Kategorien

Siebträgermaschine Test 2022

Die besten Siebträgermaschine im Vergleich.

In der Welt des Kaffees gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, eine Tasse Kaffee zuzubereiten. Sie können eine französische Presse, eine Espressomaschine oder auch nur eine normale Kanne verwenden.

Eine der beliebtesten Methoden ist jedoch die Verwendung einer Siebträgermaschine...weiterlesen

FAKTEN: Siebträgermaschine Bewertungen

348

Produkte

46

Testberichte

86 / 100

∅-Note

 

6.821

Meinungen

4,0

∅-Bewertung

 
(1-36 von 348)
Sortierung:

Filter anzeigen

Filter löschen

Hersteller

Produkttyp

Farbe

Preis

Material

Testsieger

Kaffeespezialitäten

Ausstattung

Funktionen

Sicherheit

Filtersystem

Kaffeesystem

Mahlwerk

Kannentyp

Ratgeber Siebträgermaschine

Die perfekte Tasse Kaffee

In der Welt des Kaffees gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, eine Tasse Kaffee zuzubereiten. Sie können eine französische Presse, eine Espressomaschine oder auch nur eine normale Kanne verwenden. Eine der beliebtesten Methoden ist jedoch die Verwendung einer Siebträgermaschine. Mit diesem Gerät können Sie Espresso-Getränke wie Lattes und Cappuccinos zubereiten. Wenn Sie also auf der Suche nach der perfekten Tasse Kaffee sind, sollten Sie unbedingt eine Siebträgermaschine ausprobieren!

Was ist eine Siebträgermaschine?

Eine Siebträgermaschine, oder einfach "Siebträger", ist ein Gerät, das zum Brühen von Kaffee verwendet wird. Er wird meist für die Zubereitung von Espresso oder Kaffeegetränken auf Espressobasis verwendet. Siebträger sind in der Gastronomie für die Zubereitung von Kaffeespezialitäten weit verbreitet. Sie werden wegen ihrer Schnelligkeit und einfachen Handhabung geschätzt. Aber vor allem erzeugt sie einen sehr hochwertigen Kaffee.

Wie funktioniert die Siebträgermaschine?

Diese Espressomaschinen sind oft halbautomatisch und arbeiten mit einem herausnehmbaren Siebträger: Das Kaffeemehl wird am besten in einer separaten Kaffeemühle frisch gemahlen, in den Filterkorb gefüllt und mit einem sogenannten Tamper festgestampft, damit es nicht in die Luft gelangt.

Der Siebträger wird dann in der entsprechenden Vorrichtung an der Maschine befestigt. Wasser wird in die Maschine gefüllt und auf ca. 90 °C erhitzt, dann mit einem Druck von ca. 9 bar durch den Filterhalter gepresst.

Die meisten Kaffeemaschinen arbeiten heute mit einer elektrischen Pumpe oder einem Hebel für den Ausdruck. Sie können den Kaffee dann einfach per Knopfdruck ausgeben.

Welche Siebträgermaschine sind die besten?