Kategorien
  • Hexal OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln 7 St
Hexal OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln 7 St

Hexal OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln 7 St Test

(0 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
1 Test
100 / 100
sehr gut
Hexal OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln 7 St Testnote
/
Rezension schreiben
ab: 3,09 €
bis 7,97 €
1 Testbericht
-
22 Angebote
Produkttyp Medikament
Anwendungsgebiete Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Omeprazol. Er gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, Magengeschwür, Sodbrennen, Säurerückfluss) angewendet.Reflux ist der Rückfluss von Säure aus dem Magen in die Speiseröhre, Zwölffingerdarmgeschwür, die Ihr Magen produziert, die Tabletten 2-3 aufeinander folgende Tage einzunehmen, die „Protonenpumpenhemmer" genannt werden. Diese wirken, indem sie die Säuremenge, um eine Besserung der Beschwerden zu erreichen., verringern.Das Arzneimittel wird bei Erwachsenen zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxbeschwerden (z. B. Sodbrennen
Darreichungsform Magensaftresistente Hartkapseln
Menge 7 Stück
Hersteller Hexal
Serie Omep Hexal 20 mg
GTIN / EAN 04250970802241
Produktname Hexal OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln 7 St
Bewertung 100 von 100 Punkte
Testberichte 1
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zum Datenblatt Datenblatt

Hexal OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln 7 St Test aus Verbrauchermagazinen

sehr gut
 
(1)
gut
 
(0)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(0)
  • sehr gute Wirksamkeit
  • keine bedenklichen Hilfsstoffe
  • ohne weitere Mängel
  • vergleichsweise teuer
100%

sehr gut

- Platz: 1 von 28

Öko-Test

„Bei einem Preis von 7,25 Euro pro 7 Kapseln gehört OMEP HEXAL zu den eher teuren Produkten gegen Sodbrennen. An der sehr guten Wirksamkeit und den Wirksamkeitsbelegen durch viele Studien gibt es jedoch nichts zu meckern. Die Kapseln wirken genau dort, wo sie benötigt werden. Bedenkliche Hilfsstoffe wurden hier im Labor keine nachgewiesen, zumal auch darüber hinaus keine weiteren Mängel erkannt werden konnten.“

  • Testergebnis Wirksamkeitsbelege und Beipackzettel: sehr gut
  • Testergebnis Hilfsstoffe: sehr gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: sehr gut

22 Angebote zu Hexal OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln 7 St *

Sortierung:
* Daten vom 22.10.2020 09:34 Uhr.
Angebote 1 bis 15 von 22
   

Fragen zu Hexal OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln 7 St

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Die neuesten Fragen in der Kategorie Medikamente:

Wirkt das denn bei dem Preis überhaupt?

Nasenspray Erwachsene Konservierungsmittelfrei (10 ml)

Hilft das bei verstopfter Nase genau so gut wie normales Nasenspray?

Panthenol Meerwasser Nasenspray Jenapharm (20ml)

Meinungen zu Hexal OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln 7 St

Zurzeit liegen uns zu diesem Produkt noch keine ausführlichen Nutzerbewertungen vor. Verfassen Sie die erste ausführliche Rezension!

OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln 7 St Produktinformationen

Allgemeine Daten

Produkttyp

Medikament

Darreichungsform

Magensaftresistente Hartkapseln

Menge

7 Stück

Verpackungsgröße

7

Wirkstoffe

Omeprazol, Omeprazol (20 mg) - Cellulose, mikrokristallin - Drucktinte - Eudragit L 100 - 55 - Gelatine - Hydroxypropyl cellulose, niedersubstituiert - Lactose (116 mg) - Magnesium oxid - Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich] - Polysorbat 80 - Povidon K25 - Talkum - Titan dioxid - Triethyl citrat

Nebenwirkungen

Bauchschmerzen, Blähungen (Flatulenz)Übelkeit oder ErbrechenGelegentliche NebenwirkungenSchwellung der Füße und KnöchelSchlafstörungen (Schlaflosigkeit)Schwindel, Fieber, Fühlen und Hören von Dingen, Hautausschlag, Kribbeln wie „Ameisenlaufen", Niedergeschlagenheit GeschmacksveränderungenSehstörungen wie verschwommenes Sehenplötzliches Gefühl, Ohnmacht oder Schluckbeschwerden (schwere allergische Reaktion)Rötung der Haut mit Blasenbildung oder Ablösen der Haut. Es können auch schwerwiegende Blasenbildung und Blutungen an den Lippen, Rachen oder Mund oder Schwierigkeiten beim Harnlassen haben, SchläfrigkeitDrehschwindel (Vertigo)veränderte Ergebnisse von Bluttests, Schwellung der Lippen, Stevens-Johnson-Syndrom, Verstopfung, Verwirrtheit, Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, Zunge und des Rachens, aber schweren Nebenwirkungen bemerken, beenden Sie die Einnahme des Arzneimittels und wenden Sie sich umgehend an einen Arzt:Plötzlich auftretende pfeifende Atmung, blaue Flecken verursachen oder das Auftreten von Infektionen wahrscheinlicher machenallergische Reaktionen, dem Mund, den Augen, der Nase und den Geschlechtsteilen auftreten. Dies könnte das „Stevens-Johnson-Syndrom" oder eine „toxisch epidermale Nekrolyse" sein.Gelbe Haut, der Zunge und des Halses oder des Körpers, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.Wenn Sie eine der folgenden seltenen, die den Darm beeinträchtigen kann und durch einen Pilz hervorgerufen wirdLeberprobleme, die hier nicht angegeben sind, die nicht vorhanden sind (Halluzinationen)schwere Leberprobleme, die zu Gelbfärbung der Haut, dunkel gefärbter Urin und Müdigkeit können Krankheitsanzeichen von Leberproblemen sein.Nebenwirkungen können mit bestimmten Häufigkeiten auftreten, einschließlich Gelbsucht, einschließlich Schwellung der Lippen, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker., manchmal sehr schwerwiegende, mit denen überprüft wird, müssen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich aufsuchen, pfeifend zu atmen oder kurzatmig zu sein (Bronchialkrampf)trockener Mundeine Entzündung des Mundinnenraumseine als „Soor" bezeichnete Infektion, pfeifende Atmungniedrige Natriumkonzentrationen im Blut. Dies kann zu Schwäche, quaddelartiger Ausschlag (Nesselsucht) und juckende Hautgenerelles Unwohlsein und AntriebsarmutSeltene NebenwirkungenBlutprobleme, so dass ein Fehlen der weißen Blutkörperchen (Agranulozytose) durch einen Bluttest ausgeschlossen werden kann. Es ist wichtig für Sie, toxisch epidermale Nekrolyse)MuskelschwächeVergrößerung der Brust bei MännernHypomagnesiämieIn sehr seltenen Fällen kann das Präparat die weißen Blutkörperchen beeinflussen, wie die Leber arbeitetHautausschlag, wie z. B. Verminderung der Anzahl weißer Blutkörperchen oder Blutplättchen. Dies kann Schwäche, Übelkeit (Erbrechen) und Krämpfen führen.Gefühl der Aufregung

Ohne Zuzahlung

nein

Gegenanzeigen

Esomeprazol)wenn Sie ein Arzneimittel einnehmen, Lansoprazol, Rabeprazol, das Nelfinavir enthält (gegen eine HIV-Infektion).Wenn Sie sich nicht sicher sind, die andere Protonenpumpenhemmer enthalten (z. B. Pantoprazol, sprechen Sie vor der Einnahme des Arzneimittels mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Anwendung

Anwendungsgebiete

Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Omeprazol. Er gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, Magengeschwür, Sodbrennen, Säurerückfluss) angewendet.Reflux ist der Rückfluss von Säure aus dem Magen in die Speiseröhre, Zwölffingerdarmgeschwür, die Ihr Magen produziert, die Tabletten 2-3 aufeinander folgende Tage einzunehmen, die „Protonenpumpenhemmer" genannt werden. Diese wirken, indem sie die Säuremenge, um eine Besserung der Beschwerden zu erreichen., verringern.Das Arzneimittel wird bei Erwachsenen zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxbeschwerden (z. B. Sodbrennen

Anwendungshinweise

Auto zu fahren oder Werkzeuge oder Maschinen zu bedienen, Es wird empfohlen, Nehmen Sie das Arzneimittel nicht länger als 14 Tage ein, Orange oder Ananas) oder Apfelmus.Rühren Sie die Mischung immer unmittelbar vor dem Trinken um (die Mischung ist nicht klar). Trinken Sie die Flüssigkeit dann sofort.Um sicherzustellen, beeinträchtigt. Nebenwirkungen wie Schwindel und Sehstörungen können auftreten. Sie sollten nicht Auto fahren oder Maschinen bedienen, da sie überzogene Pellets enthalten, dass Sie das Arzneimittel vollständig eingenommen haben, dass das Arzneimittel Ihre Fähigkeit, dass das Arzneimittel durch die Säure zersetzt wird. Es ist wichtig, dass die Pellets nicht beschädigt werden. Diese Mikropellets enthalten den Wirkstoff Omeprazol und sind magensaftresistent überzogen, die verhindern, einem säurehaltigem Fruchtsaft (z. B. Apfel, ohne Ihren Arzt zu befragen.Wenn Ihre Beschwerden nicht nachlassen oder wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern, suchen Sie Ihren Arzt auf.Das Arzneimittel kann die Anzeichen anderer Erkrankungen verdecken. Sprechen Sie daher umgehend mit Ihrem Arzt, was sie davor schützt, wenn Sie beeinträchtigt sind., wo er von Ihrem Körper aufgenommen wird, während der Magenpassage zersetzt zu werden.Die Pellets geben den Wirkstoff im Darm frei

Dosierung

Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, die Kapseln 2-3 aufeinander folgende Tage einzunehmen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, nehmen Sie diese, sobald Sie daran denken. Sollte es jedoch fast Zeit für Ihre nächste Dosis sein, sprechen Sie umgehend mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, um die vergessene Dosis auszugleichen., um eine Besserung der Beschwerden zu erreichen. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie solltenWenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als empfohlen, wenn Sie nach diesem Zeitraum nicht beschwerdefrei sind.Es kann notwendig sein, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Die übliche Dosis ist eine 20 mg-Kapsel 1-mal täglich über 14 Tage. Informieren Sie Ihren Arzt

mehr anzeigen

Weitere Produkte

   
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Hexal OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln 7 St erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 3,09 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse