Kategorien

5 günstige Full-HD-Überwachungskamera im Test

PC Magazin

01/2019 - PC Magazin

Heimnetzwerkkameras gibt es mittlerweile viele, wobei man hier aus ganz unterschiedlichen Preisklasse wählen kann. Wer sich für die Klasse unter 200 Euro entscheidet, darf nicht davon ausgehen, dass das Eigenheim nun gesichert ist wie Fort Knox. Wenn die günstigen Kameras jedoch an den richtigen Orten angebracht werden, dann steigt auch mit solchen Modellen das Sicherheitsgefühl in den eigenen vier Wänden. PC Magazin hat sich 5 Kandidaten in der Preisklasse zwischen 150 und 200 Euro genauer angesehen.

"Wir haben fünf 1080p-Kameras zur Überwachung im Heimnetz getestet. Dabei setzen die Hersteller bei ihren Produkten oft auf ganz unterschiedliche Schwerpunkte."

1
Reolink Argus 2

Reolink Argus 2

79 Punkte - gut

»Die Full-HD-Überwachungskamera von Reolink ist mit 150 Euro die günstigste Wahl in diesem Test, dennoch reicht es für die Argus 2 zum Testsieg. Gerade in Sachen Ausstattung erweist sich die Kamera als die beste Wahl im Testfeld, aber auch die einfache Installation spricht für diese Wahl. Hinzu kommt eine ordentliche Videoqualität.«

  • Ausstattung/Funktionalität: 32 von 40 Punkte
  • Videoüberwachung: 24 von 30 Punkte
  • Bedienung & Stromverbrauch: 17 von 20 Punkte
  • Service: 6 von 10 Punkte

118,99

1 Angebot

2
Netgear Arlo Q 1080P HD SECURITY-CAMERA

Netgear Arlo Q 1080P HD SECURITY-CAMERA

77 Punkte - gut

»Bei der Netgear Arlo Q handelt es sich um eine Indoor-Überwachungskamera, welche im Test einen guten Eindruck hinterlassen hat und sich so den zweiten Platz unter den günstigen Full-HD-Kameras gesichert hat. Das Modell bietet eine reichhaltige Auswahl an Überwachungsfunktionen, ebenso wie einen 7 Tage Cloud-Speicher ohne zusätzliche Kosten.«

  • Ausstattung/Funktionalität: 26 von 40 Punkte
  • Videoüberwachung: 26 von 30 Punkte
  • Bedienung & Stromverbrauch: 18 von 20 Punkte
  • Service: 7 von 10 Punkte

ab 174,99

11 Angebote

3
D-Link DCS-2670L

D-Link DCS-2670L

72 Punkte - gut

»Bei der D-Link DCS-2670L präsentiert sich eine Überwachungskamera für den Outdoor-Einsatz, preislich und auch hinsichtlich der Leistung rangiert sie in diesem Test im Mittelfeld. Die Outdoor-Cam bietet eine gute Ausstattung und punktet mit guten und detaillierten Aufzeichnungsfunktionen. Letztere sind jedoch etwas umständlich einzurichten.«

  • Ausstattung/Funktionalität: 30 von 40 Punkte
  • Videoüberwachung: 24 von 30 Punkte
  • Bedienung & Stromverbrauch: 11 von 20 Punkte
  • Service: 7 von 10 Punkte

ab 166,18

14 Angebote

4
Logitech Circle 2

Logitech Circle 2

71 Punkte - gut

»Die Outdoor-Cam aus dem Hause Logitech erreicht im Test der günstigen Full-HD-Überwachungskameras eine gute Gesamtnote, unter Umständen kann es mit der Circle 2 doch etwas teurer werden. Mit 157 Euro Anschaffungspreis ist sie preiswert in der Anschaffung, die Abostrategie von Logitech ist jedoch recht dreist. Ansonsten kann sie mit interessanten Funktionen und einer tollen App punkten.«

  • Ausstattung/Funktionalität: 28 von 40 Punkte
  • Videoüberwachung: 18 von 30 Punkte
  • Bedienung & Stromverbrauch: 18 von 20 Punkte
  • Service: 7 von 10 Punkte

ab 138,90

15 Angebote

5
Netatmo Welcome

Netatmo Welcome

70 Punkte - gut

»Hinsichtlich Ausstattung und Funktionalität macht die Netatmo Welcome einen guten Eindruck und steht den anderen Modellen im Test in kaum etwas nach. Bei der Qualität der Videoüberwachung gehört sie gar zu den besten Alternativen unter den günstigen Full-HD-Überwachungskameras. Auf der anderen Seite verbraucht diese Kamera vergleichsweise viel Strom und auch beim Service könnte sich der Spezialist für Gesichtserkennung etwas großzügiger zeigen.«

  • Ausstattung/Funktionalität: 27 von 40 Punkte
  • Videoüberwachung: 26 von 30 Punkte
  • Bedienung & Stromverbrauch: 13 von 20 Punkte
  • Service: 4 von 10 Punkte

ab 169,99

14 Angebote