Kategorien

digitale Receiver

(1-32 von 302)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Produkttyp

Funktion

Testsieger

Anschlüsse

Festplattenspeicher

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

digitale Receiver Ratgeber

1. Digitaler Empfang

Digitale Receiver kennen die meisten Nutzer vermutlich von ihren Satellitenanlagen, die auch unter dem Namen DVB-S oder DVB-S2 Tuner bekannt sind und die verschlüsselten Informationen verarbeiten, um damit ein Bild zu erzeugen. Dabei sind auch schon sehr viele Programme in HD Auflösung verfügbar, die im Kabelprogramm noch nicht zu empfangen sind. Für das klassische Kabelfernsehen benötigt man hingegen einen sogenannten DVB-C Tuner, der auch oftmals als Kombituner in Verbindung mit einem DVB-T Receiver angeboten wird.

2. HD Receiver mit internem Speicher

Moderne Receiver können nicht nur die Signale empfangen, sondern auch durch integrierte Speicher wie einer Festplatte das Programm aufzeichnen oder aber über einen ebenfalls eingebauten USB Anschluss weitere Datenformate wie DivX Videos oder MP3 Daten abspielen, wobei auch ein CI+ Port Teil der Ausstattung sein kann, der Pay TV Karten aufnehmen kann. Ebenfalls über USB können manche digitale Receiver Sendungen auch auf einen externen Speicher wie eine Festplatte aufnehmen, was auch unter USB Recording bekannt ist.

3. TV-Empfang: Kabel, Antenne, Sat oder IPTV?

Externer Inhalt: Youtube Video