Kategorien

Drehmaschine Test

(1-36 von 74)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Produkttyp

  • 1
  • 2
  • 3

Drehmaschine Ratgeber

1. Was ist eine Drehmaschine?

Bei einer Drehmaschine handelt es sich um eine Werkzeugmaschine, welche der Herstellung von Werkstücken, bzw. Drehteilen dient, die überwiegend rotationssymmetrisch sind. Das bei dieser Methode angewandte Fertigungsverfahren wird in der Fachwelt Drehen genannt. Im Gegensatz zu einer Drehbank besitzt eine Drehmaschine einen maschinellen Antrieb. Die durch ein Computerprogramm gesteuerten Maschinen dieser Art werden als CNC-Drehmaschinen bezeichnet.

2. Die verschiedenen Drehmaschinen-Arten

Im Folgenden möchten wir Ihnen die verschiedenen Drehmaschinen-Typen aufzeigen:

  • Drehautomaten
  • Drehschälmaschinen
  • Flachbett-Drehmaschinen
  • Front-Drehmaschinen
  • Karussell-Drehmaschine
  • Leit- und Zugspindel-Drehmaschine
  • Senkrechtdrehmaschine mit Selbstlade-Spindel
  • Ultrapräzisions-Drehmaschinen
  • Universal-Drehmaschinen

Darüber hinaus gibt es auch einige Sonderformen, welche etwa zur Fertigung von Feintechnik- und mechanik in der Uhrenindustrie dienen.

3. Fragen und Antworten

Nachfolgend geben wir Antworten, die oft im Zusammenhang mit Drehmaschinen gestellt werden:

Was kann mit einer Drehmaschine hergestellt werden?

Im Grunde kann mit einer Drehmaschine jegliche Art von Rotationskörper hergestellt werden. Bei den einfacheren Formen handelt es sich um einfache Zylinder, zu den komplexeren Formen zählen z.B. Kugel- oder Kegelflächen.

Worum handelt es sich bei einer Lünette?

Bei einer Lünette handelt es sich um eine Arbeitshilfe zum Einspannen des zu behandelnden Arbeitsmaterials, damit keine Schwingung erzeugt wird.

Was ist ein Drehsystem?

Bei einem Drehsystem werden sowohl die Werkstück-Wechselautomatik als auch Mess- und Spannmittel automatisch gewechselt, so dass diese Aufgaben nicht manuell von einem Maschinenbediener durchgeführt werden müssen.