Kategorien

Systemkameras

(1-32 von 252)
Sortierung:

Filter anzeigen

Filter löschen

Hersteller

Produkttyp

Preise

Serie

Testsieger

Funktionen

optischer Zoom

Sucher

Auflösung

Outdoor-Funktion

weitere Eigenschaften

Farben

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Systemkameras Informationen

Systemkameras zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass ihre Komponenten innerhalb eines kompatiblen Kamerasystems austauschbar sind. Im Gegensatz zu Spiegelreflexkameras arbeiten Systemkameras ohne einen Spiegel, was sie leichter und weniger anfällig für Defekte macht. Im Folgenden möchten wir Ihnen weitere Vor- aber auch die Nachteile einer Systemkamera aufzeigen.

Vorteile einer Systemkamera

Da eine Systemkamera ohne einen Spiegel auskommt, kann sie wesentlich kompakter gebaut werden, als dies bei Spiegelreflexkameras der Fall ist. Ein Extrem in dieser Hinsicht stellt die 20 Megapixel starke Samsung NX Mini dar, welche ein echtes Hosentaschenformat besitzt.

Im Vergleich zu einer Kompaktkamera birgt eine Systemkamera den Vorteil einer wesentlich besseren Bildqualität. Diese ist heutzutage mit der Bildqualität, die man bei einer Spiegelreflexkamera erreicht, vergleichbar.

Als Vorteil kann auch bezeichnet werden, dass eine Systemkamera nicht über einen optischen Sucher, sondern ein digitales Display verfügt. Dieses stellt das Bild hell und gestochen scharf dar. Außerdem sind vorgenommene Einstellungen ersichtlich, was bei der optischen Lösung nicht der Fall ist.

Ein weiterer Vorteil ist der Umstand, dass sich bei einer Systemkamera das Objektiv wechseln lässt, auch wenn die Auswahl an Objektiven in der Regel geringer als bei Spiegelreflexkameras ist.

Nachteile einer Systemkamera

Zwar wurde der Umstand, dass eine Systemkamera über ein digitales Display und nicht über einen optischen Sucher verfügt hier zuvor als Vorteil benannt, allerdings birgt dieser auch den Nachteil, dass man mit einer kleinen Verzögerung beim ein- und auszoomen leben muss.

Ein weiterer Nachteil ist der Kaufpreis, welcher bei einer Systemkamera in der Regel höher ist als bei einer Spiegelreflexkamera, mit der eine vergleichbare Bildqualität erzeugt werden kann.

Ebenfalls als Nachteil kann der relativ kleine Markt für Systemkamera-Zubehör bezeichnet werden. Das gilt nicht nur für Zubehör, welches vom Hersteller der jeweiligen Systemkamera angeboten wird, sondern auch für das Zubehör-Sortiment