Kategorien

Canon PowerShot G1 X Mark III Test

(6 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
67 %
0 %
17 %
0 %
17 %
alle Meinungen anzeigen

digitale Kompaktkameras wie die Canon PowerShot G1 X Mark III sind praktische und trotz Smartphone in der Hosentasche gern genutzte Begleiter in unserem Alltag wenn qualitativ schöne Fotos gefragt sind. Programme wie Kreativprogramme, Kunstfilter, Motivprogramme, My Colors und Serienbilder ermöglichen vielseitige Aufnahmen. Auf Motivfang kann man zudem mit Programmen wie Nachtaufnahme, Porträt, Schnee, Sternen-Zeitraffer-Movie und Sternennachtaufnahme punkten.

Das Ausstattungspaket umfasst dabei HDR-Aufnahmen, Lautsprecher, USB-Ladefunktion, Videoaufnahme und mehrsprachiges Menü. Für die Qualität der Fotos zeichnet sich unter anderem der DIGIC 7 Bildprozessor aus. Der fest verbaut sorgt dafür, dass auch bei schwierigem Licht gute Bilder entstehen können. Automatiken wie Blendenautomatik, Programmautomatik und Verschlusszeitautomatik vereinfachen die Aufnahme gekonnt. Das 3 Zoll Display (OLED) hilft beim komfortablen Fotografieren.

Produkttyp Kompaktkamera, Selfie-Kamera, digitale Kompaktkamera
Features AF-Hilfslicht, Autofokus, Bildstabilisator, Bluetooth, Full HD, Full HD 1080p, GPS, GPS (optional), Gesichtserkennung, HDR-Aufnahmen, HDR-Modus, Lautsprecher, Mikrofon, Optischer Bildstabilisator, Orientierungssensor, Rauschunterdrückung, Red-Eye Reduction, Selbstauslöser, Touchscreen, USB-Ladefunktion, Videoaufnahme, Videoaufnahmen, externer Blitz (optional), integrierter Blitz, mehrsprachiges Menü
Automatikmodi Blendenautomatik, Programmautomatik, Verschlusszeitautomatik
Aufnahmefunktionen Augenerkennung, Belichtungskorrektur, Gesichtserkennung, HDR, HDR-Aufnahme, Lächelerkennung, Selfie
Sensortyp APS-C CMOS, CMOS
Suchertyp Live-View, elektronischer Sucher (optional)
Farbe schwarz
Outdoor-Funktionen ohne Outdoor-Funktion
Displaytyp OLED
Netzwerkstandard Bluetooth, WLAN (Wi-Fi)
WLAN-Funktion Ansicht auf Smartphone, Ansicht auf Tablet
optischer Zoom 3, 3 fach, 3 x
Speicherkartentyp SD, SDHC, SDXC
Auflösungsstandard Video Full HD, Full-HD, HD, VGA
Hersteller Canon
GTIN / EAN 04549292100655
Produktname Canon PowerShot G1 X Mark III
Bewertung 82 von 100 Punkte
Testberichte 7

Die Bedienung gelingt hier problemlos per konfigurierbare Tasten, Vier-Wege-Pad, Modus-Wahlrad, Videotaste und Ein-/Ausschalter. Dieses Modell besitzt Bluetooth und WLAN (Wi-Fi) zur Datenkommunikation. Die klassischen Anschlüsse sind in Form von Bluetooth, FireWire, Mini-USB, Card Reader, Mini-HDMI, HDMI, WLAN, NFC und USB vorhanden. WLAN-Funktionen (u.a. Ansicht auf Smartphone) machen die Kamera noch interessanter. Der optische Zoom (3) hilft dabei auch weiter entfernte Motive vor die Lines zu holen.

Die ISO-Lichtempfindlichkeit wird hier mit 25600 angegeben. Videos kann die Kamera in HD Qualität mit 1920 x 1080p (60fps) aufnehmen. In Sachen Gewicht bringt die PowerShot G1 X Mark III 399 g auf die Waage. Farblich zeigt sie sich in schwarz. 4,0 von 5 Sterne gelang der digitale Kompaktkamera bei der Bewertung durch unsere Besucher.

mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
  • Canon PowerShot G1 X Mark III
  • Canon PowerShot G1 X Mark III
  • Canon PowerShot G1 X Mark III
  • Canon PowerShot G1 X Mark III
  • Canon PowerShot G1 X Mark III
  • Video zu Canon PowerShot G1 X Mark III
Canon PowerShot G1 X Mark III
7 Tests
82 / 100
gut
Canon PowerShot G1 X Mark III Testnote
4,0
Rezension schreiben
ab: 888,00 €
bis 1.648,71 €
7 Testberichte
6 Rezensionen
9 Angebote
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Fragen und Antworten Fragen Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

Canon PowerShot G1 X Mark III Test aus Verbrauchermagazinen

Sortierung:
sehr gut
 
(1)
gut
 
(5)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(1)
  • kompaktes Design
  • gute Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • Objektiv mit hoher Auflösung
  • bis ISO 1.600 sehr gute Bildqualität
  • schneller Autofokus
  • präziser Touchscreen
  • Zubehörschuh vorhanden
  • Akkulaufzeit mager
  • keine 4K-Videos
  • ohne Stereomikrofonanschluss
  • Sucher für Brillenträger wenig optimal
82%

2,03 - gut

- Platz: 3 von 8

Audio Video Foto Bild

„Der mächtige Sensor im APS-C-Format ist das Besondere der Canon Powershot G1 X Mark III. Dieser ermöglicht Aufnahmen mit extremen Details. Hier kann sich diese kleine Kamera durchaus mit viel größeren System- und Spiegelreflexkameras messen. Die Bedienung der Kamera ist als sehr einfach zu bezeichnen, sodass man sogar als ein blutiger Anfänger wunderbare Fotos hin bekommt. Leider ist der Akku dieser Kamera ziemlich schnell leer und Filmen kann die Powershot G1 X Mark III lediglich in Full HD.“

  • Eingebauter Sucher
  • Viele Bedienelemente
  • Schwenk-Display
  • Etwas kurze Akkulaufzeit
80%

2,3 - gut

- Platz: 3 von 8

Computer Bild

„Die Canon PowerShot G1 X Mark III ist in der Lage sehr Fotos mit sehr vielen Details abzuliefern. Generell hätte man vom riesigen APS-C-Sensor jedoch etwas mehr erwartet, deutlich besser als bei der Panasonic und der Sony auf den ersten beiden Plätzen ist die Qualität nicht. Dennoch handelt es sich hier um eine gute Kamera, welche dank kompaktem Design und durchdachten Menüs einfach zu bedienen ist, trotz vieler Einstellmöglichkeiten. Schade nur, dass der Akku so schnell schlapp macht.“

  • Hohe Bildqualität
  • viele Einstellmöglichkeiten
  • Kein 4K-Video
  • der Akku ist ziemlich schnell leer
79%

2,2 - gut

- Platz: 2 von 6

Computer Bild

„Die PowerShot G1 X Mark III kommt mit einem Riesen-Sensor im APS-C-Format daher, das Ergebnis sind erstaunlich detailreiche Aufnahmen. In diesem Bereich muss sich die Canon Kompaktkamera nicht vor den deutlich größeren System- und Spiegelreflexkameras verstecken. Die dennoch recht kompakte und leichte Kamera lässt sich sehr einfach bedienen, sodass auch Anfänger hier voll auf ihre Kosten kommen. Das verbaute Objektiv bietet leider jedoch nur einen dreifachen Zoom und ist im Telebereich etwas schwach. Zudem ist die Laufzeit des Akkus eher enttäuschend und Videos in 4K gibt es hier nicht.“

  • Hohe Bildqualität
  • einfache Bedienung
  • Nimmt keine 4K-Videos auf
79%

2,2 - gut

- Platz: 2 von 4

Computer Bild

„Die Canon PowerShot G1 X Mark III kommt mit einem riesigen APS-C-Sensor daher, sodass man sich hier über besonders detailreiche Aufnahmen freuen kann. In diesem Bereich ist die Mini-Kamera auf Augenhöhe mit Systemkameras mit und ohne Spiegel. Zudem punktet sie mit einer einfache Handhabung, sodass sie sich gerade auch für Einsteiger als gut Wahl präsentiert. Kritik gibt es für den verbauten Akku, dieser ist vergleichsweise schnell leer, sodass bei längeren Ausflügen ein Ersatz dabei sein sollte. 4K-Videofans werden hier ebenso enttäuscht sein, die Kamera kann ausschließlich in Full HD Videos aufnehmen.“

  • Hohe Bildqualität
  • einfache Bedienung
  • sehr kompakt und leicht
  • Video nur in Full HD
79%

2,2 - gut

Computer Bild

„Der Riesen-Sensor der Canon Powershot G1 X Mark III sorgt für extrem detailreiche Aufnahmen - so gut wie bei deutlich größeren Spiegelreflex- und Systemkameras. Die Bedienung ist sehr einfach, auch Anfänger bekommen so Topaufnahmen. Schade, Der Akku ist recht schnell leer.“

  • Wie gut ist die Fotoqualität? Hohe Bildqualität
  • Wie gut ist die Fotoqualität bei wenig Licht? Detailreich, aber Schärfeverlust
  • Wie gut ist die Videoqualität? Nur Full HD, dafür ordentlich
  • Wie einfach ist die Bedienung? Reagiert schnell
  • Welche Extras hat die Kamera? Sehr schnell/Riesensucher
95%

95,26% - sehr gut »Kauftipp" , "Bildqualitäts-Tipp«

dkamera.de

„Die Kombination Zoomobjektiv, APS-C-Sensor und kompaktes Design ist bei der Canon PowerShot G1 X Mark III das erste Mal äußerst gelungen. Auch wenn die Kamera nicht in die Hosentasche passt, ist sie erstaunlich kompakt. Dennoch liefert sie eine beeindruckende Bildqualität, bis ISO 3.200 ist Bildrauschen kaum zu spüren. Durch die mäßig lichtstarke Optik verpuffen die Vorteile des größeren Sensors jedoch etwas. Bei gutem Umgebungslicht sind die Ergebnisse dennoch sehr gut. Das Kameragehäuse liegt gut in der Hand und ist gegen Staub und Schmutz geschützt, die Bedienung gestaltet sich sehr komfortabel.“

  • Exzellente Bildqualität bei niedrigen und mittleren ISO-Werten (für eine Kompaktkamera)
  • Sehr gute Bildqualität selbst bei höheren ISO-Werten (für eine Kompaktkamera)
  • Mit 24mm sehr guter Weitwinkelbereich
  • Sehr kompaktes Kameragehäuse (bezogen auf die Sensorgröße und das Objektiv)
  • Das Kameragehäuse ist hochwertig verarbeitet und liegt sehr gut in der Hand
  • Abdichtungen schützen gegen Staub und Spritzwasser
  • Hohe Bildrate im Serienbildmodus (im Labor bis zu 9,4 Bilder pro Sekunde; aber siehe Contra)
  • Flotter Autofokus (0,29 Sekunden), sehr kurze Auslöseverzögerung (0,01 Sek.)
  • Hochauflösendes, dreh- und schwenkbares 3,0" Display mit 1,04 Millionen Subpixel
  • Hochauflösender Sucher (2,36 Millionen Subpixel) mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde
  • Präziser Touchscreen für Eingaben vorhanden
  • Für eine Kompaktkamera sind außergewöhnlich viele und auch große Einstellräder vorhanden
  • Direkter Zugriff über Tasten und Wahlräder auf sehr viele Optionen möglich
  • Zwei Einstellräder und Tasten sind frei konfigurierbar
  • Voll- und Halbautomatiken sowie manueller Belichtungsmodus vorhanden
  • Zwei Custom-Programme zum Abspeichern und Aufrufen bestimmter Einstellungen vorhanden
  • 17 Szenenprogramme und Effektfilter für unter anderem kreative Fotos vorhanden
  • Manueller Fokus mit Peaking-Unterstützung und Displaylupe
  • ND-Filter mit Automatikfunktion und drei Blendenstufen Belichtungskompensation
  • Zubehörschuh für ein Blitzgerät vorhanden
  • Full-HD-Videoaufnahme mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde möglich (1080p60)
  • Gute Bildqualität im Videomodus
  • Sehr schneller und präziser Video-AF
  • WLAN, NFC und Bluetooth zur drahtlosen Datenübertragung und Fernsteuerung per Mobilgerät
  • Kompatibel zu allen von uns getesteten Speicherkarten bis 256GB
  • Zur 256GB SDXC-Speicherkarte Lexar Professional 600x Speed (UHS-I, Class 10) kompatibel
  • Zur 64GB SDXC-Karte Lexar Professional 2.000x (300MB/Sek) UHS-II Class 10 kompatibel
  • Das Objektiv begrenzt mit einer Lichtstärke von F2,8 bis F5,6 die Einsatzmöglichkeiten
  • Keine 4K-Videoaufnahme möglich
  • Recht kurze Bildserie bei Serienbild (nur 23 JPEG Fotos in Folge mit max. Bildrate)
  • Makroaufnahmen kaum möglich
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
/

ohne Note

digitalkamera.de

„Die Canon PowerShot G1 X Mark III ist eine rundum gelungene, wenn auch nicht perfekte Kamera, die man bedenkenlos empfehlen kann. Zwar hat sie mit etwas über 1.100 Euro einen nicht allzu günstigen Preis, dafür stimmt aber auch die Gegenleistung. Sie ist kompakt und hochwertig gebaut, ohne dabei zu klein für eine ordentliche Ergonomie geraten zu sein. Sie arbeitet flott und hat alles Nötige an Bord, was man zum täglichen Fotografieren braucht, auch wenn die Extras etwas sparsam ausfallen. Die Videofunktion ist sehr gut, auch wenn die 4K-Auflösung fehlt. Bei der Bildqualität hebt sie sich angenehm von der Konkurrenz ab. Das liegt nicht nur am guten APS-C-Sensor, der auch in der Praxis eine hohe Auflösung liefert, sondern vor allem am sehr guten Objektiv, das über einen großen Blendenbereich hoch auflöst und auch am Bildrand im Gegensatz zur 1"-Konkurrenz nur wenig Auflösung verliert.

Durch den großen Sensor erhält man bei ausreichend Licht eine sehr gute Bildqualität. Schwindet das Licht hingegen, so kann sich die Canon kaum noch von der 1"-Konkurrenz abheben. Das liegt nicht nur am oberhalb von ISO 1.600 leicht schwächelnden Sensor, sondern auch am nicht allzu lichtstarken Objektiv. Bei Langzeitbelichtungen vom Stativ kann die Kamera wiederum punkten. Auch wer eine DSLR oder Systemkamera eigentlich nur wegen des großen Bildsensors kauft, aber gar keine Objektive wechseln möchte, erhält mit der Canon PowerShot G1 X Mark III eine überlegenswerte Alternative, denn diese Bildqualität in Kombination mit der Kompaktheit ist im Wechselobjektivsektor nicht zu bekommen, eine Kamera mit billigem Standardzoom kann erst recht nicht mithalten.“

  • Kompaktes, gut verarbeitetes Gehäuse
  • Gute Bedienung über Touchscreen und Tasten sowie viele Einstellräder
  • Hochauflösendes Objektiv
  • Hervorragende Bildqualität (bis ISO 1.600)
  • Videofunktion ohne 4K-Auflösung und ohne Stereomikrofonanschluss
  • Magere Akkulaufzeit
  • Sucher für Brillenträger weniger geeignet
  • Fehlende Lichtstärke für wirklich gute Low-Light-Eignung

9 Angebote zu Canon PowerShot G1 X Mark III *

* Daten vom 26.09.2020 02:14 Uhr.

2 Fragen zu Canon PowerShot G1 X Mark III

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Hilfreich
0

0

0
nicht Hilfreich

Ist es möglich auf das Objektiv einen Filter zu schrauben?

Guten Tag Rüdiger, das kannst Du, Du musst nur auf die richtige Größe des Filtergewindes achten: 37 mm

von Testbericht.de Hilfreich 0 nicht Hilfreich 0

Hilfreich
0

0

0
nicht Hilfreich

Wieso kann man bei der Kamera kein Mikrofon anschließen oder stimmt das nicht?

doch, du hast recht, leider kann man bei dieser camera kein mikrofon anschließen, es gibt dafür einfach keinen anschluss. warum das so ist? das weiß ich leider auch nicht, da müßtest du wohl mal den hersteller fragen.

Hilfreich 0 nicht Hilfreich 0

Die neuesten Fragen in der Kategorie Digitalkamera:

Ist die Kamera gut für Instagram?

Olympus OM-D E-M10 Mark IV Body silber

Ist das Angebot hier ohne Objektiv?

Panasonic Lumix DC-S5

Verwandte Produkte

Nikon Coolpix A1000 schwarz Nikon Coolpix A1000 schwarz 78/100 (3 Tests) - ab 339,00 € (20)
Panasonic Lumix DC-TZ96 schwarz Panasonic Lumix DC-TZ96 schwarz 81/100 (5 Tests) - ab 369,00 €
Canon PowerShot SX740 HS schwarz Canon PowerShot SX740 HS schwarz 71/100 (3 Tests) - ab 326,42 € (12)
Ricoh WG-70 schwarz Ricoh WG-70 schwarz 60/100 (1 Test) - ab 249,00 €
Canon EOS M6 Mark II Kit 15-45 mm + EVF-DC2 Canon EOS M6 Mark II Kit 15-45 mm + EVF-DC2 86/100 (3 Tests) - ab 1.039,00 €
Ricoh Theta Z1 Ricoh Theta Z1 95/100 (1 Test) - ab 973,80 € (6)
Panasonic Lumix DC-GX9 Body Panasonic Lumix DC-GX9 Body 86/100 (5 Tests) - ab 583,90 € (7)
Nikon D3500 + AF-S DX 18-140mm ED VR Nikon D3500 + AF-S DX 18-140mm ED VR 73/100 (3 Tests) - ab 563,91 € (1)
Canon EOS 250D Body Canon EOS 250D Body 81/100 (7 Tests) - ab 479,00 € (6)
Canon EOS M50 Body schwarz Canon EOS M50 Body schwarz 83/100 (9 Tests) - ab 518,00 € (23)
Sony Alpha 9 Body Sony Alpha 9 Body 95/100 (4 Tests) - ab 3.595,16 €
Sony Cyber-shot DSC-RX100 VII Sony Cyber-shot DSC-RX100 VII 63/100 (4 Tests) - ab 1.123,20 € (33)
   

6 Meinungen zu Canon PowerShot G1 X Mark III

Sortierung:
5 Sterne
 
(4)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(1)
4,0
6 Meinungen davon 6 Rezensionen von Amazon Stand: 08.06.2020

Enttäuschende Bildqualität

Lost in Space - (August 2019)

Bevor sich hier wieder Leute melden, die diese Kamera noch niemals in der Hand hatten, bitte Kommentare für euch behalten und besonders diejenigen, die eine Canon Kamera besitzen und sich persönlich angegriffen fühlen.Ich habe die Kamera in verschiedenen... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Konnte nich überzeugen

mikies - (Juli 2019)

Die Kamera macht zu viele Kompromisse. Dann lieber direkt eine Systemkamera denn die macht in jeder Situation die besseren Bilder. Bei der Kamera kann nicht die Firmware aktualisiert werden da diese Funktion von Canon nicht vorgesehen ist. Leider ist die... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Herausragende Leistung

Niemand - (Mai 2018)

Nun fotografiere ich mit dieser Kamera schon gut 2 Monate und bin von ihr wirklich sehr angetan.Ich hatte davor u.a. eine G7X Mark II und konnte beide miteinander auch in Innenräumen (also bei low-light) vergleichen. Ich hatte testweise auch eine Fuji X100F... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Genau was ich gesucht habe

Falkman@home - (April 2018)

Begonnen mit SLR's, zu unhandlich und auffällig, dann Systemkameras, anfangs keine gute Qualität, später ok. aber immer noch zu groß. Bridge Kameras auch keine Alternative.Jetzt die G1 X Mark III.Passt in meine Tasche, Wasser-/ Staub geschützt,... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Klasse Kamera

Lümmel - (Februar 2018)

Liebe Leser,ich habe mir vor kurzem die Canon Powershot G1x Mark3 über Amazon zugelegt.Also ich muss tatsächlich sagen, dass ich begeistert bin, wobei Canon hier nicht das volle Potenzial ausgeschöpft hat, was möglich gewesen wäre.Aber von vorne:Meine... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Wetterfeste APS-C Zoom-Kompaktkamera

Mechanikles - (Februar 2018)

Vier wichtige Eigenschaften habe ich bereits in der Überschrift genannt.- Staub- und Spritzwasserschutz- APS-C großer Sensor- Zoomobjektiv- KompaktheitAllein die Kombination aus den genannten Features ist einzigartig.Das bringt sowohl Vorteile als auch... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

PowerShot G1 X Mark III Produktinformationen

Allgemeine Daten

Produkttyp

Kompaktkamera, Selfie-Kamera, digitale Kompaktkamera

Farbe

schwarz

Marke

Canon

Lieferumfang

Akku, Akkuladegerät, Akkuladegerät CB-2LHE, Bedienungsanleitung, Gebrauchsanleitung, Gurt, Kurzanleitung, Ladegerät, Netzkabel, Netzteil, Objektivdeckel, Umhängegurt NS-DC12

Serie

Canon PowerShot, Canon PowerShot G

mitgelieferte Software

Digital Photo Professional, ImageBrowser EX

Blitz

Blitzmodi

An, Aus, Automatik, Blitz aus, Blitz ein, Langzeitsynchronisation, Manuell, Rote Augen Korrektur, Zweiter Verschlussvorhang

Blitztyp

Aufsteckblitz, Pop-up Blitz, fest verbaut

Blitz-Eigenschaft

gehäuseintegriert, hochklappbar, über Blitzschuh

Blitzbelichtungskorrektur

+/- 2 in 1/3

Ausstattung

Features

AF-Hilfslicht, Autofokus, Bildstabilisator, Bluetooth, Full HD, Full HD 1080p, GPS, GPS (optional), Gesichtserkennung, HDR-Aufnahmen, HDR-Modus, Lautsprecher, Mikrofon, Optischer Bildstabilisator, Orientierungssensor, Rauschunterdrückung, Red-Eye Reduction, Selbstauslöser, Touchscreen, USB-Ladefunktion, Videoaufnahme, Videoaufnahmen, externer Blitz (optional), integrierter Blitz, mehrsprachiges Menü

3D-Funktion

ohne 3D-Funktion

Outdoor-Funktionen

ohne Outdoor-Funktion

Aufnahmeprogramm

Kreativprogramme, Kunstfilter, Motivprogramme, My Colors, Serienbilder, Zeitraffer

Automatikmodi

Blendenautomatik, Programmautomatik, Verschlusszeitautomatik

Direktdruckverfahren

PictBridge

GPS-Funktion

Geotagging (verbundenes Mobilgerät erforderlich)

Weißabgleichprogramm

Automatik, Benutzerdefiniert, Bewölkt, Kunstlicht, Leuchtstoffröhre, Schatten, Tageslicht, Unterwasser

Aufnahmefunktionen

Augenerkennung, Belichtungskorrektur, Gesichtserkennung, HDR, HDR-Aufnahme, Lächelerkennung, Selfie

Bildprozessor

DIGIC, DIGIC 7

Menüsprachen

Arabisch, Chinesisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Farsi, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Malaysisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch

Wiedergabefunktionen

Vergrößerung

Motivprogramme

Feuerwerk, Nachtaufnahme, Porträt, Schnee, Sternen-Zeitraffer-Movie, Sternennachtaufnahme, Unterwasser

Display

Displaygröße

3 Zoll, 3.0"

Displaytyp

OLED

Display-Eigenschaften

Touchscreen, ausklappbar, drehbar, klappbarer Monitor

Display-Einstellungen

Helligkeit

Anzahl Bildpunkte

1.04 MP

Bildpunkte Display

2.360.000

Display-Seitenverhältnis

3:2

Bildfeldabdeckung Display

100%

Display Informationsanzeige

Histogramm

Eigenschaften

Lichtempfindlichkeit ISO

25.600, 25600

Belichtungskorrektur

+/- 3 (in 1/3 Stufen), +/- 3 in 1/3

Belichtungszeiten

1/2.000 s, 1/2000-30 Sekunden, 30 - 1/1200 sek

Bildformat

16:9, 1:1, 3:2, 4:3

Dateiformate

AAC-LC, DPOF 1.1, EXIF 2.21, JPEG, RAW, RAW + JPEG

Bilder pro Sekunde

7.00, 9 BpS

Eigenschaften

GPS-fähig, NFC-fähig, WLAN-fähig, spritzwassergeschützt, staubgeschützt

Bedienungsart

Ein-/Ausschalter, Modus-Wahlrad, Videotaste, Vier-Wege-Pad, konfigurierbare Tasten

Belichtungsmessung

Mehrfeldmessung, Spotmessung, mittenbetonte Integralmessung

Selbstauslöser

10 Sekunden, 2 Sekunden

Bildstabilisator Typ

Intelligent IS, optisch

Bildeffekt

Cross Process/Diafilm, Fisheye-Effekt, Hintergrundunschärfe, Miniatureffekt, Monochrom, Nostalgie, Pop Art, Postereffekt, Rot-/Grün-/Blauverstärkung, Sepia, Spielzeugeffekt, partielle Farbe

Belichtungsreihe

AE-Belichtungsreihe

Betriebsbedingung Luftfeuchtigkeit

bis 90%

Betriebsbedingung Temperatur

0 bis 40 °C

weitere Eigenschaften

gummierte Griffläche, verdeckte Anschlüsse, Ösen für Trageschlaufe beidseitig

Empfindlichkeit ISO-Einstellung

100-25600

Aufnahmemodi

Feuerwerk, Landschafts-Modus, Miniatur-Modus, Nacht-Modus, Panorama-Modus

Energiemerkmale

Akkureichweite

250 Bilder, bis zu 300 Aufnahmen

Batterie-/Akkutyp

Lithium-Ionen Akku

Akkukapazität

1250 mAh

Stromversorgung

Akku NB-12L

Akkubezeichnung

NB-13L

Fokus

Fokus-Funktion

Einzelbild-AF (AF-S), Fokus Peaking, Kontinuierlicher AF (AF-C), Servo AF/AE

AF-Messfeldsteuerung

Gesichtserkennungs-AF, Touch-AF

Fokusbereich ab

10cm -

Fokussierung

Autofokus (AF), Manueller Fokus (MF)

Fokussiergeschwindigkeit

0,09 s

Konnektivität

Anschlüsse

Bluetooth, Card Reader, FireWire, HDMI, Mini-HDMI, Mini-USB, NFC, USB, WLAN

WLAN-Funktion

Ansicht auf Smartphone, Ansicht auf Tablet

Netzwerkstandard

Bluetooth, WLAN (Wi-Fi)

Maße & Gewicht

Breite

11,5 cm, 11.50 cm

Höhe

5.10 cm, 7,79 cm

Tiefe

5,14 cm, 7.80 cm

Gewicht

399 g

Abmessungen

115 x 78 x 51 mm

Gewicht (inkl. Akku und Speicherkarte)

399 g

Objektiv

optischer Zoom

3, 3 fach, 3 x

digitaler Zoom

4 x

Brennweite (KB)

24 - 72 mm, 72 mm

Lichtstärke

2,8-5,6, f/2,8-5,6

Naheinstellgrenze

30.0 cm

Blende

2.8 - 5.6

Brennweite

15 - 45 mm, 15-45 mm

Brennweite Foto (KB)

24 - 72 mm

Objektiv

Canon Zoom Lens 3x IS

Makroaufnahme

10 cm

Objektivtyp

Zoom

Bezeichnung Objektiv

15-45 mm, 1:2,8 - 1:5,6

Objektivaufbau

14 Linsen in 11 Gruppen

Sensor

Sensorgröße

18,7 x 14 mm

Sensortyp

APS-C CMOS, CMOS

Bildauflösung

1.536 x 1.536 (1:1), 1.920 x 1.080 (16:9), 2.048 x 1.368 (3:2), 2.048 x 1.536 (4:3), 2.304 x 2.304 (1:1), 3.072 x 1.728 (16:9), 3.072 x 2.048 (3:2), 4.000 x 4.000 (1:1), 4.160 x 3.120 (4:3), 4.352 x 2.248 (16:9), 4.352 x 2.904 (3:2), 5.328 x 4.000 (4:3), 6.000 x 3.368 (16:9), 6.000 x 4.000 (3:2), 6000 x 4000 Pixel, 640 x 360 (16:9)

Sensorauflösung

24.2 MPixel

Effektive Auflösung

24 Megapixel

Farbtiefe

42 Bit

Auflösung gesamt

24,2 MP, 24,2 Megapixel

Speicher

Speicherkartentyp

SD, SDHC, SDXC

Foto-Dateiformat

DPOF, EXIF 2.21, JPEG, RAW

unterstützte Speicherkarten

SD, SDHC, SDHC UHS-I, SDXC UHS-I

Sucher

Suchertyp

Live-View, elektronischer Sucher (optional)

Video

Videobildfrequenz

60 fps

Video-Dateiformat

H.264, MP4, MPEG-4

Videoauflösung

1.920 x 1.080 Pixel, 1280 x 720p (30fps), 1920 x 1080p (30fps), 1920 x 1080p (60fps), 640 x 480 (30fps)

Audio-Eigenschaften

Sprachnotiz, Stereo

Auflösungsstandard Video

Full HD, Full-HD, HD, VGA

Framerate bei HD

30 fps

Framerate bei Full HD

30p

Audioformate

AAC-LC, WAV

mehr anzeigen

Weitere Produkte

Sony Alpha 6100 Body schwarz Sony Alpha 6100 Body schwarz 88/100 (5 Tests) - ab 689,00 € (1)
Sony Alpha 6600 Body Sony Alpha 6600 Body 89/100 (4 Tests) - ab 1.399,00 € (6)
Olympus OM-D E-M1 Mark III Kit 12-40 mm Olympus OM-D E-M1 Mark III Kit 12-40 mm 86/100 (1 Test) - ab 2.192,33 €
Sony Alpha 7 II Kit 28-70 mm Sony Alpha 7 II Kit 28-70 mm ab 1.049,00 € (15)
   
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Canon PowerShot G1 X Mark III erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 888,00 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse