Kategorien

Spülkasten

(1-32 von 300)
Sortierung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Spülkasten Ratgeber

1. Einfach Wegspülen

In den meisten deutschen Haushalten, aber auch im öffentlichen Bereich ist über der Toilette ein Spülkasten zu finden. Das für die Spülung der Toilette verantwortliche, in verschiedenen Varianten erhältliche und auch als Kastenspüler bekannte Element, bezieht über ein Füllventil Wasser und füllt sich binnen weniger Minuten mit einer Menge von etwa 10 Litern. Sobald die Spülgarnitur freigegeben wird, fließt das Wasser aus dem Spülkasten durch ein dickes Rohr in die Schüssel der Toilette und beseitigt den dort befindlichen Inhalt.

2. Welcher Spülkasten-Typ ist der Richtige?

Im Handel gibt es Spülkästen in verschiedenen Varianten zu kaufen. Nachfolgend möchten wir Ihnen die am häufigsten Angebotenen Spülkasten-Arten aufzeigen:

  • Aufputz-Spülkästen
  • WC-Vorwandelemente
  • Unterputz-Spülkästen

Wie die Bezeichnung Aufputz-Spülkasten es bereits suggeriert, handelt es sich bei dieser Art von Spülkasten um ein Modell, welches über dem Putz klar sichtbar über der Toilette installiert wird.

WC-Vorwandelemente dienen der einfachen Verlegung von Wasser- und Abwasserrohren. Sie bieten eine Erleichterung bei der Anbringung von WCs und Waschbecken.

Im Gegensatz zu Aufputz-Spülkästen sind Unterputz-Spülkästen nicht sichtbar in der Wand eingemauert (Nassbauweise) oder in einer Vorwand (Trockenbauweise) integriert. So wird etwas Platz im Badezimmer, bzw. WC gespart und die Optik verschönert.

Darüber hinaus gibt es auch spezielle Varianten, wie etwa den Eckspülkasten und das Urinal-Vorwandelement.

3. Verschiedene Auslösemechanismen bei Spülkästen

Spülkästen mit manueller Bedienung

In den meisten Haushalten befinden sich Spülkästen mit einer manuellen Tasten- oder Knopf-Bedienung. Zumeist erfolgt nach Betätigen der Bedienung eine mechanische Auslösung des Spül-Prozesses, es gibt aber auch Modelle die pneumatisch oder elektronisch arbeiten.

Spülkästen mit automatischem Auslösemechanismus

Bei Spülkästen mit automatischen, bzw. Impuls-gesteuerten Spülsystemen profitiert der Nutzer von einem hohen Hygienefaktor, da kein Auslösemechanismus mit der Hand betätigt werden muss. Außerdem kann das Spülen der Toilette so nicht vergessen werden.

Spülkästen mit Infrarotsteuerung

Die Infrarot-Steuerung des Spülsystems kommt zwar hauptsächlich bei Urinalen zum Einsatz, es gibt aber auch Toiletten-Modelle, die mit Hilfe der Lichtschranke für eine Spülung sorgen.

Spülungen nach dem konduktiven Prinzip

Etwas seltener kommen Spülungen nach dem konduktiven Prinzip bei Toiletten oder Urinalen zum Einsatz. Bei diesem Prinzip wird eine Spülung ausgelöst, sobald eine chemische Veränderungen der Flüssigkeit im Siphon stattfindet.

Spülkästen mit zeitgesteuerter Spülung

Bei Spülkästen mit zeitgesteuerter Spülung findet eine Spülung des WCs zu bestimmten Uhrzeiten statt. Der Vorteil dieses Systems ist zwar, dass viel Wasser gespart werden kann, allerdings gibt es hier den Nachteil, dass es zu einer erheblichen Geruchsentwicklung kommen kann.

Radargesteuerte Spülkästen

Radargesteuerte Spülkästen senden hochfrequente Mikrowellen aus, welche vom Benutzer vor dem WC, bzw. Urinal reflektiert werden. Oft werden die Sender nicht sichtbar unter die Fliesen installiert.

4. Worauf sollte beim Kauf eines WC-Vorwandelements geachtet werden?

Wenn Sie ein WC-Vorwandelement kaufen und selber einbauen möchten, sollten Sie einigen Punkten Beachtung schenken:

Vergewissern Sie sich, dass sowohl die Höhe als auch die Breite für das WC passend sind. Weiterhin sollten alle notwendigen Befestigungsmaterialien beiliegen, damit sie diese nicht extra nachkaufen müssen. Wichtig ist auch, dass das Vorwandelement selbsttragend ist und sich für die Integration in Leichtbau- oder Massivwänden eignet. Wenn Sie keine handwerkliche Erfahrung besitzen, ist eine gute Einbauanleitung von Vorteil.

5. Welche Materialien benötige ich, um ein WC-Vorwandelement einzubauen?

Zwar sind sowohl Befestigungsmaterialien als auch das notwendige Zubehör bereits teil eines WC-Vorwandelement-Sets, die für den Einbau notwendigen Werkzeuge und einige andere Elemente müssen Sie allerdings bereits besitzen. Zu den für den Einbau notwendigen Werkzeugen zählen:

  • Säge
  • Feile
  • Schraubenzieher
  • Bohrmaschine

Zu den weiteren Elementen, die für die Integration eines WC-Vorwandelements benötigt werden gehören:

  • Passende Verbindungsstücke
  • Abwasserrohr
  • Mineralwolle (oder ein anderes Dichtungsmaterial)
  • Steine und Mörtel (beim Nassbau-Verfahren)
  • Verkleidungselemente wie Fliesen und Feuchtraumplatten

6. Video - Spülkasten

Externer Inhalt: Youtube Video