Kategorien

Tapete Test 2023

Die besten Tapeten im Vergleich.

Die eigene Wohnung ist der Raum zum Wohlf√ľhlen, hier verbringt man einen Gro√üteil seines Lebens. Da ist es ganz besonders wichtig diesen Raum ganz nach den pers√∂nlichen Vorlieben zu gestalten, wobei neben M√∂beln auch die Gestaltung der W√§nde zu einem sch√∂nen Lebensgef√ľhl beitragen kann.

Die Tapete ist dabei die wichtigste Möglichkeit zur Wandgestaltung, wobei neben der Tapete mit entsprechenden Wandfarben eine ganz individuelle Gestaltung möglich ist...weiterlesen

FAKTEN: Tapeten Bewertungen

7.529

Produkte

16.626

Meinungen

4,6

‚ąÖ-Bewertung

 
(1-36 von 7.529)
Sortierung:

Filter

×

Hersteller

Rollenbreite

Rollenlänge

Tapete Ratgeber

1. Einleitung

Die eigene Wohnung ist der Raum zum Wohlf√ľhlen, hier verbringt man einen Gro√üteil seines Lebens. Da ist es ganz besonders wichtig diesen Raum ganz nach den pers√∂nlichen Vorlieben zu gestalten, wobei neben M√∂beln auch die Gestaltung der W√§nde zu einem sch√∂nen Lebensgef√ľhl beitragen kann. Die Tapete ist dabei die wichtigste M√∂glichkeit zur Wandgestaltung, wobei neben der Tapete mit entsprechenden Wandfarben eine ganz individuelle Gestaltung m√∂glich ist. Einen √úberblick zum Thema Tapete wollen wir Ihnen in folgendem Ratgeber geben.

2. Die wichtigsten Merkmale von Tapeten im √úberblick

Neben der klassischen Raufaser-Tapete gibt es eine gro√üe Auswahl an M√∂glichkeiten zur individuellen Wandgestaltung. Wo im Wohnzimmer vor allem das Thema Komfort und Farbgebung eine Rolle spielt, ist es in der K√ľche die Pflege, leicht abwaschbare W√§nde sind hier ein klarer Vorteil. Die Kriterien nach denen sich Tapeten im allgemeinen unterscheiden lassen sind in folgender √úbersicht dargestellt.

  • Das Material: Tapeten gibt es in verschiedenen Materialien, die wichtigsten sind Raufaser, Papier, Vlies und Vinyl.
  • Die Oberfl√§che: Tapeten k√∂nnen eine glatte, eine raue oder eine wasserabweisende Oberfl√§che besitzen.
  • Das Design: Farben, Muster und Motive lassen eine ganze individuelle Wohnraumgestaltung zu.
  • Auch die Rollenl√§nge und -breite ist ein Merkmal von Tapeten.

3. Video - Tapezieren leicht gemacht - Tipps und Tricks

Externer Inhalt: Youtube Video

4. Die Vliestapete bringt modernes Design ins Wohnzimmer

Neben der Raufasertapete gibt es eine ganze Reihe an weiteren Tapeten die f√ľr eine sch√∂ne Gestaltung genutzt werden k√∂nnen. Gerade die Vliestapete ist hier ein sehr gerne genutztes Mittel zur Wandgestaltung. Vliestapeten bestehen in der Regel aus einer Kombination aus textilen Fasern und Zellulose. Struktur wird der Vliestapete mit Hilfe von aufgesch√§umten Kunststoff, PVC oder durch eine Pr√§gung verliehen. Bestimmte Muster lassen sich mit unterschiedlichen Druckverfahren wie zum Beispiel dem Offsetdruck erreichen. Vliestapeten sind in der Anschaffung oftmals teurer als klassischen Tapeten, lassen sich jedoch deutlich leichter anbringen. Nachdem der Leim an die Wand gestrichen wurde, wird die Tapete einfach trocken angebracht und mit einer Gummirolle glatt gedr√ľckt. Weiter Vorteile sind die gute Feuchtigkeitsregulierung der Vliestapete, zumal sie sich auch nach langer Zeit noch einfach und restlos von der Wand entfernen l√§sst.

5. Tapetenarten im √úberblick

Neben dem Klassiker Raufaser und der Vinyltapete gibt es eine ganze Reihe an weiteren Tapetenarten.

  • Papiertapeten (inkl. Raufaser)
  • Vliestapeten
  • Kunststofftapeten
  • Profiltapeten
  • Metallfolien-Tapeten
  • Fototapeten
  • Bord√ľren

Kunststofftapeten sind besonders robust und daher abwaschbar, resistent gegen Verschmutzungen und auch wasserdicht. Gerade die Wasserdichtigkeit und die Dampfdiffusionsdichte ist der Grund daf√ľr, dass solche Tapeten nicht im Wohnraum verwendet werden sollte, in kleinen Badezimmern sind Kunststofftapeten aber durchaus eine Alternative.

Profiltapeten sind auf der Basis von Papiertapete und Vliestapete eine gute Möglichkeit ein besonderes Design ins Wohnzimmer zu holen. Durch eine zusätzliche Polyäthylenschicht kann sie unterschiedlichste Strukturen besitzen und damit optisch eine sehr interessante Möglichkeit sein.

Eine weitere Besonderheit unter den Tapeten stellt eine Metallfolien-Tapete dar. Auf der Basis einer Papiertapete ist eine Metallfolie aufgetragen, diese soll besonders optische Effekte erzielen. Aufgrund der metallischen Oberfläche zeichnen sich solche Tapeten durch eine hohe Robustheit aus.

F√ľr einzelne Wandabschnitte kann zudem auch eine Fototapete interessant sein, mit entsprechender Motivwahl lassen sich R√§ume optisch wirkungsvoll ver√§ndern und gestalten. Im Kinderzimmer ist die Kindertapete mit kindgerechten Designs eine sch√∂ne Alternative.

6. Glossar

Ansatzfrei

Tapeten die als ansatzfreiansatzfrei gekennzeichnet sind, können ohne Beachtung des Musters fortlaufend zugeschnitten werden. Mit solchen Rollen ist eine besonder effiziente Nutzung der Rollen möglich.

Bord√ľre

Die Bord√ľre ist eine besonders schmale Tapetenrolle und ein beliebtes Mittel der Gestaltung. Mit unterschiedlichsten Verzierungen versehen teilt sie die Wand in einer Horizontalen. Die Anbringung ist mit Hilfe speziellen Klebers oder dank selbstklebender R√ľckseite sehr einfach.

Fl√ľssigtapete

Ist keine Tapete im klassischen Sinne, sondern ein Wandbelag der in fl√ľssiger Form an die Wand gebracht wird. Die Verarbeitung der Fl√ľssigtapete ist mit Hilfe eines Spachtels sehr einfach, wobei eine Anbringung auf vielen Untergr√ľnden m√∂glich ist, auf Papiertapete jedoch nicht. Dieser w√§rmed√§mmende und schallisolierende Wandbelag wird auch Baumwollputz genannt.

Kleister

Der Klebstoff mit welchem eine Tapete an die Wand gebracht wird nennt sich Kleister. F√ľr die Anbringung der Tapete ist die richtige Wahl des Klebstoffs entscheidend, unterschiedliche Tapetenarten erfordern unterschiedlichen Kleister. Entsprechende Hinweise finden Sie auf Verpackung von Tapete und Kleister.

Makulatur

Unebene W√§nde werden vor dem Tapezieren mit Hilfe von Makulatur geebnet. Makulatur gibt es sowohl in fl√ľssiger als auch in Papierform.