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig mit Seife und Wasser, insbesondere vor dem Essen und nach dem Toilettengang.
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Personen, die an infektiösem Durchfall leiden.
  • Vermeiden Sie den Verzehr von rohem oder unzureichend gekochtem Fleisch.
  • Vermeiden Sie den Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln oder Wasser.
  • Achten Sie auf eine gute Hygiene in der Küche, insbesondere bei der Zubereitung von Lebensmitteln.
  • Lassen Sie sich regelmäßig impfen, insbesondere gegen Viren wie das Rotavirus.
Die Vorbeugung von infektiösem Durchfall ist besonders wichtig, insbesondere für Personen mit einem geschwächten Immunsystem oder für Reisende in Länder mit schlechten hygienischen Bedingungen.

Vorteile
  • Medikamente können helfen, die Infektion zu bekämpfen und die Symptome zu lindern.
  • Sie können den Heilungsprozess beschleunigen und die Genesung erleichtern.
  • Medikamente wie Antibiotika können das Risiko von Komplikationen verringern.
  • Rehydratationslösungen können den Flüssigkeitsund Elektrolythaushalt im Körper wiederherstellen.
  • Probiotika können die Darmflora stabilisieren und das Immunsystem stärken.
Nachteile
  • Die Verwendung von Antibiotika kann zu Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall führen.
  • Antidiarrhoika können das Risiko von Komplikationen bei bakteriellen Infektionen erhöhen.
  • Die Einnahme von Medikamenten kann teuer sein, insbesondere wenn sie über einen längeren Zeitraum eingenommen werden müssen.
  • Probiotika können bei manchen Menschen Magen-Darm-Beschwerden verursachen.

Medikamente infektiöser Durchfall Test: Welche Medikamente infektiöser Durchfall sind die besten oder Testsieger?

  • Platz: 1: Perenterol Junior 250 mg Pulver Beutel (10 Stk.)
  • Platz: 2: Perenterol Forte 250 mg Kapseln (10 Stk.)
  • Platz: 3: Loperamid Akut Filmtabletten (10 Stk.)
  • Platz: 4: Lopedium T Akut Bei Akutem Durchfall Tabletten (10 Stk.)
  • Platz: 5: Yomogi Kapseln (10 Stk.)
  • Platz: 6: Loperamid Akut Hartkapseln (10 Stk.)
  • Platz: 7: Perenterol Forte 250 mg Kapseln (50 Stk.)
  • Platz: 8: Imodium Akut Lingual Tabletten (6 Stk.)
  • Platz: 9: Perenterol Forte 250 mg Kapseln (20 Stk.)
  • Platz: 10: Omniflora N Kapseln (50 Stk.)