Kategorien

Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz Test

(286 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
48 %
17 %
9 %
10 %
15 %
alle Meinungen anzeigen

Das Xperia Z5 32 GB Schwarz ist nicht das erste Smartlet aus dem Hause Sony. Es versteht mit einer Reihe Tugenden der Android-Konkurrenz Stand zu halten. Mit 3-Achsen-Gyrosensor, Barometer, Digitalkamera, Lichtsensor und Radio zeigt es sich sehr vielseitig und variabel nutzbar. Mit einem Speicher von 32 GB ist man hinsichtlich der Kapazitäten gut gerüstet für den Alltag.

Speicherkarten vom Typ microSD erweitern die Kapazität. Mit einer Prozessortaktfrequenz von 2 GHz und einem Arbeitsspeicher von 3 GB ist für den Alltag eine ausreichende Leistung geboten. Die Größe des Displays beträgt 5,2 Zoll, die Auflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixel. Die Kapazität des Akkus wird mit 2900 mAh angegeben.

Produkttyp Phablet, Smartlet, Smartphone, Touchscreen-Handy
Farbe schwarz
Features 2. Kamera, 3-Achsen-Gyrosensor, Annäherungssensor, Barometer, Beschleunigungssensor, Digital Player, Digitalkamera, Fingerabdrucksensor, GLONASS-Receiver, GPS-Empfänger, GPS-Empfänger (A-GPS), Kompass, LED Blitz, Lichtsensor, MP3-Player, Radio, Staubdichtheit, Video-Aufnahme, Videotelefonie, Wasserdichtheit, aufladen über USB
Display-Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
Bauart Barren Handy
Eingabemethode Touchscreen
Serie Sony Xperia Z
Akku-Kapazität 2900 mAh
Kameraauflösung 23 Megapixel
Anschlüsse Kopfhöreranschluss, MHL 3.0, USB, USB 2.0, micro-USB
Betriebssystem Android 5.1 (Lollipop)
Integrierter Speicher 32 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 3 GB
Hersteller Sony
Serie Sony Xperia Z5 Modelle
GTIN / EAN 07311271538295
Produktname Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz
Bewertung 91 von 100 Punkte
Testberichte 21

Die Hauptkamera löst mit 23 Megapixel auf, die Frontkamera mit 5.1 MP. Die Anschlussauswahl des Handys umfasst drahtlose Schnittstellen wie WLAN, WLAN-n, Bluetooth, WLAN-ac, Wi-Fi Direct, DLNA, ANT+ und NFC, ebenso aber die klassischen Anschlüsse in Form von USB 2.0, Kopfhöreranschluss, MHL 3.0, USB und micro-USB.

Mit einem Gewicht von 154 g liegt das Handy angenehm in der Hand. In den Tests erreichte das Xperia Z5 32 GB Schwarz 91 von 100 und erweist sich somit als sehr gut. In der Gunst unserer Besucher liegt das Smartlet bei 3,7 von 5 Sterne.

mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
  • Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz
  • Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz
  • Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz
  • Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz
  • Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz
  • Video zu Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz
Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz
21 Tests
91 / 100
sehr gut
Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz Testnote
3,7
Rezension schreiben
ab: 347,00 €
21 Testberichte
286 Rezensionen
1 Angebot
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz Test aus Verbrauchermagazinen

Sortierung:
sehr gut
 
(14)
gut
 
(2)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(5)
  • großer Akku
  • hochwertiger Aluminium-Rahmen
  • wasserdicht nach IP68
  • moderne Schnittstellen
  • erweiterbarer Speicher
  • Full HD Display
  • flüssige Performance
  • tolles Design
  • Kameraausstattung
  • kein Quad-HD-Display
  • teils verrauschte Telefonakustik / mäßige Fotos bei Dunkelheit
  • wenige Neues
  • Akku nicht austauschbar
90%

89,7% - gut

CHIP Online

„Das Xperia Z5 gehört zu den Spitzenmodellen von Sony und füllt diese Rolle auch wunderbar aus. Das Modell ist großartig ausgestattet und verfügt über ein tolles Display mit sehr hoher Helligkeit. Auch die Performance des Systems vermag auf ganzer Linie zu überzeugen. Abzüge gibt es auf der anderen Seite für die Kamera, die bei wenig Licht keine guten Ergebnisse abliefern kann. Auch die mäßige Akkulaufzeit und die recht schwache Telefonakustik kosten Punkte in der Endabrechnung.“

  • Elegantes Gehäuse mit IP68-Klassifizierung
  • Tolles Display
  • Fotoaufnahmen im Dunklen
  • Mäßige Akku-Laufzeit
/

ohne Note

- Platz: 1 von 2

MAC LIFE

„Das dass iPhone nicht das einzige gute Smartphone auf dem Markt ist, sollte klar sein. Eine prima Alternative aus dem Android-Lager stellt hier das Sony Xperia Z5 dar. Es ist im Vergleich zum ebenfalls getesteten Honor 7 deutlich teurer, hat dafür jedoch auch ein sehr schickes Design zu bieten und auch die tolle Kamera ist als Stärke zu nennen. Aufgrund des am Ende doch etwas besseren Betriebssystems, stellt das iPhone dennoch die bessere Gesamtwahl dar.“

/

ohne Note

Toms Hardware Guide

„Das neue Z5 muss zweifelsohne mit seinen Vorgängern, dem Z3 und dem Z3+, verglichen werden. Dass das neue Modell dabei hinsichtlich Leistung deutlich besser abschneidet, ist keine Überraschung, sondern entspricht einfach den Erwartungen. Vor allem die Kamera ist nun deutlich stärker. Im Großen und Ganzen lassen sich aber keine einschneidenden Änderungen zum Guten hin finden. Im Alltag fühlt sich das Ganze daher sehr ähnlich an wie bei den Vorgängern. Letzten Endes kann man einen Umstieg unter diesen Gesichtspunkten daher auch nicht empfehlen.“

92%

431 von 500 Punkten - sehr gut

connect

„Auch wenn es nicht die Premium-Version ist, das Xperia Z5 zeigt sich optisch von einer sehr hochwertigen Seite. Das Gehäuse ist aber nicht nur äußerst schick, sondern auch wasserdicht nach IP68. Weiterhin kann man hier einen Fingerabdrucksensor nutzen, dieser wurde sinnvoll in die Powertaste integriert. Das brillante IPS-LCD ist stark, die Kameraausstattung kann sich sehen lassen, ebenso wie auch die elegante Nutzeroberfläche mit einigen Extras des Herstellers. Leichte akustische Schwächen muss man im Gegenzug jedoch vertragen können, ebenso wie Schwächen im GSM-Netz. Weiterhin hätte man sich bei dem recht hohen Preis auch eine Möglichkeit zum drahtlosen Laden des Akkus gewünscht, diese gibt es nicht.“

  • Premium-Design
  • wasserdicht nach IP68
  • Fingerabdrucksensor in die Powertaste integriert
  • brillantes IPS-LCD
  • hervorragende Kameraausstattung
  • elegante Benutzeroberfläche mit vielen Sony-Extras
  • leichte Schwächen bei der Akustik
  • Schwächen im GSM-Netz
  • drahtloses Aufladen wird nicht unterstützt
  • hoher Preis
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
80%

2,1 - gut

Stiftung Warentest

„Neben seiner stabilen Bauweise kann das Sony Xperia Z5 mit einem wasserfesten Gehäuse punkten, ebenso wie mit einem sehr großen und hochauflösenden Display. Dank einer guten Netzempfindlichkeit ist es beim Telefonieren eine prima Wahl, dank LTE zudem auch beim schnellen Surfen und Mailen. Mit einer 23 Megapixel Kamera an Bord gelingen mit diesem Smartphone zudem gute Videos und bei ausreichend Licht auch Fotos. Der Akku lässt sich leider nicht austauschen und auch die Laufzeit könnte länger sein.“

  • Telefon: 2,2 - gut
  • Internet und PC: 1,4 - sehr gut
  • Kamera: 2,2 - gut
  • GPS und Navigation: 2,5 - gut
  • Musikspieler: 2,0 - gut
  • Handhabung: 1,8 - gut
  • Stabilität: 1,2 - sehr gut
  • Akku: 2,8 - befriedigend
92%

4,5 von 5 Sternen - sehr gut

pctipp.ch

„Wer schon sehnsüchtig auf das Xperia Z5 von Sony gewartet hat und extra deswegen den Sprung in die neueste Generation der Smartphones verschoben hat, wird definitiv nicht enttäuscht. Technisch gesehen ist das Gerät auf einem sehr modernen Stand. Zudem sieht es optisch auch noch extrem gut aus, auch wenn die Funktionalität etwas unter dem Fokus auf das Design gelitten hat. Eine Revolution ist das Z5 allerdings nicht und so kann das Smartphone nicht mit einer wirklichen Innovation aufwarten, die man bisher noch nicht gesehen hätte. Hier haben andere Hersteller in den letzten Monaten schon Besseres vorgelegt.“

  • Kamera
  • Optik
  • Leistung
  • Wenig Neues
  • mühsame Einschalttaste
92%

sehr gut

Area DVD

„Man hat hier statt auf noch per Leistung oder ein noch besseres Display auf Punkte gesetzt, die das Sony Xperia Z5 wirklich interessanter für den Nutzer machen. Dies ist in erster Linie an einer tollen Kamera zu erkennen, diese darf ohne Zweifel zu den besten gezählt werden, die es derzeit in einem Smartphone gibt. Gerade bei wenig Licht sind die Ergebnisse prima. Weiterhin ist der gut platzierte Fingerabdrucksensor schnell und zuverlässig, ebenso wurde sinnvolle Änderungen am Design vorgenommen. Die einzige echte Schwäche die man dem neuen Flaggschiff ankreiden muss, ist die doch eher nur mäßige Laufzeit des Akkus.“

  • Top-Kamera & Ausstattung
  • Edler Look & sehr robust
  • Bislang bester Fingerabdruckscanner
  • Fest verbauter Akkublock
  • Hoher Preis
  • Mäßige Akkulaufzeit
90%

4,5 von 5 Sternen

inside-handy.de

„Im Vergleich zum Z3+ besitzt das Sony Xperia Z5 mit einem Fingerabdrucksensor im Power-Button einen entscheidenden Vorteil. Wegen der Kamera hingegen muss man nicht zwangsläufig umsteigen, diese liefert hier zwar ein durchaus gutes Bild, eklatante Unterschiede lassen sich jedoch nicht erkennen. Die Glasrückseite ist jetzt statt glänzend eher matt gehalten, optisch ist dies sicher eine Frage des Geschmacks. Nutzer die auf einen Fingerabdrucksensor verzichten können sind demnach bei dem rund 200 Euro günstigeren Xperia Z3+ an der besseren Adresse. Alternative kann man aber auch noch ein paar Monate warten, dann präsentiert Sony sein neues Flaggschiff und der Preis für das Sony Xperia Z5 dürfte schnell fallen.“

  • Fingerabdruckscanner
  • erweiterbarer Speicher
  • schneller Prozessor
  • gute Akkulaufzeit
  • Staub- und Wasserdicht nur unter bestimmten Voraussetzungen
  • kaum verändertes Design und Ausstattung
  • zu viel Bloatware
96%

95,84% - sehr gut

Tariftipp

Video von Tariftipp

„Mit dem Z5 präsentiert Sony endlich den lang ersehnten Nachfolger des Z3 und hat dabei ganze Arbeit geleistet. Das Modell baut auf den Stärken seines Vorgängers auf und zeigt sich dabei in vielerlei Hinsicht verbessert. Dies betrifft vor allem die Technik, die auf dem Niveau der Spitzenmodelle liegt. Weitere Verbesserungen lassen sich bei der Kamera und dem Musikplayer finden. Das Einzige, was nur durchschnittlich ausfällt, ist die Akkulaufzeit. Ein weiterer Kritikpunkt ist der Fingerabdruck-Sensor, da dieser nicht immer einwandfrei funktioniert. Der größte Abschreckungsfaktor ist aber ohne Zweifel der hohe Preis. Wer diesen zahlt, erhält aber auch ein tolles Smartphone.“

  • Gute, hochauflösende Kamera
  • Gute Musikwiedergabe mit vielen Einstellungsmöglichkeiten
  • Sehr guter Datenempfang
  • Sehr schneller Prozessor
  • Hoher Preis
  • Fingerabdruck-Sensor nicht immer zuverlässig
92%

86% - sehr gut

Focus Online

„Man kann Sony nicht viel vorwerfen, denn zum größten Teil ist das Z5 ein wirklich gelungenes Smartphone. Allerdings ist es eben nicht ganz ohne Makel und leider sind diese vor allem im so wichtigen Punkt Multimedia zu finden. Die Kamera bleibt deutlich unter ihren Möglichkeiten, da es auf Bildern immer wieder Unschärfen gibt. Außerdem ist der Klang des Musikplayers lediglich unterdurchschnittlich, was man von Sony eigentlich so nicht kennt. Hinzu kommt die recht enttäuschende Akkulaufzeit. Angesichts des hohen Preises für das Smartphone sind dies schmerzhafte Kröten, die die meisten wohl kaum zu schlucken bereit sind.“

93%

1,36 - sehr gut

PC Welt Online

„Dank der exzellenten Hardware eignet sich das Sony Xperia Z5 vor allem für Nutzer, die die Technik ihres Smartphones voll in Anspruch nehmen, sei es um zu spielen oder zwecks Multitasking. Mit einer Akkuladung kommt man dabei verhältnismäßig weit. Der helle Bildschirm ermöglicht zudem die Nutzung unter freiem Himmel. An der Verarbeitung kann man grundsätzlich nicht viel aussetzen, designtechnisch fragwürdig ist allerdings der Übergang von der Rückseite zum Rahmen. Alles in allem bleibt es aber bei einer sehr guten Gesamtwertung. Ein Bonus ist das baldige Update auf Android 6.“

  • Hohe Display-Helligkeit
  • Update auf Android 6 kommt
  • Hochwertige Materialien
  • Kamera-Schwäche bei Dunkelheit
  • Störender Übergang von Rückseite zum Rahmen
/

ohne Note

Computerbase.de

„Das Sony Xperia Z5 macht eine Menge Spaß und ist im Großen und Ganzen eine absolut runde Erfahrung. Schon für das schicke und gut verarbeitete Gehäuse gibt es einige Extrapunkte. Das Ganze ist dazu wasser- und staubdicht. Bei der Software hat man sich ebenfalls nicht lumpen lassen. Die Oberfläche erscheint sehr angenehm und nicht überladen. Außerdem gibt es viele Einstellungen, die das Energiemanagement betreffen. Zusammen mit der insgesamt hohen Leistung führt dies zu einem sehr angenehmen Nutzungserlebnis. Die Kamera ist zwar nicht schlecht, hat aber bei schlechten Lichtverhältnissen mit Artefaktbildung zu kämpfen. Ein weiteres Manko ist der fest verbaute Akku.“

  • Speicher erweiterbar
  • gegen Staub und Wasser geschützt
  • sehr gute Verarbeitung
  • gute Materialwahl
  • gutes Display, aber mit leichtem Blaustich
  • Fingerabdrucksensor
  • umfangreiches Energiemanagement
  • schlanke Oberfläche
  • hohe Leistung
  • gute Kamera bei Tag
  • Akku fest verbaut
  • Kamera vergisst Einstellungen beim Start über Taste oder Sperrbildschirm
  • Kamera mit Artefaktbildung bei Nacht
  • Netzteil ab Werk ohne Quick Charge
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
92%

1,4 - sehr gut

teltarif.de

„Unterm Strich handelt es sich beim Xperia Z5 um ein gutes Smartphone der High-End-Riege. Es kann hier mit einigen Highlights aufwarten, der Prozessor ist stark, die Displayhelligkeit ist prima und auch das wasserfeste Gehäuse ist hier zu nennen. Weiterhin überzeugt das Smartphone bei der Telefonie und auch die Lautsprecher sind positiv aufgefallen. Der schwache Akku hingegen hat kaum Gefallen gefunden, bei 4K-Aufnahmen wird eine starke Hitze von fast 50 Grad Celsius erreicht und Abzüge gibt es ebenso für den hervorragenden Rahmen. Laut Hersteller besitzt das Xperia Z5 die beste Kamera der Welt, dies kann sie im Test jedoch nicht bestätigen. Gut ist sie in jedem Fall, könnte aber noch deutlich besser sein.“

90%

4,14 von 5 Sternen

Handytarife.de

„Gerade die Kamera hat man hier sehr vollmündig angepriesen, dies ist beim Xperia Z5 jedoch nicht so stark wie man es versprochen hat, von der weltbesten Kamera kann man damit nicht sprechen. Zudem muss man auf hochauflösende Bildschirme in 2K oder gar 4K verzichten, aber auch das Full HD Screen macht einen guten Job. Wenn es um Klang und Konnektivität geht macht das Xperia Z5 einen guten Eindruck, hier zahlt sich die Kompetenz aus dem Bereich Spielekonsole sichtlich aus. Auch wenn auf drahtloses Aufladen verzichtet werden muss, hinsichtlich der Multimedia-Performance handelt es sich hier um ein starkes Smartphone.“

/

ohne Note

ct

„Der große Bruder des Z5 compact kann mit einem wasserdichten Gehäuse aufwarten und sticht somit aus der Masse der Smartphones aus dem Spitzenbereich hervor. Ansonsten jedoch hat das Xperia Z5 nicht besonders viele Highlights zu bieten. Im direkten Vergleich mit High-End-Geräten der Konkurrenz ist das Display und die Kameras des Galaxy S6 zum Beispiel besser, zumal das Samsung Smartphone aktuell sogar schon billiger ist. Die beim Sony verbaute 23 Megapixel Kamera hätte das Potential gehabt ein weiteres Alleinstellungsmerkmal zu sein, im ihrem aktuellen Zustand wirkt sie jedoch noch etwas unausgereift.“

79%

2,21 - gut

Computer Bild

„Wenn man das Xperia Z5 im direkten Vergleich zur aktuellen Nummer 1 auf dem Smartphone-Markt, dem Samsung Galaxy S6 Edge betrachtet, dann besitzt es die bessere Kamera, das Gehäuse ist gegen Wasser geschützt und auch besitzt es einen Schacht für Speicherkarten. Geht es um das Display und auch die Ausstattung, ist das Sony Modell jedoch die schwächere Wahl. Wenn es nicht immer das neueste Gerät sein muss, dann wäre weiterhin das Z3 für 100 Euro weniger eine gute Wahl.“

94%

8,7 von 10 Punkten - Exzellent

CNET.de

„Wenn man den direkten Vergleich zum Vorgänger ziehen will, wird man beim Xperia Z5 keine spektakulären Veränderungen feststellen können. Dennoch handelt es sich hier um ein Smartphone, welches mit einer soliden Ausstattung aufwarten kann. Es sieht optisch durchaus ansprechend aus, die Performance ist solide und auch die verbaute Kamera zeigt sich leistungsstark. Pluspunkte gibt es ebenso für das regenbeständige Gehäuse und auch für den eingebauten Fingerabdrucksensor. Leider ist das Smartphone jedoch nicht mehr für Fotoaufnahmen unter Wasser geeignet, es wurde auf USB-Typ-C verzichtet, zumal das Display "nur" Full HD zu bieten hat.“

  • ansprechendes Design
  • solide Performance
  • leistungsstarke Kamera
  • guter Fingerabdruckscanner
  • regenbeständig
  • nur geringe Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger
  • keine sensationellen Neuerungen
  • nicht mehr für Unterwasseraufnahmen geeignet
  • kein USB-Typ-C
  • nur Full HD-Display
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
92%

92% - sehr gut

areamobile.de

Video von areamobile.de

„Im Vergleich mit dem Xperia Z3 Plus zeigt sich das Xperia Z5 mit vielen Gemeinsamkeiten, sei es bei dem technischen Unterbau, bei der Software oder auch bei der Optik. Dazu gehört jedoch auch der Snapdragon 810 Prozessor, welcher gerade bei der Kamera hin und wieder ruckelt. Auch wird das neue Sony Smartphone in gewissen Situationen recht heiß, trotz einer zusätzlichen Kühleinrichtung. Neue und gute Ansätze finden man hier bei der Kamera, restlos überzeugen kann sie jedoch nicht. Unterm Strich handelt es sich hier dennoch um ein Smartphone der Oberklasse.“

  • Gute Performance
  • Flotter und zuverlässiger Fingerabdrucksensor
  • Hochwertiges Gehäuse
  • Bester Musik-Genuss auf einem Android-Smartphone
  • Nicht das schönste Xperia-Design
  • Kaum Neuerungen gegenüber dem Vorgänger
  • Schwächen bei der Kamera
93%

92,8% - sehr gut

CHIP Online

Video von CHIP Online

„Im Test präsentiert sich das Flaggschiff aus dem Hause Sony als eine tolle Wahl. Hier kann das Sony Xperia Z5 durch seine sehr umfangreiche Ausstattung glänzen, das Display mit extremer Helligkeit findet großen Gefallen und auch die Performance bewegt sich auf einem prima Niveau. Auf der anderen Seite jedoch ist die Kamera nicht besonders gut, gerade bei wenig Licht sind die Ergebnisse nicht überzeugend. Auch hinsichtlich der Telefonakustik muss man hier Abzüge machen, ansonsten ist das edle Smartphone jedoch absolut zu empfehlen.“

  • Elegantes Gehäuse mit IP68-Klassifizierung
  • Tolles Display
  • Lange Akkulaufzeit
  • Fotoaufnahmen im Dunklen
  • Telefonakustik teils verrauscht
100%

5 von 5 Sternen - sehr gut

connect

„Alles in allem hat Sony hier einen sehr guten Job gemacht und mit dem Xperia Z5 eines der drei neuen Top-Modelle vorgestellt. Das Smartphone sitzt in einem Premium-Design und auch haptisch bewegt man sich hier auf einem sehr hohen Niveau. Weiterhin ist das Gehäuse nach IP68-Standard gegen Wasser geschützt. Zudem darf man sich hier über eine vielversprechende Kameraausstattung freuen, ebenso wie über einen im Rahmen integrierten Fingerabdrucksensor. Zudem gesellt sich abschließend eine intuitive Benutzeroberfläche, sodass man hier von einem sehr stimmigen Gesamtpaket sprechen darf.“

  • Premium-Design und -Haptik
  • wasserdicht nach IP68
  • vielversprechende Kamera-Ausstattung
  • Fingerabdrucksensor in den Rahmen integriert
  • intuitive Benutzeroberfläche
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
/

ohne Note

Tariftipp

„Beim Sony Xperia Z5 handelt es sich um ein wirkliches Top-Modell. Dieses sitzt in einem sehr hochwertigen Gehäuse, welches gegen Wasser und Staub geschützt ist. Darüber hinaus handelt es sich hier um die Mittellösung zwischen dem kleineren Xperia Z5 Compact und dem größere Premium-Modell. Hier misst der Bildschirm immer noch große 5,2 Zoll, im Gegensatz zum Z5 Premium beträgt die Auflösung jedoch "nur" Full HD. Mit 2.900 mAh ist der Akku das Flaggschiffs vergleichsweise groß, zumal auch der Arbeitsspeicher mit 3 GB erstaunlich groß ist.“

Fragen zu Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Die neuesten Fragen in der Kategorie Handys:

286 Meinungen zu Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz

5 Sterne
 
(138)
4 Sterne
 
(50)
3 Sterne
 
(25)
2 Sterne
 
(29)
1 Stern
 
(44)
3,7
286 Meinungen davon 285 Rezensionen von Amazon Stand: 23.03.2018

Ein würdiges Flaggschiff

Vivi - (Oktober 2015)

Da ist es also, Sony neues Flaggschiff. Gut, dieser Titel müsste eigentlich an die Premium-Version mit Quad HD Display gehen, aber so viel nehmen sich die Modelle ansonsten ja nicht. Der Preis der ?normalen? Variante ist ebenfalls königlich und vielleicht derzeit der stärkste Grund, vom Kauf abzusehen. Zumindest so lange, bis es etwas günstiger wird, was bei Sony eigentlich immer ein paar Monate dauert.


Ich konnte so lange aber natürlich nicht warten und wollte sofort teilhaben an Sonys neuen Errungenschaften. Über die letzten Wochen wurde ein so großer Hype aufgebaut, dass es einfach zu schwer fiel, dem zu widerstehen.


Das Smartphone, mit dem man das Z5 natürlich am besten vergleichen kann, ist das Z3. Dieses ist immer noch ein solides Smartphone und dürfte jetzt nach Release des Z3 so richtig im Preis sinken, vor allem da viele ihre alten Geräte verkaufen werden. Damit kommen auch Schnäppchenjäger auf ihre Kosten. Aber darum geht es mir ja eigentlich nicht, wobei man an dieser Stelle schon die Frage stellen kann: Lohnt sich der Umstieg vom Z3 auf das Z5 wirklich?


Ehrlich gesagt bin ich in diesem Punkt selbst ein wenig am überlegen. Klar, das Z5 ist deutlich stärker und kommt mit ein paar richtig feinen Gadgets wie dem in den Rahmen integrierten Fingerabdrucksensor. Wer um jeden Preis das schnellste Smartphone haben will, wird sicher nicht zweimal überlegen, ob er hier zugreift. Für den Alltag der meisten Nutzer dürfte der Unterschied allerdings nicht so gravierend ausfallen. Wasserdicht sind beide Geräte sowieso. Einen zwingenden Grund, zu wechseln, sehe ich nicht, aber wer es sich leisten kann, mach nichts falsch.


So, und jetzt mal zum Z5 an sich. Da ich das Modell nicht sehr lange habe, kann ich natürlich nur begrenzt Eindrücke geben, aber ich hoffe es sollte reichen für einen Überblick.


---Haptik


Ein Punkt in dem Sony schon immer weit vorne mit dabei war. Der geleckte Look des iPhones hat mir noch nie gefallen und Samsung präsentiert im Vergleich fast schon Ramsch. Das Glas-Gehäuse ist sehr edel und gut verarbeitet. Hoffentlich hält es diesmal etwas besser als das des Z3, das ja bei einigen mit der Zeit gerissen ist. Aufgrund der Glasoberfläche haftet das Smartphone natürlich nicht gut an der Haut, obwohl es ansonsten sehr gut in der Hand liegt. Wen das stört, muss wohl eine Hülle benutzen. Ansonsten kann man jedoch nichts kritisieren. Alles ist sehr hochwertig.


---Display


Für mich ist die Full HD Auflösung überhaupt kein Thema, da Quad HD bei 5 Zoll sowieso schon Perlen vor die Säue sind. Einen wirklichen Mehrwert kann ich jedenfalls nicht erkennen. Wichtiger ist, dass das Display hell genug für draußen ist und das ist hier definitiv der Fall. Im Vergleich zum Samsung S6 sind die Farben vielleicht nicht ganz so strahlend und brillant, aber in dem Punkt waren die Koreaner ja schon immer führend. Soll nicht das Z5 madig machen, das präsentiert sich ebenfalls sehr ordentlich. Ohne Probleme, ohne wirkliche Kritik. Klasse!


---Leistung


Wohl der Punkt, auf den Sony mit am meisten Stolz verweisen dürfte, schließlich hat man hier ja den Vorsprung, solange die Konkurrenz nicht nachzieht. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, wie das Z5 in Benchmark-Tests im Vergleich zu anderen Geräten so abschneidet, aber es ist eigentlich auch völlig egal. Ich behaupte, ab einem bestimmten Punkt sind kleinere Unterschiede irrelevant, da die meisten Nutzer im Alltag die Hardware sowieso nicht komplett auslasten. Mit dem Z5 lassen sich alle Programme öffnen und das sehr schnell. Ich schätze das dürfte für die meisten Interessenten so das Wichtigste sein. ;)


---Akku


Zwei Tage verspricht Sony und packt mit dem Stamina-Modus noch einen drauf. Letzterer ist zu empfehlen, wenn man weiß, dass man das Smartphone für längere Zeit nur wenig nutzt. Er erhöht die Akkulaufzeit spürbar und die zwei Tage lassen sich damit locker erreichen. Bei sehr starker Nutzung mit Videos und allem drum und dran ist ein Tag in jedem Fall locker drin. Das komplette Laden des Akkus mit Schnellladen ist außerdem in unter zwei Stunden erledigt. Das ist aus meiner Sicht nicht nur okay, sondern wirklich erstklassig!


---Kamera


Sony weist gerne auf den neuen und sehr schnellen Autofokus hin und tatsächlich ist dieser extrem flott. Selbst bei wenig Licht arbeitet er genau, ohne an Geschwindigkeit einzubüßen. Überhaupt lassen sich bei wenig Licht noch sehr gute Bilder machen. Wesentlich besser als beim Z3 immerhin. Ein weiterer Grund, umzusteigen, wenn einem das wichtig ist.


Vergleiche zu anderen Herstellern kann ich nur schwer machen, da ich die Bilder dort nur auf dem kleinen Smartphone-Bildschirm gesehen habe, der keinen wirklichen Vergleich zulässt. Die Fotos des Z5 sehen aber auch auf dem großen Bildschirm (55 Zoll Fernseher) extrem gut und scharf aus. Dasselbe gilt für Videos. Bei denen wird das Gerät aber spürbar wärmer. Ob da das nächste Hitze-Problem ins Haus steht? Ich hoffe nicht, habe es aber auch noch nicht drauf ankommen lassen.


---Der Rest


Die ganzen restlichen Dinge wie Software, Features etc. ist für mich ein Punkt, schlicht weil ich darüber nicht viel zu sagen habe. Alles was ich sagen kann, ist: Es ist gut, so wie es ist! Die Benutzeroberfläche ist aufgeräumt, kann bei Bedarf aber sehr stark angepasst werden. Die Features an Bord sind zum Großteil nicht neu, aber gut umgesetzt. Größtes Highlight ist der Eingangs erwähnte Fingerabdrucksensor im Rahmen.


---Fazit


Das Z5 ist ein würdiges Flaggschiff und zur Zeit ohne Zweifel eines der besten Smartphones auf dem Markt. Es zeigt kaum wirkliche Makel auf, wobei sich das erst im Langzeittest zweifelsfrei klären lasst. Bis auf weiteres gibt es aber keine Mängel.


Ob das Ding den hohen Preis wert ist, ist eine andere Frage. Im Zweifelsfall wartet man lieber ein bisschen, bis Sony den Preis nach unten korrigiert. Wirklich bereuen wird man den Kauf aber auf jeden Fall nicht!

mehr anzeigen

Xperia Z5 32 GB Schwarz Produktinformationen

Allgemeine Daten

Produkttyp

Phablet, Smartlet, Smartphone, Touchscreen-Handy

Bauart

Barren Handy

Eingabemethode

Touchscreen

Farbe

schwarz

Herstellerfarbe

Graphite Black

Lieferumfang

Akku, Headset

Serie

Sony Xperia Z

Ausstattung

Features

2. Kamera, 3-Achsen-Gyrosensor, Annäherungssensor, Barometer, Beschleunigungssensor, Digital Player, Digitalkamera, Fingerabdrucksensor, GLONASS-Receiver, GPS-Empfänger, GPS-Empfänger (A-GPS), Kompass, LED Blitz, Lichtsensor, MP3-Player, Radio, Staubdichtheit, Video-Aufnahme, Videotelefonie, Wasserdichtheit, aufladen über USB

Display

Display-Auflösung

1.920 x 1.080 Pixel

Display-Diagonale

5,2 Zoll

Display-Typ

TRILUMINOS

Pixeldichte

423 ppi

Videoauflösung

3.840 x 2.160 Pixel

Energiemerkmale

Akku-Kapazität

2900 mAh

Gesprächszeit

1020 min

Netzteil

Stromversorgung über USB

Standby-Zeit

540 h

Kamera

Auflösung Frontkamera

5.1 MP

Kameraauflösung

23 Megapixel

Max. digitaler Zoom

8 x

Konnektivität

Anschlüsse

Kopfhöreranschluss, MHL 3.0, USB, USB 2.0, micro-USB

Datenübertragung

GPRS, GSM, HSPA, LTE, UMTS

Drahtlose Schnittstellen

ANT+, Bluetooth, DLNA, NFC, WLAN, WLAN-ac, WLAN-n, Wi-Fi Direct

Frequenzband

Quadband

SIM-Kartenleser

Single-SIM

Maße & Gewicht

Breite

7.2 cm

Gewicht

154 g

Höhe

14.6 cm

Tiefe

0.7 cm

Software

Betriebssystem

Android 5.1 (Lollipop)

Betriebssystemfamilie

Android

Dateiformate

AAC, BMP, GIF, JPEG, M4A, MIDI, MP3, PNG, WAV, WMA

Videoformate

H.264, H.265, MP4, SP/H.263, XviD

Speicher

Integrierter Speicher

32 GB

Speicherkartentyp

microSD

Technische Daten

Anzahl Prozessorkerne

8

Arbeitsspeicher (RAM)

3 GB

Prozessor-Modell

Qualcomm Snapdragon 810

Prozessortaktfrequenz

2 GHz

mehr anzeigen

Weitere Produkte

   
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 347,00 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse