Kategorien

Medikamente Schwindel

FAKTEN: Die besten Medikamente Schwindel Test, Erfahrungen & Bewertungen

53

Produkte

1

Testberichte

82 / 100

∅-Note

 

479

Meinungen

4,1

∅-Bewertung

 
Zintona Kapseln (50 Stk.) Platz 1: Zintona Kapseln (50 Stk.)

Glücklicherweise gibt es verschiedene Medikamente gegen Schwindel, die bei der Behandlung von Schwindel helfen können. Betahistin, Dimenhydrinat und Antihistaminika sind häufig verschriebene Medikamente, die den Schwindel reduzieren können. Es ist wichtig, die Packungsbeilage zu lesen und die Anweisungen des Arztes oder Apothekers zu befolgen. Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit und Magen-Darm-Beschwerden können auftreten, sollten aber in der Regel vorübergehend sein. Rezeptfreie Arzneimittel gegen Schwindel sind ebenfalls erhältlich, sollten aber nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Es ist auch möglich, alternative Behandlungsmethoden wie physiotherapeutische Übungen oder Entspannungstechniken in Kombination mit Medikamenten einzusetzen. Bei anhaltenden Beschwerden sollte ein Arzt konsultiert werden, um die Ursache des Schwindels abzuklären und eine geeignete Behandlung zu finden..

mehr anzeigen
(1-30 von 53) Sortierung:

Beliebte Suchen

Filter

×

Filter löschen

  • Anwendungsgebiet: Schwindel
  • Alle Filter löschen

Hersteller

  • Dr Willmar Schwabe GmbH & Co KG 13
  • Ratiopharm 12
  • Hexal 5
  • Klinge Pharma 4
  • Boehringer Ingelheim 3
  • Robugen GmbH Pharmazeutische Fabrik 3
  • 1 A Pharma 1
  • Aliud 2
  • EurimPharm Arzneimittel GmbH 2
  • Grünwalder Gesundheitsprodukte GmbH 1
  • Hennig Arzneimittel GmbH & Co KG 1
  • INFECTOPHARM Arzn u Consilium GmbH 1
  • kohlpharma GmbH 2
  • Krewel 2
  • Ladival 1

Produkttyp

  • Pflanzliche Arzneimittel 15
  • Magen-Darm-Mittel 5
  • Herzmittel 4
  • Ginkgo-Tabletten 23

Anwendungsgebiet

  • Konzentrationsstörungen 28
  • Ohrensausen 28
  • Schlafstörungen 10

Darreichungsform

  • Filmtabletten 23
  • Hartkapseln 1
  • Kapseln 1
  • Lösung 4
  • Tabletten 31
  • Tropfen 13

Eigenschaften

  • für Kinder geeignet 13

Testsieger

  • nur Testsieger anzeigen 1

Menge

  • 5 Stück 3
  • 10 Stück 2
  • 20 Stück 5
  • 30 Stück 6
  • 50 Stück 2
  • 60 Stück 5
  • 100 Stück 1
  • 120 Stück 9
  • 200 Stück 3
  • 10 ml 2
  • 15 ml 3
  • 30 ml 1
  • 40 ml 1
  • 50 ml 2
  • 100 ml 4
  • 200 ml 1
Zintona Kapseln (50 Stk.) ab 21,03 € Zintona Kapseln (50 Stk.) Testbericht.de-Note für 82% Zintona Kapseln (50 Stk.) 82 / 100 Magenbeschwerden, Magengeschwüre, Magenkrämpfe, Magenschmerzen, Zur Verhütung der Symptome der Reisekrankheit (Kinetose) wie Schwindelgefühl, Übelkeit und Erbrechen. Hartkapseln, Kapseln 50 Stück
  • Wirksamkeit ausreichend belegt
Vertigo-Vomex SR 120mg Retardkapseln (30 Stk.) ab 10,89 € Vertigo-Vomex SR 120mg Retardkapseln (30 Stk.) Schwindel Retardkapseln
Gingium 40 mg Filmtabletten (120 Stk.) ab 14,92 € Gingium 40 mg Filmtabletten (120 Stk.) "Schaufensterkrankheit") im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, Gedächtnisstärkung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Zur primären Zielgruppe gehören Patienten mit dementiellem Syndrom bei primär degenerativer Demenz, Ohrensausen, Schwindel, Tinnitus (Ohrgeräusche) vaskulärer und involutiver Genese (infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen).HinweiseHalten die Gedächtnisstörungen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, depressive Verstimmung, die Konzentrationsstörungen oder die Kopfschmerzen trotz vorschriftsmäßiger Anwendung des Arzneimittels länger als 3 Monate an, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.Depressive Verstimmungen oder häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt., insbesondere Gehtraining.Bei Schwindel, sollte ein Arzt aufgesucht werden, sollte geklärt werden Filmtabletten 120 Stück
Ginkobil 120 mg Fimtabletten (30 Stk.) ab 9,95 € Ginkobil 120 mg Fimtabletten (30 Stk.) Gehirndurchblutung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden.Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, Niedergeschlagenheit, Ohrensausen, Schwindel, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Glied-maßen, sog. "Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, sollte geklärt werden Filmtabletten 30 Stück
Ginkobil 40 mg Tropfen (200 ml) ab 20,78 € Ginkobil 40 mg Tropfen (200 ml) Gedächtnisstärkung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden.Bevor die Behandlung mit Ginkgo-Extrakt begonnen wird, Ohrensausen, Schwindel, depressive Verstimmung, ob die Krankheits-symptome nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Glied-maßen, sog. „Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, sollte geklärt werden Tropfen 200 ml, 200 ml
Korodin Herz-Kreislauf-Tropfen (10 ml) ab 4,44 € Korodin Herz-Kreislauf-Tropfen (10 ml) Bücken oder längerem Sitzen (hypotone und orthostatische Kreislaufregulationsstörungen)., Das Präparat enthält als Wirkstoff eine Kombination aus D-Campher und Weißdornfrüchte-Extrakt.Das Arzneimittel wird angewendet bei Schwindelanfälligkeit infolge niedrigen Blutdrucks, Kreislauferkrankungen, insbesondere beim Aufstehen nach dem Liegen Flüssigkeit zum Einnehmen, Tropfen 10 ml, 10 ml
Reisetabletten (20 Stk.) ab 2,19 € Reisetabletten (20 Stk.) Das Präparat ist ein Arzneimittel gegen Reisekrankheit, Reisekrankheit, Ruhelosigkeit und Erregung, Schlafstörungen, Schwindel, Übelkeit, Übelkeit und Erbrechen (nicht bei Chemotherapie)., Übelkeit und Erbrechen.Das Arzneimittel wird angewendet zurVorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit Tabletten 20 Stück
Ginkobil 120 mg Filmtabletten (60 Stk.) ab 20,98 € Ginkobil 120 mg Filmtabletten (60 Stk.) Gehirndurchblutung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden.Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, Niedergeschlagenheit, Ohrensausen, Schwindel, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Glied-maßen, sog. "Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, sollte geklärt werden Filmtabletten, Tabletten 60 Stück
Vomacur 70 Suppositorien (10 Stk.) ab 2,30 € Vomacur 70 Suppositorien (10 Stk.) Das Präparat ist ein Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen aus der Gruppe der H1-Antihistaminika.Es ist ein Arzneimittel zur Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit, Erbrechen, Magenbeschwerden, Magengeschwüre, Magenkrämpfe, Magenschmerzen, Ruhelosigkeit und Erregung, Schlafstörungen, Schwindel, wenden Sie sich an Ihren Arzt., Übelkeit Suppositorien, Zäpfchen 10 Stück
Vomacur 40 Suppositorien (5 Stk.) ab 1,63 € Vomacur 40 Suppositorien (5 Stk.) Das Präparat ist ein Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen aus der Gruppe der H1-Antihistaminika.Es ist ein Arzneimittel zur Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit, Erbrechen, Magenbeschwerden, Magengeschwüre, Magenkrämpfe, Magenschmerzen, Ruhelosigkeit und Erregung, Schlafstörungen, Schwindel, wenden Sie sich an Ihren Arzt., Übelkeit Suppositorien, Zäpfchen 5 Stück
Effortil Tabletten (50 Stück) ab 11,60 € Effortil Tabletten (50 Stück) Blässe, Das Präparat ist ein Blutdruck steigerndes Arzneimittel.Das Arzneimittel wird angewendet bei Kreislaufregulationsstörungen mit erniedrigtem Blutdruck (Hypotonie), Flimmern oder Schwarzwerden vor den Augen sowie mit einem deutlichen Blutdruckabfall ohne einen Anstieg der Herzschlagrate einhergehen., Kreislauferkrankungen, Niedriger Blutdruck, Niedriger Blutdruck [Hypotonie], Schweißausbruch, Schwächegefühl, die bei Änderung der Körperlage (z. B. beim Aufstehen vom Liegen oder Sitzen) mit Beschwerden wie Schwindel Tabletten 50 Stück
Tebonin Intens 120 mg Filmtabletten (120 Stk.) ab 70,97 € Tebonin Intens 120 mg Filmtabletten (120 Stk.) Gehirndurchblutung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden.Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, Niedergeschlagenheit, Ohrensausen, Schwindel, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Glied-maßen, sog. "Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, sollte geklärt werden Filmtabletten, Tabletten 120 Stück
Korodin Herz-Kreislauf-Tropfen (100 ml) ab 22,55 € Korodin Herz-Kreislauf-Tropfen (100 ml) Bücken oder längerem Sitzen (hypotone und orthostatische Kreislaufregulationsstörungen)., Das Präparat enthält als Wirkstoff eine Kombination aus D-Campher und Weißdornfrüchte-Extrakt.Das Arzneimittel wird angewendet bei Schwindelanfälligkeit infolge niedrigen Blutdrucks, Kreislauferkrankungen, insbesondere beim Aufstehen nach dem Liegen Flüssigkeit zum Einnehmen, Tropfen 100 ml, 100 ml
Tebonin Forte 40 mg Filmtabletten (120 Stk.) ab 24,86 € Tebonin Forte 40 mg Filmtabletten (120 Stk.) "Schaufensterkrankheit") im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, Gehirndurchblutung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Zur primären Zielgruppe gehören Patienten mit dementiellem Syndrom bei primär degenerativer Demenz, Ohrensausen, Schwindel, Tinnitus (Ohrgeräusche) vaskulärer und involutiver Genese (infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen).HinweiseHalten die Gedächtnisstörungen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, depressive Verstimmung, die Konzentrationsstörungen oder die Kopfschmerzen trotz vorschriftsmäßiger Anwendung des Arzneimittels länger als 3 Monate an, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.Depressive Verstimmungen oder häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt., insbesondere Gehtraining.Bei Schwindel, sollte ein Arzt aufgesucht werden, sollte geklärt werden Filmtabletten, Tabletten 120 Stück
Gingium Filmtabletten (30 Stk.) ab 4,29 € Gingium Filmtabletten (30 Stk.) "Schaufensterkrankheit") im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, Gehirndurchblutung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Zur primären Zielgruppe gehören Patienten mit dementiellem Syndrom bei primär degenerativer Demenz, Ohrensausen, Schwindel, Tinnitus (Ohrgeräusche) vaskulärer und involutiver Genese (infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen).HinweiseHalten die Gedächtnisstörungen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, depressive Verstimmung, die Konzentrationsstörungen oder die Kopfschmerzen trotz vorschriftsmäßiger Anwendung des Arzneimittels länger als 3 Monate an, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.Depressive Verstimmungen oder häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt., insbesondere Gehtraining.Bei Schwindel, sollte ein Arzt aufgesucht werden, sollte geklärt werden Filmtabletten, Tabletten 30 Stück
Ginkobil 40 mg Filmtabletten (120 Stk.) ab 13,09 € Ginkobil 40 mg Filmtabletten (120 Stk.) "Schaufensterkrankheit") im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, Gedächtnisstärkung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Zur primären Zielgruppe gehören Patienten mit dementiellem Syndrom bei primär degenerativer Demenz, Ohrensausen, Schwindel, Tinnitus (Ohrgeräusche) vaskulärer und involutiver Genese (infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen).HinweiseHalten die Gedächtnisstörungen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, depressive Verstimmung, die Konzentrationsstörungen oder die Kopfschmerzen trotz vorschriftsmäßiger Anwendung des Arzneimittels länger als 3 Monate an, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.Depressive Verstimmungen oder häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt., insbesondere Gehtraining.Bei Schwindel, sollte ein Arzt aufgesucht werden, sollte geklärt werden Filmtabletten 120 Stück
Ginkobil 40 mg Tropfen (100 ml) ab 10,93 € Ginkobil 40 mg Tropfen (100 ml) Gehirndurchblutung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden.Bevor die Behandlung mit Ginkgo-Extrakt begonnen wird, Ohrensausen, Schwindel, depressive Verstimmung, ob die Krankheits-symptome nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Glied-maßen, sog. „Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, sollte geklärt werden Tropfen 100 ml, 100 ml
Roekan Plus 80 mg Filmtabl. (120 Stück) ab 49,93 € Roekan Plus 80 mg Filmtabl. (120 Stück) Gedächtnisstärkung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, Ohrensausen, Schwindel, depressive Verstimmung, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Glied maßen, sog. „Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalischtherapeutischer Maßnahmen, sollte geklärt werden Filmtabletten, Tabletten 120 Stück
Ginkobil 80 mg Filmtabletten (120 Stk.) ab 28,22 € Ginkobil 80 mg Filmtabletten (120 Stk.) Gehirndurchblutung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, Ohrensausen, Schwindel, depressive Verstimmung, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Glied maßen, sog. „Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalischtherapeutischer Maßnahmen, sollte geklärt werden Filmtabletten, Tabletten 120 Stück
Tebonin Spezial 80 mg Filmtabletten (60 Stk.) ab 25,57 € Tebonin Spezial 80 mg Filmtabletten (60 Stk.) Gehirndurchblutung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, Ohrensausen, Schwindel, depressive Verstimmung, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Glied maßen, sog. „Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalischtherapeutischer Maßnahmen, sollte geklärt werden Filmtabletten, Tabletten 60 Stück
Ginkobil 80 mg Filmtabletten (60 Stk.) ab 13,97 € Ginkobil 80 mg Filmtabletten (60 Stk.) Gedächtnisstärkung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, Ohrensausen, Schwindel, depressive Verstimmung, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Glied maßen, sog. „Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalischtherapeutischer Maßnahmen, sollte geklärt werden Filmtabletten, Tabletten 60 Stück
Reisetabletten (10 Stk.) ab 1,58 € Reisetabletten (10 Stk.) Das Präparat ist ein Arzneimittel gegen Reisekrankheit, Reisekrankheit, Ruhelosigkeit und Erregung, Schlafstörungen, Schwindel, Übelkeit, Übelkeit und Erbrechen (nicht bei Chemotherapie)., Übelkeit und Erbrechen.Das Arzneimittel wird angewendet zurVorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit Tabletten 10 Stück
Tebonin Forte 40 mg Filmtabletten (200 Stk.) ab 41,42 € Tebonin Forte 40 mg Filmtabletten (200 Stk.) "Schaufensterkrankheit") im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, Gehirndurchblutung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Zur primären Zielgruppe gehören Patienten mit dementiellem Syndrom bei primär degenerativer Demenz, Ohrensausen, Schwindel, Tinnitus (Ohrgeräusche) vaskulärer und involutiver Genese (infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen).HinweiseHalten die Gedächtnisstörungen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, depressive Verstimmung, die Konzentrationsstörungen oder die Kopfschmerzen trotz vorschriftsmäßiger Anwendung des Arzneimittels länger als 3 Monate an, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.Depressive Verstimmungen oder häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt., insbesondere Gehtraining.Bei Schwindel, sollte ein Arzt aufgesucht werden, sollte geklärt werden Filmtabletten, Tabletten 200 Stück
Ginkobil 40 mg Filmtabletten (30 Stk.) ab 3,80 € Ginkobil 40 mg Filmtabletten (30 Stk.) "Schaufensterkrankheit") im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, Gedächtnisstärkung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Zur primären Zielgruppe gehören Patienten mit dementiellem Syndrom bei primär degenerativer Demenz, Ohrensausen, Schwindel, Tinnitus (Ohrgeräusche) vaskulärer und involutiver Genese (infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen).HinweiseHalten die Gedächtnisstörungen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, depressive Verstimmung, die Konzentrationsstörungen oder die Kopfschmerzen trotz vorschriftsmäßiger Anwendung des Arzneimittels länger als 3 Monate an, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.Depressive Verstimmungen oder häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt., insbesondere Gehtraining.Bei Schwindel, sollte ein Arzt aufgesucht werden, sollte geklärt werden Filmtabletten 30 Stück
Reisetabletten (20 Stk.) ab 1,26 € Reisetabletten (20 Stk.) Dimenhydrinat ist ein Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen aus der Gruppe der H1-Antihistaminika.Das Präparat ist ein Arzneimittel zur Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit, Erbrechen, Reisekrankheit, Ruhelosigkeit und Erregung, Schlafstörungen, Schwindel, Übelkeit, Übelkeit und Erbrechen.Hinweis:Dimenhydrinat ist zur alleinigen Behandlung von Übelkeit und Erbrechen im Gefolge einer medikamentösen Krebsbehandlung (Zytostatika-Therapie) nicht geeignet. Tabletten 20 Stück
Vomacur 50 mg Filmtabletten (20 Stk.) ab 2,46 € Vomacur 50 mg Filmtabletten (20 Stk.) Das Präparat ist ein Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen aus der Gruppe der H1-Antihistaminika.Das Arzneimittel wird angewendet zur Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit, Erbrechen, Magenbeschwerden, Magengeschwüre, Magenkrämpfe, Magenschmerzen, Ruhelosigkeit und Erregung, Schlafstörungen, Schwindel, Übelkeit, Übelkeit und Erbrechen.Hinweis:Dimenhydrinat ist zur alleinigen Behandlung von Übelkeit und Erbrechen im Gefolge einer medikamentösen Krebsbehandlung (Zytostatika-Therapie) nicht geeignet. Tabletten 20 Stück
Vomex A Kinder-Suppositorien 40 mg (5 Stk.) ab 1,85 € Vomex A Kinder-Suppositorien 40 mg (5 Stk.) Erbrechen, Magenbeschwerden, Magengeschwüre, Magenkrämpfe, Magenschmerzen, Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen aus der Gruppe der H1-Antihistaminika. Wird angewendet zur Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit, Ruhelosigkeit und Erregung, Schlafstörungen, Schwindel, Übelkeit, Übelkeit und Erbrechen.Hinweis:Dimenhydrinat ist zur alleinigen Behandlung von Übelkeit und Erbrechen im Gefolge einer medikamentösen Krebsbehandlung (Zytostatika-Therapie) nicht geeignet. Suppositorien, Zäpfchen 5 Stück
Tebonin Spezial 80 mg Filmtabletten (120 Stk.) ab 49,99 € Tebonin Spezial 80 mg Filmtabletten (120 Stk.) Gehirndurchblutung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, Ohrensausen, Schwindel, depressive Verstimmung, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Glied maßen, sog. „Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalischtherapeutischer Maßnahmen, sollte geklärt werden Filmtabletten 120 Stück
Ginkobil 40 mg Filmtabletten (60 Stk.) ab 6,94 € Ginkobil 40 mg Filmtabletten (60 Stk.) "Schaufensterkrankheit") im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, Gedächtnisstärkung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Zur primären Zielgruppe gehören Patienten mit dementiellem Syndrom bei primär degenerativer Demenz, Ohrensausen, Schwindel, Tinnitus (Ohrgeräusche) vaskulärer und involutiver Genese (infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen).HinweiseHalten die Gedächtnisstörungen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, depressive Verstimmung, die Konzentrationsstörungen oder die Kopfschmerzen trotz vorschriftsmäßiger Anwendung des Arzneimittels länger als 3 Monate an, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.Depressive Verstimmungen oder häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt., insbesondere Gehtraining.Bei Schwindel, sollte ein Arzt aufgesucht werden, sollte geklärt werden Filmtabletten 60 Stück
Ginkobil 120 mg Filmtabletten (120 Stk.) ab 37,95 € Ginkobil 120 mg Filmtabletten (120 Stk.) Gehirndurchblutung, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen.Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden.Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, Niedergeschlagenheit, Ohrensausen, Schwindel, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Glied-maßen, sog. "Schaufensterkrankheit" (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, sollte geklärt werden Filmtabletten, Tabletten 120 Stück
  • 1
  • 2
  • Seite 1

Ratgeber

Ursachen von Schwindel

Schwindel kann verschiedene Ursachen haben, darunter Innenohrprobleme, Migräne, Nebenwirkungen von Medikamenten und vieles mehr. Innenohrprobleme wie eine Entzündung des Gleichgewichtsorgans oder eine Störung des Gleichgewichtsnervs können zu Schwindel führen. Migräne kann ebenfalls Schwindel verursachen, insbesondere bei Menschen, die an Migräne mit Aura leiden. Darüber hinaus können bestimmte Medikamente wie blutdrucksenkende Medikamente, Antidepressiva oder Antiepileptika Schwindel als Nebenwirkung haben.

Behandlungsmöglichkeiten

Es gibt verschiedene Medikamente, die zur Behandlung von Schwindel eingesetzt werden können. Ein häufig verwendetes Medikament ist Betahistin, das den Blutfluss im Innenohr verbessert und so Schwindel reduziert. Es wird oft bei Patienten mit Menière-Krankheit eingesetzt, einer Erkrankung des Innenohrs, die zu Schwindel, Hörverlust und Tinnitus führen kann. Ein weiteres Medikament, das zur Behandlung von Schwindel eingesetzt wird, ist Dimenhydrinat. Es wirkt als Antihistaminikum und kann bei Schwindel aufgrund von Reisekrankheit oder Innenohrproblemen helfen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Medikamente zur Behandlung von Schwindel auch Nebenwirkungen haben können. Zu den möglichen Nebenwirkungen von Betahistin gehören Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit und Verdauungsstörungen. Dimenhydrinat kann Schläfrigkeit verursachen und die Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen. Es ist daher ratsam, vor der Einnahme von Medikamenten gegen Schwindel einen Arzt zu konsultieren, um die richtige Dosierung und mögliche Nebenwirkungen zu besprechen.

ratiopharm Medikamente Schwindel

Tipps zur Selbsthilfe

Neben der medikamentösen Behandlung gibt es auch verschiedene Tipps und Übungen, die Menschen mit Schwindel zu Hause durchführen können, um ihre Symptome zu lindern. Eine einfache Übung ist das Sitzen auf einer stabilen Oberfläche und das Drehen des Kopfes langsam von einer Seite zur anderen. Diese Übung kann helfen, das Gleichgewicht zu verbessern und Schwindel zu reduzieren.

Eine weitere Möglichkeit der Selbsthilfe ist die Anpassung des Lebensstils. Es kann hilfreich sein, Stress zu reduzieren, ausreichend zu schlafen und regelmäßig Sport zu treiben. Eine gesunde Ernährung, die reich an Obst, Gemüse und Vollkornprodukten ist, kann ebenfalls dazu beitragen, Schwindel zu reduzieren. Es ist wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen und Alkohol und Koffein zu meiden, da diese Substanzen Schwindel verstärken können.

Wann einen Arzt aufsuchen

Obwohl Selbsthilfemaßnahmen oft hilfreich sein können, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen, wenn Schwindel häufig auftritt oder mit anderen Symptomen wie Sehstörungen, Kopfschmerzen oder Hörverlust einhergeht. Ein Arzt kann eine genaue Diagnose stellen und die geeignete Behandlung empfehlen. Zu den Diagnoseverfahren, die ein Arzt bei Schwindel durchführen kann, gehören eine gründliche Anamnese, eine körperliche Untersuchung und möglicherweise weitere Untersuchungen wie ein Hörtest oder eine Bildgebung des Kopfes.

Die Behandlung von Schwindel kann je nach Ursache variieren. In einigen Fällen kann eine medikamentöse Behandlung erforderlich sein, während in anderen Fällen eine physiotherapeutische Behandlung oder eine Anpassung des Lebensstils ausreichen kann. Ein Arzt kann die beste Vorgehensweise empfehlen und die Behandlung entsprechend anpassen.

Medikamente Schwindel Test: Welche Medikamente Schwindel sind die besten oder Testsieger?

  • Platz: 1: Zintona Kapseln (50 Stk.)
  • Platz: 2: Vertigo-Vomex SR 120mg Retardkapseln (30 Stk.)
  • Platz: 3: Gingium 40 mg Filmtabletten (120 Stk.)
  • Platz: 4: Ginkobil 120 mg Fimtabletten (30 Stk.)
  • Platz: 5: Ginkobil 40 mg Tropfen (200 ml)
  • Platz: 6: Korodin Herz-Kreislauf-Tropfen (10 ml)
  • Platz: 7: Reisetabletten (20 Stk.)
  • Platz: 8: Ginkobil 120 mg Filmtabletten (60 Stk.)
  • Platz: 9: Vomacur 70 Suppositorien (10 Stk.)
  • Platz: 10: Vomacur 40 Suppositorien (5 Stk.)