Kategorien

Mikroskope Test 2022

Die besten Mikroskope im Vergleich.

Bevor Sie ein Mikroskop kaufen, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Zunächst müssen Sie entscheiden, ob Sie ein optisches oder ein digitales Mikroskop wollen.

Optische Mikroskope verwenden eine Linse zur Vergrößerung einer Probe, während digitale Mikroskope einen Sensor zur Aufnahme eines Bildes verwenden...weiterlesen

FAKTEN: Mikroskope Bewertungen

387

Produkte

1

Testberichte

100 / 100

∅-Note

 

1.011

Meinungen

3,6

∅-Bewertung

 
(1-36 von 387)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Mikroskope Ratgeber

1. Worauf sollten Sie beim Kauf eines Mikroskops achten?

Bevor Sie ein Mikroskop kaufen, sollten Sie ein paar Dinge beachten.

  • Zunächst müssen Sie entscheiden, ob Sie ein optisches oder ein digitales Mikroskop wollen. Optische Mikroskope verwenden eine Linse zur Vergrößerung einer Probe, während digitale Mikroskope einen Sensor zur Aufnahme eines Bildes verwenden.
  • Optische Mikroskope sind im Allgemeinen preiswerter als digitale Mikroskope, aber sie sind auch weniger vielseitig. Digitalmikroskope sind sehr flexibel und ermöglichen es Ihnen, Vergrößerung, Fokus und andere Einstellungen einfach zu ändern.
  • Nachdem Sie sich für einen Mikroskoptyp entschieden haben, sollten Sie über die Vergrößerung nachdenken. Die Vergrößerungsstufe bestimmt, wie groß Sie etwas sehen können.
  • Wenn Sie z. B. eine Biene betrachten und ihre Flügel sehen wollen, sollten Sie eine niedrige Vergrößerungsstufe wählen. Sie können auch eine hohe Vergrößerung verwenden, um die Beine der Biene zu sehen und ihre Funktionsweise zu verstehen.
  • Die Vergrößerungsstufe wird durch die Länge des Objektivs bestimmt. Sie können die Vergrößerung mit jeder Probe oder jedem Experiment ändern.
  • Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Art der Probe, die Sie verwenden werden. Auch hier müssen Sie sich zwischen einem optischen und einem digitalen Mikroskop entscheiden.
  • Optische Mikroskope eignen sich am besten für Proben, die undurchsichtig sind und wenig Licht enthalten. Digitalmikroskope hingegen sind perfekt für lichtempfindliche Proben wie gefärbte DNA.

2. Was sind Stereo- oder 3D-Mikroskope?

Stereomikroskope eignen sich hervorragend für die Betrachtung größerer Objekte, Proben oder Präparate. Im Gegensatz zu anderen Mikroskoptypen haben Stereomikroskope zwei Augen. Ein Stereomikroskop besteht im Wesentlichen aus zwei separaten Mikroskopen, die nebeneinander angeordnet sind. Die beiden Augen sind durch eine spezielle Vorrichtung verbunden, die es ermöglicht, durch beide Augen gleichzeitig zu sehen. So können Sie ein 3D-Bild Ihrer Probe sehen.

Wenn Sie große Insekten oder Modelle untersuchen, ist ein Stereomikroskop die perfekte Wahl. Stereomikroskope eignen sich auch hervorragend für die Betrachtung größerer archäologischer oder paläontologischer Proben. Stereomikroskope eignen sich hervorragend für die Betrachtung größerer Objekte, aber nicht für die Untersuchung kleinerer Proben. Außerdem sind sie für Experimente wie die Züchtung von Bakterien nur schwer zu gebrauchen.

3. Was sind Ultraviolette Mikroskope?

Ultraviolettmikroskope sind spezielle Stereomikroskope, die ultraviolettes Licht zur Untersuchung von Proben verwenden. Sie sind nicht so weit verbreitet wie andere Mikroskoptypen, aber sie haben ihre Berechtigung. UV-Mikroskope eignen sich am besten für die Betrachtung von Proben, die unter ultraviolettem Licht fluoreszieren, z. B. DNA, Krankheitserreger oder Bakterien.

UV-Mikroskope eignen sich auch hervorragend für das Studium der Photobiologie, d. h. der Lehre vom Licht und seinen Auswirkungen. Wenn Sie Photobiologie studieren oder ein Mikroskop für die Betrachtung von Proben benötigen, die unter ultraviolettem Licht fluoreszieren, ist ein Ultraviolettmikroskop die beste Wahl.

UV-Mikroskope sind nicht für allgemeine biologische, chemische oder physikalische Experimente geeignet. Sie sind außerdem teuer, schwer zu bedienen und erfordern eine spezielle Probenvorbereitung.

4. Wann ein Elektronenmikroskop kaufen?

Elektronenmikroskope sind für Forscher aller Erfahrungsstufen geeignet. Sie sind sehr flexibel und einfach zu bedienen, und es gibt viele verschiedene Typen. Sie können Modelle finden, die mit einem Computer, Laptop oder Smartphone funktionieren. Es gibt auch Modelle, die über eingebaute Sensoren und Kameras verfügen. Diese sind die beste Wahl für Wissenschaftler, die ein Mikroskop für allgemeine biologische und chemische Experimente benötigen.

Elektronenmikroskope eignen sich auch für Personen, die größere Proben untersuchen möchten. Einige dieser Modelle verfügen sogar über 3D-Funktionen und können mit Virtual-Reality-Headsets verbunden werden. Wenn Sie ein Mikroskop für allgemeine Biologie, Chemie oder Physik benötigen, ist ein elektronisches Mikroskop die beste Wahl.

5. Was sind Makro- und Kulturmikroskope?

Makroskope werden für die Beobachtung größerer Proben verwendet. Sie eignen sich am besten für die Untersuchung von Pflanzen, Bäumen und anderen großen Organismen. Makroskope sind nicht die besten Mikroskope, wenn Sie kleinere Proben wie Bakterien, Pilze usw. untersuchen wollen. Es gibt auch Kulturmikroskope, die mit Makroskopen vergleichbar sind.

Kulturmikroskope werden für die Vorbereitung und Anzucht von Kulturen verwendet. Sie eignen sich am besten für Menschen, die Experimente mit Bakterien- oder Pilzkulturen durchführen wollen. Kulturmikroskope sind nicht für die allgemeine Biologie, Chemie oder Physik geeignet. Wenn Sie ein Mikroskop zum Anlegen von Bakterienkulturen verwenden möchten, ist ein Kulturmikroskop am besten für Sie geeignet.

Wenn Sie ein Mikroskop benötigen, um größere Proben zu beobachten und für Experimente vorzubereiten, ist ein Makroskop die beste Wahl für Sie.

6. Was ist ein USB-Mikrosokop?

USB-Mikroskope sind klein und leicht zu transportieren. Sie eignen sich hervorragend für den Schulunterricht zu Hause oder für Feldarbeiten. Sie sind auch für Anfänger geeignet, die ein einfaches und preiswertes Modell suchen. USB-Mikroskope verwenden einen speziellen Aufsatz, um Ihr Smartphone in ein Mikroskop zu verwandeln. Sie können auch Mikroskope mit eingebauten Linsen kaufen. Diese sind relativ preiswert und einfach zu bedienen. Allerdings sind sie nicht sehr flexibel und bieten nicht viele Vergrößerungsoptionen.

Wenn Sie nur an der Beobachtung von Objekten interessiert sind, sind diese Mikroskope eine gute Wahl. Wenn Sie größere Objekte, wie z. B. einen ganzen Schmetterling oder eine Blume, untersuchen möchten, sollten Sie sich für eine andere Art von Mikroskop entscheiden. Ein USB-Mikroskop eignet sich am besten für die Betrachtung kleiner Proben wie Bakterien, Pilze, Insekten und anderer kleiner Organismen.