Kategorien

7 Fritteusen im Test

Testmagazin

03/2016 - Testmagazin

Beim Gedanken an eine Fritteuse spielen auf den ersten Blick natürlich kross zubereitete Pommes eine Rolle, eine gute Fritteuse eignet sich jedoch für vieles mehr. Kartoffelecken, Hähnchenschenken, Chicken Wings und vieles mehr ist hier möglich, ebenso wie Tempura-Gemüse oder auch gebackener Camembert. 7 Fritteusen hat sich Testmagazin genauer angesehen.

"Frittierte Speisen haben gemeinhin den Ruf, besonders fettig und ungesund zu sein. Eine Fritteuse kommt den meisten Menschen daher nicht in die Küche. Andere schwören wiederum auf die praktischen Geräte, denn sie ermöglichen es, zahlreiche Speisen ? von Pommes Frites und Chicken Nuggets über Reibekuchen und Frikandellen bis hin zu asiatischem Gemüse im Tempuramantel ? schnell und besonders schmackhaft zuzubereiten."

1
Moulinex Fritteuse Mega AM4800

Moulinex Fritteuse Mega AM4800

92,4% - sehr gut »Testsieger«

»Die Moulinex Mega ist der Testsieger unter den herkömmlichen Fritteusen. Sie schneidet insgesamt sehr gut ab und kann bedenkenlos empfohlen werden. Die einzigen kleineren Makel sind das Fehlen eines Timers sowie die relativ gesehen etwas längere Zeit zum Aufheizen. Dank des großes Fassungsvermögens lassen sich dafür aber auch viele Personen satt machen. Das Modell punktet zudem durch seine hohe Standsicherheit, seine hochwertige Verarbeitung sowie durch seinen insgesamt einfachen Umgang. Die Ergebnisse sind exzellent.«

  • sehr geringe Temperaturabweichung des Öls
  • sehr gute Frittierergebnisse
  • leicht zu befüllen/entleeren
  • Zubehör spülmaschinengeeignet
  • gute Verarbeitung
  • lange Aufheizzeit
  • kein Timer

85,27

1 Angebot

2
DeLonghi RotoFry F38436

DeLonghi RotoFry F38436

92,2% - sehr gut

»Den zweiten Platz sichert sich die DeLonghi RotoFry F38436. Aufgrund des rotierenden Frittierkorbs ist nur sehr wenig Öl für die Zubereitung notwendig, was einerseits gesundheitliche Vorzüge mit sich bringt und andererseits die Reinigung um Einiges erleichtert. Allerdings ist darauf zu achten, dass sich Panade durch die Rotation recht leicht lösen kann. Davon abgesehen kann man hier jedoch ein ungemein positives Fazit ziehen. Das Öl wird in kurzer Zeit auf den eingestellten Wert aufgeheizt. Das Befüllen und Entleeren ist sehr einfach, ebenso wie die Reinigung, die im Falle des Zubehörs auch in der Spülmaschine stattfinden kann. Extrapunkte gibt es für die hohe Standsicherheit und die Timerfunktion.«

  • kurze Aufheizzeit
  • sehr geringe Temperaturabweichung des Öls
  • leicht zu befüllen/entleeren
  • Zubehör spülmaschinengeeignet
  • sehr standsicher
  • Panade kann durch Rotation des Korbes abfallen

ab 140,00

9 Angebote

3
Tefal MAXI FRY

Tefal MAXI FRY

92,1% - sehr gut

»Die Tefal Maxi Fry ist allein schon aufgrund ihrer geringen Größe nicht für jeden Haushalt geeignet. Wer allerdings nichts Größeres braucht, findet hier eine extrem attraktive Alternative zu einem sehr attraktiven Preis. Einziger Kritikpunkt ist die nicht entfernbare Ölwanne, die den Ölwechsel und die Reinigung etwas komplizierter gestaltet. Davon abgesehen kann man hier jedoch nur Worte des Lobes finden. Die Ergebnisse beim Frittieren sind hervorragend, die Handhabung ist größtenteils einfach, so lässt sich das Zubehör etwa in der Spülmaschine reinigen. An Bord gibt es außerdem eine praktische Timerfunktion.«

  • sehr geringe Temperaturabweichung des Öls
  • sehr gute Frittierergebnisse
  • leicht zu befüllen/entleeren
  • Zubehör spülmaschinengeeignet
  • sehr standsicher
  • Ölwanne kann nicht entfernt werden

75,46

1 Angebot

4
De Longhi F 26215

De Longhi F 26215

91,1% - gut

»Die De Longhi F 26215 ist eine günstige Fritteuse und überzeugt im Test mit ihren guten Ergebnissen. Zwar gibt es hier nicht viele Sonderfeatures, so muss man etwa auf einen Timer verzichten, doch dafür ist das Modell davon abgesehen wirklich gelungen und damit empfehlenswert. Das Öl wird in kurzer Zeit aufgeheizt, die erreichte Temperatur entspricht dabei sehr genau der Eingestellten. Zudem ist das Ganze ungemein standsicher. Die Handhabung ist größtenteils einfach. Das Befüllen und Entleeren stellt kein Problem dar, außerdem kann das Zubehör in der Spülmaschine gereinigt werden. Das Wechseln des Öls bzw. das Reinigen der Ölwanne ist hingegen etwas komplizierter, da sich die Ölwanne nicht entfernen lässt.«

  • kurze Aufheizzeit
  • sehr geringe Temperaturabweichung des Öls
  • sehr gute Frittierergebnisse
  • leicht zu befüllen/entleeren
  • Zubehör spülmaschinengeeignet
  • Ölwanne kann nicht entfernt werden
  • kein Timer
5
UNOLD 58615 Fritteuse Kompakt

UNOLD 58615 Fritteuse Kompakt

86,9% - gut »Preis-/Leistungssieger«

»Die Unold Kompakt macht ihrem Namen alle Ehre und ist damit vor allem für Alleinstehende eine interessante Option. Im Test kann sich das Modell vor allem aufgrund des einfachen Befüllens bzw. Entleerens sowie dank seiner hohen Standsicherheit positiv hervortun. Allerdings ist hier etwas Geduld gefragt, denn das Aufheizen des Öls geht nur langsam vonstatten. Das wirkt sich auch auf das Frittieren gefrorener Speisen negativ aus, da diese das Öl wieder abkühlen lassen, was wiederum zu längeren Zubereitungszeiten führt. Für weitere Abzüge sorgen der fehlende Timer sowie das nicht spülmaschinenfeste Zubehör. Für Haushalte mit mehreren Personen dürfte der Frittierkorb deutlich zu klein sein. Trotz der gefundenen Mängel ist das Preis-Leistungs-Verhältnis überragend und das Gerät damit einen genaueren Blick wert.«

  • leicht zu befüllen/entleeren
  • sehr standsicher
  • geringer Anschaffungspreis
  • lange Aufheizzeit
  • sehr hohe Temperaturabweichung des Öls
  • kein Timer
  • Zubehör nicht spülmaschinengeeignet
  • sehr kleiner Frittierkorb

ab 46,01

14 Angebote

6
Clatronic FR 3548

Clatronic FR 3548

78,4% - befriedigend

»Die Clatronic FR 3548 muss sich im Test leider den letzten Platz teilen. Zu groß sind hier die gefundenen Mängel. Das Problem ist, dass das Modell sehr lange zum Aufheizen braucht und dabei das Öl nicht einmal auf die angegebene Temperatur bringen kann, sofern diese deutlich oberhalb von 170 °C liegt. Ohne diesen gravierenden Makel wäre die Fritteuse ansonsten nicht schlecht. Sie ist sehr standsicher, leicht zu befüllen und entleeren und kommt mit einer praktischen Timerfunktion. Angesichts der Mängel muss ein Kauf aber trotz des niedrigen Preises gut abgewogen werden, zumal das nicht spülmaschinenfeste Zubehör für zusätzlichen Aufwand sorgt.«

  • leicht zu befüllen/entleeren
  • sehr standsicher
  • Timerfunktion
  • geringer Anschaffungspreis
  • lange Aufheizzeit
  • sehr hohe Temperaturabweichung des Öls
  • Zubehör nicht spülmaschinengeeignet
7
Princess 182657 Deep Fryer

Princess 182657 Deep Fryer

66,9% - ausreichend

»Die Fritteuse von Princess ist günstig und damit automatisch erst einmal ein attraktiv erscheinendes Angebot. Allerdings sollte man sich vom niedrigen Preis alleine nicht verlocken lassen, denn im Test offenbarte das Gerät teilweise große Mängel. Vor allem die große Abweichung der gemessenen Temperatur des Öls im Vergleich zum eingestellten Wert wirft viele Probleme auf. In der Praxis ist das Öl nämlich deutlich heißer als vorgegeben, weshalb es stets eine akute Gefahr gibt, die Lebensmittel anbrennen zu lassen. Eine regelmäßige Kontrolle ist also zwingend notwendig. Weiterhin missfällt der etwas erschwerte Umgang. Vor allem das Entleeren könnte deutlich einfacher vonstatten gehen.«

  • niedriger Anschaffungspreis
  • sehr hohe Temperaturabweichung des Öls
  • kein Timer
  • schlecht zu entleeren
  • Zubehör nicht spülmaschinengeeignet