Kategorien

Samsung Gear 360 (2017) Camcorder Test

(39 Kundenbewertungen)
33 %
3 %
8 %
3 %
54 %
alle Meinungen anzeigen
  • Samsung Gear 360 (2017)
  • Samsung Gear 360 (2017)
  • Samsung Gear 360 (2017)
  • Samsung Gear 360 (2017)
  • Samsung Gear 360 (2017)
  • Video zu Samsung Gear 360 (2017)
Samsung Gear 360 (2017)
7 Tests
79 / 100
gut
Samsung Gear 360 (2017) Testnote
2,6
Rezension schreiben
140,45 €
bis 219,99 €
7 Testberichte

anzeigen

39 Rezensionen

anzeigen

2 Angebote

anzeigen

Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

Akku-Kapazität

1.160 mAh

Akkulaufzeit Video

120 min.

Stromversorgung

Lithium Ionen Akku

Ausstattung

Mikrofon

Produkttypen

360-Grad-Kamera - 4K-Action-Cam - Action-Kamera

Auflösung gesamt

8,4 Megapixel

Datenblatt anzeigen
Hersteller Samsung
Akku-Kapazität 1.160 mAh
Akkulaufzeit Video 120 min.
Stromversorgung Lithium Ionen Akku
Ausstattung Mikrofon
Produkttypen 360-Grad-Kamera, 4K-Action-Cam, Action-Kamera
Auflösung gesamt 8,4 Megapixel
GTIN / EAN 08806088739700
Produktname Samsung Gear 360 (2017)
Bewertung 79 von 100 Punkte
Testberichte 7

Samsung Gear 360 (2017) Test aus Verbrauchermagazinen

Sortierung:
sehr gut
 
(0)
gut
 
(4)
befriedigend
 
(2)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(1)
  • Vorteile / PRO
  • 360-Grad Videos per Klick
  • mit und ohne Smartphone verwendbar
  • 360-Grad-Livestreams möglich
  • Auflösung erhöht
  • kompatibel auch mit Nicht-Samsung-Geräten
  • robuste Bauweise
  • einfache Bedienung
  • gute Akkulaufzeit
  • Nachteile / CONTRA
  • ohne Stabilisator
  • Ellipsen an den Rändern sichtbar
  • nur mit VR-Brille voll nutzbar
  • viele Zusatzprogramme für VR-Modus auf dem Smartphone notwendig
  • schwierige Befestigung
72%

2,7 - befriedigend

- Platz: 3 von 7

Stiftung Warentest

Video von Stiftung Warentest

„Bei gutem Licht nimmt die Samsung Gear 360 (2017) tolle Fotos auf, bei weniger Licht sind die Ergebnisse deutlich schwächer. Bei der Videoqualität nimmt die 360-Grad-Kamera generell in durchschnittlicher Qualität auf, sowohl im Sehtest als auch bei Ton und Stabilisierung könnten die Ergebnisse besser sein. Immerhin stimmt die Laufzeit des Akkus, die Software hat einen guten Eindruck hinterlassen und der Preis ist mit rund 190 Euro deutlich geringer als bei GoPro & Co. Die Möglichkeiten zur Befestigung sind hier jedoch eher eingeschränkt.“

  • Videos: 3,0 - befriedigend
  • Fotos: 2,0 - gut
  • Handhabung: 3,2 - befriedigend
  • Software: 2,4 - gut
  • Betriebsdauer: 2,1 - gut
  • Härtetest: Entfällt
80%

4 von 5 Sterne

connect

„In der höchsten Qualitätsstufe gönnt die Gear 360 Filmaufnahmen 4096 x 2048 Pixel bei einer Bildrate von 24 fps. Die 4K-Videos zeigten denn bei Tageslicht Zugewinne in Bezug auf Details und Tiefenschärfe- Bei Panoramafotos, die stets in 15-Megapixel-Auflösung gespeichert werden, passte zumindest bei guten Bedingungen die Bildqualität - auch wenn vor allem in dem Bereich, für den die Frontkamera zuständig war, mehr Feinzeichnung gutgetan hätte. Wer auf Qualität Wert legt, sollte ohnehin bei der konventionellen Fotografie bleiben. In der 360-Grad-Welt geht`s um etwas anderes: Um den Spaß und um spannende neue Perspektiven. Und die bietet die Gear 360 zuhauf - zumal die gut verarbeitete Kamera bei Bedarf via Smartphone auch Live-Bilder zum sozialen Netzwerk Facebook oder zur Videoplattform Youtube schickt. So gesehen haben Sie mit der Gear 360 (2017) und dem passenden Smartphone gleich eine mobile Fernsehstation zur Hand.“

  • 360-Grad-Videos in 4K-Auflösung
  • Live-Broadcasting
  • robustes, handliches Gehäuse
  • selbsterklärende Bedienung
  • kein interner Datenspeicher
  • Fotoauflösung nicht anpassbar
  • kein Netzadapter im Lieferumfang
84%

1,8 - gut

- Platz: 6 von 9

SFT

„Für dem Rundumblick bei Samsungs Gear 360 sind zwei große Weitwinkel-Objektive zuständig. Was sich in der Hand hält wie ein Staffelstab, macht in Sachen Haptik eine gute Figur. Zwischen den beiden Fisheye-Objektiven ist ebenfalls ein Mikrofon versteckt sowie zwei Tasten. Neben den wohl wichtigsten Modi wie Video, Foto und Timelapse können mit dem Kamerastab auch Timelapse-Videos aufgenommen werden. 360-Grad-Filme werden im 2K-Format aufgezeichnet, normale Videos sogar in 3.840 x 2.140 Pixel bei 24 FPS. In Verbindung mit einer VR-Brille zeigt die Gear 360 ihre wahre Stärke. Über Bluetooth oder WLAN gekoppelt, kann die Panorama-Actioncam sogar in Full-HD-Auflösung direkt ins Internet streamen. Leider trüben Ellipsen im Übergangsbereich der zusammengesetzten Bilder den Gesamteindruck.“

  • Einfache Bedienung
  • Mit Nicht-Samsung-Geräten kompatibel
  • Erkennbare Ellipsen bei VR-Videos
  • Nur mit VR-Brille alle Funktionen nutzbar
68%

3,01 - befriedigend

Computer Bild

„trotz erhöhter Auflösung ist das Anschauen der 360-Grad-Videos in der Gear VR-Brille von Samsung weiterhin kein Vergnügen. Zudem muss der Nutzer für den VR-Modus viele Zusatzprogramme auf dem Smartphone installieren - und den Modus gibt`s auch nur in der Gear VR. Wer auf ein preiswertes Cardboard setzt, schaut in die Röhre.“

/

ohne Note

Guter Rat

„Bei der Gear 360 handelt es sich um eine Rundum-Kamera die Videos in 4K mit 4.096 x 2.048 Pixeln aufnehmen kann. Hierbei bedient sich die Kamera zweier Objektive mit Fischaugenoptik, die Aufnahmen werden so zur 360-Grad-Ansicht kombiniert. Videos werden dabei auf eine microSD-Karte abgelegt, diese kann eine Kapazität von bis zu 256 GB besitzen. Als Highlight können Videos zudem live in soziale Netzwerke wie YouTube oder Facebook gestreamt werden. Am Ende handelt sich hier um eine pfiffige Kamera, welche aktuell aber nur mit Samsung oder Windows kompatibel ist.“

84%

1,8 - gut

- Platz: 2 von 3

SFT

„Optisch unterscheidet sich die Gear 360 (2017) von Samsung von den klassischen Actioncams auf dem Markt. Schon am Namen erkennt man jedoch um welche Art von Kamera es sich hier handelt, sie ist in der Lage ein Rundum-Panorama von der Umgebung aufzunehmen. Die zwei relativ großen Weitwinkel-Objektive decken den gesamten 360-Grad-Bereich ab. Die Kamera in Stab-Form liegt sehr gut in der Hand, wobei sich die Bedienung der robust gebauten Kamera einfach und komfortabel gestaltet. 360-Grad-Videos werden im 2K-Format aufgezeichnet, normale Videos kann sie gar in 4K anbieten. An den Bildrändern sind hier jedoch Ellipsen erkennbar, den vollen Funktionsumfang kann die Gear 360 (2017) zudem erst in Kombination mit einer VR-Brille abrufen.“

  • Auch mit Nicht-Samsung-Geräten kompatibel
  • Einfache Bedienung, robuste Verarbeitung
  • Erkennbare Ellipsen an den Bildrändern
  • Lässt sich nur mit VR-Brille in vollem Umfang nutzen
87%

8,7 von 10 Punkten

curved.de

„Im Vergleich zur ersten Version kostet die Samsung Gear 360 (2017) statt 349 Euro (UVP) nur noch 249 Euro. Sie zeigt sich in einer neuen Form, unkompliziert 360 Grad Videos aufnehmen kann sie aber immer noch. Einfach auf den Knopf gedrückt und schon ist eine Aufnahme erstellt und kann mit dem Smartphone mit der ganzen Welt geteilt werden. Die Qualität der Aufnahmen ist ordentlich, wenn auch weiter Luft nach oben vorhanden ist. Gerade auch die Livestreams könnten besser sein, zumal sie noch nicht bei allen angebotenen Diensten verfügbar sind, bislang nur in Kombination mit Galaxy-Modellen nutzbar.“

  • 360-Grad-Aufnahmen mit einem Klick
  • Funktioniert mit und ohne Smartphone
  • 360-Grad-Livestreams
  • kein Bildstabilisator mehr
  • noch keine Support für Smartphones anderer Hersteller

2 Angebote zu Samsung Gear 360 (2017) *

Onegearpro EIS 4K Fun Actionsport-Kamera 4K Ultra HD CMOS 16 MP Wi-Fi Onegearpro EIS 4K Fun Actionsport-Kamera 4K Ultra HD CMOS 16 MP Wi-Fi (12)  Angebotsinfo   Derzeit nicht auf Lager. Wir geben... 140,45 € Versand: kostenfrei Gesamt: 140,45 €  
Samsung Gear 360 2017 SM-R210 Action Kamera White Weiß Neu in Samsung Gear 360 2017 SM-R210 Action Kamera White Weiß Neu in (0)  Angebotsinfo   1-3 Werktage 219,99 € Versand: kostenfrei Gesamt: 219,99 €  
* Daten vom 26.11.2022 21:23 Uhr.

Fragen zu Samsung Gear 360 (2017)

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Die neuesten Fragen in der Kategorie Camcorder:

Ist da eine Schützhülle bei?

Insta360 ONE X2 Standalone

Verwandte Produkte

Drift Ghost 4K Drift Ghost 4K 92/100 (2 Tests) ab 44,35 €
JVC GY-HM180E JVC GY-HM180E 76/100 (1 Test) ab 1.563,99 €
GoXtreme Black Hawk+ 4K GoXtreme Black Hawk+ 4K (18) 64/100 (2 Tests) ab 143,56 €
Sony FDR-AX53 Sony FDR-AX53 (77) 69/100 (1 Test) ab 799,00 €
JVC GY-HM70E JVC GY-HM70E (3) 90/100 (2 Tests) ab 1.048,90 €
Zoom Q8 Zoom Q8 (2) 85/100 (3 Tests) ab 15,59 €
Vtech KidiZoom Video Studio blau Vtech KidiZoom Video Studio blau (47) 70/100 (1 Test) ab 58,99 €
GoXtreme Vision+ GoXtreme Vision+ (3) 58/100 (1 Test) ab 84,59 €
GoPro Hero8 Black GoPro Hero8 Black (47) 82/100 (3 Tests) ab 299,00 €
Rollei Action One Rollei Action One (4) 89/100 (2 Tests) ab 177,00 €
   

39 Meinungen zu Samsung Gear 360 (2017)

Sortierung:

Kundenbewertungen

5 Sterne
 
(13)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(3)
2 Sterne
 
(1)
1 Stern
 
(21)
2,6
39 Meinungen davon 20 Rezensionen von Amazon davon 19 Rezensionen von Otto Stand: 17.11.2022

Leider nur für bestimmte Smartphones von Samsung

Auctoritas - (Juni 2021)

Leider nur für bestimmte Smartphones von Samsung Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Nicht kompatiblem mit Pixel 5 und kein WiFi

achurchner - (Mai 2021)

Das Produkt ist eigentlich ordentlich verarbeitet hat aber zwei riesen Probleme:1. Es it nicht kompatibel mit einem Pixel 52. Es hat kein Wifi und die Bildübertragung im Live Modus ist daher unglaublich langsam Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

SAMSUNG stellt support ein, App geht nicht mehr

nmm - (April 2021)

Die zugehörige App funktioniert unter Android 11 nicht..Absturz.. Support wurde laut Samsung einfach eingestellt.. Update der App bicht zu erwarten Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Kamera kann nicht mehr auf die Bilder zugreifen.

N. A - (April 2020)

Die Kamera gefiel mir anfangs gut weil ich klasse 360 Grad Bilder schießen konnte. Nach nur ein paar Monaten kann die Kamera nicht mehr auf meine neu aufgenommenen Bilder zugreifen. In anderen Geräten funktioniert es nur nicht in der Samsung Gear 360 Grad... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Software is a nightmare

Privé S - (März 2020)

Don't buy this camera if you don't have a compatible Samusng phone. I doesn't work with other android phones. It works with an iPhone but you have to be patient.But again, don't buy this. There are a lot of other 360 camera's here on Amazon. Rezension auf Amazon zu Ende lesen.
Meinungen 1 bis 5 von 39
   

Gear 360 (2017) Produktinformationen

Akku & Laufzeiten

Akku-Kapazität

1.160 mAh

Akkulaufzeit Video

120 min.

Stromversorgung

Lithium Ionen Akku

Allgemein

Ausstattung

Mikrofon

Produkttypen

360-Grad-Kamera, 4K-Action-Cam, Action-Kamera

Bildsensor

Auflösung gesamt

8,4 Megapixel

Effektive Auflösung

8,4 Megapixel

Sensor-Typ

CMOS

Display

Displaytyp

Kontrollanzeige

Funktionen

Belichtungsfunktion

Automatik (P)

Motivprogramm

Automatik

WLAN-Funktionen

Ansicht auf Smartphone, Ansicht auf Tablet

Weißabgleichprogramm

Automatik

Gehäuse

Gewicht

130 g

Optik

Objektivtyp

Ultraweitwinkel

Sichtwinkel

360 °

Speicher

Speichermedium

Speicherkarte

unterstützte Speicherkarten

micro SD

Technik

Anschlüsse

USB

Bildprozessor

DRIMe5s

Konnektivitäten

Bluetooth, WLAN

interne Kamerafunktionen

automatische Gegenlichtkorrektur

Video

Aufnahme-Funktionen

360° Panorama, Foto-Funktion

Foto-Dateiformat

JPEG

Video-Dateiformat

H.264 (MOV)

Videoaufnahmen

4K, Full HD, HD

Weitere Eigenschaften

Farbe

weiß

Serie

Samsung Gear

Weitere beliebte Suchen

Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Samsung Gear 360 (2017) erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 140,45 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse