Kategorien

Monitore für Videobearbeitung Test

FAKTEN: Die besten Monitore für Videobearbeitung mit Testberichte & Bewertungen

293

Produkte

106

Testberichte

87 / 100

∅-Note

 

7.159

Meinungen

4,1

∅-Bewertung

 
Samsung Odyssey G8 34 Platz 1: Samsung Odyssey G8 34" (LS34BG850SUXEN)

Monitore für Videobearbeitung erfordert oftmals eine präzise Farbdarstellung und gestochen scharfe Bilder, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. In dieser Hinsicht sind spezialisierte Monitore ein Schlüsselkomponente. Diese bieten nicht nur technologische Vorteile, sondern erhöhen auch die Effizienz und Genauigkeit der Arbeit. Ohne das richtige Display kann selbst die professionellste Bearbeitungssoftware ihr volles Potential nicht entfalten..

mehr anzeigen
(1-30 von 293) Sortierung:

Beliebte Suchen

Filter

×

Filter löschen

  • geeignet für: Videobearbeitung
  • Alle Filter löschen

Hersteller

  • LG 63
  • Samsung 37
  • Philips 23
  • Acer 22
  • AOC 20
  • ASUS 16
  • AG Neovo 1
  • Alienware 2
  • ASRock 2
  • BenQ 10
  • Cooler Master 1
  • Corsair 1
  • DELL 12
  • EIZO 2
  • Elo TouchSystems 1
  • Fujitsu 2
  • Gigabyte 4
  • HANNspree 1
  • HP 7
  • Iiyama 11
  • iTek 1
  • LC Power 7
  • Lenovo 10
  • MSI 14
  • NEC 1
  • Neovo 6
  • Nilox 1
  • Odys 1
  • Peaq 1
  • V7 1
  • Viewsonic 10
  • XIAOMI 2

Produkttyp

  • Full-HD 48
  • Gaming Monitore 144
  • LED 24
  • WQHD 181
  • Curved Monitore 182
  • LCD 13
  • 4K Monitore 18
  • FreeSync Monitor 18
  • Touchscreen 7
  • UltraWide Monitore 234
  • Widescreen 9
  • Portabler Monitor 1
  • 5K Monitor 12

Bildschirmgröße

  • 24 Zoll 12
  • 27 Zoll 5
  • 34 Zoll 137
  • bis 18 Zoll 2
  • 22 Zoll 9
  • 55 Zoll 1
  • 49 Zoll 47
  • 23 Zoll 3
  • 29 Zoll 12
  • 40 Zoll 5
  • 30 Zoll 2

Auflösung

  • 1.920 x 1.080 Pixel 24
  • 2.560 x 1.440 Pixel 30
  • 3840 x 2160 Pixel 7
  • 3440 x 1440 Pixel 119
  • 1.920 x 1.200 Pixel 2
  • 1.680 x 1.050 Pixel 4

geeignet für

  • Office 178
  • Spiele 142
  • Bildbearbeitung 279
  • Multimedia 19
  • Videokonferenz 14
  • Präsentationen 5
  • Homeschooling 15

Testsieger

  • nur Testsieger anzeigen 3

Display-Typ

  • IPS Panel 123
  • VA Panel 130
  • TN Panel 7
  • TFT Panel 3
  • LED-Panel 7
  • LCD Panel 7

Bildschirmformat

  • 16:9 43
  • 21:9 191
  • 16:10 6
  • 4:3 1

Anschlüsse

  • USB 181
  • HDMI 30
  • VGA 14
  • DisplayPort 28
  • USB 3.0 102
  • Audioausgang (Line-Out) 69
  • DVI 23
  • USB-C 104
  • DVI-D 9
  • USB 3.1 1

Funktionen

  • neigbar 240
  • Wandmontage 150
  • matt 221
  • Lautsprecher 178
  • höhenverstellbar 228
  • USB-Hub 193
  • flimmerfrei 148
  • schwenkbar 176
  • Low Blue Light 140
  • Pivot-Funktion (drehbar) 45
  • VESA Kompatibilität 21
  • Kensington Lock 36
  • HDCP 44
  • Game Mode 55
  • HDR 142
  • Plug & Play 5
  • Kabel Management 12
  • Webcam 15
  • NVIDIA G-Sync 3
  • Energiesparmodus 2
  • entspiegelt 5
  • KVM-Switch 43
  • Mikrofon 12
  • Mac-kompatibel 2
  • Bild-in-Bild (PiP) 3
  • Eye Saver Mode 3

Reaktionszeit

  • 4 bis 8 ms 164
  • 1 ms 71
  • 8 bis 12 ms 10
  • 12 bis 16 ms 4
  • 2 bis 4 ms 18
  • ab 16 ms 1

Serie

  • Iiyama ProLite 7
  • NEC Multisync 1
  • Lenovo ThinkVision 5
  • Philips B-Line 4
  • Iiyama G-Master 3
  • Philips V-Line 1
  • Philips E-Line 2
  • Dell UltraSharp 5
  • Acer Predator 2
  • Fujitsu B Line 2
  • Asus VP 2
  • Acer B 1
  • ETT Desktop 1
  • EIZO ColorEdge 1
  • Acer B6 4
  • Philips Brilliance 2
  • AOC Value 1
  • Acer K 1

Preise

  • bis 100 Euro 7
  • 100 Euro bis 150 Euro 7
  • 150 Euro bis 300 Euro 28
  • 300 Euro bis 500 Euro 105
  • 500 Euro bis 1000 Euro 79
  • ab 1000 Euro 67
Samsung Odyssey G8 34" (LS34BG850SUXEN) ab 745,30 € Samsung Odyssey G8 34" (LS34BG850SUXEN) G Testbericht.de-Note für 89% Samsung Odyssey G8 34" (LS34BG850SUXEN) 89 / 100 Bildschirmdiagonale: 34 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Reaktionszeit in ms: 0,1 ms
  • OLED-Technologie sorgt für tiefstes Schwarz und hohen Kontrast.
Iiyama ProLite XUB3493WQSU-B5 ab 348,97 € Iiyama ProLite XUB3493WQSU-B5 F Testbericht.de-Note für 90% Iiyama ProLite XUB3493WQSU-B5 90 / 100 Bildschirmdiagonale: 34 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Serie: Iiyama ProLite
  • Der Iiyama ProLite XUB3493WQSU-B5 gehört zu den kostengünstigsten 34-Zoll-Monitoren auf dem Markt.
Samsung Odyssey OLED G9 ab 1.113,99 € Samsung Odyssey OLED G9 G Testbericht.de-Note für 92% Samsung Odyssey OLED G9 92 / 100 Bildschirmdiagonale: 49 Zoll Auflösung: 5.120 x 1.440 Pixel Serie: Samsung Odyssey G9
  • Überzeugt in subjektiven und Labortests während der Nutzung für Spiele und Arbeit
EIZO ColorEdge CS2731 ab 1.014,99 € EIZO ColorEdge CS2731 B Testbericht.de-Note für 95% EIZO ColorEdge CS2731 95 / 100 Bildschirmdiagonale: 27 Zoll, 68,5 cm Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel Bildwiederholungsrate: 60 Hz
  • gute Ergonomie-Funktionen
BenQ PD3420Q ab 622,00 € BenQ PD3420Q G Testbericht.de-Note für 89% BenQ PD3420Q 89 / 100 Bildschirmdiagonale: 34 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Serie: BenQ DesignVue
  • 21:9 Display mit sehr guter Abstimmung
BenQ SW321C ab 1.745,00 € BenQ SW321C B Testbericht.de-Note für 91% BenQ SW321C 91 / 100 Bildschirmdiagonale: 32 Zoll, 81.28 cm Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel Serie: BenQ PhotoVue, BenQ SW
  • insgesamt sehr gute Bildqualität mit guter Ausleuchtung und knackigen Farben
LG 49WQ95X-W ab 1.149,00 € LG 49WQ95X-W F Testbericht.de-Note für 96% LG 49WQ95X-W 96 / 100 Bildschirmdiagonale: 49 Zoll Auflösung: 5.120 x 1.440 Pixel Serie: LG UltraWide
  • Der LG UltraWide 49WQ95X-W bietet im Test eine beeindruckende Helligkeit und scharfe Kontraste, was zu einem klaren Bild führt.
Lenovo P49W-30 ab 1.649,00 € Lenovo P49W-30 G Testbericht.de-Note für 94% Lenovo P49W-30 94 / 100 Bildschirmdiagonale: 49 Zoll Auflösung: 5.120 x 1.440 Pixel Serie: Lenovo ThinkVision
  • Bietet eine beeindruckende Bildqualität für ein intensives Seherlebnis.
AOC AGON AG405UXC ab 535,87 € AOC AGON AG405UXC G Testbericht.de-Note für 90% AOC AGON AG405UXC 90 / 100 Bildschirmdiagonale: 40 Zoll Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel Bildwiederholungsrate: 144 Hz
  • Der Monitor zeichnet sich durch seine exzellente Verarbeitungsqualität aus.
HP P34hc G4 ab 363,85 € HP P34hc G4 G Testbericht.de-Note für 87% HP P34hc G4 87 / 100 Bildschirmdiagonale: 34 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Bildwiederholungsrate: 60 Hz
  • mit Lautsprechern
AOC CU34P2A ab 324,96 € AOC CU34P2A C Testbericht.de-Note für 84% AOC CU34P2A 84 / 100 Bildschirmdiagonale: 34 ", 34 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel, 3440 x 1440 px Serie: AOC P2, Pro-Line
  • ordentliche Ergonomie
Philips 499P9H ab 928,90 € Philips 499P9H B Testbericht.de-Note für 97% Philips 499P9H 97 / 100 Bildschirmdiagonale: 39 Zoll, 48,8 Zoll Auflösung: 5.120 x 1.440 Pixel Serie: Philips Brilliance P-Line, Philips P-line
  • riesige Displaydiagonale
Asus ROG Strix XG49VQ ab 817,90 € Asus ROG Strix XG49VQ C Testbericht.de-Note für 87% Asus ROG Strix XG49VQ 87 / 100 Bildschirmdiagonale: 49 Zoll Auflösung: 3.840 x 1.080 Pixel Serie: Asus ROG Strix
  • sehr breites Bildfeld
Asus ProArt PA34VCNV ab 708,98 € Asus ProArt PA34VCNV E Testbericht.de-Note für 86% Asus ProArt PA34VCNV 86 / 100 Bildschirmdiagonale: 34,1 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Serie: Asus ProArt
  • Mit seiner erstklassigen Verarbeitung und dem schlanken Design fügt sich der Monitor nahtlos in jede Umgebung ein.
Philips 45B1U6900CH ab 886,99 € Philips 45B1U6900CH G Testbericht.de-Note für 93% Philips 45B1U6900CH 93 / 100 Bildschirmdiagonale: 44,5 Zoll Auflösung: 5.120 x 1.440 Pixel Serie: Philips 6000
  • Der Philips 45B1U6900CH liefert mit seiner hohen Auflösung und dem breiten Format ein exzellentes Bild.
LG 45GR95QE ab 1.168,90 € LG 45GR95QE E Testbericht.de-Note für 91% LG 45GR95QE 91 / 100 Bildschirmdiagonale: 44,5 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Serie: LG UltraGear
  • Der LG-Monitor besticht durch seine enorme Größe, starke Krümmung und ein rahmenloses Design, was ihn auf jedem Schreibtisch zum Blickfang macht. Das erfrischende grau-violette Design und die rückseitige Effektbeleuchtung erhöhen seine ästhetische Anziehungskraft weiter.
HP Z40c G3 ab 1.339,00 € HP Z40c G3 G Testbericht.de-Note für 90% HP Z40c G3 90 / 100 Bildschirmdiagonale: 40 Zoll Auflösung: 5.120 x 2.160 Pixel Bildwiederholungsrate: 60 Hz
  • Der HP Z40c G3 beeindruckt mit seinem großen XXL-Format, das ein immersives visuelles Erlebnis bietet.
Acer Predator X45 ab 1.549,00 € Acer Predator X45 G Testbericht.de-Note für 86% Acer Predator X45 86 / 100 Bildschirmdiagonale: 45 Zoll Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel, 2.560 x 1.440 Pixel Serie: Acer Predator
  • Der Acer X45 besticht durch seine schlichte Eleganz und erstklassige Verarbeitungsqualität.
LC Power LC-M44-DFHD-120 ab 484,99 € LC Power LC-M44-DFHD-120 G Testbericht.de-Note für 90% LC Power LC-M44-DFHD-120 90 / 100 Bildschirmdiagonale: 43,8 Zoll Auflösung: 3.840 x 1.080 Pixel Bildwiederholungsrate: 120 Hz
  • robuste Verarbeitung
Alienware AW3423DWF ab 777,90 € Alienware AW3423DWF G Testbericht.de-Note für 87% Alienware AW3423DWF 87 / 100 Bildschirmdiagonale: 34,18 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Bildwiederholungsrate: 165 Hz
  • Mit seiner QD-OLED-Technologie liefert der Monitor eine beeindruckende Bildqualität und Farbtiefe.
Viewsonic VP3481a ab 699,00 € Viewsonic VP3481a G Testbericht.de-Note für 100% Viewsonic VP3481a 100 / 100 Bildschirmdiagonale: 34 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Bildwiederholungsrate: 100 Hz
  • gute Ergonomie
MSI MPG ARTYMIS 343CQRDE ab 489,00 € MSI MPG ARTYMIS 343CQRDE G Testbericht.de-Note für 85% MSI MPG ARTYMIS 343CQRDE 85 / 100 Bildschirmdiagonale: 34 ", 34 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel, 3440 x 1440 px Serie: ARTYMIS, MSI MPG ARTYMIS
  • ordentliche Leistung
Philips Evnia 34M2C7600MV ab 743,90 € Philips Evnia 34M2C7600MV G Testbericht.de-Note für 93% Philips Evnia 34M2C7600MV 93 / 100 Bildschirmdiagonale: 34 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Serie: Philips Evnia 7000
  • Beeindruckende HDR-Eigenschaften mit DisplayHDR 1400-Zertifizierung und Spitzenhelligkeiten von 1400 cd/m².
Samsung Odyssey Neo G9 (S49AG954NU) ab 1.349,00 € Samsung Odyssey Neo G9 (S49AG954NU) G Testbericht.de-Note für 92% Samsung Odyssey Neo G9 (S49AG954NU) 92 / 100 Bildschirmdiagonale: 49 Zoll Auflösung: 5.120 x 1.440 Pixel Serie: Samsung Odyssey, Samsung Odyssey G9
  • 240 Hz
Corsair Xeneon Flex 45WQHD240 ab 1.599,90 € Corsair Xeneon Flex 45WQHD240 G Testbericht.de-Note für 83% Corsair Xeneon Flex 45WQHD240 83 / 100 Bildschirmdiagonale: 44,75 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Serie: Corsair Xeneon
  • Der Monitor bietet durch seine Geschwindigkeit, Bildqualität und Bewegungsschärfe ein unglaublich immersives Spielerlebnis.
Samsung S34A650UXU ab 464,17 € Samsung S34A650UXU G Testbericht.de-Note für 92% Samsung S34A650UXU 92 / 100 Bildschirmdiagonale: 34 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Serie: Samsung S65UA
  • solide Ausstattung
Lenovo ThinkVision P34w-20 ab 690,00 € Lenovo ThinkVision P34w-20 F Testbericht.de-Note für 90% Lenovo ThinkVision P34w-20 90 / 100 Bildschirmdiagonale: 34,14 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Serie: Lenovo ThinkVision
  • ordentliche Ausstattung
Viewsonic VX3418-2KPC ab 392,90 € Viewsonic VX3418-2KPC G Testbericht.de-Note für 87% Viewsonic VX3418-2KPC 87 / 100 Bildschirmdiagonale: 34 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Bildwiederholungsrate: 144 Hz
  • einfache Montage
Dell UltraSharp U4919DW ab 1.450,00 € Dell UltraSharp U4919DW A+ Testbericht.de-Note für 88% Dell UltraSharp U4919DW 88 / 100 Bildschirmdiagonale: 49 ", 49 Zoll Auflösung: 5.120 x 1.440 Pixel, 5120 x 1440 px Serie: Dell Ultra Sharp, Dell UltraSharp
  • viel Platz
Iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1 ab 419,94 € Iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1 G Testbericht.de-Note für 96% Iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1 96 / 100 Bildschirmdiagonale: 34 Zoll Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel Serie: Iiyama ProLite
  • unkomplizierte Bedienung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Seite 1

Ratgeber

Die Wichtigkeit der Farbgenauigkeit bei Monitore für Videobearbeitung

Die Farbgenauigkeit von Monitore für Videobearbeitung kann den Unterschied zwischen einem Amateurvideo und einem professionellen Meisterwerk ausmachen. Es ist essentiell, dass die Farben auf dem Bildschirm genau so dargestellt werden, wie sie in Wirklichkeit sind oder wie sie im finalen Produkt beabsichtigt sind.

Ein solches Display gewährleistet, dass Bearbeiter die Farbtöne, Schatten und Highlights genau so wahrnehmen, wie sie später im Video zu sehen sein werden. Dies minimiert unerwünschte Farbabweichungen und sichert durchgehende Qualität im gesamten Projekt.

Technologische Fortschritte und ihre Auswirkungen auf Monitore für Videobearbeitung

In den letzten Jahren haben technologische Innovationen die Welt der Videobearbeitungsmonitore revolutioniert. Hochauflösende 4K- und 5K-Displays bieten eine unübertroffene Detailgenauigkeit, während Technologien wie OLED und Quantum Dot für tieferes Schwarz und lebendigere Farben sorgen.

Außerdem bieten immer mehr Monitore Features wie HDR (High Dynamic Range), wodurch ein breiterer Farbraum und ein größerer Kontrastumfang abgedeckt werden können. Diese Fortschritte ermöglichen es Videobearbeitern, ihre Visionen präziser und detailreicher denn je umzusetzen.

Samsung Odyssey Neo G9 (S49AG954NU)

Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit

Bei der Auswahl von Monitore ist ein häufig übersehener Aspekt die Ergonomie. Videobearbeiter sitzen oft stundenlang vor dem Bildschirm, daher ist ein ergonomisches Design, das Anpassungen in Höhe, Neigung und Drehung ermöglicht, unerlässlich.

Zusätzlich können Funktionen wie ein flimmerfreies Display und ein Blaulichtfilter dazu beitragen, die Augenbelastung zu minimieren und somit die Produktivität und das Wohlbefinden über lange Arbeitsperioden zu fördern.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Farbgenauigkeit. Sie gewährleistet, dass Videobearbeiter Farben, Schatten und Highlights so wahrnehmen, wie sie im endgültigen Video dargestellt werden. Dies minimiert das Risiko von unerwünschten Farbverschiebungen und garantiert eine gleichbleibende Qualität im gesamten Projekt.

Die Rolle von Anschlüssen und Konnektivität

Für eine nahtlose Videobearbeitung ist es wichtig, dass der Monitor über eine Vielzahl von Anschlüssen verfügt. USB-C, HDMI, DisplayPort und Thunderbolt sind nur einige der Anschlüsse, die eine schnelle und effiziente Datenübertragung ermöglichen.

Ein Monitor mit mehreren Anschlüssen erlaubt es den Bearbeitern, verschiedene Geräte wie externe Festplatten, Farbkalibrierungstools oder sogar mehrere Computer gleichzeitig anzuschließen, wodurch der Workflow erheblich beschleunigt wird.

Vorteile
  • Höhere Farbgenauigkeit: Spezialmonitore bieten eine realistischere und konsistente Farbwiedergabe.
  • Bessere Auflösung: Hochauflösende Monitore ermöglichen feinere Details und schärfere Bilder.
  • Erweiterte Anschlussmöglichkeiten: Sie bieten eine Vielzahl von Ports für diverse Geräte und Anwendungen.
  • Ergonomische Vorteile: Anpassbare Ständer und schützende Display-Technologien fördern den Komfort.
  • Technologische Extras: Features wie HDR verbessern die Qualität und den Arbeitsablauf.
Nachteile
  • Höhere Kosten: Spezialisierte Monitore sind oft teurer als Standardmodelle.
  • Steile Lernkurve: Es kann Zeit brauchen, um alle Features und Einstellungen zu verstehen.
  • Platzbedarf: Größere Monitore benötigen mehr Platz auf dem Schreibtisch.
  • Stromverbrauch: Hochleistungsmonitore können mehr Energie verbrauchen.
  • Mögliche Kompatibilitätsprobleme: Nicht alle Software oder Hardware kann mit den neuesten Monitorfunktionen umgehen.

Monitore für Videobearbeitung Test: Welche Monitore für Videobearbeitung sind die besten oder Testsieger?

  • Platz: 1: Samsung Odyssey G8 34" (LS34BG850SUXEN)
  • Platz: 2: Iiyama ProLite XUB3493WQSU-B5
  • Platz: 3: Samsung Odyssey OLED G9
  • Platz: 4: EIZO ColorEdge CS2731
  • Platz: 5: BenQ PD3420Q
  • Platz: 6: BenQ SW321C
  • Platz: 7: LG 49WQ95X-W
  • Platz: 8: Lenovo P49W-30
  • Platz: 9: AOC AGON AG405UXC
  • Platz: 10: HP P34hc G4

Weitere beliebte Suchen