Kategorien

Stromzähler

(1-32 von 84)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Farbe

max. Belastbarkeit

  • 1
  • 2
  • 3

Stromzähler Ratgeber

1. Einleitung

In diesem Ratgeber erklären wir Ihnen, wobei es sich bei einem Stromzähler genau handelt, welche Arten von Stromzählern auf dem Markt angeboten werden und wobei es sich um intelligente Stromzähler handelt. Außerdem klären wir in einem Glossar einige Begrifflichkeiten aus der Welt der Stromzähler. Des Weiteren wird Ihnen in einem Video ein digitaler Stromzähler etwas näher vorgestellt.

2. Was ist ein Stromzähler?

Bei einem Stromzähler handelt es sich um ein geeichtes Messgerät, welches den Stromverbrauch unter Berücksichtigung des zeitlichen Verlaufs erfasst. Bei dem auch als Elektrizitätszähler, Kilowattstundenzähler und Energiezähler bekannten Gerät erfolgt die Erfassung in der physikalischen Einheit Wattsekunde (WS), bzw. Joule (J). Allerdings erfolgt die Ausgabe des Messwerts zumeist in der Einheit Kilowattstunde (kWh), da die Werte bei des im Haushalt genutzten Stroms sonst über das Jahr verteilt sehr groß würden.

3. Video - Vorstellung eines digitalen Stromzählers

Externer Inhalt: Youtube Video

4. Welche Arte von Stromzählern gibt es?

Es gibt eine ganze Reihe an unterschiedlichen Stromzählern. Nachfolgend erhalten Sie eine Auflistung der gängigsten Stromzähler-Arten:

  • Doppel- und Mehrtarifstromzähler
  • Drehstromzähler
  • Elektronische Energiezähler
  • Elektronischer Energiezähler mit Fernauslesung
  • Energiekosten-Messgerät
  • Wechselstromzähler
  • Ferraris-Zähler
  • Lastgangzähler

5. Was sind intelligente Stromzähler

Intelligente Zähler, bzw. Stromzähler empfangen und senden Daten auf digitale Art und Weise innerhalb eines Kommunikationsnetzes. Zu diesen Gehören neben dem Stromverbrauch etwa Tarifänderungen, die genaue Nutzungszeit und einiges mehr. Bei intelligenten Stromzählern ist es Nutzern oftmals möglich sich beim Stromanbieter in Echtzeit über den Verbrauch zu informieren, um eine effektive Selbststeuerung betreiben zu können. Diese Art von Zählern helfen dabei, den Umgang mit Strom zu optimieren.

Außer im Stromnetz, gibt es auch intelligente Zähler für den Fernwärme-, Gas- und Wasserverbrauch. Diese sind zumeist unter der englischen Bezeichnung Smart Meter bekannt.

6. Glossar

Doppel- und Mehrtarifstromzähler

Doppel- und Mehrtarifstromzähler können im Gegensatz zu einfachen Zählern zeitbezogen in unterschiedlichen Tarifen zählen.

Ferraris-Zähler

Der Ferraris-Zähler ist ein nach italienischen Ingenieur und Physiker Galileo Ferraris benannter Stromzähler, welcher den konsumierten, aber auch den eingespeisten Strom zählen und mit Hilfe eines mechanischen Zählwerks anzeigen kann. Diese Art von Zählern ist in deutschen Haushalten besonders oft vertreten, wird aber immer mehr durch intelligente Zähler ersetzt.

Energiekosten-Messgerät

Ein Energiekosten-Messgerät misst den Stromverbrauch von bestimmten Geräten. Wenn Sie zum Beispiel schon immer einmal wissen wollten, wie viel Strom Ihr Fernseher verbraucht, können Sie ein solches Gerät einfach zwischen Ihren Fernseher und der Steckdose anbringen und die Werte auf einem Display ablesen. Außerdem können Sie feststellen, wie viel Strom Ihre Geräte im Standby-Modus verbrauchen.