Kategorien

Sprudelbäder

(1-32 von 33)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Produkttyp

Farbe

Massageart

Ausstattung

  • 1
  • 2

Sprudelbäder Ratgeber

1. Wozu werden Sprudelbäder genutzt?

Nach einem langen Arbeitstag auf den Beinen oder einfach mal so für zwischendurch, ein Sprudelbad kann ganz einfach für die individuelle Entspannung genutzt werden. Damit lassen sich die Füße herrlich entspannen, aber auch der ganze Körper kann mit dem richtigen Sprudelbad regeneriert werden. Verspannte Muskeln werden aufgelockert, schmerzende Gliedmaßen erhalten eine angenehme Linderung.

2. Welche Arten von Sprudelbädern gibt es?

  • Fußsprudelbad: Ist speziell für Füße und Unterschenkel geeignet, schafft Entspannung und hilft bei schmerzenden Wadenkrämpfen.
  • Luftsprudelbad: WIrd in die Badewanne eingelegt und bildet hier Luftbläschen. Hilft bei der Durchblutung der Haut, der Lockerung der Muskulatur und Aktivierung des Stoffwechsels.
  • Sprudelmatte: Schafft entspannung für den ganzen Körper. Die Sprudelmatte ist eine Form des Luftsprudelbads, wird aber als Matte in die Wanne gelegt und sorgt hier am ganzen Körper für Entspannung. Zusätzliche Massageeffekte können die Entspannung nochmal steigern.

3. Welche Massagetechniken nutzen Sprudelbäder?

  • Elektrolyse: Durch den Einsatz von Elektrolyse-Salzen und Strom sollen Schadstoffe im Körper gebunden und anschließend ausgeschieden werden.
  • Fußreflexzonenmassage: Bestimmte Zonen des Fußes stehen in Verbindung mit anderen Körperteilen, die Massage hilft bei der Linderung von Beschwerden in entsprechenden Körperregionen.
  • Infrarotmassage: Intensive Wärme sorgt für eine Lockerung der Muskelpartien.
  • Luftsprudelmassage: Sorgt für eine zarte Massage. In Kombination mit einer Aromatherapie kann sich die Wirkung von ätherischen Ölen bestens ausbreiten.
  • Magnetfeld-Therapie: Soll die Durchblutung und die Zellstoffwechsel anregen.
  • Vibrationsmassage: Vibration hilft bei Beschwerden im Rücken oder auch Sehnenentzündungen in den Füßen.

4. Sinnvolle Zusatzausstattung von Sprudelbädern

  • Abschaltautomatik: Sorgt für automatische Abschaltung und verhindert Überhitzung und zu lange Betriebszeiten.
  • Aromaspender: Gefüllt mit ätherischen Ölen wird der Geruchssinn positiv beeinflusst.
  • Faltfunktion: Besonders praktisch bei Sprudelmatten, eine platzsparende Aufbewahrung ist einfach möglich.
  • Fernbedienung: Ermöglicht die bequeme Steuerung.
  • Rutschfeste Füße: Verhindert Verschieben und Unfälle.
  • Spritzschutz: Verhindert Wasserflecken auf Fliesen im Badezimmer.