Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben  

Küchengeräte

Infos zur Kategorie Küchengeräte

Küchengeräte

Bei vielen Menschen ist nicht mehr das Wohnzimmer der Mittelpunkt der Wohnung, sondern immer öfter ist dies die Küche. Hier kommt man mit Freunden und der Familie zusammen, unterhält sich, schlemmt leckere Mahlzeiten und hat schon beim Kochen eine Menge Spaß. Neben Tellern und Tassen, Gläsern, Töpfen und Pfannen hauchen auch eine ganze Reihe an Küchengeräte dem Raum Leben ein. Je nachdem mit welchem Aufwand man Speisen zubereitet, je nachdem wieviel Platz in der Küche ist, hier gibt es eine ganze Reihe an Geräten die den Alltag deutlich erleichtern und beim Kochen und beim Zubereiten helfen.

Die Mikrowelle - eine schnelle Alternative für viele Fälle

Mikrowellen

In vielen Küchen wird die Mikrowelle deutlich häufiger genutzt als der klassische Backofen. Dies liegt in erster Linie an dem einfachen, schnellen und flexiblen Einsatz eines solches Geräts, wobei aktuelle Mikrowellen ein breites Spektrum an Funktionen besitzen und damit wahre Alleskönner sind.

Einsatzmöglichkeiten

  • Aufwärmen von Speisen
  • Abtauen von Gefriergut
  • Überbacken/Gratinieren
  • Grillen
  • ...zahlreiche weitere Möglichkeiten

Bei der Wahl zum richtigen Mikrowellenherd gibt es verschiedene Kriterien die man beachten sollte, Mikrowelle ist nicht gleich Mikrowelle. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen hinsichtlich des Garraums. es gibt sie mit verschiedenen Leistungen, mit diversen Automatiken und auch sollte man sich überlegen ob man eine Grill-Funktion wünscht oder nicht.

Für den Küchenalltag ist eine Mikrowelle mit Sicherheit nicht zwingend notwendig, kann jedoch den Alltag deutlich vereinfachen und ein praktischer Begleiter für viele Aufgaben in der Küche sein.

Küchenmaschinen - kneten, rühren und sogar kochen

Die moderne Küchenmaschine ersetzt eine Vielzahl an anderen Geräten beim Kochen und Backen. Die Anschaffung einer hochwertigen Küchenmaschine lohnt sich gerade bei Hobbybäckern, übernimmt die klassische Maschine doch das Rühren des Teigs oder das Vermengen verschiedenster Zutaten ganz alleine.

Doch aktuelle Küchenmaschinen beschränken sich selten nur noch auf das Rühren und Kneten, sondern mit den verschiedensten Aufsätzen lässt sich ein solches Gerät zum Beispiel auch zum häckseln und zerkleinern nutzen. Besitzt die gewählte Maschine zudem einen Mixaufsatz, kann sie auch für leckere Smoothies und Shakes genutzt werden. Mit integrierter Heizfunktion ersetzt sie unter Umständen sogar die Töpfe und Pfannen in der Küche, gerade für die Zubereitung von Suppen kann dies eine echte Alternative sein.

Interessiert man sich für eine Küchenmaschine muss man in den meisten Fällen eine ganze Stange Geld in die Hand nehmen, erhält dafür jedoch sehr flexible Geräte, welche zum Teil echte Hingucker sind und eine ganze Menge an Aufgaben übernehmen kann.

Der Mixer - Darf in keiner Küche fehlen!

Mixer

Ursprünglich für die Zubereitung von Soda-Mixgetränken entwickelt, erfüllt der moderne Mixer eine ganze Reihe an weiteren Funktionen und ist damit in nahezu jeder Küche unverzichtbar. Er dient zum Zerkleinern von Lebensmitteln, zum Mixen verschiedener Zutaten, zur Herstellung von beliebten Smoothies und vielen weiteren Dingen.

Mixer gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und dienen jeweils unterschiedlichen Aufgaben. Die wichtigsten Kategorien haben wir im Folgenden kurz aufgelistet.

Mixer-Arten

  • Der Stabmixer
  • Der Standmixer
  • Der Kompaktmixer
  • Das Handrührgerät

Der Wasserkocher - schnell auf Temperatur

Heißes Wasser kann man natürlich auch im Topf auf dem Herd kochen, deutlich schneller und effektiver erledigt dies jedoch der Wasserkocher. Er ist in nahezu jedem Haushalt zu finden, dient hier der schnellen Zubereitung einer Tasse Tee oder anderen Situationen wo kochendes Wasser gebraucht wird.

Dabei gibt es eine Vielzahl an Alternativen auf dem Markt, wobei die Bandbreite vom einfachen und günstigen Gerät ohne besondere Zusatzmerkmale, bis hin zu hochwertigen Modellen mit Temperaturwahl, automatischer Abschaltung oder eingebautem Kalkfilter reicht. Ganz moderne Geräte unterstützen sogar die Kommunikation mit dem Smartphone und bieten darüber weitere Zusatzfunktionen.

Wasserkocher

Der Wasserfilter - hochwertiges Trinkwasser

Wasser ist ein Grundnahrungsmittel des Menschen und kann auf verschiedene Art und Weise bezogen werden. Viele Menschen setzen hier häufig auf die Produkte aus dem Einzelhandel, das Schleppen von Wasserkisten kann aber schnell unangenehm werden. Hier kommt der Wasserfilter ins Spiel.

Es gibt unterschiedliche Arten des Wasserfilters, alle dienen sie jedoch der Optimierung des Trinkwassers. Allgemein sind sie in der Lage bestimmte Stoffe wie Kalk, Blei, Chlor, Magnesium, Nitrat, Kupfer, Kalzium, Trübstoffe, Keime und Biozide zu filtern. Welche Stoffe im Detail vom jeweiligen Wasserfilter tatsächlich entfernt werden, sollte den Herstellerangaben entnommen werden.

Der Wassersprudler - Kohlensäure aus dem Zylinder

Der Wasserfilter dient zur Aufbereitung des Leitungswassers, ist aber lange nicht in der Lage aus diesem kohlensäurehaltige Getränke zu bereiten. Wer nicht auf das sprudelnde Vergnügen verzichten will und dennoch das aufwendige und schwere Schleppen von Getränken aus dem Supermarkt umgehen will, der findet in einem Wassersprudler die richtige Alternative.

Hier wird das klassische Leitungswasser durch die Zugabe von Kohlenwasserstoff zum sprudelnden vergnügen. Neben dem normalen Wasser mit Kohlensäure hat man hier zudem die Möglichkeit Getränke mit verschiedenen Geschmäckern zuzubereiten, dafür muss man lediglich die entsprechenden Zylinder der verschiedenen Hersteller kaufen. Lästige Schleppereien von Getränkekisten gehört mit einem guten Wassersprudler der Vergangenheit an.

Die Fritteuse - Pommes, Grillhähnchen & Co.

Nicht nur bei Kindern zählen Pommes zu den beliebtesten Speise, auch viele Erwachsene essen gerne diesen schnellen Snack. Man kann diese sicher auch im Backofen zubereiten oder außer Haus erwerben, mit der passenden Fritteuse im Haushalt. Doch nicht nur zur Zubereitung der verschiedenen Kartoffelprodukte wie Pommes, Kartoffelecken und Röstis ist eine solche Fritteuse eine gute Wahl, sondern auch für Grillhähnchen, Schnitzel und viele andere Lebensmittel lassen sich hier lecker zubereiten.

Klassisch erfolgt das Frittieren mit Hilfe von viel Fett bzw. Öl, ganz moderne Modelle sind aber in der Lage gesünder und mit weniger oder sogar gar keinem Fett für knusprige Ergebnisse zu sorgen. Bei den sogenannten Heißluftfritteusen werden die Lebensmittel mit Hilfe eines heißen Luftstroms zubereitet.

Elektrogrills und Raclettes - Grillen auf dem Balkon und in den eigenen 4 Wänden

Raclettes

Ohne Zweifel ist das Grillen mit Holzkohle deutlich beliebter, ebenso wie auch der Gasgrill. Der entscheidende Nachteil dieser beiden Grillarten ist jedoch die Tatsache, dass man mit solchen Grills nicht in den eigenen vier Wänden arbeiten kann, selbst auf dem Balkon sind diese Modelle in den meisten Fällen nicht erlaubt. Spätestens hier kommt der Elektrogrill als eine praktische Alternative zum Einsatz.

Mit einem solchen Elektrogrill kann man auch bei schlechtem Wetter im Wohnzimmer leckere Steaks und Bratwürste zubereiten. Dabei muss man nicht lange warten bis die Kühle heiß ist, sondern in kürzester Zeit ist die gewünschte Temperatur erreicht. Elektrogrills sind in verschiedene Ausführungen erhältlich, vom kleinen Tischgrill bis hin zu großen Standgrills ist hier alles denkbar.

Kein klassischer Elektrogrill aber dennoch ähnlich präsentiert sich der sogenannte Raclette-Grill. Hierbei handelt es sich um eine Art-Tischgrill, welcher zusätzlich die Möglichkeit bietet, überbackene Gerichte in kleinen Pfännchen zuzubereiten. Gerade an Silvester gilt dies als beliebte Alternative für das gemeinsame Essen mit Freunden und der Familie.

Im gleichen Atemzug mit den Raclette-Grills werden häufig auch Fondues genannt, obwohl es sich hier jedoch um keinen Grill handelt. Vielmehr hat man es hier mit einer Art Fritteuse zu tun. Diese wird auf dem Tisch platziert, das Öl im Innern wird erhitzt und die Partygäste stecken eigens dafür vorgesehene Gabeln inklusive Fleisch, Gemüse, Käse oder anderen Lebensmitteln in den Topf. Zusammen mit passenden Dips kann hier ein leckeres Essen in geselliger Runde gezaubert werden.

Brotbackautomaten, Eismaschinen, Waffeleisen & Co. - Die Küche kann gar nicht groß genug sein

Die Liste an Küchenmaschinen ist lang, in den meisten Küchen ist kaum Platz für alle Geräte zur Zubereitung jeglicher Speisen. Wer aber dennoch sein eigenes Brot backen will greift zum passenden Brotbackautomaten, wer gerne leckere Waffeln isst, der will nicht auf das Waffeleisen verzichten, oder aber auch eine eigene kleine Eismaschine könnte Bestandteil der Küche sein.

Die Möglichkeiten sind quasi unbegrenzt, sodass man sich je nach Wunsch die eigene Küche ganz nach den persönlichen Möglichkeiten einrichten und gestalten kann.

Newsletter