Kategorien

Schuhe

Infos zur Kategorie Schuhe

Der Schuh

Wie sagte Marilyn Monroe einmal so schön: “Gib einem Mädchen die richtigen Schuhe und sie kann die ganze Welt erobern.”

Schon an diesem Zitat kann man erkennen, dass der Schuh in der Neuzeit nicht mehr nur eine praktische Funktion besitzt, sondern ein Ausdruck der Persönlichkeit sein kann. Er macht das Outfit erst richtig perfekt und der Schuh kann ein wahres Statussymbol sein; und dies nicht nur beim schönen Geschlecht.

Schon die Neandertaler vor mindestens 120.000 Jahren kannten bereits den Schuh, wenn auch in deutlich primitiverer Form als heute. Die Stiefel der Ur-Menschen wurden aus Leder und Fell gefertigt, wobei dieser vor allem den Zweck hatte, die empfindlichen Füße vor Verletzungen und der Kälte zu schützen. Dabei bekommt gerade der Sohle eine wichtige Funktion zugute, bildet sie doch den Zwischenraum zwischen Fuß und Boden.

Die Schutzfunktion hat der moderne Schuh mit dem aus Ur-Zeiten natürlich noch gemein, darüber hinaus erfüllt er jedoch heute eine ganze Reihe an zusätzlichen Funktionen. Gerade als ein modisches Accessoire macht er ein schickes Kleid oder einen Anzug erst richtig perfekt. Gerade der modische Aspekt sorgt dafür dass es eine große Auswahl an unterschiedlichen Schuharten gibt, zum Teil werden diese in ihrer Grundform schon seit Jahrhunderten getragen.

Natürlich unterscheiden sich Schuhe wie in vielen anderen Bereichen der Mode auch nach Geschlecht. Dem Bereich der Damenschuhe gilt hier besondere Beachtung, Ballerinas, Pumps, Stiefel und andere Arten lassen jedes Frauenherz höher schlagen. Aber auch der moderne Mann trägt gerne optisch attraktive Schuhe, hier spielen vor allem die beliebten Sneakers eine große Rolle. Im Folgenden wollen wir kurz auf die unterschiedlichen Arten des Schuhs eingehen.

Damenschuhe

Wenn man den Klischees glauben mag, dann hat jede Frau auf diesem Planeten mindestens 20 Schuhe im Schrank. Natürlich mag dies nicht immer der Fall sein, mit Sicherheit sind 20 Paar jedoch auch bei einigen Damen der Schöpfung noch lange nicht genug. Für jede Jahreszeit braucht die Frau von heute passende Schuhe, für jedes Wetter und natürlich immer passgenau zum Outfit.

Jeder Schuh bedient neben dem optischen Aspekt aber natürlich auch eine entsprechende Funktion. Wo Pumps weniger für den Alltag gedacht sind und mehr für Abendveranstaltungen oder besondere Anlässe, sind zum Beispiel Ballerinas oder Stiefel schon eher alltagstauglich. Dabei wichtig ist natürlich immer der entsprechende Tragekomfort, der Schuh muss passen, bequem sitzen und im Optimalfall den Fuß gut vor Verletzungen schützen.

Ballerinas

Wenn Schuhe für die Freizeit gefragt sind, dann spielen die sogenannten Ballerinas eine große Rolle. Hier hat sich der bequeme Schuh mit einem hohen Tragekomfort bei vielen Frauen etabliert und vielen Damen haben mindestens ein Paar im Schrank. Seinen Namen hat dieser Schuh aufgrund seiner Ähnlichkeit zu den Tanzschuhen der Ballerinas erhalten. Ohne großen Aufwand kann man in den leichten Schuh hineinschlüpfen, ohne dass der Schuh dabei geschnürt werden müsste.

Ballerinas sind für viele Bereiche des Alltags dies richtige Wahl, sind sie doch nicht nur sehr bequem, sondern auch modisch gibt es hier eine große Auswahl. Das im Prinzip sehr schlichte Design wird durch ein großes Angebot an Farben und Mustern aufgepeppt. Neben den klassischen Modellen in Schwarz mit Schleifchen an der Spitze, kann man gerne auch Modelle in knalligen Farben in Streifen oder mit verschiedensten Mustern auftragen.

Neben der reinen Optik unterscheiden sich Ballerinas natürlich auch in der Wahl der Materialien. Hier reicht die Auswahl von Modellen in Leder, über Ballerinas mit Lackbeschichtung bis hin zu Schuhen aus Stoff.

Die Auswahl ist ohne Zweifel riesig, sodass es für nahezu jeden Geschmack und Anlass passende Ballerinas gibt. Für jeden Stil und zu jedem Outfit findet sich ein richtiges Modell mit dem man den persönlichen Wünschen und Persönlichkeiten Ausdruck verleihen kann.

Damenstiefel

Es ist kaum noch vorstellbar dass der Stiefel noch zum Ende des 18. Jahrhunderts nur beim Reiten den Fuß der Frau zieren durfte. Erst deutlich später war es der Frau dann erlaubt einen Stiefel auch zum Spazieren zu tragen.

Heute ist der Damenstiefel kaum noch wegzudenken, egal ob es sich hier um ein waden- oder auch kniehohes Modell handelt, der Stiefel kleidet den Fuß und das Bein gerade in kälteren Jahreszeiten doch ungemein. Der Stiefel ist dabei universell einsetzbar und kann bei einer Vielzahl an Anlässen getragen werden. Eine große Auswahl an unterschiedlichen Materialien, Designs und Formen macht ihn zu einer der beliebtesten Kleidungsstücke der modernen Frau.

Für den Winter und kalte Tage ist der Stiefel mit einem wärmenden Fellfutter genau die richtige Wahl, aber auch im Sommer kann der Stiefel ein passendes modisches Accessoire sein. Ob Stiefeletten als die niedrigsten Stiefel, die klassischen Stiefel in Kniehöhe oder Overknees, allesamt verleihen der Frau einen Ausdruck von Stärke und Freiheit.

Damenpumps

Pumps gehören mit Sicherheit zu den Schuhen die jede Frau gerne trägt und noch dazu jeder Mann gerne an einer Frau sieht. Es handelt sich hier um besonders attraktive Schuhe, welche eine gewisse Eleganz ausstrahlen, einen ganz individuellen Stil und natürlich ein großes Modebewusstsein. Für jeden Anlass denkbar gibt es auch in der Klasse der Pumps die unterschiedlichsten Modelle.

Pumps unterscheiden sich wie jeder andere Schuh in der Farbe voneinander, hier gibt es vom klassischen Schwarz, über Weiß bis hin zu den unterschiedlichsten Farben und Kombinationen kaum Grenzen. Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Unterscheidung spielt natürlich die Art des Absatzes, die Hauptcharakteristik ist bei einem Pump nunmal ein solcher.

Grundsätzlich unterscheidet man hier zwischen Peeptoes, Keilpumps, Schnürpumps oder auch Stilettos. Peeptoes sind Pumps mit einer offenen Schuhspitze, hier bleiben die Zehenspitzen frei sichtbar. Keilpumps besitzen einen Keilabsatz, dieser lässt ein stabiles Laufen darauf zu und ist gerade bei Frauen die wenig Erfahrung beim Laufen auf Absätzen haben, eine gute Wahl. Wie der Name schon verrät handelt es sich bei Schnürpumps einfach um Modelle die geschlossen sind und per Schnürsenkel geschnürt werden müssen. Besonders viel Erfahrung sollte man bei Stilettos mit sich bringen, durch einen sehr dünnen Absatz bietet dieser Pump nur sehr wenig Stabilität beim Laufen.

Herrenschuhe

Auch wenn der Schuh bei den meisten Männern weiterhin meist eine praktische und nützliche Rolle spielt, besitzen auch Männer häufig verschiedene paar Schuhe die für jeden Anlass den passenden Begleiter darstellen. Auch beim Mann spielt der Schuh immer häufiger eine große Rolle als Accessoire für ein perfektes Gesamtbild.

Wie auch beim Damenschuh unterscheidet man auch beim Mann in verschiedene Stilrichtungen, in unterschiedliche Formen und auch Verarbeitungsvarianten. Zu jedem Anlass kann ein perfekter Schuh gewählt werden, für jede Jahreszeit und jedes Wetter gibt es den passenden Schuh. Grundlegend unterscheiden sich die verschiedenen Schuhklassen nur wenig von denen der Damenwelt, auch hier findet man Stiefel, Boots, den Businessschuh für die Arbeit oder besondere Anlässe, oder natürlich den bei Männern und Frauen sehr beliebten Sneaker.

Der moderne Mann muss sich bei der Wahl zum passenden Schuh beinahe ebenso viele Gedanken machen wie die Dame, auch hier gibt es eine riesige Artenvielfalt und für jeden Geschmack den richtigen Schuh.

Der Sneaker

Auf den Straßen dieser Welt laufen immer mehr Menschen jeden Alters auf Sneakers durch die Gegend. Was seine Ursprünge vor allem in der Sportwelt hatte, hat heute als Schuh für den Alltag die ganze Welt erobert.

Sneakers gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Farben, neben den klassischen und Kult-gewordenen “Converse All Star” gibt es eine ganze Menge an weiteren Marken und auch No-Name-Produkten die den Markt erobern. Die Schuhe in den unterschiedlichsten Farben und Formen lassen sich beinahe beliebig mit jedem Outfit kombinieren, neuerdings ist der Sneaker auch zum Anzug kein NoGo mehr.

Leder, Kunstleder oder Synthetik - auch bei der Materialwahl gibt es die verschiedensten Modelle. Natürlich spielt die Beschaffenheit und die Qualität auch eine Rolle beim Preis, die Spannweite bei Sneakers reicht vom günstigen Modell ab 10 Euro, bis hin zu Designobjekten und Markenschuhen für mehreren hundert Euro.

Der lässige, coole und vor allem alltagstaugliche Sneaker ist aber nicht nur ein Schuh der von Männern getragen wird, immer mehr Frauen bedienen sich in der Freizeit und im Alltag diesen bequemen Schuhen. Auch der Sneaker in verschiedenen Formen und Farben kann ein Outfit erst so richtig perfekt machen.

Tipp: Abschließend sollte man aber ganz unabhängig von der Wahl der Schuhart, der Farbe oder der Beschaffenheit, nie den Tragekomfort außer Acht lassen. Das halbe Leben ist man auf Schuhen unterwegs, zum Wohl seiner Füße und der Gesundheit sollte es unabhängig von der Art nie an Komfort fehlen.