Kategorien

Foliengewächshaus

(1-32 von 106)
Sortierung:

Filter anzeigen

Filter löschen

Hersteller

Produkttyp

Anzahl Fenster

Dachform

Eigenschaften

Grundform

Breite

Länge

Material

Materialstärke

Türart

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Foliengewächshaus Informationen

Video Foliengewächshaus selber bauen

Externer Inhalt: Youtube Video

Das Foliengewächshaus ist wohl die einfachste Art Pflanzen im Garten vor Umwelteinflüsse von außen zu schützen. Der Auf- und Abbau eines solchen Gewächshauses ist einfach und schnell möglich, lässt es sich doch oftmals einfach auf ein vorhandenes Beet platzieren. In die Klasse der Foliengewächshäuser gehören im Prinzip alle Arten von Gewächshaus welche statt Glas oder Kunststoff als Abdeckung Folie nutzen. Folie ist nicht so hochwertige wie die genannten Alternativen, jedoch ist sie deutlich günstiger in der Anschaffung und erfüllt den Zweck eines Gewächshauses ähnlich gut.

Viele Gründe für das Foliengewächshaus

Wünschen Sie sich ein möglichst flexibles Gewächshaus für ihren Garten, dann führt oftmals kein Weg am Foliengewächshaus vorbei. Es ist durch seine einfache Konstruktion nicht zwangsläufig an einen Ort gebunden, lässt sich ganz nach Bedarf Auf- und Abbauen am gewünschten Ort. Selbst aufgebaut lässt sich es deutlich einfacher Bewegen als ein festes Gewächshaus oder gar ein Anlehngewächshaus, sodass der Gärtner ganz individuelle auf das Wetter oder andere Faktoren zum Wohle seiner Pflanzen reagieren kann. Trotz des recht günstigen Preises und der einfachen Bauart, ist ein Foliengewächshaus gut gegen Witterungen geschützt und besteht meist aus reißfesten Materialien. Handelt es sich beim ausgewählten Modell um ein komplett schließbares Foliengewächshaus, dann ist auch ein ganzjähriger Einsatz denkbar.