Kategorien

Heißluftfritteuse Test 2022

Die besten Heißluftfritteuse im Vergleich.

Heißluftfritteusen nutzen einen heißen und schnell fließenden Luftstrom zum Frittieren von Lebensmitteln. Frittiergeräte werden ohne Öl oder Fett verwendet, um knusprige Kartoffelstäbchen zuzubereiten.

Da zum Frittieren von Lebensmitteln weniger Öl verwendet wird, entsteht in der Küche oder im ganzen Haus kein Geruch nach Frittierfett...weiterlesen

FAKTEN: Heißluftfritteuse Bewertungen

253

Produkte

31

Testberichte

79 / 100

∅-Note

 

14.610

Meinungen

4,5

∅-Bewertung

 
(1-36 von 253)
Sortierung:

Filter anzeigen

Filter löschen

Hersteller

Produkttyp

Material

Funktionen

Eigenschaften

Testsieger

Farbe

Ratgeber Heißluftfritteuse

Was ist eine Heißluftfritteuse?

Heißluftfritteusen nutzen einen heißen und schnell fließenden Luftstrom zum Frittieren von Lebensmitteln. Frittiergeräte werden ohne Öl oder Fett verwendet, um knusprige Kartoffelstäbchen zuzubereiten. Da zum Frittieren von Lebensmitteln weniger Öl verwendet wird, entsteht in der Küche oder im ganzen Haus kein Geruch nach Frittierfett.

Außerdem können Frittierkörbe und Kochgefäße schnell gereinigt, ausgespült oder in die Spülmaschine gegeben werden, da weniger Fett verbraucht wird.

Welche Lebensmittel lassen sich in einer Heißluftfritteuse besonders gut frittieren?

Das Gerät beherrscht jedes Gericht, das außen knusprig und innen saftig oder zart sein soll. Neben Pommes frites und Nuggets eignen sich Heißluftfritteusen perfekt für die Zubereitung von Fleischgerichten wie ganzen Hähnchen, Steaks und Spare Ribs. Während die Familie zu Abend isst, kann die Heißluftfritteuse auch ein süßes Dessert wie Kuchen, Muffins oder Crème brûlée zubereiten.

Welche weitere Fritteusen Vergleiche bietet Testbericht.de?

Wie viele Kalorien kann man mit einer Heißluftfritteuse einsparen?

Durch fettarmes Frittieren wird der Kalorien- und Fettgehalt einer Portion frittierter Pommes frites (mit etwa 650 Kalorien und 1220 Kilojoule) deutlich reduziert. Das gleiche Gericht, das mit einer Heißluftfritteuse zubereitet wird, enthält dagegen 80 % weniger Fett.

Friteusenmodelle, Funktionen & Merkmale.

Leistung & Zubereitungszeit: Die Zubereitung von Pommes frites zum Beispiel dauert durchschnittlich 24 Minuten. Da die verschiedenen Friteusen unterschiedliche Leistungsbereiche von 1.000 bis 2.225 W haben, variiert die benötigte Zeit. Für diesen Vorgang ist kein Vorheizen erforderlich, er dauert in der Regel 15 bis 45 Minuten.

Es empfiehlt sich, die Menge der zu frittierenden Lebensmittel, die Größe der Fritteuse und die Gartemperatur von 80 bis 200 °C zu berücksichtigen, um die Garzeit zu bestimmen.

Die Bedienung: Die Einstellung der Heißluftfritteusen erfolgt über Drehregler, Knöpfe oder Touchdisplay. Jedes Gerät hat mindestens vier Automatikprogramme, manche Modelle sogar acht. Weiterhin kannst du einige Fritteusen per App über eine Bluetooth-Anbindung steuern und bist so flexibler beim Kochen.

Für Familien: Es ist ratsam, eine Fritteuse mit einem großen Fassungsvermögen zu kaufen, wenn Sie mehrere Kinder in Ihrem Haushalt haben oder wenn Sie gerne für viele Menschen kochen. Eine Fritteuse mit einem Fassungsvermögen von 3,0 l fasst etwa 1,2 kg Kartoffelspalten. Mit dieser Menge an Kartoffeln lassen sich Pommes frites für vier bis fünf Personen zubereiten.

Öl: Möglicherweise benötigen Sie überhaupt kein Öl, vorausgesetzt, die Hochtemperaturöle Ihrer Wahl verbrennen nicht. Neben geschmacksneutralem Raps- oder Erdnussöl ist auch Sonnenblumenöl geeignet.

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Heißluftfritteuse achten?

Die Leistung und Kapazität eines Geräts sind die wichtigsten Aspekte. Leistung und Kapazität sind die wichtigsten Faktoren, die das Volumen eines Geräts bestimmen. Entscheiden Sie sich bei der Auswahl eines Geräts nicht für etwas, das zu klein ist.

Ein Gerät mit einem Fassungsvermögen von 1,4 kg bietet zum Beispiel Platz für vier bis fünf Haufen Pommes frites. Wenn alle Gerichte auf einmal gegart werden, sind Geräte mit zwei Ebenen von Vorteil.

Was sind die Vorteile einer Heißluftfriteuse?

  • Heißluftfritteusen garen Lebensmittel schnell und gleichmäßig.
  • Sie verbrauchen wenig oder gar kein Öl und sind daher gesünder als Friteusen.
  • Heißluftfritteusen sind einfach zu bedienen und zu reinigen.

Welche Heißluftfritteuse sind die besten?