Kategorien

Drohne Test

FAKTEN: Die besten Drohnen mit Testberichte & Bewertungen

140

Produkte

80

Testberichte

79 / 100

∅-Note

 

3.783

Meinungen

3,9

∅-Bewertung

 

Elektrisches Spielzeug zieht schon seit vielen Generationen Kinder und auch Erwachsene in seinen Bann. Vom einfachen ferngesteuerten Auto, über das Boot bis hin zum Flugzeug und Hubschrauber sind hier vielfältige Geräte für den Spaß zuständig.

Seit einigen Jahren machen aber auch immer wieder die sogenannten Drohnen von sich reden. Es handelt sich hier um ferngesteuerte Flugzeuge von einem Computer gesteuert wird...weiterlesen

DJI Mini 4 Pro RC-N2
mehr anzeigen
(1-30 von 140) Sortierung:

Filter

×

Hersteller

  • DJI 57
  • Revell 9
  • Carrera RC 6
  • Jamara 6
  • Potensic 5
  • Amewi 4
  • Autel Robotics 4
  • Denver 4
  • AirSelfie 2
  • Bizak 1
  • Carson 2
  • Chasing-Innovations 2
  • DF-Models 2
  • Drive & Fly Models 1
  • FlexCopters 1
  • Goliath 1
  • HOVERAir 2
  • Hubsan 2
  • le-idea 1
  • Maginon 1
  • Ninco 1
  • Overmax 1
  • Parrot 3
  • PnJ 1
  • PowerVision 2
  • Precorn 1
  • Red5 1
  • Reely 1
  • Rollei 3
  • Ryze Tech 1
  • Shift Red 1
  • Silverlit 3
  • Speedlink 1
  • XCITERC 2
  • XIAOMI 2
  • Xiro 1
  • Yuneec 2

Testsieger

  • nur Testsieger anzeigen 3
1 DJI Mini 4 Pro RC-N2 ab 559,49 € DJI Mini 4 Pro RC-N2 Testbericht.de-Note für 94% DJI Mini 4 Pro RC-N2 94 / 100 Abmessungen gefaltet: 148 x 94 x 64 mm Akkuart: Lithium-Ionen Akkukapazität: 2.590 mAh
  • Mit einem Gewicht von nur 249 Gramm kann diese Drohne ohne Führerschein geflogen werden.
2 DJI Air 3 + RC-N2 ab 769,49 € DJI Air 3 + RC-N2 Testbericht.de-Note für 94% DJI Air 3 + RC-N2 94 / 100 Abmessungen gefaltet: 207x101x91 mm Akku austauschbar: ja Akkuart: Li-Ion 4S
  • Die DJI Air 3 ist mit zwei Kameras ausgestattet, die Weitwinkel- und mittlere Tele-Optiken bieten.
3 DJI Mavic 3 Pro Fly More Combo + DJI RC ab 2.594,20 € DJI Mavic 3 Pro Fly More Combo + DJI RC Testbericht.de-Note für 87% DJI Mavic 3 Pro Fly More Combo + DJI RC 87 / 100 Einsatzbereich: Video Lieferumfang: 1x RC Kabel USB-C, 1x RC-Kabel (Standard Micro-USB-Anschluss), 3 Flugakkus, Fernsteuerung, Ladehub, ND-Filterset, Propeller (8), Transporttasche Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne
  • Mit Weitwinkel, Standard- und Teleobjektiv ermöglicht sie beeindruckende Aufnahmen in hoher Qualität.
4 DJI Air 3 Fly More Combo + RC 2 ab 1.084,49 € DJI Air 3 Fly More Combo + RC 2 Testbericht.de-Note für 89% DJI Air 3 Fly More Combo + RC 2 89 / 100 Abmessungen gefaltet: 207x101x91 mm Akku austauschbar: ja Akkuart: Li-Ion 4S
  • Mit 4K Doppelkamera und Hochformat-Filmen ist die DJI Air 3 ideal für Filmbegeisterte, Vlogger und Influencer.
5 DJI Mini 3 Pro + DJI RC ab 759,00 € DJI Mini 3 Pro + DJI RC Testbericht.de-Note für 87% DJI Mini 3 Pro + DJI RC 87 / 100 Lieferumfang: Akku, Anleitung, Fernsteuerung, Gimbalschutz, Propellerschutz, USB-Kabel, Werkzeug Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene
  • geringes Rauschen - wenig Bildrauschen selbst bei Dämmerlicht
6 DJI Avata Fly Smart Combo ab 949,99 € DJI Avata Fly Smart Combo Testbericht.de-Note für 93% DJI Avata Fly Smart Combo 93 / 100 Einsatzbereiche: FPV, Indoor, Video Lieferumfang: Akku, FPV-Brille, Gimbalschutz, Netzteil, Propeller, Schrauben, USB-Kabel Produkttypen: Drohne mit Kamera, FPV-Racer, Quadrocopter
  • Durch die fest montierten Rotoren ist die DJI Avata sehr kompakt und muss nicht ein- und ausgefaltet werden. Dies macht sie kleiner als viele zusammenklappbare Modelle.
7 DJI Air 2S Base ab 799,00 € DJI Air 2S Base Testbericht.de-Note für 90% DJI Air 2S Base 90 / 100 Abmessungen gefaltet: 180x97x77 mm Akku austauschbar: ja Akkuart: LiPo 3S
  • Diese Drohne ist intuitiv zu steuern und daher auch für Einsteiger geeignet.
8 DJI Mavic Mini Base 22,99 € DJI Mavic Mini Base Testbericht.de-Note für 88% DJI Mavic Mini Base 88 / 100 Lieferumfang: Anleitung, Fernsteuerung, Ladegerät Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne Schwierigkeitsgrade: für Anfänger, für Fortgeschrittene, für Profis
  • Preis-Leistung top
9 DJI Mini 2 Base 654,00 € DJI Mini 2 Base Testbericht.de-Note für 78% DJI Mini 2 Base 78 / 100 Abmessungen gefaltet: 138 × 81 × 58 mm Akku austauschbar: ja Akkuart: LiPo 2S
  • einfache Handhabung
10 Parrot Anafi 1.200,00 € Parrot Anafi Testbericht.de-Note für 84% Parrot Anafi 84 / 100 Lieferumfang: Drohne, Ersatzrotorblätter, Fernsteuerung, Micro SD-Karte, Transportbox, USB-Kabel, Werkzeug Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter Fernsteuerung: Handsender
  • 4K-Auflösung
Speedlink Racing Drones 77,62 € Speedlink Racing Drones Testbericht.de-Note für 82% Speedlink Racing Drones 82 / 100 Mini-Drohne 2 Ferngesteuerte Mini-Quadrocopter 2,4-GHz-Funkfernsteuerung
  • kompaktes Design
DJI Mini 4 Pro RC2 ab 699,49 € DJI Mini 4 Pro RC2 Abmessungen gefaltet: 148 x 94 x 64 mm Akkuart: Lithium-Ionen Akkukapazität: 2.590 mAh
DJI Mini 4 Pro Fly More Combo RC2 ab 790,49 € DJI Mini 4 Pro Fly More Combo RC2 Abmessungen gefaltet: 148 x 94 x 64 mm Akkuart: Lithium-Ionen Akkukapazität: 2.590 mAh
DJI Avata 2 Fly More Combo (ein Akku) ab 987,99 € DJI Avata 2 Fly More Combo (ein Akku) Akku austauschbar: ja Akkuart: Lithium-Ionen Akkukapazität: 2.150 mAh
  • Ist hervorragend für packende Action- und Drohnen-Rennen-Videos geeignet.
DJI Mini 3 (DJI RC) ab 499,00 € DJI Mini 3 (DJI RC) Testbericht.de-Note für 82% DJI Mini 3 (DJI RC) 82 / 100 Lieferumfang: Akku, Anleitung, Controller, Gimbalschutz, Propellerschutz, USB-Kabel, Werkzeug Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene
  • Porträtmodus - die Kamera verfügt über einen Porträtmodus
DJI Air 3 Fly More Combo + RC-N2 ab 944,49 € DJI Air 3 Fly More Combo + RC-N2 Abmessungen gefaltet: 207x101x91 mm Akku austauschbar: ja Akkuart: Li-Ion 4S
DJI Mavic 3 Pro + DJI RC ab 1.938,99 € DJI Mavic 3 Pro + DJI RC Einsatzbereich: Video Lieferumfang: 1x RC Kabel USB-C, 1x RC-Kabel (Standard Micro-USB-Anschluss), Akku, Fernsteuerung, Ladegerät, Propeller (4) Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne
DJI Mini 3 Fly More Combo (DJI RC) ab 649,00 € DJI Mini 3 Fly More Combo (DJI RC) Lieferumfang: 3 Flugakkus, Anleitung, Controller, Gimbalschutz, Propellerschutz, Transporttasche, USB-Kabel, Werkzeug Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene
DJI Mavic 3 Classic + DJI RC-N1 ab 1.197,95 € DJI Mavic 3 Classic + DJI RC-N1 Einsatzbereich: Video Lieferumfang: 1x RC Kabel USB-C, 1x RC-Kabel (Standard Micro-USB-Anschluss), Fernsteuerung, Ladegerät Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne
DJI Mavic 3 Pro Fly More Combo + DJI RC PR0 ab 3.295,71 € DJI Mavic 3 Pro Fly More Combo + DJI RC PR0 Einsatzbereich: Video Lieferumfang: 1x RC Kabel USB-C, 1x RC-Kabel (Standard Micro-USB-Anschluss), 3 Flugakkus, Fernsteuerung, Ladehub, ND-Filterset, Propeller (8), Transporttasche Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne
DJI Mini 3 (DJI RC-N1) ab 379,00 € DJI Mini 3 (DJI RC-N1) Lieferumfang: Akku, Anleitung, Controller, Gimbalschutz, Propellerschutz, USB-Kabel, Werkzeug Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene
DJI Mini 2 SE Fly More Combo ab 361,46 € DJI Mini 2 SE Fly More Combo Lieferumfang: 1x RC Kabel Lightning / iOS, Akkus (2), Anleitung, Fernsteuerung, Gimbalschutz, Ladegerät, Ladegerät (2), Netzteil, Propeller (8), Propellerschutz, Transporttasche, Werkzeug Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene
DJI Mavic 3 Classic + DJI RC ab 1.199,00 € DJI Mavic 3 Classic + DJI RC Einsatzbereich: Video Lieferumfang: 1x RC Kabel USB-C, 1x RC-Kabel (Standard Micro-USB-Anschluss), Fernsteuerung, Ladegerät Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne
DJI Mini 3 ohne Fernsteuerung ab 299,00 € DJI Mini 3 ohne Fernsteuerung Lieferumfang: Akku, Anleitung, Gimbalschutz, Propellerschutz, USB-Kabel, Werkzeug Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene
DJI Avata (ohne Fernsteuerung) ab 499,00 € DJI Avata (ohne Fernsteuerung) Einsatzbereiche: FPV, Indoor, Video Lieferumfang: Akku, Gimbalschutz, Netzteil, Propeller, Schrauben, USB-Kabel Produkttypen: Drohne mit Kamera, FPV-Racer, Quadrocopter
DJI Mavic 3 Pro Cine Premium Combo + DJI RC PR0 ab 4.199,00 € DJI Mavic 3 Pro Cine Premium Combo + DJI RC PR0 Einsatzbereich: Video Lieferumfang: 1x RC Kabel USB-C, 1x RC-Kabel (Standard Micro-USB-Anschluss), 3 Flugakkus, Fernsteuerung, Ladehub, ND-Filterset, Propeller (8), Transporttasche Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne
Revell Navigator NXT (23811) ab 219,00 € Revell Navigator NXT (23811) Testbericht.de-Note für 63% Revell Navigator NXT (23811) 63 / 100 Einsatzbereich: Outdoor Lieferumfang: Anleitung, Drohne, Ersatzrotorblätter, Fernsteuerung, Ladegerät Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter
  • Die Revell Navigator NXT ist preislich attraktiv und bietet Einsteigern einen guten Einstiegspunkt in die Welt der Drohnen.
DJI Mini 2 SE Base ab 279,00 € DJI Mini 2 SE Base Lieferumfang: 1x RC Kabel Lightning / iOS, Anleitung, Fernsteuerung, Gimbalschutz, Ladegerät, Netzteil, Propellerschutz, Werkzeug Produkttypen: Drohne mit Kamera, Quadrocopter, faltbare Drohne Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene
Revell 23810 RC Pocket ab 34,99 € Revell 23810 RC Pocket Akkuart: LiPo Akkukapazität: 381 mAh Altersempfehlung ab: 14 Jahre
DJI Avata 2 Fly More Combo (drei Akkus) ab 1.199,00 € DJI Avata 2 Fly More Combo (drei Akkus) Akku austauschbar: ja Akkuart: Lithium-Ionen Akkukapazität: 2.150 mAh
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Seite 1

Drohne Testberichte

DigitalPhoto: 7 Kameradrohnen ab 93 Euro im Vergleich

08/2023 - DigitalPhoto

7 Kameradrohnen ab 93 Euro im Vergleich

Drohnen haben sich in den letzten Jahren zu einem begehrten Werkzeug für Fotografen und Filmemacher entwickelt. Diese ferngesteuerten Fluggeräte bieten atemberaubende Perspektiven und erlauben spektakuläre Aufnahmen aus der Vogelperspektive. Die Technologie hat sich rasant entwickelt, wobei der Zugang für Hobbyisten erleichtert und die Preise gesenkt wurden. Von teuer bis günstig: Die Drohnen-Landschaft Das Magazin "DigitalPhoto" hat einen detaillierten Blick auf die Welt der Drohnen geworfen, indem es sieben Copter unterschiedlicher Preisklassen getestet hat. Noch vor einigen Jahren...

Kompletten Test von DigitalPhoto anzeigen

Computer Bild: 2 Drohnen Made in Germany im Test

09/2023 - Computer Bild

2 Drohnen Made in Germany im Test

Die Drohnenbranche ist eine, die in den letzten Jahren exponentiell gewachsen ist. Mit der Verbesserung der Technologie und der zunehmenden Vielfalt an Modellen und Preisklassen, haben sich Drohnen zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Fotografie- und Filmfans entwickelt. Drohnen bieten unglaubliche Perspektiven aus der Luft und ermöglichen atemberaubende Aufnahmen, die früher nur mit Hubschraubern oder Flugzeugen möglich waren. Zwei deutsche Unternehmen, Rollei und Revell, haben es sich zur Aufgabe gemacht, dem chinesischen Marktführer DJI Konkurrenz zu...

Kompletten Test von Computer Bild anzeigen

Stiftung Warentest: Nur die besten liefern gute Bilder - Drohnen im Test

01/2022 - Stiftung Warentest

Nur die besten liefern gute Bilder - Drohnen im Test

Drohnen sind heute ein häufig verwendetes Instrument für Luftaufnahmen und Videografie. Sie sind ideal für die Aufnahme von Bildern und Videos aus größerer Höhe als der Bodenhöhe. Es gibt viele Arten von Drohnen, aber nicht alle sind gleich gut geeignet. Einige sind für Anfänger besser geeignet als andere. Stiftung Warentest hat in diesem Test 11 Modelle getestet....

Kompletten Test von Stiftung Warentest anzeigen

SFT: 4 Gadgets im Test

01/2018 - SFT

4 Gadgets im Test

Gadgets sind Produkte, welche unseren Alltag bereichern sollen und uns in verschiedenen Situationen helfen können und sollen. SFT präsentiert in jeder Ausgabe die Gadgets des Monats und hat dies auch dieses Mal getan. Neben einer Soundbar aus dem Hause Teufel, wurden die Mini-Drohne von Speedlink, ein Ladegerät zur Datensicherung von Sandisk und die Überwachungskamera iSmartAlarm Spot+ genauer unter die Lupe genommen....

Kompletten Test von SFT anzeigen

Stiftung Warentest: Zehn akkubetriebene Quadrokopter

12/2017 - Stiftung Warentest

Zehn akkubetriebene Quadrokopter

Drohnen bringen viele Menschen in Zusammenhang mit militärischer Aufklärung. Mittlerweile haben sich Drohnen und Quadrocopter vor allem aber auch im privaten Bereich einen Namen gemacht. Dabei macht nicht nur das Fliegen mit den ferngesteuerten Fliegern viel Freude, sondern vor allem auch die tollen Bildaufnahmen aus der Luft locken immer mehr Fans. Stiftung Warentest hat sich in der aktuellen Ausgabe 10 Kandidaten genauer angesehen....

Kompletten Test von Stiftung Warentest anzeigen

Drohne Ratgeber

Ratgeber

Elektrisches Spielzeug zieht schon seit vielen Generationen Kinder und auch Erwachsene in seinen Bann. Vom einfachen ferngesteuerten Auto, über das Boot bis hin zum Flugzeug und Hubschrauber sind hier vielfältige Geräte für den Spaß zuständig. Seit einigen Jahren machen aber auch immer wieder die sogenannten Drohnen von sich reden. Es handelt sich hier um ferngesteuerte Flugzeuge von einem Computer gesteuert wird. Sein Ursprünge hat die Drohne im militärischen Bereich, aber auch bei der Wetterbeobachtung spielen solche Geräte eine große Rolle. Mittlerweile sind Drohnen aber auch im privaten Bereich angekommen und werden hier zumeist als Quadrocopter bezeichnet. Wichtige Fragen und Eigenschaften zum Thema Drohne wollen wir im Folgenden klären.

Was genau sind Quadrocopter bzw. Drohnen und welche Eigenschaften besitzen diese?

Der Name Quadrocopter ist auf die Art des Aufbaus zurückzuführen. Es handelt sich hier um eine Art Basis, welche durch vier Rotoren auf einer Ebene ergänzt wird. Letztere sorgen für den Auftrieb der Drohne, die Steuerung erfolgt mit Hilfe einer Fernbedienung. Die Drohne wird per Fernbedienung in einen Neigungswinkel gesetzt und kann sich so vorwärts bewegen. Ähnlich wie bei einem Hubschrauber kann der Quadrocopter senkrecht starten.

Der Betrieb einer Drohne erfolgt mit Hilfe des elektrischen Stroms, welcher in Form eines Akkus bereitgestellt wird. Der Akku ist dabei ein entscheidendes Kriterium für den Einsatz, je stärker dieses ist, desto länger kann die Drohne am Stück fliegen. Im Bereich der privaten Drohnen reicht die Bandbreite von wenigen Minuten bis hin zu einer Stunde. Eine Drohne im Privatgebrauch besitzt eine Spannbreite von sehr wenigen Zentimetern bis hin zu rund 60 cm.

Moderne Quadrocopter und Drohnen sind mit einer Kamera ausgestattet. Damit sind sie geeignet während des Fluges Fotos und Videos aufzunehmen, das Flugverhalten wird durch den Anbau nicht beeinträchtigt. Drohnen werden zum Teil aber auch noch ohne Kameras angeboten, hier lassen sich jedoch auf Wunsch oftmals bestimmte Kameras nachrüsten. Die Bilder werden dabei auf einer Speicherkarte aufgenommen, aber auch die direkte Übertragung zur Bodenstation ist möglich, ebenso wie beides gleichzeitig.

Der Quadrocopter kann heute aber eine ganze Reihe mehr. Über eingebautes GPS, einen Höhenmesser oder auch den Kompass lassen sich genaue Punkte ansteuern, vorausgewählte Stationen abarbeiten und viele Dinge mehr erledigen.

Wo kommen Drohnen zum Einsatz?

Drohnen sind sehr vielfältige Geräte mit unzähligen Einsatzgebieten. Sie können einfach nur Spaß in der Freizeit bringen, aber auch ganz sinnvolle Zwecke erfüllen. Ein paar Möglichkeiten zum Einsatz einer Drohne bzw. eines Quadrocopters haben wir im Folgenden aufgelistet.

  • Als Renn-Gadget und zum Spielen: Selbstverständlich kann ein Quadrocopter einfach nur als Spielzeug genutzt werden. Aber auch ganze Rennserien wurden mittlerweile aus dem Boden gestampft, zahlreiche Hobby-Piloten fliegen über festgelegte Parcours mit HIndernissen aller Art.
  • Zur Wetterbeobachtung: Mit einer Drohne lassen sich auch im Bereich des Wetters eine Vielzahl an Möglichkeiten ausschöpfen. Überwachung, Erfassung von wichtigen Wetterdaten und mit bestimmten Sensoren an Bord lassen sich unterschiedlichste Messungen wie Temperatur, Luftdruck und viele weitere vornehmen.
  • Helfer in der Landwirtschaft: Im Bereich der Landwirtschaft können Drohnen für die Überwachung von großen Flächen eingesetzt werden. Durch entsprechende Bildaufnahmen lassen sich Pflanzen und ihr Gesundheitszustand auch aus der Ferne gut beurteilen.
  • Als Transporthelfer:In Regionen wo es an einer guten Infrastruktur fehlt, können Drohnen und Quadrocopter Güter bis zu einem Gewicht von einem Kilogramm transportieren. Dies können zum Beispiel medizinische Hilfsgüter sein.
  • Paketzusteller: Kurz nachdem die Drohne die Welt erobert hat, wurden auch Paketzusteller schnell auf dieses Medium aufmerksam. Es dauert wahrscheinlich gar nicht mehr so lange, bis Drohnen kleine Pakete und Päckchen ausliefern werden.
  • Zu Überwachungszwecken: Große Flächen und auch Grenzen lassen sich mit herkömmlicher Technik nur schwer zu Gänze überwachen. Eine Drohne kann somit auch hier ein wertvoller Helfer sein.
  • Als Helfer der Wissenschaft: In der Archäologie hilft die Drohne dabei die Erreichbarkeit von unwirtlichen Gegenden zu gewährleisten. Aus der Ferne lassen sich so genauere Einschätzungen tätigen.

Quadro-, Hexa- und Octocopter

Im privaten Umfeld wird die Drohne zumeist in Form eines Quadrocopters angeboten. Die Namensgebung basiert auf dem Lateinischen quadrum, gleichbedeutend mit Viereck. Im Griechischen hingegen versteht man darunter Flügel. Der klassische Quadrocopter besteht also aus einer Basis und vier daran befestigten Rotoren auf einer Ebene.

Der Hexacopter hingegen besitzt gleich 6 Rotoren, auch hier wird der Name aus dem Lateinischen von Hexa für 6 abgeleitet. Die Rotoren sind allesamt auf einer Höhe angeordnet. Der Hexacopter erlaubt somit das Fliegen mit höheren Gewichten, zumal er durch das höhere Eigengewicht einen ruhigeren Flug erlaubt.

Eine weitere Drohnenart wird auch als Octocopter bezeichnet. Von der griechischen Vorsilbe Octa für die Zahl 8 abgeleitet, besitzt der Octocopter gleich 8 Rotoren die auf einer Ebene positioniert sind. Damit lassen sich auch schwere Lasten in die Höhe bringen, mit mehr Rotoren ist die Auftriebskraft besser.

Rechtliche Fragen

Bevor Sie sich für den Kauf einer Drohne entscheiden, sollten Sie sich hinsichtlich der Rechtslage ein paar Informationen einholen. So gilt es ein paar Fragen zu klären:

  • Wer darf eine Drohne bzw. einen Quadrocopter fliegen?
  • Wo darf man eine Drohne fliegen?
  • Bedarf es bestimmten Genehmigungen zum Fliegen?
  • Welche Gesetze, Richtlinien, Verbote und Einschränkungen gibt es?

Die Rechtslage des Landes in dem die Drohne zum Einsatz kommt sollte genauesten Beachtung finden. In Deutschland benötigen Sie keinen Führerschein für den Betrieb, eine bestimmte Sicherheitsentfernung zu Flugplätzen und Wohngebieten ist jedoch notwendig. Im Bereich der Sport- und Freizeitdrohnen sind bis zu einem Gewicht von 5 kg keine Vorkehrungen notwendig, geht es in den gewerblichen Bereich gibt es jedoch einige Regelungen. Die Regeln in verschiedenen Städten Deutschland unterscheiden sich, hier sollten Sie sich für ihren Wohnort detailliert informieren.

Was gibt es beim Kauf zu beachten?

Nachfolgend wollen wir Ihnen ein paar Tipps geben welche Dinge Sie beim Kauf einer Drohne beachten sollten und welche Überlegungen Sie im Vornherein eventuell anstellen sollten.

  • Welchen Zweck soll die Drohne erfüllen? Soll die Drohne nur zum Spielen genutzt werden, soll sie hochwertige Videos liefern oder gar andere Dinge abdecken? Für den Einstieg in die Drohnenwelt kann ein günstiger Quadrocopter ein guter Start sein. Dabei sollten Sie vor dem Kauf auch darauf achten, ob das gewählte Modell für den Indoor- und Außenbereich geeignet ist, wenn Sie hin und wieder auch im Haus und der Scheune spielen wollen.
  • Wie teuer ist ein Quadrocopter? Es gibt bereits im Preisbereich um die 100 Euro Quadrocopter auf dem Markt, ein professionelles Fluggerät können Sie hier jedoch nicht erwarten. Umso mehr Geld Sie ausgeben, desto besser wird die Drohne bei Qualität, Flugverhalten und Ausstattung abschneiden.
  • Das Zubehör: Quadrocopter sind in der Lage eine ganze Reihe an zusätzlichen Dingen zu transportieren. Beim Zubehör können demnach als eine Kamera, ein Transportbehälter, ein Laser oder ähnliches sinnvoll sein.
  • Welche Steuerung ist sinnvoll? Auch die Steuerung sollten Sie nicht vernachlässigen bei Ihren Kaufüberlegungen. Hier werden passende Steuereinheiten im 2,4 und 5,8 GHz Bereich oftmals mitgeliefert, aber auch die Steuerung mit mobilen Geräten wie Smartphone und Tablet ist denkbar.
  • Der Akku: Der Akku bestimmt die Dauer die Sie mit der Drohne am Stück fliegen können. Wenn Sie möglichst langen Spaß ohne Unterbrechung wünschen, dann müssen Sie in ein Modell mit leistungsstarkem Akku investieren. Auch die Ladezeit sollten Sie im Auge haben.
  • Die Reichweite: Auch die Reichweite ist ein wichtiger Punkt bei der Kaufentscheidung. Günstige Einsteiger-Modelle erreichen hier oftmals nur wenige Meter, gute Profi-Drohnen können einen oder gar mehrere Kilometer weit fliegen.

Drohnen im Test

Externer Inhalt: Youtube Video

Drohne Test: Welche Drohne sind die besten oder Testsieger?

  • Platz: 1: DJI Mini 4 Pro RC-N2
  • Platz: 2: DJI Air 3 + RC-N2
  • Platz: 3: DJI Mavic 3 Pro Fly More Combo + DJI RC
  • Platz: 4: DJI Air 3 Fly More Combo + RC 2
  • Platz: 5: DJI Mini 3 Pro + DJI RC
  • Platz: 6: DJI Avata Fly Smart Combo
  • Platz: 7: DJI Air 2S Base
  • Platz: 8: DJI Mavic Mini Base
  • Platz: 9: DJI Mini 2 Base
  • Platz: 10: Parrot Anafi