Kategorien

Schraubendreher Test

(1-36 von 4.361)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Schraubendreher Ratgeber

1. Leitfaden für die richtige Verwendung eines Schraubendrehers

Ob Sie Heimwerker oder erfahrener Profi sind, Schraubendreher gehören zu den wichtigsten Werkzeugen in Ihrem Werkzeugkasten. Aber wie benutzt man sie richtig? In diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über Schrauben und die Verwendung von Schraubendrehern wissen müssen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Schraubendreher in einem geeigneten Winkel halten, damit Sie ihn besser greifen können, und wie Sie Schrauben in verschiedenen Positionen verwenden.

2. Gibt es einen Unterschied zwischen Schraubendreher und Schraubenzieher?

Der Begriff "Schraubendreher" wurde ursprünglich für ein Werkzeug verwendet, das speziell für die Befestigung von Schrauben entwickelt wurde. Der Begriff ist jedoch technisch nicht mehr korrekt und sollte nach der DIN-Norm stattdessen als "Schraubendreher" bezeichnet werden. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die Bezeichnungen jedoch synonym verwendet und auch fast ausnahmslos als solche verstanden.

Es gibt keinen wirklichen Unterschied zwischen Schraubenziehern und Schraubendrehern, da es sich um das gleiche Werkzeug handelt. Die Diskussion dreht sich um die Frage, welche Sprache man bei der Beschreibung dieses Werkzeugs verwenden sollte.

Es gibt nicht den einen richtigen Namen für dieses mechanische Werkzeug. Das liegt an den unterschiedlichen Ausdrucksweisen der verschiedenen Generationen.

3. Welche Arten von Schraubendrehern gibt es?

  • Schlitzschraubendreher: Für Schrauben unterschiedlicher Größe ist der Schlitzschraubendreher eines der am besten geeigneten Werkzeuge. Diese Schraubendreher gibt es in verschiedenen Größen, damit sie zu verschiedenen Schrauben passen! Die größeren oder kleineren Spitzen an diesen Schrauben ermöglichen eine hohe Kraftübertragung, so dass Sie Ihre Arbeit mit maximaler Effizienz und Kraft erledigen können. Der Schlitzschraubendreher ist einer der ältesten Schraubendreher.
  • Kreuzschlitzschraubendreher: Der Kreuzschlitz-Schraubendreher ist ein Standard-Schraubendreher, genau wie der Schlitz-Schraubendreher. Mit ihnen lassen sich alltägliche Reparaturen wie das Festziehen von Schrauben und das Auswechseln von Glühbirnen leicht durchführen! Man kann hierbei zwischen Pozidriv Schraubendrehern und Phillips Schraubendrehern unterscheiden.
  • : Dieser Schraubenziehertyp ist mit der Kreuzform im Hinterkopf entworfen. Die Spitze dieses Schraubendrehers hat eine kreuzförmige Spitze, so kann es leicht in die meisten Schrauben passen.
  • Pozidriv Schraubendreher: Pozidriv-Schraubendreher werden umgangssprachlich als PZ-Schraubendreher bezeichnet und sind Weiterentwicklung des Phillips-Schraubendrehers. Die Spitze des PZ-Schraubendrehers ist ebenfalls kreuzförmig, mit zusätzlichen kleinen Querarmen dazwischen.
  • Feinmechaniker-Schraubendreher: Feinmechaniker-Schraubendreher sind ein Spezialwerkzeug, das speziell für Schrauben, z. B. in Laptops, Uhren, Handys und ähnlichem, konzipiert ist. Mit einem Feinmechaniker-Schraubendreher-Set können Sie mehr Arbeiten selbst erledigen.
  • VDE-Schraubendreher: Elektroarbeiten werden häufig mit isolierten Schraubendrehern durchgeführt, die für die Verwendung mit elektrischen Geräten bestimmt sind. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass der VDE-Schraubendreher den aktuellen DIN-Normen entspricht und TÜV-GS-geprüft ist, um keinen Stromschlag zu verursachen.
  • TORX-Schraubendreher: Torx-Schraubendreher sind ebenfalls spezielle Schraubendreher, die besonders im Automobil- und Elektrobereich hilfreich sein können. Torx-Schrauben haben einen sechszackigen Schraubenkopf, der einem Stern ähnelt und nur mit einem solchen Schraubendreher angezogen werden kann.
  • Außensechskant-Schraubendreher: Dieser Schraubendreher hat eine einzigartige Eigenschaft - er hat keine Spitze wie herkömmliche Schraubendreher, sondern seine Spitze ist wie ein Röhrchen geformt und kann daher Schrauben nicht von innen lösen oder festziehen, sondern greift sie von außen.
  • Ratschen-Schraubendreher: Ein Ratschenschraubendreher ist ein multifunktionales Werkzeug, das Ihnen die Arbeit erleichtert, da es die besten Eigenschaften von Schraubendrehern und Ratschen in sich vereint. Die praktische Umschaltfunktion ermöglicht es Ihnen, die Schraubrichtung zu ändern, ohne das Werkzeug abzusetzen - perfekt für schnelle Wechsel!

4. Holen Sie das Beste aus Ihrem Schraubenzieher heraus

Der richtige Umgang mit einem Schraubendreher ist das A und O für erfolgreiches Schrauben. Aber scheuen Sie sich nicht, zu experimentieren und verschiedene Techniken auszuprobieren - der richtige Schraubendreher kann Ihnen helfen, die Arbeit richtig zu erledigen. Wenn Sie zum Beispiel einen Standardschraubendreher für Schrauben verwenden, halten Sie ihn schräg, damit Sie ihn besser greifen können.