Kategorien

Modelleisenbahnen

(1-32 von 880)
Sortierung:

Filter anzeigen

Spur

Maßstab

Länge

Bahngesellschaft

Wagentyp

Steuerung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Modelleisenbahnen Ratgeber

1. Faszination Modelleisenbahn

Modelleisenbahn

Miniaturen von großen Gebäuden, Flugzeugen oder anderen Dingen begeistern vielen Menschen auf der ganzen Welt. Eine ganz besonders beliebte Miniatur stellt vor allem aber die Modelleisenbahn dar. Auch wenn es sich hier grundlegend um ein Spielzeug für Kinder handelt, ist der Eisenbahnmodellbau auch und vor allem bei vielen Erwachsenen ein sehr angesehenes Hobby.

Die Geschichte der Modelleisenbahn geht bis ins 18. Jahrhundert zurück, wobei die ersten Versuchsmodelle auf den englischen Ingenieur William Murdock zurückgehen. In Deutschland kam die Miniatur-Eisenbahn erst etwa ein Jahrhundert später zum Vorschein, hat seitdem aber hierzulande eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte geschrieben. Eisenbahnmodelle verzaubern auch heute noch Jung und Alt, wobei die Technik immer weiterentwickelt wird und immer neue Facetten den Spiel- und Sammelspaß stetig steigen lassen.

2. Was versteht man unter Modelleisenbahn?

Grundlegend handelt es sich bei einer Modelleisenbahn um eine Nachbildung des Originals, wobei diese Nachbildungen dem angegebenen Maßstab genau entsprechen. Die einfachste Ausführung einer solchen Modellbahn besteht aus der Lokomotive und einem Schienensystem. Je größer eine solche Bahn, desto mehr Umfang und zusätzliche Elemente sind dazugehörig. So kommen neben den Schienen und Zügen weitere Waggons hinzu, mit Bahnhöfen, Bäumen, Wiesen und kleinen Menschen aber auch eine Abbildung der darum liegenden Welt. Der Phantasie sind hier heute kaum Grenzen gesetzt.

Von der kleinen Kofferbahn, ber Anlagen für den Esstisch bis hin zu großen Exemplaren für ein ganzes Zimmer oder gar eine Halle ist hier alles möglich. Der Antrieb solcher Modelleisenbahnen kann dabei manuell erfolgen, aber auch teil- oder vollautomatisch. Automatisch betriebene Eisenbahnen werden dann in der Regel über ein Bedienpult betrieben.

3. Analoger oder digitaler Modellbau?

Der analoge Modellbau ist die klassische Form wie es sich bereits seit Jahrzehnten gibt. Hier werden zwei Leiter verwendet, zwischen diesen liegt eine Spannung an. Diese Leiter sind mit dem sich drehenden Motor der Lokomotive verbunden, sodass sich diese auf diese Art und Weise fortbewegt.

Auch bei der digitalen Modelleisenbahn werden zwei Leitern genutzt. Hier werden die beiden Leiter jedoch als Energie-Daten-Bus verwendet und Steuerungsbefehle werden in Form von kodierten Signalen eingeflochten. Für die Signalkodierung gibt es unterschiedliche Protokolle, welche sich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden. Mit einer digitalen Modelleisenbahn werden im Vergleich zur analogen Modellbahn viele neue Möglichkeiten eröffnet.

4. Unterschiedliche Arten von Modellbahnen

Modellbahnen können in unterschiedliche Maßstäbe und Spurweiten eingeteilt werden.

  • Spur G; Maßstab 1:22,5; Spurweite 45 mm
  • Spur 1; Maßstab 1:32; Spurweite 45 mm
  • Spur H0; Maßstab 1:87; Spurweite 16,5 mm
  • Spur TT; Maßstab 1:120; Spurweite 12 mm
  • Spur N; Maßstab 1:160; Spurweite 9 mm
  • Spur Z; Maßstab 1:220; Spurweite 6,5 mm

In Deutschland ist es die Spurweite H0 welche am beliebtesten ist. Dies kann man auch daran erkennen, dass es für diese Klasse die meisten Lokomotiven gibt, aber auch am Zubehör in Form von Waggons, Miniaturgebäuden, Figuren,etc.. Einsteiger sollten aufgrund der Verbreitung in Deutschland diese Spurweite bevorzugen, da hier die Möglichkeiten am vielfältigsten sind.

Generell sollten Neulinge und natürliche auch Modellbahnprofis immer darauf achten, dass die gekauften Teile im gleichen Maßstab abgebildet sind. Nur dann ist gewährleistet, dass alle Komponenten in einem richtigen Größenverhältnis zueinander stehen.

5. Wie erfolgt der Antrieb einer Modelleisenbahn?

Grundlegend kann man den Antrieb von Modelleisenbahnen in drei Klassen unterteilen:

  • Mechanischer Antrieb
  • Verbrennungsmotor
  • Elektrischer Antrieb

Mit Abstand der beliebteste Antrieb ist letztgenannter in dieser Aufzählung. Mit Hilfe des elektrischen Stroms werden Züge, Gleisanlagen und alle beweglichen Bauteile einer Modellbahn in Bewegung gebracht. Aber auch mechanisch per Hand oder mit einem aufziehbaren Uhrwerk angetriebene Systeme sind auf dem Markt zu finden. Eher selten aber durchaus denkbar kann der Antrieb einer Modellbahn auch mit Hilfe der Verbrennung erfolgen. Echtdampf, Benzin oder Diesel sind hier die denkbaren Alternativen.

6. Faszination Modellbau

Externer Inhalt: Youtube Video