Kategorien

Zustiegsschuhe/Approachschuhe Test 2023

Die besten Zustiegsschuhe/Approachschuhe im Vergleich.

Approach-Schuhe sind spezielle Kletterschuhe, die für die besonderen Herausforderungen beim Klettern in steilem Gelände mit ausgedehnten Kletter- und Wanderabschnitten konzipiert sind. Sie sind leicht, bequem und geschmeidig, damit Sie auf kleinen Tritten und glattem Fels mit höchster Agilität klettern können.

Approach-Schuhe sind für einen einzigen Zweck konzipiert: Sie sollen Sie so effizient wie möglich vom Parkplatz oder vom Ausgangspunkt der Wanderung zu Ihrem Ziel bringen. Mit ihrer robusten Gummisohle, der wasserdichten Konstruktion und den griffigen Schnürsenkeln sind diese Schuhe eine Mischung aus Wander- und Kletterschuhen...weiterlesen

FAKTEN: Zustiegsschuhe/Approachschuhe Bewertungen

334

Produkte

10

Testberichte

94 / 100

∅-Note

 

604

Meinungen

4,2

∅-Bewertung

 
(1-36 von 334)
Sortierung:

Filter anzeigen

Filter löschen

Hersteller

Produkttyp

Zielgruppe

Material

Eigenschaften

Farbe

Ausstattung

Schafthöhe

Ratgeber Zustiegsschuhe/Approachschuhe

Was Sie über Approach-Schuhe wissen sollten

Approach-Schuhe sind spezielle Kletterschuhe, die für die besonderen Herausforderungen beim Klettern in steilem Gelände mit ausgedehnten Kletter- und Wanderabschnitten konzipiert sind. Sie sind leicht, bequem und geschmeidig, damit Sie auf kleinen Tritten und glattem Fels mit höchster Agilität klettern können.

Approach-Schuhe sind für einen einzigen Zweck konzipiert: Sie sollen Sie so effizient wie möglich vom Parkplatz oder vom Ausgangspunkt der Wanderung zu Ihrem Ziel bringen. Mit ihrer robusten Gummisohle, der wasserdichten Konstruktion und den griffigen Schnürsenkeln sind diese Schuhe eine Mischung aus Wander- und Kletterschuhen. Sie eignen sich zwar hervorragend zum Bergaufgehen, sind aber aufgrund ihrer mangelnden Unterstützung nicht für lange Strecken oder schwierige Anstiege geeignet. Deshalb sollten Sie vor dem Kauf eines solchen Schuhs Folgendes über Approach-Schuhe wissen.

Was ist der Unterschied zwischen Kletterschuhen und Approach-Schuhen?

Kletterschuhe und Zustiegsschuhe sind verschiedene Arten von Schuhen, die für unterschiedliche Zwecke entwickelt wurden. Obwohl sie ähnlich aussehen, bestehen sie aus unterschiedlichen Materialien, sind unterschiedlich steif und verfügen über unterschiedliche Traktionswerte. Kletterschuhe sind für das Klettern und Greifen an kleinen Tritten konzipiert und bestehen aus weichen synthetischen Materialien, die sich dehnen, damit Sie Ihre Füße hineinzwängen können.

Sie bieten außerdem ein hohes Maß an Flexibilität und Sensibilität, damit Sie jeden noch so kleinen Griff spüren können. Gleichzeitig bieten sie nicht den Halt eines Wanderschuhs und sind mit einer speziellen, klebrigen Gummisohle ausgestattet, die sich auf nicht felsigem Gelände schnell abnutzt. Approach-Schuhe hingegen sind aus robusten Synthetik- oder Ledermaterialien gefertigt. Sie sind für Spaziergänge und Wanderungen gedacht und weniger empfindlich und flexibel als Kletterschuhe.

Top 3: Zustiegsschuhe/Approachschuhe

1 La Sportiva TX Guide black/yellow

La Sportiva TX Guide black/yellow

  • geringes Gewicht
  • hoher Komfort beim Tragen
  • dämpft ordentlich
  • gutes Abrollverhalten
2 La Sportiva TX Guide Women clay/hibiscus

La Sportiva TX Guide Women clay/hibiscus

  • relativ leicht
  • ordentlicher Gripp auf trockenem Untergrund
  • bequem
  • ordentliche Dämpfung
3 Meindl Literock Lady GTX blau

Meindl Literock Lady GTX blau

  • wasserdichtes Außenmaterial
  • atmungsaktiv
  • solide Verarbeitung
  • stabiler Halt

Welcher Schuhtyp ist der beste für Sie?

Bei der Wahl Ihres Wanderschuhs müssen Sie das Gelände, in dem Sie unterwegs sind, das Wetter, Ihr Können und die Jahreszeit berücksichtigen. Wenn Sie z. B. durch Schlamm oder Schnee wandern wollen, sollten Sie ein wasserdichtes Modell wählen. Wenn das Gelände felsig ist, brauchen Sie einen Schuh mit einer griffigen Sohle, damit Sie klettern können. Und wenn Sie neu in diesem Sport sind, brauchen Sie vielleicht einen weicheren und flexibleren Schuh, um ein besseres Gefühl und mehr Kontrolle zu haben.

Ein guter Zustiegsschuh ist jedoch vielseitig und eignet sich für jede Art von Gelände und jedes Wetter. Er ist zwar nicht so spezialisiert wie ein Kletterschuh, aber er bietet viel mehr Schutz und Halt als ein normaler Wanderschuh. Überlegen Sie sich also vor dem Kauf, wie Sie Ihren Zustiegsschuh verwenden werden und welche besonderen Eigenschaften Sie benötigen.

Die 5 wichtigsten Punkte, die Sie bei der Wahl Ihres Zustiegsschuhs beachten sollten:

  • Langlebigkeit: Approach-Schuhe werden auf felsigem, scharfkantigem Terrain verwendet, daher sollten Sie einen Schuh wählen, der vielen Belastungen standhält. Nubukleder und synthetische Materialien sind am haltbarsten und langlebigsten, aber Atmungsaktivität und Wasserschutz können darunter leiden.
  • Verschluss: Schnürsenkel mögen auf einem Berggipfel sicherer sein, aber Gummiverschlusssysteme sorgen für eine bessere Passform um den Knöchel, sind wasserdichter und halten besser, wenn Sie bergab wandern.
  • Wasserdichtigkeit: Suchen Sie nach einem Modell mit gummiertem Obermaterial und Gore-Tex oder einem anderen wasserdichten Material. Diese Schuhe haben zwar ein wasserdichtes Obermaterial, aber das Wasser dringt irgendwann durch. Wenn Sie regelmäßig in nasser Umgebung wandern, brauchen Sie einen wirklich wasserdichten Schuh.
  • Grip: Die besten Approach-Schuhe haben eine griffige Gummisohle, die für das Gelände und das Klima geeignet ist, in dem Sie wandern wollen. Achten Sie auf ein Modell mit guter Traktion und einem Sohlenprofil, das für die Gesteinsarten in Ihrer Region geeignet ist.

Outdoor-Schuhe Vergleich

Langlebigkeit

Die zur Herstellung von Zustiegsschuhen verwendeten Materialien sind meist synthetisch. Sie wollen zwar einen Schuh, der haltbar und langlebig ist, aber synthetische Materialien sind nicht so atmungsaktiv und bequem wie Leder, das teurer und weniger haltbar ist. Wenn Sie Wert auf Langlebigkeit legen, sollten Sie sich für einen Approach-Schuh aus Synthetik entscheiden und darauf achten, dass Sie ihn nach jedem Gebrauch reinigen. Wenn Sie einen bequemeren Schuh wünschen, sollten Sie ein Modell aus Leder wählen. Leder ist von Natur aus atmungsaktiv und bequem, aber es hält nicht so lange, wenn Sie durch Busch oder felsiges Gelände wandern.

Rutschfestigkeit

Suchen Sie nach einem Modell mit einer stark strukturierten Sohle, die gute Kanten und Traktion bietet. Wenn Sie Ihren Zustiegsschuh auf nassem und rutschigem Untergrund verwenden, sollten Sie nach einem Modell mit einer speziellen klebrigen Gummisohle suchen, die auf jeden Schuh aufgetragen werden kann. Achten Sie auch auf die Form der Sohle und wie sie sich auf die Rutschfestigkeit des Schuhs auswirkt. Eine flache Sohle ist weniger rutschfest als eine gewölbte Sohle. Eine völlig flache Sohle bietet zum Beispiel weniger Halt als eine V-förmige Sohle.

Wasserschutz

Die besten Approach-Schuhe sind wasserdicht, aber auch die besten Modelle sind nicht zu 100 % wasserdicht. Je mehr Zeit Sie in ihnen verbringen, desto mehr Wasser dringt schließlich durch. Je mehr Zeit Sie also im Schlamm verbringen, desto schneller werden Ihre Approach-Schuhe schmutzig. Achten Sie auf ein Modell mit strapazierfähigem und wasserdichtem Material, das atmungsaktiv und leicht zu reinigen ist. Wählen Sie einen Schuh mit einem wasserdichten und atmungsaktiven Obermaterial und einer wasserdichten Gummisohle. Achten Sie auf das Schnürsystem und stellen Sie sicher, dass es ebenfalls wasserfest ist.

Komfort und Passform

Alle Approach-Schuhe sollen bequem sein, aber einige sind bequemer als andere. Achten Sie auf weiche und atmungsaktive Materialien, wie Mesh oder Nylon. Wenn Sie sich für ein hochwertiges Modell entscheiden, wird es bequem sitzen und länger halten.

Unterm Strich

Ein guter Approach-Schuh ist ein bequemes, strapazierfähiges, wasserdichtes und rutschfestes Modell mit einer griffigen Sohle und einem sicheren und bequemen Sitz. Idealerweise ist er leicht und einfach zu reinigen. Es ist wichtig zu wissen, dass es nicht den einen Schuh für alle gibt. Wählen Sie Ihr Modell nach seinen besonderen Eigenschaften aus, und Sie werden jedes Gelände mit Leichtigkeit bewältigen können.

Welche Zustiegsschuhe/Approachschuhe sind die besten?