Kategorien

Lockenwickler Test 2022

Die besten Lockenwickler im Vergleich.

Sie müssen nicht stundenlang vor dem Kosmetikspiegel stehen, um sich fertig zu machen, aber mit den richtigen Hilfsmitteln können Sie Zeit sparen und Ihr bestes Aussehen erreichen. Insbesondere die Investition in einen hochwertigen Lockenstab kann einen großen Unterschied ausmachen.

Ein fantastischer Lockenwickler hilft Ihnen, sich viel schneller und einfacher fertig zu machen, als wenn Sie gar keinen hätten...weiterlesen

FAKTEN: Lockenwickler Bewertungen

336

Produkte

1.210

Meinungen

3,8

∅-Bewertung

 
(1-36 von 336)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Lockenwickler Ratgeber

1. Ihr Leitfaden zu den besten Lockenwicklern

Sie müssen nicht stundenlang vor dem Kosmetikspiegel stehen, um sich fertig zu machen, aber mit den richtigen Hilfsmitteln können Sie Zeit sparen und Ihr bestes Aussehen erreichen. Insbesondere die Investition in einen hochwertigen Lockenstab kann einen großen Unterschied ausmachen.

Ein fantastischer Lockenwickler hilft Ihnen, sich viel schneller und einfacher fertig zu machen, als wenn Sie gar keinen hätten. Egal, ob Sie lockere, romantische Wellen oder feste, spiralförmige Locken wollen, es gibt den perfekten Lockenstab für Sie!

Lesen Sie weiter, um mehr über diese fantastischen Haarstylinggeräte zu erfahren - ihre verschiedenen Arten und Eigenschaften sowie unsere besten Empfehlungen.

2. Was ist ein Lockenstab?

Ein Lockenwickler ist ein handliches Stylinggerät, mit dem man verschiedene Arten von Locken oder Wellen ins Haar zaubern kann - von lockeren, gewellten Locken bis hin zu festen, spiralförmigen Locken. Es gibt zwei Haupttypen von Lockenstäben, die für das Styling verwendet werden: Keramik- und Turmalineisen.

Das Keramikeisen verwendet hohe Hitze, um glatte und seidige Locken zu erzeugen, während das Turmalineisen die Ionentechnologie nutzt, um das natürliche Volumen und den Glanz des Haares zu maximieren. Je nachdem, welche Art von Locken Sie erzielen möchten, können Sie zwischen den beiden wählen.

Ein typischer Lockenstab hat einen Schaft mit einer Breite von 1-1/2 bis 2-1/2 Zoll. Die Größe der Trommel bestimmt die Größe der Locken, die der Lockenstab erzeugen kann. Ein typischer Lockenstab hat an einem Ende eine Klemme, mit der Sie das Haar festhalten und dann vom Kopf weg locken können. Meistens legen Sie Daumen und Zeigefinger um den Schaft, um das Haar zu fixieren, während Sie es locken. Kämmen Sie Ihr Haar zunächst durch, um Knoten und Verwicklungen zu entfernen. Sobald Ihr Haar vollständig ausgekämmt ist, können Sie mit dem Lockenstab beginnen.

3. Welche Arten von Lockenstäben gibt es?

Wie soeben erwähnt, gibt es zwei Hauptarten von Lockenstäben. Nachfolgend möchten wir Ihnen diese etwas näher vorstellen:

  • Keramische Lockenwickler - Keramische Lockenstäbe gehören zu den beliebtesten Modellen auf dem Markt. Sie verwenden hohe Hitze, um glatte, seidige Locken mit minimaler Kräuselung zu erzeugen. Keramische Lockenstäbe sind für alle Haartypen geeignet, insbesondere für diejenigen mit natürlich lockigem oder krausem Haar.
  • Turmalin Lockenstäbe - Turmalineisen nutzen die Ionentechnologie, um das natürliche Volumen und den Glanz des Haares zu maximieren. Turmalin-Lockenstäbe sind für alle Haartypen geeignet und eignen sich besonders für Personen mit feinem oder geschädigtem Haar, da sie nicht so viel Hitze verbrauchen wie Keramikbügeleisen. Für einen definierten Look wählen Sie ein Glätteisen mit kleineren Stäben (1-1/2 bis 2 Zoll). Für lockere Wellen wählen Sie ein Glätteisen mit größeren Trommeln (2-1/2 Zoll oder mehr).

4. Wie finde ich den richtigen Lockenstab?

Beim Kauf eines Lockenwicklers sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen:

  • von der Art der Locken, die Sie erzielen möchten, bis hin zu Ihrem Haartyp und Ihrer Haarlänge. Bevor Sie einen Lockenstab auswählen, sollten Sie sich überlegen, welche Art von Locken Sie haben möchten.
  • Wenn Sie glattes Haar haben und lockere, gewellte Locken haben möchten, ist ein Keramikeisen vielleicht am besten für Sie geeignet. Wenn Sie raues oder krauses Haar haben, ist ein Keramikeisen ebenfalls eine gute Wahl.
  • Wenn Sie von Natur aus lockiges Haar haben und diese Locken verstärken möchten, ist ein Turmalineisen die beste Wahl.
  • Wenn Sie dickes und/oder langes Haar haben und enge, spiralförmige Locken kreieren möchten, ist ein federbelastetes Glätteisen vielleicht das Richtige für Sie. Die besten Lockenstäbe für langes Haar sind solche mit größeren Trommeln.
  • Wenn Sie kurzes Haar haben und lockere Beachy-Wellen kreieren möchten, ist ein Eisen mit kleineren Trommeln am besten geeignet.

5. Wie benutzt man einen Lockenwickler?

Bei der Verwendung eines Lockenwicklers ist es wichtig, dass Sie mit sauberem und gekämmtem Haar beginnen (achten Sie darauf, dass es keine Knoten oder Verwicklungen hat). Am besten teilen Sie Ihr Haar ab, bevor Sie es mit dem Eisen locken. So können Sie die Locken genau an den Stellen formen, an denen Sie sie haben möchten.

Mit dieser Schritt für Schrittanleitung führen wir Sie auf den richtigen Weg:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Glätteisen die richtige Temperatur hat, bevor Sie mit dem Lockenmachen beginnen. Wählen Sie eine Einstellung, die weder zu hoch noch zu niedrig ist.
  2. Teilen Sie Ihr Haar ab und kämmen Sie es dann durch, um Knoten und Verwicklungen zu entfernen.
  3. Halten Sie das Haar mit Daumen und Zeigefinger um den Schaft des Glätteisens und wickeln Sie dann den Rest des Haars um den Schaft.
  4. Nachdem Sie das gesamte Haar um das Glätteisen gewickelt haben, drücken Sie die Locken mit der anderen Hand sanft nach unten.
  5. Lassen Sie Ihr Haar abkühlen, bevor Sie es lösen und den Lockenstab entfernen.

6. Fazit

Ein Lockenwickler ist ein unverzichtbares Werkzeug für alle, die schöne Frisuren haben möchten. Egal, ob Sie lockere, gewellte Locken oder feste, spiralförmige Locken wollen, es gibt den perfekten Lockenstab für Sie. Beim Kauf eines Lockenstabs ist es wichtig, die Art der Locken, die Sie erzielen möchten, Ihren Haartyp und Ihre Haarlänge sowie die für Sie wichtigsten Eigenschaften zu berücksichtigen. Mit Hilfe des obigen Leitfadens können Sie den perfekten Lockenstab für Ihr Haar finden!