Kategorien

Damenstrümpfe

(1-32 von 787)
Sortierung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Damenstrümpfe Ratgeber

1. Welche Strümpfe passen zu welchen Schuhen?

Bei der Wahl der richtigen Strümpfe bzw. Strumpfhose spielt immer auch der Schuh eine besondere Rolle. Beide müssen im Idealfall bestens zueinander passen und aufeinander abgestimmt sein. Welches Modell zu welchen Schuhen am besten passt, klären wir in folgender Übersicht.

  • Füsslinge: Die kleinen Söckchen sind in den meisten Schuhen unsichtbar und daher passen sie grundlegend zu allen Schuharten. Sie bedecken den Fuß dennoch an den wichtigen Stellen und saugen den Schweiß auf und schützen die empfindliche Haut vor Druckstellen. Füsslinge werden gerade im Sommer gerne getragen, hier können sie den Barfußlook vortäuschen und sind gerade bei Ballerinas, Slipper oder einigen Formen des Pumps eine gute Wahl.
  • Sneaker-Socken: Schon der Name verrät, zu welchen Schuhen diese kurzen Socken am besten passen: Turnschuhe!. Sneaker-Socken sind aber auch bei nahezu allen Formen von Damen-Halbschuhe eine gute Wahl. Diese Socken umschließen den kompletten Fuß, einzig die Knöchel bleiben frei.
  • Socken und Strümpfe: Klassische Socken bzw. Strümpfe sind in den unterschiedlichsten Materialien, Formen und Farben erhältlich. Sie umhüllen den kompletten Fuß, wenn sie zusätzlich über die komplette Wade verlaufen, spricht man von Kniestrümpfen. In der Regel verschwinden Socken hinter der Hose und sind nicht sichtbar, besondere Modetrends rücken Socken aber immer wieder auch ins Bild. Dann sind schöne Sportsocken, oder Modelle mit viel Spitze oder ausgefallenen Prints gerade bei Halb- und Sportschuhe stilvolle Accessoires.
  • Strumpfhosen: Mit einer Strumpfhose wird der Figur geschmeichelt, sie gibt der Haut zudem eine gleichmäßige, schöne Farbe. Strumpfhosen gibt es in vielen Varianten und Stilrichtungen, wobei bei der Kombination mit dem Schuh vor allem die Naht zu beachten ist. Durch die Wahl der Schuhe erschließt sich welche Strumpfhose am besten geeignet ist, je nachdem wo die Öffnung der Schuhe ist, lässt sich die Naht verstecken.

2. Wie hält eine Strumpfhose länger?

Falke Strumpfhose Pure Matt modern transparent

Das große Problem bei Strumpfhosen ist die Haltbarkeit. Noch gar nicht ganz angezogen kommt es oftmals bereits zur ersten Laufmasche. Gerade bei besonders feinen Modellen aus Nylon ist dies häufig der Fall. Schon die Oma hat empfohlen, dass eine Strumpfhose vor dem ersten Tragen in den Gefrierschrank gehört, dann zerreißt sie weniger schnell. Vor allem aber sollten Sie darauf achten, dass keine scharfen Fuß- oder Fingernägel an die Strumpfhose kommen. Zudem hilft die Handwäsche dabei Strumpfhosen länger haltbar zu machen.

3. Strumpfhosen in der Zerreißprobe

Externer Inhalt: Youtube Video