Kategorien

Deckenleuchten

(1-32 von 11.178)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Energieeffizienzklasse

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Deckenleuchten Ratgeber

1. Vielseitige Beleuchtung

TRIO Leuchten LED Deckenleuchte

Deckenlampen sind prinzipiell für jeden Raum geeignet, da sie sich in der Bauform sowie Länge der Verkabelung unterscheiden. Direkt an der Decke angebracht stören sie den Bewegungsdrang nicht und auch in verschiedenen Materialien sind sie verfügbar.

Dabei ist auch der Einsatz des Leuchtmittels sehr variierbar, sodass man je nach Zimmer und Gemüt ein warmes und angenehmes oder auch direkte und punktuelles Licht einsetzen kann.

Da sie auch mit Zubehör lieferbar sind, kann das Licht je nach Ausstattung gedimmt werden, um die Lichtintensität regulieren zu können.

Im Gegensatz zur Hängelampe, ist die Deckenleuchte mit einem eher kurzen Kabel oder direkt an der Decke befestigt. Somit ist sie nicht nur für Räume mit geringer Höhe geeignet, sondern auch im Bad, da zahlreichen Ausführungen hier auch eine hohe Luftfeuchtigkeit aufgrund der speziellen Bauweise den Modellen kaum etwas anhaben kann.

2. Wo kommen Deckenleuchten zum Einsatz?

Je nach Zimmer bzw. auch Deckenhöhe ist der Einsatz einer derartigen Lampe unterschiedlich. Beispielsweise ist in einem Arbeitszimmer wichtig, dass die Bereiche homogen ausgeleuchtet werden und keine Spots zum Einsatz kommen. Einzelne Spots bündeln das Licht und sind daher eher für das Badezimmer oder den Flur geeignet. Ein heller Arbeitsplatz ist auch angenehm wenn man einmal ein Buch lesen möchte oder ähnliche Tätigkeiten verrichten muss.

Dagegen ist im Bad eine punktuelle Beleuchtung gewollt, da z.B: vor dem Spiegel es in der Regel hell sein soll, damit der Mann sich präzise rasieren oder die Frau sich schminken kann. Deckenleuchten haben im Bad auch den Vorteil, dass sie meistens an der Decke angebracht sind und somit die Bewegungsfreiheit in eher kleinen Badezimmern nicht zusätzlich begrenzen.

Im Kinderzimmer angebracht ist sie zum einen nicht erreichbar, sodass hier die Gefahrenabwehr auch im Vordergrund steht und zum anderen kann hier eine Lampe zum Einsatz kommen, die möglichst hell ist. Für der Küche ist die Deckenlampe ebenfalls gut geeignet, da sie ebenfalls mit hellen Leuchtmitteln versehen werden kann und dabei auch je nach Gegebenheit ein kurzes Kabel ausreicht. Zwar sind auch Modelle mit Behang erhältlich aber falls man sich des öfteren im Raum bewegen muss, in der die Lampe hängt, sollte man zur kurzen Variante greifen.