Kategorien
  • Vancouver 2010 (Xbox 360)
Vancouver 2010 (Xbox 360)

Vancouver 2010 (Xbox 360)

(0 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
9 Tests
74 / 100
befried.
Vancouver 2010 (Xbox 360) Testnote
/
Rezension schreiben
ab: 4,06 €
bis 45,99 €
9 Testberichte
-
3 Angebote
Entwickler Sega
Produkttyp Xbox 360-Sportspiel
Publisher Sega
netzwerkfähig ja
onlinefähig ja
PEGI-Freigabe 3 Jahre
Plattform Xbox 360
Spielerzahl max. 1 Spieler
USK-Freigabe 0 Jahre
Sonstiges Wintersport
Hersteller Sega
GTIN / EAN 05055277001897
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zur Preishistorie Preishistorie Zum Datenblatt Datenblatt

9 Tests zu Vancouver 2010 (Xbox 360)

Sortierung:
sehr gut
 
(0)
gut
 
(0)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(9)
  • einfache Handhabung
  • Herausfoderungsmodus
  • gute Grafik
  • tolle Steuerung
  • übersichtliche Perspektive
  • Biathlon und Langlauf nicht vorhanden
  • lizensierte Sportler fehlen
  • ohne Kommentator
/

5 Punkte von 10 möglichen

Datum: 2010/03

areagames.de

„Es ist verblüffend, wie viel Lustlosigkeit bei Vancouver 2010 geradezu aus jedem Pixel trieft. Ob das nun fehlende Disziplinen wie Biathlon sind, ein kompletter Verzicht auf Anfangs- und Endzeremonien, abwechslungsarme Sportarten und nicht vorhandene Konfigurationsmöglichkeiten des eigenen Sportlers, all dies macht den Eindruck, dass selbst die Entwickler wenig Lust hatten, ausgiebig Zeit mit ihrem eigenen Spiel zu verbringen.“

  • Ansehnliche Grafik
  • Einfache Steuerung
  • Olympia-Lizenz
  • Witziger Herausforderungsmodus
  • Wichtige Sportarten fehlen
  • Kein Karriermodus
  • Mangelhafte Präsentation
  • Wenig olympische Atmosphäre
/

73%

Datum: 2010/03

spieletester.com

„Sega hat mit Vancouver 2010 einiges dazugelernt, die Steuerung zeitgemäß aktualisiert und aus die Fehlern von Bejing 2008 beseitigt.“

  • tolle Steuerung
  • gelungene Grafik
  • spaßiger Multiplayer
  • rockiger Soundtrack
  • Herausforderungsmodus
  • keine Karriere
  • mäßige Präsentation
  • zu hoher Schwierigkeitsgrad
  • Charaktererstellung nicht möglich
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
/

70%

Datum: 2010/01

GamePro

„Außen hübsch, im Kern aber etwas fade: Vancouver 2010 ist perfekt für eine schnelle Runde zwischendurch.“

  • Pisten und Stadien
  • feine Animationen
  • fetzige Rocknummern
  • viele Nationen
  • sparsame Anzeigen
  • 14 Disziplinen
  • gelegentlich Detailarm
  • Clippingfehler
  • wenig Feedback zu Leistung
  • Wettbewerbe ähneln sich
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
/

6 Punkte von 10 möglichen

Datum: 2010/01

exp.de

„Nach RTL Winter Sport 2010 darf ich hier nun also auch das offizielle Spiel zu den Olympischen Spielen testen. Meine Erwartungen waren nicht hoch, doch etwas mehr hatte ich mir schon erhofft, denn besagter Titel aus dem Hause RTL stimmt mich schon mal positiv. Leider werde ich Vancouver in Zukunft wohl nicht mehr spielen, denn dazu bietet es zu wenig Abwechslung und auch zu wenig Atmosphäre. Hätte man an der Präsentation noch gefeilt und das Olympische Feuer auch virtuell entzündet, dann hätte es die Nase wohl leicht vorn. Leider ist das nicht geschehen und so werde ich mich auch weiterhin mit RTL Winter Sport 2010 vergnügen.“

/

64% (durchschnitt)

Datum: 2010/01

demonews.de

„Das gute alte “Winter Games“ (nerv, nerv, nerv) hatte 1985 sieben Disziplinen, von denen sich nur zwei ähnelten: Eiskunstlaufen gab es als Pflicht und als Kür. “Vancouver 2010“ meint mit vierzehn Sportarten doppelt so umfangreich zu sein und ist es aus einem bestimmten Blickwinkel betrachtet doch nicht. Dazu sind mir Slalom, Super-G, Snowboard & Co. einfach zu ähnlich geartet. Mit dem “Zweierbob – Skeleton – Rennrodeln“ – Drilling fange ich lieber gar nicht erst an. Shorttrack ist einerseits zu schnell ausgereizt (500m), andererseits übertrieben frustrierend (1500m). Das Freestyle-Skiing-Springen hadert sinnigerweise mit beiden Problemen gleichzeitig, eben in Abhängigkeit des gewählten Kunststückes. Nur das klassische Skispringen hat mir richtig Freude bereitet: Es ist zwar auch etwas zu leicht, aber richtig atmosphärisch umgesetzt...“

/

6.3 Punkte von 10 möglichen

360 Live

„Kein echter Gewinner, aber auch kein Verlierer: Die Olympischen Spiele im qualitativen Auf und Ab.“

  • tolles Geschwindigkeitsgefühl
  • teils sehr gute Steuerung
  • 14 motivierende Disziplinen
  • plus zehn Minispiele
  • sehr gut Präsentation
  • keine lizenzierten Sportler
  • kein Namens-Editor
  • kein Kommentator
  • etliche Sportarten fehlen- zum Beispiel Eiskunstlauf, Langlauf, Biathlon, Curling und Eishockey
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
/

gut

games and more

„sehr ansehnliches Wintersportspiel, das viel Olympia-Flair ins heimische Wohnzimmer bringt.“

  • tolle HD-Grafik
  • Eingängige Steuerung
  • Herausforderungs-Modus
  • zu wenige Sportarten
  • Regeln nicht immer korrekt
/

66% (Okay)

Datum: 2010/01

GameRadio

„Wie gerne hätte ich dieses Spiel gemocht! Die Zeit für eine gelungene Videospielumsetzung der Olympischen Spiele ist einfach überreif. SEGA hat sich die Mühe gemacht, einige Macken des Vorgängers auszubessern. Steuerung und Grafik sind tadellos. Auch über die maue Auswahl an Sportarten kann ich hinwegsehen. Leider hat SEGA die olympische Atmosphäre aber nicht einmal ansatzweise ins Spiel gerettet. Irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, dass die Winterspiele in Vancouver einige Monate zu früh begonnen haben, um ein gutes Videospiel auf die Beine zu stellen. Der nächste Versuch folgt in zwei Jahren. Ich freue mich schon darauf!“

/

77% (gut)

Games Aktuell

„Entwickelt wurde Vancouver 2010 nicht etwa in der Sega-Heimat Japan, sondern in der "Wintersporthochburg" England. Der Mangel an Bergen und Skisprungschanzen gleichen die Briten durch Erfahrung im Sportspielbereich aus.“

  • feine Optik mit schicken Lichteffekten
  • Ego-Perspektive
  • meist gute Steuerung
  • kein Langlauf und Biathlon
  • Regeln werden nicht immer eingehalten
  • unrealistische Slalom-Steuerung

Preishistorie

1 Monat
3 Monate
1 Jahr

Bestes Angebot am: 19.01.2020

Betrag: 4,06

Preisalarm aktivieren

Fragen zu Vancouver 2010 (Xbox 360)

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Verwandte Produkte

Moto GP 09/10 (Xbox 360) Moto GP 09/10 (Xbox 360) 73/100 (9 Tests) - ab 5,45 €
Band Hero (Xbox 360) Band Hero (Xbox 360) 80/100 (2 Tests) - ab 3,10 €
Nier (Xbox 360) Nier (Xbox 360) 72/100 (7 Tests) - ab 21,99 €
Saboteur Saboteur 77/100 (5 Tests) - ab 26,99 €
   

Meinungen zu Vancouver 2010 (Xbox 360)

Zurzeit liegen uns zu diesem Produkt noch keine ausführlichen Nutzerbewertungen vor. Verfassen Sie die erste ausführliche Rezension!

Vancouver 2010 (Xbox 360) Produktinformationen

Das weltweit größte Wintersport-Event 2010, die Winterspiele von Vancouver, sind nun als Spiel zu haben. Es stehen die schnellsten, besten und spektakulärsten Sportarten zur Verfügung, die einen Adrenalin-Schub garantieren. Dabei lernt man die Gefahren der verschiedenen Disziplinen kennen. Die First-Person-Ansicht veranschaulicht die Geschwindigkeit, welche auf die Sportler wirkt, während sie die Piste hinunter sausen. Zur Auswahl stehen 14 Disziplinen, darunter Riesenslalom, Snowboard Cross, Abfahrt und Bob.

Aber Vancouver 2010 hat nicht nur die Winterdisziplinen zu bieten sondern auch verschiedene Modi. So ist der Name Programm bei den Modi „Zerstöre den Schneemann“ oder „Speed ist alles“. Das Spiel kann über Split-Screen-Modus mit insgesamt 4 Spielern lokal gezockt werden oder online Mann gegen Mann. Und wenn man den ersten Platz in der Bestenliste erreicht hat, kann man zusehen, wie lange der eigene Rekord hält.

 

Allgemeine Daten

Entwickler

Sega

Produkttyp

Xbox 360-Sportspiel

Publisher

Sega

Eigenschaften

netzwerkfähig

ja

onlinefähig

ja

Spieler

PEGI-Freigabe

3 Jahre

Plattform

Xbox 360

Spielerzahl max.

1 Spieler

USK-Freigabe

0 Jahre

Weitere Daten

Sonstiges

Wintersport

mehr anzeigen

Weitere Produkte

LIPS - I love the 80s (Xbox 360) LIPS - I love the 80s (Xbox 360) 79/100 (2 Tests) - ab 21,93 €
Backbreaker (Xbox 360) Backbreaker (Xbox 360) 72/100 (5 Tests) - ab 5,49 €
FIFA 10 (Xbox 360) FIFA 10 (Xbox 360) 89/100 (2 Tests) - ab 2,11 €
Megamind (XBox 360) Megamind (XBox 360) 50/100 (1 Test) - ab 16,99 €
Assassins Creed 2 - Xbox 360 Version Assassins Creed 2 - Xbox 360 Version 95/100 (10 Tests) - ab 2,89 €
Crossboard 7 (Kinect) (XBox 360) Crossboard 7 (Kinect) (XBox 360) 56/100 (5 Tests) - ab 6,72 €
   
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Vancouver 2010 (Xbox 360) erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 4,06 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse