Kategorien

Brennwertkessel Test

(1-36 von 158)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Einsatzbereich

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Brennwertkessel Ratgeber

1. Lohnt sich ein Brennwertkessel?

Im Vergleich zu einem klassischen Heizkessel lässt sich mit Hilfe eines Brennwertkessels Energie sparen. Im Jahr sind hier bis zu 10 Prozent Ersparnis möglich. Ist der Heizkessel älter als 15 Jahre, empfehlen Experten einen Umstieg auf einen Brennwertkessel. Auf lange Sicht lohnt sich die Investition in einem guten Brennwertkessel aus ökologischer und finanzieller Sicht in jedem Fall.

2. Worauf beim Kauf eines Brennwertkessels achten?

  • Vor dem Kauf unbedingt den genauen Wärmebedarf des Hauses ermitteln, dieser dient als Grundlage.
  • Der Wärmebedarf bestimmt die notwendige Leistung des Brennwertkessels.
  • Brennwertkessel können in nahezu jedem Raum des Hauses platziert werden.
  • Sowohl stehend als auch als Wandmontage möglich, wandhängende Brennwertkessel sparen Platz.
  • Bei Solarunterstützung Platz für den Solarspeicher einplanen.
  • Beim Vergleich von Brennwertkesseln möglichst das Modell mit dem geringsten Bereitschaftsverlust (qB in Prozent) wählen.
  • Möglichst auf Überstromventil, eine hydraulische Weiche oder den Einsatz eines Pufferspeicher verzichten, diese mindern den Brennwerteffekt.

3. Funktionsprinzip Brennwert

Externer Inhalt: Youtube Video