Kategorien

Cruiser

(1-32 von 114)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Anzahl Gänge

Bremsen

Felgengröße

Farbe

Rahmenmaterial

Schaltsystem

Zielgruppe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Cruiser Ratgeber

1. Was ist das Besondere an einem Cruiser Fahrrad?

MBM New Maui 26 Zoll RH 45 cm Damen schwarz
Sie sind auf der Suche nach einem neuen Fahrrad? Dieses soll möglichst hübsch sein und einen modernen Lifestyle vermitteln? Dann ist ein Cruiser genau das Richtige für Sie. Das Besondere an einem solchen Fahrrad ist der außergewöhnliche, weil geschwungene Rahmen. In Kombination mit einer besonders dicken und weichen Bereifung zeichnet sich das Cruiser Bike vor allem auch durch seinen schönen Retro-Look mit Erinnerung an die 1950er Jahre aus.

Der Rahmen vom Cruiser ist vergleichsweise niedrig und der Sattel liegt deutlich tiefer als der hochgestellte Lenker. Durch das so erreichte aufrechte Sitzen, bieten Cruiser ein entspanntes und lässiges Fahrgefühl. So ist das Fahrrad sehr bequem, wobei die breite Bereifung dafür sorgt, dass nahezu jeder Untergrund (Kopfsteinpflaster, Bordsteine, usw.) problemlos gemeistert wird. Auch am Strand ist ein Beachcruiser, die ursprüngliche Form aus den USA, eine sehr gute Wahl um über nassen und trockenen Sand zu cruisen.

Dank verkehrstechnisch voller Ausstattung mit Fahrradbeleuchtung, Schutzblechen und Klingel sind Cruiser mittlerweile aber auch hierzulande und vor allem in der Stadt angekommen.

2. Cruiser im Überblick

  • Fahrrad mit charakteristischem Erscheinungsbild.
  • Schöner Retro-Look.
  • Besonders niedriger und geschwungener Rahmen.
  • Dicke und weiche Bereifung.
  • Cruiser besitzen eine spezielle Rahmenform, die sog. Doppelbrückengabel.
  • In der Regel wenig komplizierte Technik.
  • Meist ohne Schaltung, alternativ aber auch mit Nabenschaltung (4 oder 7 Gänge).
  • Cruiser ermöglichen eine aufrechte Sitzposition und sehr entspanntes Fahren.

3. Ist ein Cruiser Bike das Richtige für mich?

Wenn mit dem neuen Fahrrad große Berge erklommen werden sollen oder auch möglichst schnell Wege von A nach B zurückgelegt werden sollen, dann ist ein Cruiser nicht die richtige Wahl. Hier sind klassische Mountainbikes oder auch Rennräder die deutlich bessere Alternative. Wer jedoch abseits von Höchstgeschwindigkeiten und langen Ausflügen einfach nur ein wenig durch die Stadt “cruisen” will und vor allem entspannt einen Ausflug angehen möchte, der ist beim Cruiser durchaus richtig. Mit verkehrstauglicher Ausstattung im Sinne der Straßenverkehrsordnung ist es gut geeignet um durch die Stadt und auf offiziellen Straßen zu fahren. Dabei bietet ein Cruiser Biker dank seiner aufrechten Sitzposition gute Voraussetzungen für eine rückenschonende Fahrweise, zumal sie vor allem sehr bequem sind.

Besonders dann wenn Design und Fahrkomfort im Mittelpunkt stehen, dann ist ein Cruiser genau die richtige Wahl.