Kategorien

Apple iPhone 7 128GB silber

  • Apple iPhone 7 128GB silber
  • Apple iPhone 7 128GB silber
  • Apple iPhone 7 128GB silber
  • Apple iPhone 7 128GB silber
  • Video zu Apple iPhone 7 128GB silber
Apple iPhone 7 128GB silber
18 Tests
87 / 100
gut
Apple iPhone 7 128GB silber Testnote
4,0
Rezension schreiben
ab: 409,88 €
bis 784,21 €
18 Testberichte
337 Rezensionen
12 Angebote
LTE Smartphone
Serie Apple iPhone
Displaygröße 4,7 Zoll
Displayauflösung 1.334 x 750 Pixel
Displayauflösung HD
Displayart IPS-Display
Touchscreen Multitouch, Force Touch, kapazitiver
Display-Besonderheiten Retina-Display, Anti Fingerprint, Dual-Domain Pixels
Hersteller Apple
Serie Apple iPhone 7
GTIN / EAN 04016139139081
Produktname Apple iPhone 7 128GB silber
Bewertung 87 von 100 Punkten
Testberichte 18
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen

18 Tests zu Apple iPhone 7 128GB silber

Sortierung:
sehr gut
 
(5)
gut
 
(7)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(6)
  • hervorragendes Display
  • sehr schneller Prozessor
  • Taptic Engine überzeugt
  • Stereo-Lautsprecher verbaut
  • Auswahl der Materialien und hochwertige Verarbeitung
  • aktuelle Übertragungsstandards
  • IP-Schutzklasse 67
  • mäßige Kamera
  • Speicher nicht erweiterbar
  • fest verbauter Akku
  • nur HD-Auflösung
/

ohne Note

- zum Vergleich

CT Magazin

„Die Frage, ob iPhone oder Android, ist schnell beantwortet: Ist man beruflich an Apples Ökosystem gebunden oder legt mehr Wert auf Sicherheit und Datenschutz als auf die modernste Technik, kauft man das iPhone. Möchte man hingegen die besten Komponenten oder Dual-SIM und Speicherkarten-Slot, sucht man sich ein Android-Gerät aus...

...Muss stets die aktuelle Software auf dem Smartphone laufen, führt kein Weg am iPhone oder Google Pixel vorbei. Angesichts der angestaubten Hardware wirken Pixel und iPhone 7 aber überteuert.“

  • kompakt
  • mäßiges Display
  • anfälliges Gehäuse
/

ohne Note

- zum Vergleich

CT Magazin

„Als einziges Smartphone in dieser Größenklasse hat das iPhone 7 High-End-Ambitionen. So ganz erreicht es dieses Ziel nicht angesichts überlegener Konkurrenz à la Galaxy S8 oder LG G6. Dennoch findet man kein besser ausgestattetes Telefon dieser Größe. In Sachen Performance machen dem iPhone 7 nur wenige etwas vor. Besonders der Grafikchip hält so viel Reserven bereit, dass seine Leistung auch noch für die Darstellung zukünftiger Spieletitel locker reichen wird. Apple kalibriert das helle 4,7-Zoll-Display auf sRGB. Fotografen mag das gefallen, alle anderen enttäuschen die mauen Farben und der mäßige Schwarzwert. Der Touchscreen reagiert dank 3D Touch auch auf Druck. So bewegt man beispielsweise den Cursor in Texten oder antwortet auf Nachrichten direkt im Sperrbildschirm. Die Fotoqualität entspricht nicht ganz der der besten Kamera-Smartphones, doch die Unterschiede sind marginal. Außer 4K-Filmen kann man auch Zeitlupenvideos mit bis zu 240 fps drehen. Lädt das mitgelieferte 5-Watt-Netzteil zu langsam, sollte man sich für 25 Euro ein iPad-Netzteil gönnen. Selbst Power-User kommen mit einer Akkuladung über eineinhalb Tage. 32 GByte interner Speicher sind der Preisklasse nicht angemessen. 128 GByte kosten ganze 100 Euro mehr. Das schwarzglänzende Modell wirkt in Wirklichkeit billiger, als es die Werbebilder suggerieren.“

  • schnelle Hardware
  • gute Kamera
  • lange Laufzeiten
80%

2,08 - gut

- Platz: 4 von 10

Computer Bild

„Das Apple iPhone 7 zeichnet sich durch ein handliches Format aus, wobei wie immer die sehr komfortable Bedienung bei Apple-Smartphones zu loben ist. Daneben kann das Gerät mit seinem hohen Arbeitstempo und einer guten Kamera punkten, wobei gerade bei wenig Licht die Ergebnisse beeindruckend sind. Die Laufzeit des Akkus wurde im Vergleich mit dem Vorgänger verbessert, eine Schnellladetechnik gibt es jedoch leider nicht. Auch das Display erfordert mit der durchschnittlichen Qualität Kompromisse.“

100%

sehr gut

- Platz: 1 von 3

PCgo

„Beide Versionen des iPhone 7, die ?normale? und die Plus-Version, verfügen über einen optischen Bildstabilisator und eine verbesserte Bildsignalverarbeitung. Der Unterschied zu den Vorgängern lässt sich vor allem bei Fotos bestaunen, die unter schlechten Lichtbedingungen aufgenommen wurden. Außerdem hat die Frontkamera ein spürbares Upgrade erhalten. Dies bezieht sich nicht nur auf die reine Auflösung, die von 5 auf 8 Megapixel gewachsen ist, sondern auch auf die Bildqualität im Allgemeinen.“

82%

409 von 500 Punkten - gut

connect

„Das iPhone 7 ist wieder einmal ein insgesamt gelungenes Spitzen-Smartphone, das technisch gegenüber der letzten Generation deutlich zugelegt hat, allerdings auch mit den üblichen Schwächen kommt und dazu sogar einen ganz neuen Kritikpunkt mitbringt. Design und Verarbeitung stehen wie immer über jedweder Kritik, zudem ist das Ganze nun wasserdicht. Die an Bord befindliche Technik ist überragend, das schließt sowohl die Kamera als auch den Prozessor mit ein. Die Akustik ist sehr gut, die Akkulaufzeit überdurchschnittlich. Zudem gab es einige Verbesserungen im Bereich der Software. Was geblieben ist, sind der hohe Preis, die fehlende Speichererweiterung und der Verzicht auf eine Schnellladefunktion bzw. auf kabelloses Laden. Wie immer gibt es außerdem nur einen Lightning-Anschluss statt USB-C. Neu hinzugekommen als Makel ist das Fehlen eines Klinkenanschlusses.“

  • sehr kompakt und leicht
  • eleganter Aluminiumkorpus
  • wasserfest nach IP67
  • exzellente Kamera
  • starker Prozessor
  • bis zu 256 GB interner Speicher
  • intuitives und modernes Betriebssystem
  • sehr gute Akustik
  • Akkulaufzeit im gehobenen Mittelfeld
  • keine Klinkenbuchse für Kopfhörer
  • keine Speichererweiterung
  • hoher Preis
98%

1,1 - sehr gut

SFT

„Auch dieses Jahr trifft die Aussage "Das beste iPhone aller Zeiten" ein weiteres Mal absolut zu. Schon der Vorgänger hatte nur wenige Schwächen, diese wurden beim Apple iPhone 7 dennoch direkt ausgemerzt. So ist der interne Speicher in der kleinsten Version von 16 auf 32 GB angewachsen, zumal es dazu Performance satt gibt. Darüber hinaus ist das Smartphone-Display eines des besten die es derzeit gibt. Eine ganz große Innovation konnte Apple aber auch dieses Mal nicht mehr aus dem Hut zaubern.“

84%

4,2 von 5 Sterne

Handytarife.de

„Nicht alle Entscheidungen von Apple beim neuen iPhone dürften Entzücken bei der Kundschaft auslösen. Der Verzicht auf einen Klinkenanschluss hat zur Folge, dass man auf einen unpraktischen und nervigen Adapter zurückgreifen muss. Immerhin sind die mitgelieferten Kopfhörer von hoher Qualität. Auch die fehlende Unterstützung für NFC ist irritierend. Zwar wirbt Apple offiziell mit diesem Feature, doch tatsächlich wird nur das in Deutschland gar nicht unterstützte Apple Pay supported. Immerhin bei der Performance gibt es nur ein mögliches Urteil: Exzellent. Besitzer älterer iPhones von der vorletzten Generation abwärts dürften damit genug Gründe für einen Wechsel haben, zumal auch ein Fingerabdrucksensor an Bord ist.“

94%

1,3 - sehr gut

notebookinfo.de

„Nicht nur die 5,5 Zoll große Plus-Version des iPhone 7 kann im Test überzeugen, auch das ?Original? kann aufgrund seiner vielen Stärken einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Äußerlich sind die Unterschiede zum Vorgänger recht klein. Das Gehäuse ist diesmal allerdings wasserdicht. Der fehlende Klinken-Anschluss ist kein großes Problem. Die Verbesserungen wiegen kleinere Makel wie diesen mehr als auf. Zu den größten Verbesserungen gehören die neue Kamera, der wesentlich stärkere Prozessor und der bessere Akku. Zudem gefallen die Stereo-Lautsprecher noch ein wenig mehr. Was weiterhin vermisst wird, ist die Möglichkeit, den Speicher zu erweitern. Ansonsten kann man hier ein absolut positives Fazit ziehen.“

  • Sehr gute System- und Grafikleistung
  • Helles, kontraststarkes Display
  • Lange Akkulaufzeiten
  • Haptik & Verarbeitung des Gehäuses
  • Verbesserte Stereo-Lautsprecher
  • Kein 3,5 Millimeter Klinken-Anschluss
  • Speicher nicht erweiterbar
  • Display-Auflösung könnte höher sein
77%

2,3 - gut

- Platz: 3 von 21

Stiftung Warentest

„Das iPhone von Apple ist schon aufgrund des Betriebssystems einzigartig, denn iOS gibt es bei keinem anderen Hersteller als Software. Auch die Backup-Lösung via iTunes verdient ein großes Lob. An sich ist das Smartphone auch darüber hinaus wirklich gelungenen. Es liefert in fast allen Testpunkten gute bis sehr gute Ergebnisse ab. Vor allem das Surfen und Mailen geht auf dem Gerät hervorragend, was unter anderem am sehr guten Display liegt. Die Handhabung als Ganzes wurde zudem ansprechend gelöst. Einziger Makel ist der Akku, der sich nicht wechseln lässt und hinsichtlich der Laufzeiten etwas enttäuscht.“

  • Telefon: 2,4 - gut
  • Internet und PC: 1,0 - sehr gut
  • Kamera: 2,3 - gut
  • GPS und Navigation: 1,9 - gut
  • Musikspieler: 1,7 - gut
  • Handhabung: 1,6 - gut
  • Stabilität: 1,7 - gut
  • Akku: 3,8 - ausreichend
/

ohne Note

onlinekosten.de

„Apple bietet mit dem iPhone 7 ein gelungenes Upgrade an. Vor allem die Prozessorleistung überflügelt alles und kann derzeit von keinem Konkurrenten auch nur ansatzweise übertroffen werden. Ironischerweise dürfte der direkte Vorgänger trotzdem momentan attraktiver sein. Dieser ist nämlich ebenfalls noch gut und dazu nun deutlich günstiger. Zudem mangelt es dem neuen iPhone einfach an Innovationen bzw. Alleinstellungsmerkmalen. Die Verbesserungen sind fast allesamt evolutionärer Natur. Ein Umstieg vom iPhone 6 erscheint so gesehen nicht gerade attraktiv.“

82%

2,01 - gut

Computer Bild

„Auch wenn der Preis des Apple iPhone 7 natürlich ein weiteres Mal sehr stolz ist, dafür hat das neue Top-Smartphone viel zu bieten. Es sitzt in einem wasserdichten Gehäuse, es liefert gute Empfangswerte und auch die Aufnahmen bei wenig Licht sprechen für ein gelungenes Update. Damit erweist sich das iPhone 7 als die bessere Wahl im direkten Vergleich mit dem aktuellen Samsung Flaggschiff. Das kleine iPhone punktet mit einem tollen Kompromiss aus Top-Technik und handlichem Format.“

/

ohne Note

Toms Hardware Guide

„Das iPhone 7 ist in vielerlei Hinsicht wie seine Vorgänger. Vom direkten Vorgänger, dem 6S, kann sich das Paket nur durch ein paar kleinere Verbesserungen absetzen. Die neue Hardware ist zwar klar stärker und das wasserdichte Gehäuse ist praktisch, doch bis auf diese evolutionären Upgrades gibt es eigentlich kaum wirkliche Innovationen. Die angepriesenen neuen Features sind dabei teilweise belanglos wie etwa der nun berührungsempfindliche Home-Button. Die einzig wirklich interessante Neuerung hat nur die Plus-Version in Form der Doppelkamera erhalten. Im Falle des normalen 7ers gibt es keinen triftigen Grund für einen Umstieg vom direkten Vorgänger.“

95%

9,5 von 10 Punkten

curved.de

Video von curved.de

„Das iPhone 7 ist ein geniales Smartphone, was wohl niemanden wirklich überraschen dürfte. Interessant wird es, wenn man sich die Unterschiede zum Vorgänger anschaut. An vielen Stellen werden Upgrades deutlich, so etwa beim Display und der Kamera. Natürlich hat sich auch die Performance verbessert, zudem ist das Gehäuse nun wasserdicht. Wer dem Gerät das Weglassen eines Kopfhörer-Anschlusses verzeihen kann, dürfte eigentlich keine wirklich herausstechenden Kritikpunkte finden. Der Wechsel vom iPhone 6s lohnt sich dann, wenn das neue Finish und das wasserdichte Gehäuse ausschlaggebend sind. Besitzer noch älterer iPhones werden darüber hinausgehend aber noch genügend andere Gründe für einen Wechsel finden.“

  • besseres Display
  • bessere Kamera
  • hochwertiges Finish
  • sehr gute Performance
  • Wireless-Umstellung noch unvollständig
83%

1,9 - gut

teltarif.de

„Es ist keine große Überraschung, dass das neue iPhone 7 das beste iPhone aller Zeiten ist. Technisch gesehen ist das Hardware-Upgrade definitiv spürbar. Allerdings gibt es keine wirklich zwingenden Gründe für Besitzer des 6S oder 6S Plus, umzusteigen. So groß fallen die Unterschiede hier nämlich nicht aus. Besitzer älterer Smartphone-Generationen werden jedoch riesige Unterschiede feststellen. Etwas richtig Spannendes gibt es beim neuen iPhone allerdings nicht zu finden. Selbst das Design ist praktisch unverändert.“

80%

4 von 5 Sternen »Ausgezeichnetes Display«

inside-handy.de

„Nur vier von fünf Sternen? Tatsächlich verpasst Apples neues iPhone eine sehr gute Gesamtwertung, was vor allem am schwachen Akku liegt. Technisch gesehen ist das iPhone 7 aber ein wahres Monster und läuft Kreise um die Konkurrenz. Die Performance des neuen SoC ist in dieser Form komplett neu und dürfte andere Hersteller noch einige Zeit auf Trab halten. Auch das Display ist mal wieder von höchster Qualität. Wer auf ein neues Design gehofft hat, wird allerdings enttäuscht. Enttäuschend ist auch die Multimedia-Sektion. Ein ?Gamechanger? ist das iPhone 7 also nicht. Mit iOS gibt es aber weiterhin ein echtes Alleinstellungsmerkmal.“

  • hervorragendes Display
  • superschnell
  • zeitloses Design
  • Design stagniert
  • maue Multimedia-Sektion
  • kleiner Akku
/

ohne Note

teltarif.de

„Der Test deckte viele Stärken und ein paar Schwächen beim neuen iPhone auf. Die Stärken sind, wenig überraschend, bei der Technik zu finden und umfassen etwa das kontrastreiche Display und die verbesserte Kamera. Auch die tolle Performance und das schicke Design fallen positiv auf. Ein microSD-Slot fehlt hingegen wieder einmal. Hinzu kommt diesmal auch noch das Fehlen einer Klinkenbuchse. Immerhin gibt es beim Kauf einen Adapter dazu. Neu ist auf der anderen Seite die Wasser- und Staubfestigkeit des Gehäuses. Große Innovationen sucht man hingegen vergeblich, es bleibt bei einem Technologie-Upgrade.“

92%

91,8% - sehr gut

CHIP Online

„Apple hat mit dem iPhone 7 technologisch wieder einmal einen großen Satz nach vorne gemacht. Die Hardware ist der des Vorgängers in praktisch jeder Hinsicht deutlich überlegen und auch gegenüber der Konkurrenz kann sich das Smartphone mit viel Selbstbewusstsein behaupten. Neu ist zudem der IP-zertifizierte Schutz vor Staub und Wasser. Auch der wieder stärker gewordene Akku punktet, auch wenn dieser deutlich länger zum Laden braucht. Das Display ist von der Qualität her super, aber nicht sehr hoch aufgelöst. Größtes Ärgernis für viele ist der Wegfall einer Klinkenbuchse.“

  • extrem flotter Prozessor
  • IP-Schutzklasse 67
  • edles Design
  • ausdauernder Akku...
  • ... aber lange Ladezeiten
  • HD-Auflösung
/

ohne Note

Computerbase.de

„Das neue iPhone ist wieder einmal ein hervorragendes Smartphone, das beim Kampf um den Spitzenplatz in diesem Marktsegment wieder ein Wörtchen mitzureden hat. Die Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger fallen dabei mehr oder weniger deutlich aus. Der neue Prozessor deklassiert die gesamte Konkurrenz, läuft allerdings nicht konstant schnell und hat mit Leistungs-Einbrüchen zu kämpfen. Die neue Taptic-Engine ist sehr überzeugend und lässt den Wegfall eines physischen Home-Buttons verschmerzen, sofern das Smartphone nicht mit Handschuhen bedient wird. Der Wegfall eines Klinkensteckers lässt sich ebenfalls größtenteils kompensieren, zumal es Adapter recht günstig gibt. Was aber noch ganz und gar nicht gefällt, ist die neue Kamera, deren Bilder teilweise schlechter aussehen als die des Vorgängers.“

  • sehr gutes Display
  • sehr schnelles A10-Fusion-SoC
  • überzeugende Taptic Engine
  • Stereo-Lautsprecher
  • ausgezeichnete Verarbeitung
  • hochwertige Materialwahl
  • aktuelle Übertragungsstandards
  • Kamera mit weniger Schärfe, Sättigung und Kontrast
  • Speicher nicht erweiterbar
  • Akku fest verbaut

Preishistorie

1 Monat
3 Monate
1 Jahr

Bestes Angebot am: 02.08.2019

Betrag: 330,00

Preisalarm aktivieren

Fragen zu Apple iPhone 7 128GB silber

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Die neuesten Fragen in der Kategorie Handys:

Wie lange läuft das noch mit Android?

Huawei P30 Pro 128GB Aurora

Verwandte Produkte

Gigaset GS370 plus schwarz Gigaset GS370 plus schwarz 67/100 (1 Test) - ab 158,00 €
Doro 8040 graphit Doro 8040 graphit 68/100 (1 Test) - ab 196,96 € (9)
Samsung Galaxy S8 schwarz Samsung Galaxy S8 schwarz 88/100 (14 Tests) - ab 6,90 € (593)
Honor 9 64GB 4GB sapphire blue Honor 9 64GB 4GB sapphire blue 85/100 (9 Tests) - ab 354,99 €
Meizu Pro 7 schwarz Meizu Pro 7 schwarz 82/100 (1 Test) - ab 254,15 €
Asus Zenfone 4 (ZE554KL) midnight black Asus Zenfone 4 (ZE554KL) midnight black 89/100 (1 Test) - ab 487,98 € (1)
Wiko Sunny 3 anthracite Wiko Sunny 3 anthracite 40/100 (1 Test) - ab 58,20 €
Huawei Y7 Grau Huawei Y7 Grau 72/100 (5 Tests) - ab 132,41 € (45)
Google Pixel 2 XL 64GB just black Google Pixel 2 XL 64GB just black 89/100 (12 Tests) - ab 316,21 €
Nokia 8 blau Nokia 8 blau 89/100 (10 Tests) - ab 449,00 € (117)
Google Pixel XL 32GB silber Google Pixel XL 32GB silber 87/100 (18 Tests) - ab 299,00 € (1)
   

337 Meinungen zu Apple iPhone 7 128GB silber

5 Sterne
 
(191)
4 Sterne
 
(45)
3 Sterne
 
(17)
2 Sterne
 
(17)
1 Stern
 
(67)
4,0
337 Rezensionen davon 337 von Amazon Stand: 22.03.2018

Zurzeit liegen uns noch keine eigenen Nutzerbewertungen auf Testbericht zu diesem Produkt vor. Verfassen Sie die erste Rezension!

iPhone 7 128GB silber Produktinformationen

Weitere Daten

Art:

Smartphone, Touchscreen-Handy // Betriebssystem

mehr anzeigen

Weitere Produkte

Bea-Fon AL560 schwarz rot Bea-Fon AL560 schwarz rot 96/100 (1 Test) - ab 58,99 €
Nokia 3.1 Plus 2GB 16GB Blue Nokia 3.1 Plus 2GB 16GB Blue 70/100 (1 Test) - ab 119,90 €
Gigaset GS280 braun Gigaset GS280 braun 72/100 (2 Tests) - ab 227,98 €
Motorola Moto G7 Power 64GB schwarz Motorola Moto G7 Power 64GB schwarz 74/100 (3 Tests) - ab 172,72 €
Sony Xperia XZ2 Compact schwarz Sony Xperia XZ2 Compact schwarz 86/100 (10 Tests) - ab 369,99 €
Nokia 4.2 schwarz Nokia 4.2 schwarz 69/100 (2 Tests) - ab 164,99 €
   
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Apple iPhone 7 128GB silber erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 409,88 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse