Kategorien

Lego Spielzeug Test

(1-36 von 3.396)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Testsieger

Lego Spielzeug Ratgeber

1. Faszination LEGO

Die LEGO Gruppe ist ein dänisches Unternehmen mit Hauptsitz in Billund, das gemessen am Umsatz zu den drei größten Spielzeugherstellern der Welt gehört. Das Unternehmen ist vor allem für seine LEGO-Steine bekannt, die als klassische Spielzeuge gelten und zu den meistverkauften Spielzeugen der Welt gehören.

Das Unternehmen wurde 1932 von dem dänischen Tischler Ole Kirk Christiansen gegründet, um vor allem Holzspielzeug herzustellen. Im Jahr 1934 erfand er den Namen Lego als Abkürzung von "leg godt", dänisch für "spiel gut" Spekulationen, dass der Name vom lateinischen Wort lego (ich lese, ich sammle) abgeleitet ist, sind unbegründet.

2. Was ist das Besondere an LEGO?

Es gibt ein paar Dinge, die LEGO einzigartig machen. Erstens kann man mit den ineinander greifenden Steinen eine Vielzahl von Objekten bauen, von Autos über Flugzeuge bis hin zu Gebäuden. Zweitens gibt es die Steine in verschiedenen Farben, was noch mehr Kreativität zulässt. Und schließlich ist LEGO ein sehr vielseitiges Spielzeug, das sowohl von kleinen Kindern als auch von Erwachsenen verwendet werden kann.

3. Warum Lego?

  • Es ist ein sehr beliebtes Spielzeug
  • Es ist sehr robust
  • Es ist flexibel einsetzbar
  • Es macht Spaß
  • Es ist leicht zu reinigen
  • Lego hat eine breite Produktpalette
  • Die Steine sind sehr stabil
  • Die Farben sind langlebig
  • Das Konstruieren mit Lego fördert die Kreativität
  • Lego ist ein erschwingliches Spielzeug
  • Es ist möglich, mit Lego verschiedene Welten zu erschaffen
  • Lego ist ein alters- und genderspezifisches Spielzeug
  • Es gibt verschiedene Lego-Sets
  • Mit Lego können verschiedene Techniken und Künste erlernt werden

4. Welches LEGO in welchem Alter?

LEGO Sets sind für Kinder jeden Alters geeignet, aber auch viele Erwachsene spielen gerne damit oder haben ihre Sammelleidenschaft für LEGO Sets erst später entdecken.

  • 0-2 Jahre:

    Es gibt große Duplo- und Quatro-Blöcke für die jüngsten Baumeister, wobei die Quatros-Blöcke sogar noch größer sind als die Duplos, damit sie von kleinen Händen leichter gehandhabt werden können. Viele Duplo-Sets sind an beliebte Kinderbücher angelehnt, wie z. B. Bob der Baumeister.

  • 3-5 Jahre:

    Die LEGO Duplo Reihe ist am besten für Kinder ab 5 Jahren geeignet, aber auch Drei- und Vierjährige können schon mit den einfachen LEGO Bausteinen in Standardgröße spielen. Zu den beliebten Themen von LEGO und LEGO Duplo gehören Polizei, Feuerwehr,Tiere oder auch Dinosaurier.

  • ab 6 Jahren:

    Ab dem Grundschulalter werden Themen wie Piraten, Eisenbahnen, Ritter, oder auch Harry Potter immer interessanter. Auch Autos und Flugzeuge werden Kinder ab diesem Alter Freude bereiten. Dabei können Kinder ihre Figuren aller Genres nach Anleitung bzw. vormontierten Sets bauen, oder ganz frei aus den verschiedenen Einzelteilen. Je älter das Kind wird, desto mehr wird auch LEGO TECHNIC die ultimative LEGO Freizeitbeschäftigung sein.

5. Worin unterscheiden sich LEGO und DUPLO?

Duplosteine sind vergrößerte Legosteine im Maßstab 2:1, was auch den Namen erklärt (von lat. duplus "doppelt, doppelt so groß"). Die traditionellen Legosteine sind für Kinder unter drei Jahren nicht geeignet, weil Kleinteile verschluckt werden können. Daraufhin wurde 1969 das Duplo-System eingeführt, das für Kinder im Alter von 1½ bis 5 Jahren geeignet ist. Beide Systeme sind kompatibel, da die Höcker der Duplo-Steine so ausgehöhlt sind, dass sie genau in eine Röhre eines Legosteins passen.

6. Video: Das große LEGO Geheimnis

Externer Inhalt: Youtube Video