Kategorien

Notebook Akkus Test

(1-36 von 11.687)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Notebook Akkus Ratgeber

1. Notebook Akkus

Wenn Notebook Akkus häufig genutzt werden, kann es passieren, dass sie nach ein paar Jahren nicht mehr so gut funktionieren oder gar komplett das Zeitliche segnen. Damit man seinen lieb gewonnen Laptop weiterhin nutzen oder sich einfach das Geld für ein neues Notebook sparen kann, kann man sich einfach einen Notebook Akku besorgen.

Mittlerweile gibt es kaum einen Laptop für den es keine Batterien zu kaufen gibt. Während man mit Original-Artikeln nichts falsch machen kann, gibt es alternative Anbieter solcher Akkus, die ihre Ware zu einem attraktiven Preis anbieten. Allerdings ist der Kauf eines Notebook Akkus Vertrauenssache und daher sollten Sie sich bezüglich der Qualität vor dem Kauf genauestens informieren.

2. Wie kann man einen Notebook-Akku am besten schonen?

Um den Akku eines Notebooks zu schonen, ist das richtige Aufladen sehr wichtig. Es ist ratsam ihn stets aufzuladen, bevor er komplett leer ist. Idealerweise sollte der Akku die Akkukapazität von 15 Prozent nicht unterschreiten. Wenn Sie wissen, dass Sie Ihren Laptop für längere Zeit nicht nutzen werden, ist es ratsam ihn bei einem Ladestand zwischen 50 und 70 Prozent zu lagern.

Wenn man den Akku während des Betriebs des Notebooks schonen möchte, um etwa länger arbeiten zu können, kann man auf ein paar Tricks zurückgreifen. So spart man etwa eine Menge Energie indem man die Bildschirmhelligkeit verringert. Einige Notebook-Tastaturen verfügen über eine Hintergrundbeleuchtung, wenn man diese abschaltet, kann ebenfalls ein wenig Energie gespart werden. Sinnvoll ist es auch, alle im Hintergrund laufenden aber nicht verwendeten Programme zu schließen. Des Weiteren sollte man wissen, dass an das Notebook angeschlossene, externe Geräte, wie etwa eine externe Festplatte, den Stromverbrauch erhöhen. Wenn diese nicht benötigt werden, sollten sie deshalb ausgeschaltet werden. Viele Notebooks besitzen ab Werk bereits Energiesparpläne. Wenn der Akku zur Neige geht, kann man einfach in den Energiesparmodus wechseln und viele Einstellungen, wie etwa die Helligkeitseinstellungen des Displays, werden automatisch angepasst, damit der Akku länger durchhalten kann.

3. Video: 24 Tipps zum Verlängern der Akkulaufzeit eines Notebooks

Externer Inhalt: Youtube Video