Kategorien

Panasonic Lumix DMC-FZ1000 Test

(377 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
72 %
12 %
7 %
6 %
3 %
alle Meinungen anzeigen

Verschiedenste Einsatzzwecke deckt die Panasonic Lumix DMC-FZ1000 gekonnt ab und macht als Bridge Kamera vieles richtig. Mit 1 Zoll Sensor mit 20,1 MP, 0,09 Sekunden schneller Autofokus, Post Focus Funktion und Filmaufnahme in 4K hat sie einige interessante Highlights zu bieten. Unter anderem Belichtungsreihe, Filmmodus, Motivprogramme, Zeitlupe und Zeitraffer umfasst die Auswahl an Aufnahmeprogrammen. Dem richtigen Motiv vor der Linse stellt die Kamera ein passendes Programm zur Seite (Gegenlicht, Sonnenuntergang, Nachtaufnahme, Landschaft und Porträt). In der Kamera lassen sich die Aufnahme direkt bearbeiten (Cut-Animation, Teilen von Videos, Titel, Bildgröße ändern, Text und RAW-Verarbeitung).

Die Kamera arbeitet hier mit einem Venus Engine Bildprozessor. Der Aufsteckblitz (Aufsteckblitz) bietet eine gute Auswahl an praktischen Modi Blitz an, Langzeitsynchronisation, Blitz aus, Automatik, HS-Synchronisation, Rote Augen Reduktion und Manuell. Automatische Fotoaufnahme wird hier mit Blendenautomatik, Belichtungsautomatik, Programmautomatik, ISO-Automatik, Intelligenter Automatikmodus, Verschlusszeitautomatik und Motivautomatik einfach möglich. Mit 1080p Full HD Filmaufnahme, Mikrofon, Rauschunterdrückung, Videoaufnahme und WLAN fähig präsentiert sie sich sehr vielseitig in ihren Nutzungsmöglichkeiten.

Produkttyp Bridge Kamera, Superzoom-Kamera, Vlog Kamera
Features 1080p Full HD Filmaufnahme, AF-Hilfslicht, Augensensor, Belichtungsreihen, Bildstabilisator, Dioptrieneinstellung, Fokuslupe, Gesichtserkennung, HDR-Aufnahmen, Lautsprecher, Makro-Aufnahmen, Mikrofon, Motiverkennung, NFC-fähig, Orientierungssensor, Rauschunterdrückung, Schwenkpanorama, Selbstauslöser, Stereo Audio-Aufzeichnung, Tieraufnahmen, Ultra HDTV 4K, Videoaufnahme, Videoaufnahmen, WLAN fähig, YouTube Aufzeichnung, Zubehörschuh, eingebauter Lautsprecher, externer Blitz (optional), iA intelligenter Automatikmodus, integrierter Blitz, mehrsprachiges Menü
Automatikmodi Belichtungsautomatik, Blendenautomatik, ISO-Automatik, Intelligenter Automatikmodus, Motivautomatik, Programmautomatik, Verschlusszeitautomatik
Aufnahmefunktionen Autofokus, Blinzelerkennung, Gesichtserkennung, HDR, Panorama
Sensortyp Live MOS, MOS
Suchertyp Live-View, OLED-Sucher
Farbe blau, schwarz
Outdoor-Funktionen ohne Outdoor-Funktion
Displaytyp LCD
Netzwerkstandard WLAN (Wi-Fi)
WLAN-Funktion Ansicht auf Smartphone, Ansicht auf Tablet
optischer Zoom 16 fach, 16 x, 4,6
Speicherkartentyp SD, SDHC, SDXC
Auflösungsstandard Video 4K, 4K Ultra HD, Full HD, HD, VGA
Hersteller Panasonic
GTIN / EAN 05025232782543
Produktname Panasonic Lumix DMC-FZ1000
Bewertung 91 von 100 Punkte
Testberichte 17

Die Bildkontrolle kann über das 3.0" Display (LCD) erfolgen. Via Zoomhebel, Modus-Wahlrad, konfigurierbare Tasten, Daumenrad, AF/MF-Taste, Videotaste, Multifunktions-Objektivring, ISO-Taste, Vorschautaste und Vier-Wege-Pad gestaltet sich die Bedienung kinderleicht. Der Fotoapparat setzt auf eine gute Anschlussauswahl (Composite Video, Mikrofon-Eingang, Blitzschuh, USB 2.0, Card Reader, Micro-HDMI, Mikrofonanschluss, USB, A/V und HDMI), bietet zudem drahtlose Verbindungsmöglichkeiten wie WLAN (Wi-Fi). Die Kamera wird durch ihre WLAN-Funktionen wie Ansicht auf Tablet und Ansicht auf Smartphone noch interessanter.

Das Weitwinkel-Objektiv sorgt für eine überzeugende Bildqualität. Motive in der Entfernung lassen sich dank 16 fach optischem Zoom gut aufnehmen. Die Lichtempfindlichkeit der Kamera (Live MOS Sensor) wird mit 80 - 12800 ISO angegeben. Bei der Videoaufnahme werden Filme in Full HD bzw. 1920 x 1080i (50fps) aufgenommen. Die Kamera ist in schwarz gehalten. 319 g bringt die Bridge Kamera auf die Waage. In 55 Rezensionen erreicht dieses Modell 4,4 von 5 Sterne.

mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
  • Panasonic Lumix DMC-FZ1000
  • Panasonic Lumix DMC-FZ1000
  • Panasonic Lumix DMC-FZ1000
  • Panasonic Lumix DMC-FZ1000
  • Panasonic Lumix DMC-FZ1000
Panasonic Lumix DMC-FZ1000
17 Tests
91 / 100
sehr gut
Panasonic Lumix DMC-FZ1000 Testnote
4,4
Rezension schreiben
ab: 472,00 €
bis 554,99 €
17 Testberichte
377 Rezensionen
8 Angebote
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

Panasonic Lumix DMC-FZ1000 Test aus Verbrauchermagazinen

Sortierung:
sehr gut
 
(8)
gut
 
(7)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(2)
  • 1 Zoll Sensor für Effekte mit Unschärfe
  • sehr gute Kantenschärfe
  • geringes Grundrauschen
  • flotte Serienbildaufnahme
  • sehr schneller Autofokus
  • Videos in 4K
  • Zoom mit hoher Lichtstärke
  • Sucher mit hoher Auflösung
  • schwenkbarer Monitor
  • Gehäuse aus Plastik
  • recht hohes Gewicht
  • langsamer AF beim Filmen
  • Touchscreen fehlt
80%

2,09 - gut

- Platz: 2 von 20

Computer Bild

„Leider ermöglicht die Panasonic Lumix DMC-FZ1000 kein Zoomen bei der Aufnahme von Serienbildern. Die Geschwindigkeit bei Serienbildern ist jedoch sehr flott, zumal auch die Bildqualität auf einem guten Niveau liegt. Auch die moderne Ausstattung mit WLAN kann sich sehen lassen.“

  • Gute Bildqualität
  • Schnelle Fotoserien
  • WLAN
  • Zoomen im Serienbildmodus nicht möglich
81%

2,09 - gut

- Platz: 2 von 10

Audio Video Foto Bild

„Nur knapp hinter dem Testsieger landet die FX1000 mit der Möglichkeit Videos in 4k Auflösung zu filmen. Dabei gelingen auch die Bilder in hoher Qualität und das nahezu unabhängig von den Lichtverhältnissen. Einzig bei Nacht gelingen die Schnappschüsse nicht ganz so gut, wobei aber das Gesamtergebnis dennoch mehr als gut ausfällt. Zudem ist die Digitalkamera sehr einfach bedienbar und liegt gut in der Hand.“

95%

94,6% - sehr gut

- Platz: 11 von 29

CHIP Online

„Bei der Lumix DMC-FZ1000 aus dem Hause Panasonic handelt es sich um eine sehr starke Bridgekamera. Sie erzielt das höchste Tempo unter allen Kandidaten, zumal auch bei Ausstattung und Bildqualität nur wenige Konkurrenten mithalten können. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bewegt sich jedoch lediglich auf durchschnittlichem Niveau.“

  • Bildqualität: 88,2% - gut
  • Ausstattung/Handling: 99,7% - sehr gut
  • Geschwindigkeit: 100,0% - sehr gut
  • Preis-Leistung: 62,0 - befriedigend
100%

5 von 5 Sternen - sehr gut

videofilmen

„Wer eine Kamera benötigt, die nicht nur einen großen Zoom besitzt, sondern dabei auch exzellente Aufnahmen schießt sollte mit der FZ1000 bestens bedient sein. Da der eingebaute Sensor deutlich größer als bei den vergleichbaren Konkurrenten ist, sind auch die Bilder entsprechend hochwertig. Zudem ist das Modell mit einer 4k Funktion versehen, sodass auch die Videofilmer hier voll auf ihre Kosten kommen. Allerdings ist die Cam schwer und ausladend.“

  • sehr preiswerter 4k Filmer
  • sehr großer Zoombereich
  • relativ gutes Lowlightverhalten
  • mäßige Bildqualität im Zeitlupenmodus
  • vergleichsweise schwer
84%

2,09 - gut

Audio Video Foto Bild

„Die FZ1000 Kamera von Sony nimmt sehr detailreiche Bilder auf. Zudem kann sie 4K-Videos aufnahmen und zudem ist sie ziemlich schnell, denn um ein Foto zu schießen benötigt sie lediglich 0,1 Sekunden. Das Zoomobjektiv enthält eine gute Lichtstärke und das eingebaute WLAN ermöglicht es dem Nutzer die geschossenen Bilder direkt auf das Smartphone zu übertragen.“

87%

1,7 - gut

- Platz: 2 von 5

Stiftung Warentest

„Auch wenn sie bei der Farbwiedergabe nicht ganz die Qualität der Canon G1 x Mark II erreicht, die Panasonic Lumix DMC-FZ1000 liefert insgesamt eine prima Bildqualität. Sie besitzt ein starkes 16-faches Zoom-Objektiv und glänzt hier vor allem mit einem sehr flotten Arbeitstempo. Im Test gibt es zudem keine Kamera die bessere Videos aufnehmen kann.“

100%

hervorragend

d pixx

„Da die FZ1000 nicht mit einem in der Klasse üblichen Sensor. sondern mit einem 1 Zoll Modell arbeitet, ist natürlich auch die Bildqualität entsprechend hoch. Zudem ist ihre Ausstattung samt WLAN sowie der Fähigkeit 4k Videos zu erzeugen ebenfalls nicht alltäglich in dem Segment. Alles in allem ist die Panasonic eine echte Alternative, die kompakt gebaut ist und dabei sehr gute Aufnahmen schießt.“

90%

90% - sehr gut

DigitalPhoto

„Insgesamt ist die neue Panasonic eine sehr gute Bridgekamera mit guter Ausstattung sowie ebenso gutem Rauschverhalten. Bis zu einem Wert von 800 ist kein Bildrauschen erkennbar und Highlight ist sicherlich hier die Möglichkeit 4k Videos zu filmen. Dass das Gehäuse aus Kunststoff besteht, sollte die Fotofans kaum stören, wobei der AF extrem schnell arbeitet.“

  • gute Aufnahmen bis ISO 800
  • 4k-Video
  • hochauflösender OLED Sucher
  • sehr schneller Autofokus
  • AF-Modus Hebel
  • Gehäuse könnte etwas wertiger wirken
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
88%

79 von 100 Punkten - gut

PCgo

„Die FZ1000 ist nicht nur sehr gut ausgestattet, sondern bietet eine Videoaufnahme mit 4k. dabei sind diese extrem hochwertig und auch die Fotos gelingen mit hoher Schärfe sowie ebenso hoher Seriengeschwindigkeit. Doch auch beim Rauschverhalten schlägt sich die Bridgekamera ahezu vorbildlich und so treten erst ab einem ISO Wert von 3.200 die ersten Bildfehler auf.“

/

ohne Bewertung

Avguide.ch

„Insgesamt bietet die kompakte Bridgekamera eine sehr gute Bildqualität sowie eine exzellente Videoaufnahme in Ultra HD Auflösung. Speziell bei den Fotoaufnahmen merkt man ihr den 1 Zoll großen Sensor an, der teils an gute Systemkameras heranreicht. Auch der schnelle AF, der flott und vor allen Dingen zielsicher arbeitet macht Spaß. Nur die Bildränder könnten hier noch verbessert werden.“

89%

47 von 100 Punkten (1,5 Pkt. über Durchschnitt) »Testsieger«

- Platz: 1 von 2

Color Foto

„Auch wenn der Vorsprung den die Panasonic gegenüber dem Modell von Sony hat nur denkbar knapp ist, sichert sich die Kamera den Testsieg. dabei ist die Bridgekamera mehr als gut ausgestattet und bietet sowohl einen hochauflösenden Sucher als auch ein klappbares Display. Zudem arbeitet der Autofokus sehr flott und ein weiters Highlight ist sicherlich die Möglichkeit Videos in UHD Auflösung zu filmen. Das Bildrauschen setzt allerdings bereits ab einem ISO Wert von 800 ein.“

94%

90,2 von 100 Punkten - sehr gut

Foto Hits

„Panasonic wurde mit seinem FZ1000 im Test sehr gut bewertet. sorgt für hochwertige Bilder und Videos, die im 4K-Modus aufgezeichnet werden. Außerdem sorgt Panasonic für einen großen Gestaltungsspielraum. Zudem kann es 50 Bilder pro Sekunde aufnehemen.“

/

ohne Bewertung »Testsieger«

- Platz: 1 von 2

Photographie

„Auch wenn die Panasonic keine perfekten Aufnahmen im hohen ISO Bereich schießt, ist sie definitiv ein hochwertiges Modell mit zahlreichen Möglichkeiten sowie der Fähigkeit 4k Videos zu filmen. Dies ist u.a. der Grund dafür, dass sie mit dem Testsieg belohnt wird, wobei sie auch eine hochwertige Ausstattung mit hochauflösendem Bildschirm sowie guter Bedienung bietet.“

96%

89% - sehr gut »Testsieger«

- Platz: 1 von 3

Foto Magazin

„Der Testsieger ist zwar recht groß und kommt somit an kleinere SLR Modelle heran, bietet dafür aber auch eine stattliche Ausstattung sowie ein tolles Bedienkonzept. Speziell die 4k Fähigkeit bei der Videoaufnahme ist sicherlich eines der Highlights der Bridekamera, die dabei sehr gut in der Hand liegt und auch einen schnellen Autofokus parat hat. Echte Schwächen sucht man in der Tat hier vergebens.“

97%

97,34% - sehr gut »Kauftipp«

dkamera.de

„Die Bridgekamera ist sicherlich einer der besten am Markt und das nicht nur aufgrund der top Bildqualität oder der sehr guten und zugleich umfangreichen Ausstattung samt tollem Display sowie Sucher. Nur ein Touchscreen fehlt hier was aber keine große Kritik ist denn die hohe Serienbildgeschwindigkeit sowie das tolle Handling sind fast einzigartig in der Klasse,“

  • Exzellente Bildqualität bei niedrigen und mittleren ISO-Werten (für eine Bridgekamera)
  • Sehr gute Bildqualität selbst bei höheren ISO-Werten (für eine Bridgekamera)
  • Sehr gutes 16-fach-Zoomobjektiv mit einer relativ großen Blendenöffnung von F2,8 bis F4
  • Gute Abbildungsleistung für diesen Brennweitenbereich
  • Mit 25 Millimeter großer Weitwinkelbereich
  • Kompaktes Kameragehäuse (bezogen auf die Sensorgröße und das Objektiv)
  • Die Kamera liegt durch den Handgriff gut und sicher in der Hand
  • Hochauflösendes, klapp- und drehbares 3,0 Zoll Display mit 921.000 Subpixel
  • Kein Touchscreen
  • Das Kameragehäuse ist nicht abgedichtet
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
89%

70 von 100 Punkten - gut »Kauftipp«

Videoaktiv Digital

„Die Ausstattung der hochwertigen Kamera ist alles andere als herkömmlich denn neben einem guten Klappmonitor ist auch der Nutzer in der Lage Ultra HD Videos zu filmen. Zudem ist der Zoombereich recht groß und nur der Autofokus reagiert beim Filmen etwas träge, wobei auch ein Kopfhörerport fehlt.“

  • 4k Videoaufnahme
  • großer Zoombereich
  • Klappbildschirm und hochauflösender Sucher
  • unpräziser Zoommotor
  • kein Kopfhörerausgang
  • langsamer Autofokus
95%

94,7% - sehr gut

CHIP Online

„Die Lumix DMC-FZ1000 aus dem Hause Panasonic erweist sich im Test als eine sehr gute Bridgekamera. Sie nimmt Fotos in einer sehr hohen Qualität auf, wobei das Bildrauschen sehr gering ist und die Kantenschärfe sehr hoch ist. Weiterhin ist die Geschwindigkeit sehr flott und auch die Videoqualität in 4K darf als Highlight angesehen werden.“

  • 1-Zoll-Sensor für Unschärfeeffekte
  • Hohe Kantenschärfe
  • Niedriges Grundrauschen
  • Schnelle Serienaufnahme
  • Rasanter Autofokus
  • 4K-Video
  • Lichtstarkes Zoom
  • Hochauflösender Sucher
  • Plastikgehäuse
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen

Fragen zu Panasonic Lumix DMC-FZ1000

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Die neuesten Fragen in der Kategorie Digitalkamera:

Ist die Kamera gut für Instagram?

Olympus OM-D E-M10 Mark IV Body silber

Ist das Angebot hier ohne Objektiv?

Panasonic Lumix DC-S5

377 Meinungen zu Panasonic Lumix DMC-FZ1000

Sortierung:
5 Sterne
 
(270)
4 Sterne
 
(46)
3 Sterne
 
(25)
2 Sterne
 
(23)
1 Stern
 
(13)
4,4
377 Meinungen davon 253 Rezensionen von Amazon davon 124 Rezensionen von Otto Stand: 15.10.2019

Kamera benutzt und zerkratzt

einem Kunden - (August 2019)

Auch ich hatte, wie hier schon geschrieben, eine Kamera welche schon benutzt wurde bekommen, es ist verständlich das man bei einem Onlinehändler auch ein retourniertes Gerät bekommen kann, aber wenn es zerkratzt und mit Fingerabdrücken übersät ist, ist... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Gerät Defekt

Samed T. - (Juli 2019)

Naja man kann nichts damit anfangen da technisch defekt. schade.. retoure! Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Nur bedingt gut!

Rolf O. - (Juni 2019)

Ich habe schon eine Panasonic FZ300 und Aufgrund des größeren Sensors wäre die Kamera was für mich. Leider nerven die lauten Betriebsgeräusche der Kamera. Daher habe ich diese wieder zurück geschickt. Die FZ300 finde ich besser verarbeitet und griffiger... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Retoure leider nur aus einem profanen Grund

einem Kunden - (Juni 2019)

Preis und Lieferung auch in den östlichsten Ort von D in unter 24 h, damit beides 1a. Leider hat mich ein eher simpel wirkender Grund zur Rücksendung veranlasst. Ich konnte mit meinen Fingern den Verschluss des Objektivdeckels nicht sicher greifen. Das... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Kamera macht laute Geräusche

einem Kunden - (Mai 2019)

Die Kamera macht sehr laute Geräusche, die ich in leisen Situationen als störend empfinde.Auch das Material (Gehäuse) finde ich für eine Kamera in dieser Preisklasse nicht sehr hochwertig. Habe die Kamera wieder zurück geschickt. Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Ersatz für DSLR

einem Kunden - (April 2019)

Nach langer Überlegung und vielen Vergleichen habe ich meine betagte DSLR (EOS 1000D mit einem Sigma Zoomobjektiv) durch diese Kamera ersetzt.Nach einem Kurzurlaub, und damit verbunden, vielen Fotos mit diversen Motiven und Lichtverhältnissen, muss ich... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Eine Superzoom Kamera

einem Kunden - (Februar 2019)

Pro: Die Kamera hat einen Superzoom. Contra: Man muss jedesmal den Datum-/Zeitstempel selber einstellen. Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Super Kammera mit kleinen schwächen

einem Kunden - (Februar 2019)

Sicherlich ist ein 1zoll Chip nicht perfekt aber für meine Zwecke ausreichend. Leider hat sie kleine Probleme mit dem Ton bei Videoaufnahmen. Prima ist aber das ich für alle Fotogelegenheiten immer das passende Objektiv dabei habe. Da der Preis inzwischen... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Super Allrounder !

Merlin D. - (November 2018)

Die Kamera ist einfach klasse ! Man muss keine schweren Objektive mehr mit sich rumtragen um verschiedene Brennweiten nutzen zu können und der Bildstabilisator leistet echt gute Arbeit. Desweiteren kann man in 4K filmen wobei ich hier bei 30 Bilder/sek den... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Eierlegende Wollmilchsau mit DSLR Niveau

einer Kundin - (November 2018)

Super Allround Kamera, die fast jede fotografische Aufgabe meistert. Die Bedienung ist Panasonic mäßig etwas verschachtelt, aber man gewöhnt sich dran. Einarbeitungszeit ist Pflicht,wenn man den Großteil des Potential der Fz1000 ausreizen will. Obwohl die... Rezension auf Otto zu Ende lesen.
Meinungen 1 bis 10 von 55
   

Lumix DMC-FZ1000 Produktinformationen

Allgemeine Daten

Produkttyp

Bridge Kamera, Superzoom-Kamera, Vlog Kamera

Farbe

blau, schwarz

Marke

Panasonic

Lieferumfang

Akku, Bedienungsanleitung, Gegenlichtblende, Handschlaufe, Ladegerät, Netzkabel, Netzteil, Objektiv, Objektivdeckel, Software, USB-Kabel

Serie

Panasonic FZ, Panasonic Lumix FZ

mitgelieferte Software

Adobe Reader, PHOTOfunSTUDIO 9.5 PE, SILKYPIX DEVELOPER STUDIO

Produkt-Highlights

0,09 Sekunden schneller Autofokus, 1 Zoll Sensor mit 20,1 MP, Filmaufnahme in 4K, Post Focus Funktion

Gehäusematerial

Kunststoff

Blitz

Blitzmodi

Automatik, Blitz an, Blitz aus, HS-Synchronisation, Langzeitsynchronisation, Manuell, Rote Augen Reduktion

Blitztyp

Aufsteckblitz, Pop-up Blitz, fest verbaut

Blitzreichweite

0,3 - 13,5 m

Blitz-Eigenschaft

gehäuseintegriert, hochklappbar, über Blitzschuh

Ausstattung

Gesichtserkennung

vorhanden

Features

1080p Full HD Filmaufnahme, AF-Hilfslicht, Augensensor, Belichtungsreihen, Bildstabilisator, Dioptrieneinstellung, Fokuslupe, Gesichtserkennung, HDR-Aufnahmen, Lautsprecher, Makro-Aufnahmen, Mikrofon, Motiverkennung, NFC-fähig, Orientierungssensor, Rauschunterdrückung, Schwenkpanorama, Selbstauslöser, Stereo Audio-Aufzeichnung, Tieraufnahmen, Ultra HDTV 4K, Videoaufnahme, Videoaufnahmen, WLAN fähig, YouTube Aufzeichnung, Zubehörschuh, eingebauter Lautsprecher, externer Blitz (optional), iA intelligenter Automatikmodus, integrierter Blitz, mehrsprachiges Menü

3D-Funktion

ohne 3D-Funktion

Outdoor-Funktionen

ohne Outdoor-Funktion

Aufnahmeprogramm

Belichtungsreihe, Filmmodus, Kreativprogramme, Kunstfilter, Motivprogramme, Serienbilder, Zeitlupe, Zeitraffer

Automatikmodi

Belichtungsautomatik, Blendenautomatik, ISO-Automatik, Intelligenter Automatikmodus, Motivautomatik, Programmautomatik, Verschlusszeitautomatik

Direktdruckverfahren

PictBridge

GPS-Funktion

Geotagging (verbundenes Mobilgerät erforderlich)

Weißabgleichprogramm

Automatik, Benutzerdefiniert, Bewölkt, Blitzlicht, Glühlampe, Schatten, Sonne

Aufnahmefunktionen

Autofokus, Blinzelerkennung, Gesichtserkennung, HDR, Panorama

Bildprozessor

Venus Engine

Menüsprachen

Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch

Wiedergabefunktionen

Diaschau, Highlight, Histogramm, Kalender

Bildbearbeitung

Bildgröße ändern, Cut-Animation, RAW-Verarbeitung, Teilen von Videos, Text, Titel

Motivprogramme

Gegenlicht, Landschaft, Nachtaufnahme, Porträt, Sonnenuntergang

Display

Displaygröße

3 ", 3 Zoll, 3.0"

Bildschirmgröße in cm

7,5 cm

Displaytyp

LCD

Display-Eigenschaften

drehbar, schwenkbarer Monitor

Anzahl Bildpunkte

0.92 MP

Bildpunkte Display

921.000

Bildfeldabdeckung Display

100%

Eigenschaften

Lichtempfindlichkeit ISO

25600, 80 - 12800

Belichtungskorrektur

+/- 3 in 1/3, +/- 5 (in 1/3 Stufen)

Belichtungszeiten

1/4000-60 Sekunden, 1/6.000 s, 60 - 1/6000 sek

Bildformat

16:9, 1:1, 3:2, 4:3

Dateiformate

EXIF, JPEG, RAW

Bilder pro Sekunde

12, 30 BpS, 50.00

Bedienungsart

AF/MF-Taste, Daumenrad, ISO-Taste, Modus-Wahlrad, Multifunktions-Objektivring, Videotaste, Vier-Wege-Pad, Vorschautaste, Zoomhebel, konfigurierbare Tasten

Belichtungsmessung

Mittenbetont, Spotmessung, intelligente Mehrfeldmessung

Selbstauslöser

10 Sekunden, 2 Sekunden

Bildstabilisator Typ

Hybrid OIS+ mit 5-Achsen-Ausgleich, optisch

wasserdicht bis

31 m

Bildeffekt

Cross Process/Diafilm, Expressiv, Fantasy, High Key, Low Key, Miniatureffekt, Retro, Sepia, Sonnenschein, Spielzeugeffekt, Sterneffekt, Weichzeichnung, partielle Farbe

Belichtungsreihe

AE-Belichtungsreihe

weitere Eigenschaften

gummierte Griffläche, verdeckte Anschlüsse, Ösen für Trageschlaufe beidseitig

Verschlusstyp

elektronischer Verschluss, mechanischer Verschluss

Empfindlichkeit ISO-Einstellung

80-6400

Energiemerkmale

Akkureichweite

bis zu 360 Aufnahmen

Batterie-/Akkutyp

Lithium-Ionen Akku

Akkukapazität

1200 mAh

Stromversorgung

Akku

Fokus

Fokus-Funktion

Depth From Defocus (DFD), Einzelbild-AF (AF-S), Fokus Peaking, Kontinuierlicher AF (AF-C)

AF-Messfeldsteuerung

Flexibler-AF, Gesichtserkennungs-AF, Mehrzonen-AF

Fokusbereich ab

30cm -

Fokussierung

Autofokus (AF), Manueller Fokus (MF)

Fokusmessfelder

35 AF-Felder, 49 AF-Felder

Konnektivität

Anschlüsse

A/V, Blitzschuh, Card Reader, Composite Video, HDMI, Micro-HDMI, Mikrofon-Eingang, Mikrofonanschluss, USB, USB 2.0

WLAN-Funktion

Ansicht auf Smartphone, Ansicht auf Tablet

Netzwerkstandard

WLAN (Wi-Fi)

Wi-Fi-Standard

b, g, n

Maße & Gewicht

Breite

11,7 cm, 13.68 cm

Höhe

7,6 cm, 9.85 cm

Tiefe

13.07 cm, 3,7 cm

Gewicht

319 g, 831 g

Abmessungen

136,8 x 98,5 x 130,7 mm

Gewicht (nur Gehäuse)

780 g

Gewicht (inkl. Akku und Speicherkarte)

831 g

Objektiv

optischer Zoom

16 fach, 16 x, 4,6

digitaler Zoom

4 fach

Brennweite (KB)

25 - 400 mm, 27 - 432 mm

Lichtstärke

2,8-4,0

Naheinstellgrenze

30.0 cm

Opt. Aufbau (Linsen/Glieder)

15/11

Blende

2.8 - 4.0

Brennweite

9,12 - 146 mm

Objektiv

0], 8-4, Leica DC Vario-Elmarit [F2

Makroaufnahme

3cm -

Objektivtyp

Weitwinkel, Weitwinkelzoom

intelligenter Zoom

32 fach

Weitwinkel

28 mm

Bezeichnung Objektiv

Lumix DC Vario

Objektivaufbau

15 Linsen in 11 Gruppen

Sensor

Sensorgröße

1", 1.0"

Sensortyp

Live MOS, MOS

Bildauflösung

4.864 x 3.648 (4:3), 4864 x 3648 Pixel

Sensorauflösung

20.1 MP

Effektive Auflösung

20,1 Megapixel

Speicher

interner Speicher

0 MB, 27 MB

Speicherkartentyp

SD, SDHC, SDXC

Foto-Dateiformat

DPOF, JPEG, RAW

unterstützte Speicherkarten

SD, SDHC, SDXC, SDXC UHS-I

Sucher

Suchertyp

Live-View, OLED-Sucher

Dioptrienkorrektur

-3 / +3 dpt

Bildfeldabdeckung Sucher

100%

Bildpunkte Sucher

2.359.000 Pixel

Video

Videobildfrequenz

25 fps

Video-Dateiformat

AVCHD, MP4, MPEG-4

Videoauflösung

1280 x 720p (25fps), 1920 x 1080i (50fps), 1920 x 1080p (24fps), 1920 x 1080p (25fps), 1920 x 1080p (50fps), 3.840 x 2.160 Pixel, 3840 x 2160p (25fps), 640 x 480 (25fps)

Audio-Eigenschaften

Mono, Stereo

Auflösungsstandard Video

4K, 4K Ultra HD, Full HD, HD, VGA

Framerate bei HD

25 fps

Framerate bei Full HD

24p, 25p, 50i, 50p

Framerate bei 4K

25 fps

mehr anzeigen
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Panasonic Lumix DMC-FZ1000 erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 472,00 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse