Kategorien

Autolampen

(1-32 von 849)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Autolampen Ratgeber

1. Welche Autolampen gibt es?

Philips ColorVision H4 Kit

Die Beleuchtung am Auto gehört zu den am meisten gefragten Ersatzteile. Wenn es um Autolampen geht, kann man generell in 3 Klassen unterteilen:

  • Scheinwerfer: Zu den Scheinwerferleuchtmitteln zählen alle Lampen für den Scheinwerfer und Zusatzscheinwerfer. Dazu zählen das Abblendlicht, das Fernlicht, das Nebellicht, das Tagfahrlicht und das Abbiegelicht.
  • Signallampe: In diesen Bereich zählen Blinklichter, das Nebelschlusslicht, das Standlicht, das Tagfahrlicht, Positionslichter, Seitenmarkierungslichter und das Rückfahrlicht.
  • Sonderbeleuchtung: Dazu zählen die Innenraumbeleuchtung, die Beleuchtung des Tachos, des Kofferraums, der Schalter oder auch des Handschuhfachs.

Für all diese Arten der Autobeleuchtung gibt es je nach Fahrzeug und Modell spezielle Ersatzlampen. Welche dies sein können und welche Lampe explizit die richtige für das eigene Auto ist, soll folgender Absatz klären.

2. Wie findet man die richtige Autolampe?

Ist eine Autolampe defekt, dann kann man eine Ersatzlampe sowohl über das Auto, als auch über das Leuchtmittel an sich finden.

Beim Auto lässt sich die passende Lampe anhand des Fahrzeugsherstellers, des Modells, des Baujahrs und der Motorisierung herausfinden. Im Fahrzeugschein steht alternativ die Schlüsselnummer zu 2.1 und 2.2. Über diese Nummer finden sie anhand des entsprechenden Kategoriebaums das passende Leuchtmittel. Wichtige Informationen zur Beleuchtung des Autos lassen sich auch in der Betriebsanleitung des Autos finden. Anhand von Skizzen bietet diese oftmals einen Anhaltspunkt welche Autolampe wo verbaut ist, ebenso wie diese zu wechseln ist.

Soll die neue Lampe anhand der defekten Autolampe gefunden werden, dann ist nicht der Ort bzw. die Position entscheidend, sondern die Spezifikation des Leuchtmittels. Diese wird anhand der ECE-Norm angegeben. Auf der Autolampe finden sich Informationen zum Hersteller, der Leistung, der internationalen Spezifikation und dem Prüfzeichen. Die Marke kann generell frei gewählt werden, die Spezifikationen der neuen Lampe, sollten jedoch der defekten entsprechen.

3. Ist ein Tagfahrlicht sinnvoll?

Tagfahrlichter erhöhen generell die Sicherheit im Straßenverkehr. Daher dürfte es auch nicht wundern, dass immer mehr Autos mit einem solchen Licht daher kommen. Neuwagen haben ein Tagfahrlicht in der Regel schon eingebaut, ältere Fahrzeuge lassen sich aber bequem mit dem Tagfahrlicht nachrüsten. Tagfahrlichter sind dank LEDs meist sehr sparsam und sorgen zudem für ein modernes Design des Autos.

Beim Einbau eines zusätzlichen Tagfahrlichts sollte jedoch generell darauf geachtet werden, dass dieses für den Straßenverkehr zugelassen ist. Scheinwerfer und LEDs mit höherer Leistung sind häufig nicht zugelassen für öffentliche Straßen.

4. ADAC Test Glühlampen

Externer Inhalt: Youtube Video