Kategorien
  • TomTom Bandit
  • TomTom Bandit
  • TomTom Bandit
  • TomTom Bandit
  • TomTom Bandit
  • Video zu TomTom Bandit
TomTom Bandit

TomTom Bandit Test

(0 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
8 Tests
79 / 100
gut
TomTom Bandit Testnote
/
Rezension schreiben
ab: 399,00 €
8 Testberichte
-
1 Angebot

beliebte Angebote

alle anzeigen

399,00 € Versand: 6,90 €  
HDMI-Anschluss nein
Memory Stick nein
Near Field Communication (NFC) nein
SD Card microSD Card (Transflash)
USB-Anschluss ja
WLAN ja
Aufnahmeformat 4:3
Gesichtserkennung nein
3-Chip-Technik nein
Bildstabilisator nein
Hersteller Tom Tom
Serie TomTom Bandit Modelle
GTIN / EAN 00636926073462
Produktname TomTom Bandit
Bewertung 79 von 100 Punkte
Testberichte 8
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zum Datenblatt Datenblatt

TomTom Bandit Test aus Verbrauchermagazinen

Sortierung:
sehr gut
 
(0)
gut
 
(3)
befriedigend
 
(2)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(3)
  • gutes Gehäuse
  • gelungene App
  • GPS an Bord
  • starke Sensoren
  • einfache Bedienung mit übersichtlichen Menüs
  • gute Laufzeit
  • USB 3.0
  • Bluetooth 4.0
  • WiFi
  • etwas schwer
  • magerer Lieferumfang
  • keine Exif-Dateien
  • zum Teil Farbsäume
70%

3,5 von 5 Sterne

- Platz: 6 von 7

DigitalPhoto

„Wie auch Sonys Actioncam im Test, handelt es sich auch bei der Bandit von TomTom um eine längliche Actioncam. Sie wiegt jedoch mit 190 Gramm deutlich mehr. Das besondere Feature der Kamera ist in der kostenlosen App für das Smartphone zu finden, hier lässt sich Videomaterial sichten und zudem bearbeiten. Das Handling der Actioncam gelingt ordentlich, der Akku wird bequem über USB am PC aufgeladen. Die Akkulaufzeit von bis zu drei Stunden kann sich ebenso sehen lassen. Hinsichtlich der Bildqualität wiederum müssen ein paar Abstriche gemacht werden, 4K-Videos nimmt sie nur bis 15 fps auf.“

88%

78 von 100 Punkten - gut

- Platz: 5 von 5

PCgo

„In erster Linie zielt TomTom mit seinem Bandit auf Motorsportfreunde ab. Aus diesem Grund ist die Action-Cam mit einem Schnellkupplungssystem, dem "Tube"-Konzept versehen, diese lässt sich mit zwei Fingern lösen. Auf der Habenseite steht hier zudem die Drehvorrichtung, mit welcher mit die Horizontale ausrichten kann. Dank Schaltwippe kommt man schnell durch die Menüs, hinsichtlich der Videoaufnahme muss man jedoch Kompromisse machen. So bietet die Bandit lediglich eine 4K-Videoaufnahme mit 15 Vollbildern, angesichts eines Preises von rund 450 Euro hätten man 4K mit 30 Bildern pro Sekunde durchaus erwarten dürfen.“

69%

2,9 - befriedigend

- Platz: 8 von 15

Stiftung Warentest

„Der TomTom Bandit ist mit seinen 192 Gramm recht schwer. Die Konzeption mit dem herausnehmbaren Modul geht dafür aber wunderbar auf. Enthalten sind darin die Speicherkarte, der Akku und ein USB-Anschluss. Überhaupt stellt der Akku hier das größte Highlight dar. Mit einer Ladung läuft das Modell sage und schreibe 150 Minuten. Auch das von Haus aus wasserdichte Gehäuse ist ein Pluspunkt. Videos gelingen in passabler Qualität, und das sogar bei wenig Licht. Der Ton ist allerdings grauenhaft schlecht. Außerdem muss die niedrige Geschwindigkeit kritisiert werden.“

  • Video: 2,9 - befriedigend
  • Foto: 2,6 - befriedigend
  • Ton: 4,9 - mangelhaft
  • Handhabung: 3,4 - befriedigend
  • Akkulaufzeit: 0,9 - sehr gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut
  • Härtetest: bestanden
/

ohne Note

- zum Vergleich

CT Magazin

„Die TomTom Bandit vermittelt einen stabilen und wertigen Eindruck, mit 200 Gramm ist sie aber auch die schwerste Action-Cam im Test. Die Bedienung dieses Modells ist einfach, schnell gelernt und zu jederzeit logisch. Bei der Ausstattung erweist sich das Modell als eine durchschnittliche aber noch solide Wahl, wobei man die Bildqualität als Stärke anpreisen kann. Bis auf die schwache Qualität bei Fotos, kann man mit diesem Action-Camcorder hinsichtlich der Qualität von einer guten Wahl sprechen.“

  • Farbwiedergabe/Lichtempfindlichkeit: gut/zufriedenstellend
  • Schärfe/Kontrast: gut/gut
  • Weitwinkelverzerrung: zufriedenstellend
  • Foto/Audio: schlecht/sehr gut
  • Ausstattung/Handhabung: zufriedenstellend/gut
  • Fernsteuerung per App: zufriedenstellend
/

ohne Note

- Platz: 2 von 5

Avguide.ch

Video von Avguide.ch

„Hinsichtlich der Einfachheit der Handhabung verliert die TomTom Bandit durch ihre klobige Form und ihr hohes Gewicht sofort einige Punkte. Für bestimmte Einsatzzwecke ist das Gerät alleine schon deswegen aus dem Rennen. Der hohe Preis tut sein Übriges, potentielle Kunden abzuschrecken. Dafür besticht die Actioncam wiederum durch ihre hervorragende Akkulaufzeit und die extrem reichhaltige Auswahl an Features, sodass sie dennoch ihre Nische findet. Die Bildqualität ist in mancher Hinsicht ordentlich, lässt unter bestimmten Betrachtungspunkten aber zu wünschen übrig.“

82%

78 Punkte - gut

- Platz: 5 von 5

PC Magazin

„Mit der TomTom Bandit werden vor allem Motorsportfreunde angesprochen, hier kommt das Schnellkupplungssystem zum Tragen, welches mit zwei Fingern gelöst werden kann. Gegen Erschütterungen ist sie hingegen schlecht gerüstet, dies macht sich dann auch im Bild bemerkbar. Dank einer Drehvorrichtung kann man die Horizontale ausrichten, wobei auch die sehr gute Schaltwippe zum schnellen Navigieren durch die Menüs positiv zu erwähnen ist. Mit nur 15 Vollbildern ist die 4K-Aufnahme nicht sonderlich gut, dafür zeichnet sie jedoch in 2,7K mit 30 fps auf. Warum TomTom auf PAL verzichtet hat bleibt unverständlich. Völlig überzeugen kann die Action-Cam bei der Bildqualität nicht, bei schnellen Fahrten wirken die Aufnahmen unscharf.“

  • Mobilität & Konnektivität: 10 von 14 Punkten
  • Bildqualität: 28 von 40 Punkten
  • Ton: 5 von 6 Punkten
  • Ausstattung: 18 von 20 Punkten
  • Bedienung: 17 von 20 Punkten
/

ohne Note

Navigation Professionell

„Die einfache Bedienung des Camcorders erlaubt selbst Einsteigern das Anfertigen von Videos in hoher Qualität. Dazu hat der Hersteller das Gerät mit zahlreichen Anschlüssen und internen Sensoren ausgestattet. Nur eine kostenlose Software zum Editieren der Videos fehlt, wobei das integrierte Shake-to-Edit-Konzept umso mehr gefällt. Das größte Manko des Modells ist ohne Frage die schwierige Handhabung, denn die Kombination aus länglicher Form und hohem Gewicht führt zu Problemen im Einsatz. Davon abgesehen kann das Modell aber gerade für Einsteiger empfohlen werden.“

  • Einfache Bedienung, Übersichtliches Menü
  • Shake to Edit für eine schnelle Bearbeitung
  • Lange Akkulaufzeiten
  • Zahlreiche interne Sensoren inkl. GPS
  • Konnektivität (USB 3.0, Bluetooth 4.0, WiFi)
  • Cleverer Batt-Stick (schneller Akku-/Speicherkartenwechsel)
  • Kein Kabelsalat
  • Kompatibel zu GoPro-Halterungen
  • Teurer Batt-Stick
  • Keine kostenlose Desktop-Software zur Videobearbeitung seitens TomTom
  • Bilder mit wenig EXIF-Daten
  • Vergleichsweise schwer
  • Längliche Bauform erschwert Befestigung am Körper
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
85%

4,0 von 5 Sternen - gut

pctipp.ch

„Für die erste Version des Produkts, hat der TomTom Bandit einen prima Eindruck im Test hinterlassen. Der Action-Camcorder sitzt in einem stabilen Gehäuse, die App hinterlässt einen guten Eindruck und auch GPS und die Sensoren sind Stärken. Der Lieferumfang des schweren Geräts lässt jedoch zu wünschen übrig, zumal auch die Bildqualität nicht perfekt ist.“

  • Gehäuse
  • App
  • GPS
  • Sensoren
  • Gewicht
  • Lieferumfang
  • fehlende Exif-Daten
  • Farbsäume

Fragen zu TomTom Bandit

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Die neuesten Fragen in der Kategorie Camcorder:

Ist da eine Schützhülle bei?

Insta360 ONE X2 Standalone

Verwandte Produkte

AEE Lyfe Titan AEE Lyfe Titan ab 134,07 €
Rollei Actioncam 415 Rollei Actioncam 415 ab 25,60 € (22)
Insta360 Pro Insta360 Pro ab 799,00 €
Olympus Stylus Tough TG-Tracker schwarz Olympus Stylus Tough TG-Tracker schwarz 75/100 (1 Test) - ab 167,95 € (36)
easyPIX GoXtreme Vision 4K easyPIX GoXtreme Vision 4K 82/100 (1 Test) - ab 81,21 € (27)
Ricoh WG-M2 orange Ricoh WG-M2 orange 70/100 (4 Tests) - ab 156,91 € (6)
Ricoh WG-M2 silber Ricoh WG-M2 silber ab 177,93 € (9)
Nedis CSACWG100 Nedis CSACWG100 ab 78,21 € (2)
   

Meinungen zu TomTom Bandit

Zurzeit liegen uns zu diesem Produkt noch keine ausführlichen Nutzerbewertungen vor. Verfassen Sie die erste ausführliche Rezension!

TomTom Bandit Produktinformationen

Anschlüsse

HDMI-Anschluss

nein

Memory Stick

nein

Near Field Communication (NFC)

nein

SD Card

microSD Card (Transflash)

USB-Anschluss

ja

WLAN

ja

Aufnahme

Aufnahmeformat

4:3

Gesichtserkennung

nein

Ausstattung

3-Chip-Technik

nein

Bildstabilisator

nein

Sensortyp

CMOS

Smartphone-Steuerung

ja

Generelle Merkmale

3D-tauglich

nein

Auflösung

Full HD

Maximale Pixel (in Millionen)

16

Produkttyp

Action-Kamera

Videosystem / Speichermedium

Speicherkarte

Größe

Breite in mm

94

Gewicht in g

190

Höhe in mm

38

Tiefe in mm

52

Objektiv

Längste Verschlusszeit in s

1

mehr anzeigen

Weitere Produkte

Acme VR05 Acme VR05 ab 62,08 €
SJCAM M20 blau SJCAM M20 blau ab 145,92 € (1)
Canon Legria HF R86 Canon Legria HF R86 ab 278,17 € (8)
APPROX Hulk Cam APPROX Hulk Cam ab 267,40 €
   
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt TomTom Bandit erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 399,00 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse