Kategorien

Dünger Test

FAKTEN: Die besten Dünger mit Testberichte & Bewertungen

1.827

Produkte

11

Testberichte

61 / 100

∅-Note

 

15.299

Meinungen

4,4

∅-Bewertung

 

Da die Pflanzen in einem Garten künstlich integriert sind, müssen sie gepflegt werden, damit sie sich wohl fühlen und wachsen können. In der Natur findet der biologische Zyklus von Wachsen, Sterben, Umwandlung und Wiederverwertung auf natürliche Weise statt, aber wir entfernen Pflanzenmaterial aus dem Garten oder waschen die Erde durch den Regen ab.

Bei der Düngung werden dem Boden Nährstoffe zugeführt, damit die Pflanzen überleben können. Wenn eine Pflanze in der freien Natur abstirbt, wird sie von Mikroorganismen im Boden zersetzt, die die Nährstoffe für andere Pflanzen recyceln...weiterlesen

Cuxin DCM Spezialdünger für Hochbeet und Kräuter 1,5kg
mehr anzeigen
(1-30 von 1.827) Sortierung:

Filter

×

Hersteller

Testsieger

  • nur Testsieger anzeigen 1
1 Cuxin DCM Spezialdünger für Hochbeet und Kräuter 1,5kg 12,99 € Cuxin DCM Spezialdünger für Hochbeet und Kräuter 1,5kg Testbericht.de-Note für 100% Cuxin DCM Spezialdünger für Hochbeet und Kräuter 1,5kg 100 / 100 Serie: Cuxin DCM geeignet für: Hochbeete, Kräuter Gewicht: 1,5 kg
  • Unterstützt kräftiges Wachstum von Gemüse, Kräutern und anderen Pflanzen im Hochbeet
COMPO Garten Langzeit-Dünger 2kg ab 11,29 € COMPO Garten Langzeit-Dünger 2kg Produkttyp: Langzeitdünger, NPK-Dünger
Substral Rasendünger Bio 10kg für 250m² beige ab 27,89 € Substral Rasendünger Bio 10kg für 250m² beige Ergiebigkeit: 250 m² Gewicht: 10 kg Eigenschaften: chloridarm
COMPO BIO Naturdünger mit Guano 3 kg ab 13,95 € COMPO BIO Naturdünger mit Guano 3 kg Gewicht: 3 kg Inhaltsstoffe: Guano Produkttyp: NPK-Dünger
COMPO Start-Rasen Langzeit-Dünger 1,5kg für 50m² ab 15,99 € COMPO Start-Rasen Langzeit-Dünger 1,5kg für 50m² Produkttyp: Langzeitdünger, NPK-Dünger, Rasendünger geeignet für: Rasen
Wolf-Garten Bio-Bodenaktivator 5kg (3871010) ab 13,95 € Wolf-Garten Bio-Bodenaktivator 5kg (3871010) Ergiebigkeit: 60 m² Gewicht: 5 kg Produkttyp: Bodenaktivator, organischer Dünger
COMPO BIO Hochbeetaktivator 500 ml ab 8,98 € COMPO BIO Hochbeetaktivator 500 ml Produkttyp: Bodenaktivator Volumen: 500 ml
COMPO Pferdedung 12 kg ab 21,58 € COMPO Pferdedung 12 kg geeignet für den biologischen Anbau: ja Gewicht: 12 kg
Substral Herbst Rasendünger 6,25 kg (87711) ab 24,99 € Substral Herbst Rasendünger 6,25 kg (87711) Ergiebigkeit: 250 m² geeignet für: Rasen Gewicht: 6,25 kg
COMPO Turbo-Rasendünger 5kg für 130m² ab 16,03 € COMPO Turbo-Rasendünger 5kg für 130m² Ergiebigkeit: 130 m² Gewicht: 5 kg
COMPO Öko Balance Pflanzendünger 1 l ab 9,49 € COMPO Öko Balance Pflanzendünger 1 l Volumen: 1 Liter
COMPO Gartendünger Blaudünger Bio 4kg ab 19,99 € COMPO Gartendünger Blaudünger Bio 4kg Gewicht: 4 kg
Substral Osmocote Langzeit Depotdünger Balkonblumen 1,5 kg ab 16,99 € Substral Osmocote Langzeit Depotdünger Balkonblumen 1,5 kg Gewicht: 1,5 kg Produkttyp: Langzeitdünger, NPK-Dünger geeignet für: Blühpflanzen
Gärtner's Spezialkulturen Rhododendron- und Moorbeetpflanzendünge... ab 5,60 € Gärtner's Spezialkulturen Rhododendron- und Moorbeetpflanzendünger 2,5 kg Produkttyp: NPK-Dünger, Rhododendrondünger
Gärtner's Blumenpflege Hortensienblau 1 kg ab 6,87 € Gärtner's Blumenpflege Hortensienblau 1 kg Produkttyp: Hortensiendünger
Gärtner's Spezialkulturen Rosendünger fest 2,5 kg ab 5,91 € Gärtner's Spezialkulturen Rosendünger fest 2,5 kg Produkttyp: NPK-Dünger, Rosendünger
Manna Bio Hornspäne 2,5kg ab 12,42 € Manna Bio Hornspäne 2,5kg Produkttyp: Hornspäne, Stickstoffdünger, organischer Dünger
COMPO Rosen Langzeit-Dünger 850g ab 5,69 € COMPO Rosen Langzeit-Dünger 850g Produkttyp: Langzeitdünger, NPK-Dünger, Rosendünger geeignet für: Rosen
COMPO BIO Gehölz Langzeit-Dünger 750g (21783) ab 10,59 € COMPO BIO Gehölz Langzeit-Dünger 750g (21783) Darreichungsform: Granulate geeignet für: Gehölze, Hecken, Koniferen geeignet für den biologischen Anbau: ja
COMPO Öko Balance 2kg (26790) ab 11,99 € COMPO Öko Balance 2kg (26790) Darreichungsform: Granulate geeignet für: Gehölze, Hecken, Koniferen geeignet für den biologischen Anbau: ja
Neudorff Terra Preta BodenVerbesserer 5 kg ab 12,49 € Neudorff Terra Preta BodenVerbesserer 5 kg Serie: Neudorff Terra Preta geeignet für: Blühpflanzen, Gemüse, Grünpflanzen, Obst, Rasen, Zierpflanzen geeignet für den biologischen Anbau: ja
Wolf-Garten Natura Bio Rasendünger für 280m² (NR-H 18,9) ab 29,51 € Wolf-Garten Natura Bio Rasendünger für 280m² (NR-H 18,9) Darreichungsform: Granulat Ergiebigkeit: 280 m² geeignet für: Rasen
Seramis Vitalnahrung für Kakteen 200ml ab 5,59 € Seramis Vitalnahrung für Kakteen 200ml Volumen: 200 ml
COMPO Vital Rhododendron- und Hortensiendünger 1 kg ab 11,65 € COMPO Vital Rhododendron- und Hortensiendünger 1 kg Gewicht: 1 kg Produkttyp: Rhododendrondünger Produkttypen: Hortensiendünger
Manna Bio Garten- und Gemüsedünger 5kg ab 21,89 € Manna Bio Garten- und Gemüsedünger 5kg Gewicht: 5 kg
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Seite 1

Dünger Testberichte

Öko-Test: Organischer Rasendünger im Test

07/2017 - Öko-Test

Organischer Rasendünger im Test

Wer einen eigenen Garten besitzt, wünscht sich in der Regel auch einen schön gepflegten Rasen mit saftigem Grün, frei von Moos und gleichmäßigem Bewuchs. Doch dies wird nur dann zur Realität wenn man ausreichend düngt. Gartenfreunde die dabei etwas Wert auf natürliche Produkte legen, die finden in organischen Düngern eine geeignete Alternative. Ob die Produkte halten was sie versprechen, verrät der Test von Ökotest....

Kompletten Test von Öko-Test anzeigen

Dünger Ratgeber

  • 1. Warum Düngen?
  • 2. Was ist der beste Dünger für Ihren Garten?
  • 3. Was gibt es für Dünger?
  • 4. Welcher Dünger ist der beste?
  • 5. Was ist NPK-Dünger?
  • 6. Wann Düngen?

Warum Düngen?

Da die Pflanzen in einem Garten künstlich integriert sind, müssen sie gepflegt werden, damit sie sich wohl fühlen und wachsen können. In der Natur findet der biologische Zyklus von Wachsen, Sterben, Umwandlung und Wiederverwertung auf natürliche Weise statt, aber wir entfernen Pflanzenmaterial aus dem Garten oder waschen die Erde durch den Regen ab. Bei der Düngung werden dem Boden Nährstoffe zugeführt, damit die Pflanzen überleben können.

Wenn eine Pflanze in der freien Natur abstirbt, wird sie von Mikroorganismen im Boden zersetzt, die die Nährstoffe für andere Pflanzen recyceln. Im Garten können wir diesen Prozess durch die Verwendung von Kompost imitieren. Kompost wird verwendet, um den Prozess der Zersetzung im Boden nachzuahmen. Auch wenn Kompost die Düngung nicht vollständig ersetzt, so unterstützt er sie doch. Neben der Verwendung von Kompost ist es wichtig, den Garten mit den Nährstoffen zu versorgen, die die Pflanzen benötigen.

Was ist der beste Dünger für Ihren Garten?

Welcher Dünger für Ihren Garten am besten geeignet ist, hängt von der Art der Pflanzen und dem Boden ab, den Sie bewirtschaften. Es gibt viele verschiedene Arten von Dünger, und jeder hat andere Eigenschaften. Wenn Ihr Boden zum Beispiel wenig Stickstoff enthält, sollten Sie einen Dünger mit hohem Stickstoffgehalt wählen.

Am besten entscheiden Sie, welchen Dünger Sie verwenden wollen, indem Sie Ihren Boden testen. Bei einer Bodenuntersuchung nehmen Sie Proben des Bodens in Ihrem Garten und schicken sie zur Untersuchung an ein Labor. So erfahren Sie genau, welche Nährstoffe Ihr Boden hat und was er braucht.

Danach können Sie entscheiden, welche Art von Dünger Sie verwenden wollen. Bevor Sie sich für einen Dünger entscheiden, sollten Sie außerdem darauf achten, dass er für Ihre Pflanzen sicher ist. Einige Düngemittel können für Pflanzen schädlich sein, insbesondere für junge Setzlinge.

Was gibt es für Dünger?

  • Organische Dünger: Organische Düngemittel werden aus natürlichen Quellen wie Mist oder Kompost hergestellt. Sie sind ideal für Ihren Garten, weil sie umweltfreundlich und nährstoffreich sind. Sie sind eine gute Wahl für Gärten mit begrenztem Platzangebot, da sie sehr preiswert sind und zur Düngung des Bodens verwendet werden können, ohne direkt auf die Pflanzen aufgebracht zu werden.

    Bei der Verwendung von organischen Düngemitteln ist zu beachten, dass sie etwas länger brauchen, um sich aufzulösen und Nährstoffe freizusetzen als synthetische Dünger. Organische Dünger eignen sich am besten für Gärten, in denen viel Kompost verwendet wird und die viel Platz für Komposthaufen haben. Diese Gärten haben in der Regel bereits viel organische Substanz im Boden, und organische Dünger helfen ihnen, gesund zu bleiben.

  • Synthetische Dünger: Synthetische Dünger sind künstlich hergestellte chemische Verbindungen, die Ihren Boden mit Nährstoffen versorgen. Diese Düngemittel sind am weitesten verbreitet und am einfachsten zu verwenden. Sie eignen sich hervorragend für Gärten mit armen Böden, da sie den Pflanzen die Nährstoffe liefern können, die sie zum Wachsen und Gedeihen benötigen.

    Synthetische Düngemittel sind wasserlöslich, d. h. sie lassen sich leicht in Wasser auflösen und können direkt auf die Pflanzen ausgebracht werden. Synthetische Dünger eignen sich am besten für Gärten mit schlechten Böden und für Gärten, in denen die Nährstoffzufuhr für jede Pflanze genau festgelegt werden soll.

Welcher Dünger ist der beste?

Welcher Dünger für Ihren Garten am besten geeignet ist, hängt von der Art der Pflanzen und der Bodenbeschaffenheit ab. Es gibt nicht den einen Dünger, der für alle am besten geeignet ist. Sie müssen wahrscheinlich Ihren Boden testen, um zu sehen, was er braucht, und dann entscheiden, welcher Dünger für Ihren Garten am besten geeignet ist.

Dennoch gibt es einige gängige Düngerarten, die Sie in Betracht ziehen sollten. Organische Dünger eignen sich gut für Gärten mit schlechtem Boden und für Gärten, die viel Platz haben. Synthetische Düngemittel eignen sich am besten für Gärten mit armen Böden und für Gärten, in denen die Nährstoffzufuhr für jede Pflanze genau festgelegt werden soll. Und es gibt noch viele andere Arten von Düngemitteln, so dass Sie die Qual der Wahl haben!

Was ist NPK-Dünger?

NPK-Dünger gibt es in mineralischer und organischer Form. Da sie Stickstoff, Phosphor und Kalium enthalten, sind Volldünger nach diesen drei Nährstoffen benannt. Sie sind wegen ihrer hohen Wirkstoffkonzentration schwieriger zu dosieren.

Für verschiedene Pflanzengruppen werden die Nährstoffe in ganzen Zahlen angegeben, und die Mengen variieren. Die Gefahr bei NPK-Düngern besteht darin, dass sie zu viel von einem bestimmten Nährstoff liefern. Mit einer Bodenanalyse kann dies festgestellt werden.

Wann Düngen?

Sie sollten Ihren Garten ab März oder April düngen, wenn die Pflanzen wieder aktiv werden. Dünger hält je nach Art bis zu sechs Monate.

Es ist nicht ratsam, den Garten im Herbst zu düngen, da die Natur mit dem Einsetzen des Herbstes vom Wachstum in die Ruhephase übergeht. Erst im nächsten Jahr sollten Sie Ihren Garten wieder düngen.

Es ist wichtig, mit dem Düngen vor dem Winter aufzuhören, da die Pflanzen in dieser Zeit inaktiv werden und ihr Wachstum einstellen, was zu einem geringeren Nährstoffverbrauch führt.

Dünger Test: Welche Dünger sind die besten oder Testsieger?

  • Platz: 1: Cuxin DCM Spezialdünger für Hochbeet und Kräuter 1,5kg
  • Platz: 2: COMPO Garten Langzeit-Dünger 2kg
  • Platz: 3: Substral Rasendünger Bio 10kg für 250m² beige
  • Platz: 4: COMPO BIO Naturdünger mit Guano 3 kg
  • Platz: 5: COMPO Start-Rasen Langzeit-Dünger 1,5kg für 50m²
  • Platz: 6: Wolf-Garten Bio-Bodenaktivator 5kg (3871010)
  • Platz: 7: COMPO Tomaten Langzeit-Dünger Tomaten Spezial-Langzeitdünger 2kg Schachtel
  • Platz: 8: COMPO BIO Hochbeetaktivator 500 ml
  • Platz: 9: COMPO Pferdedung 12 kg
  • Platz: 10: Substral Herbst Rasendünger 6,25 kg (87711)