Kategorien

Die besten Ultrabooks und Convertibles im Test

connect

11/2020 - connect

Bei gleichbleibenden Anforderungen an Ausstattung, Leistung und Robustheit, sollen moderne Notebooks noch schlanker und leichter werden. Dass es dabei nicht ohne Kompromisse gehen dürfte, sollte dann aber klar sein. Wem diese Kompromisse am besten gelingen, zeigt der aktuelle Test der Connect. Hier haben sich 7 aktuelle Ultrabooks und Convertibles eingefunden und zeigen ihre Qualitäten.

"Die Anforderungen an vollständig mobiltaugliche Klapprechner haben es in sich: Kompakt und leicht sollen sie sein, aber möglichst ohne Abstriche an Ausstattung, Ausdauer und Leistung. Welche Topgeräte diesen Spagat am besten beherrschen, zeigt unser großer Vergleichstest."

1
Dell XPS 13 (7390-202HM)

Dell XPS 13 (7390-202HM)

466 von 500 Punkten - sehr gut »Testsieger«

»Auch wenn das Dell XPS 13 in keiner Testdisziplin die Bestwertung erzielen konnte, sichert es sich den Testsieg. Sowohl bei Ausstattung, Handhabung, Leistung und Ausdauer hat es sich als eine hervorragende Alternative präsentiert und zeigt darüber hinaus kaum Schwächen. Mit einem Preis von rund 2200 Euro ist es aber auch die teuerste Wahl in diesem Feld.«

  • ultrakompaktes 360-Grad-Convertible im klassischen XPS-Design
  • hochwertig verarbeitetes und extrem stabiles Gehäuse
  • hervorragende Systemleistung
  • lange Akkulaufzeit
  • brillantes 4K-Display mit adaptiver Helligkeitsregelung
  • kein USB-A-Anschluss (Adapter im Lieferumfang)
  • aktiver Stift nur gegen Aufpreis erhältlich
  • Ausdauer: 117 von 125 - sehr gut
  • Ausstattung: 120 von 125 - überragend
  • Handhabung: 110 von 125 - sehr gut
  • Leistung: 119 von 125 - überragend

ab 1.349,00

8 Angebote

2
Samsung Galaxy Book Ion 13 i5 (NP930XCJ-K01DE)

Samsung Galaxy Book Ion 13 i5 (NP930XCJ-K01DE)

460 von 500 - sehr gut »Beste Ausdauer«

»Das Samsung Galaxy Book Ion landet auf einem hervorragenden zweiten Platz im Test, auch wenn es als klassisches Ultrabook gegenüber den Convertibles von Haus aus einen strukturellen Nachteil mit sich bringt. Auch wenn es aber vielleicht nicht so vielseitig ist wie die wandelbaren Konkurrenten, begeistert das schlanke Ultrabook in nahezu allen Belangen. Die Grafikleistung und die kleine SSD sind Kritikpunkte, vielmehr glänzt es aber mit einer ansonsten sehr guten Ausstattung und eine hervorragenden Leistungsfähigkeit. Auch das QLED-Display ist brillant.«

  • hochwertiges, besonders schlankes Ultrabook
  • brillantes QLED-Display mit Farbprofilen und "Outdoor+"-Modus
  • sehr geringes Gewicht
  • integriertes Qi-kompatibles Ladepad für kabelloses Laden
  • ausgezeichnete Systemleistung
  • SSD nur mit 256 GB verfügbar
  • mäßige Grafikleistung
  • Ausdauer: 123 von 125 - überragend
  • Ausstattung: 107 von 125 - sehr gut
  • Handhabung: 113 von 125 - sehr gut
  • Leistung: 117 von 125 - sehr gut
3
Huawei MateBook X Pro (2020) 53010QXC

Huawei MateBook X Pro (2020) 53010QXC

459 von 500 Punkte - sehr gut

»Auch wenn es sich beim Huawei MateBook X Pro um ein klassisches Ultrabook handelt und es damit strukturell im Nachteil ist gegenüber den vielseitigen Convertibles im Testfeld, hängt es einige Konkurrenten in diesem Feld gekonnt ab. Das Ultrabook ist sehr stabil gebaut und bietet eine überragende System- und Grafikleistung. Zudem ist es in punkto Ausstattung bestens aufgestellt und auch die Laufzeiten sind prima. Weiterhin bietet es diverse Highlights wie eine versenkbare Pop-Up-Kamera oder gleich 4 Lautsprecher für einen sehr guten Klang.«

  • kompaktes, sehr stabiles Ultrabook
  • hochwertige Verarbeitung
  • überragende System- und Grafikleistung
  • sehr schnelle Terabyte-SSD
  • sehr gute Ausdauer
  • kein Kartenleser
  • kein Mobilfunkmodem
  • ungünstiger Kamerablickwinkel
  • Ausdauer: 114 von 125 - sehr gut
  • Ausstattung: 120 von 125 - überragend
  • Handhabung: 106 von 125 - gut
  • Leistung: 119 von 125 - überragend
4
Lenovo Yoga C940-14 (81Q90022)

Lenovo Yoga C940-14 (81Q90022)

445 von 500 Punkte - sehr gut »Beste Handhabung«

»Wer von seinem neuen Notebook vor allem viel Komfort bei der Bedienung erwartet, der ist beim Lenovo Yoga C940-14 bestens aufgehoben. In diesem Prüfpunkt hat es sich im Test als die beste Wahl erwiesen, macht aber auch ansonsten eine gute bis sehr gute Figur. Dabei gefallen das helle, kontrastreiche 4K-Display, zwei schneller Thunderbolt-Ports oder auch das ultrakompakte Design.«

  • ultrakompaktes 360-Grad-Convertible
  • hervorragend verarbeitetes und stabiles Gehäuse
  • sehr flotte Terabyte-SSD
  • zwei schnelle Thunderbolt-3-Anschlüsse
  • ausgesprochen helles, kontrastreiches 4K-Display
  • mäßige Akkulaufzeit
  • kein Kartenleser
  • Ausdauer: 103 von 125 - gut
  • Ausstattung: 122 von 125 - überragend
  • Handhabung: 116 von 125 - sehr gut
  • Leistung: 104 von 125 - gut

ab 1.499,00

2 Angebote

5
Samsung Galaxy Book Flex 13 (NP930QCG-K01DE)

Samsung Galaxy Book Flex 13 (NP930QCG-K01DE)

440 von 500 Punkten - sehr gut »Beste Handhabung«

»Das Samsung Galaxy Book Flex 13 landet im guten Mittelfeld dieses Tests. Es handelt sich hier um ein hervorragend verarbeitetes Convertible in sehr kompaktem Design. Es punktet mit einem brillanten Display (QLED), wobei dieses sich mit dem aktiven Stift im Lieferumfang einfach bedienen lässt. Der Stift lässt sich übrigens ganz einfach im Gehäuse versenken und geht so nicht verloren. Die Laufzeit des Akkus ist prima, die Schnittstellenausstattung ebenso. Bei Grafikleistung und Speicherausstattung gibt es aber Luft nach oben.«

  • hervorragend verarbeitetes, kompaktes Convertible
  • brillantes QLED-Display mit Farbprofilen und "Outdoor+"-Modus
  • im Gehäuse versenkbarer aktiver Stift im Lieferumfang enthalten
  • integriertes Qi-kompatibles Ladepad für kabelloses Laden
  • gute Schnittstellenausstattung
  • SSD nur mit 256 GB verfügbar
  • mäßige Grafikleistung
  • Ausdauer: 114 von 125 - sehr gut
  • Ausstattung: 110 von 125 - sehr gut
  • Handhabung: 116 von 125 - gut
  • Leistung: 100 von 125 - gut

ab 999,00

6 Angebote

6
LG Gram 14 14Z90N-V.AP52G

LG Gram 14 14Z90N-V.AP52G

438 von 500 Punkte - sehr gut

»Das Deutschland-Debut des Notebooksneulings ist in jedem Fall sehr gelungen. Das LG Gram 14 ist ein hochwertiges 14-Zoll-Ultrabook, welches neben seinem geringen Gewicht und dem kompakten Design mit einer hervorragenden Systemperformance auftrumpfen kann. Auch bei der Laufzeit des Akkus zeigt es sich außergewöhnlich gut. Die Auswahl an Schnittstellen ist gut, die generelle Ausstattung erfordert aber Kompromisse. So ist nur eine 256 GB SSD an Bord und auch die Grafikperformance ist mäßig.«

  • hochwertig verarbeitetes 14-Zoll-Ultrabook
  • sehr geringes Gewicht, kompakte Abmessungen
  • hervorragende Systemleistung
  • außergewöhnliche Akkulaufzeit
  • große Schnittstellenvielfalt
  • SSD nur mit 256 GB verfügbar / wenig verwindungssteifes, nicht besonders helles Display
  • mäßige Grafikperformance
  • Ausdauer: 122 von 125 - überragend
  • Ausstattung: 100 von 125 - gut
  • Handhabung: 102 von 125 - gut
  • Leistung: 114 von 125 - gut

ab 899,00

7 Angebote

6
HP Spectre x360 13-aw0031ng

HP Spectre x360 13-aw0031ng

438 von 500 Punkten - sehr gut

»Beim HP Spectre x360 hat man es mit einem 360-Grad-Convertible zu tun, welches sich durch eine sehr stabile Bauweise und eine hervorragende Verarbeitung auszeichnen kann. In diesem sitzt ein fast randloses 4K-Display mit einer sehr guten Darstellung. Auch bei Systemleistung und Eingabegeräten weiß das Convertible zu gefallen. Die Grafikleistung und die Laufzeit des Akkus sind aber überschaubar. Zudem machen sich die Lüfter unter Last recht deutlich bemerkbar.«

  • hervorragend verarbeitetes 360-Grad-Convertible
  • kompaktes, sehr stabiles Gehäuse
  • fast randloses OLED-4K-Display
  • Terabyte-SSD
  • zwei Thunderbolt-3-Anschlüsse
  • überschaubare Akkulaufzeit
  • durchwachsene Grafikleistung
  • im Lastbetrieb deutliches Lüfterrauschen
  • Ausdauer: 99 von 125 - sehr gut
  • Ausstattung: 123 von 125 - überragend
  • Handhabung: 111 von 125 - gut
  • Leistung: 105 von 125 - gut
8
Acer Swift 3 (SF313-52-71Y7)

Acer Swift 3 (SF313-52-71Y7)

436 von 500 Punkten - sehr gut »Preistipp«

»Das Acer Swift 3 ist mit nur etwas mehr als 1000 Euro deutlich günstiger als die meisten anderen Ultrabooks dieses Tests. Umso mehr überrascht, dass sich das Modell sehr gut gegenüber der Konkurrenz behaupten konnte. Das kompakte Ultrabook kommt mit leistungsfähigem i7-Prozessor daher, besitzt eine schnelle 1-TB-SSD und ein QHD-Display mit guter Helligkeit. Die Laufzeit des Akkus ist prima und auch die Auswahl an Schnittstellen kann sich sehen lassen.«

  • kompaktes, leichtes Ultrabook
  • leistungsstarke Core i7-CPU mit 16 GB RAM
  • schnelle Terabyte-SSD
  • helles 13,5-Zoll-Display mit QHD-Auflösung
  • lange Akkulaufzeit
  • Displayrand aus Kunststoff
  • relativ lauter Klickton (Touchpad)
  • Ausdauer: 118 von 125 - sehr gut
  • Ausstattung: 113 von 125 - sehr gut
  • Handhabung: 99 von 125 - gut
  • Leistung: 106 von 125 - gut
9
Microsoft Surface Laptop 3 13.5 i5 8GB/256GB gold

Microsoft Surface Laptop 3 13.5 i5 8GB/256GB gold

430 von 500 Punkte - sehr gut

»Das Microsoft Surface Laptop 3 ist ein vergleichsweise teures Ultrabook. Dafür ist es für den Business-Bereich bestens gerüstet, ist es doch sehr hochwertig gebaut, bietet eine starke System- und Grafikleistung und auch eine ordentliche Akkulaufzeit. Die Ausstattung hingegen könnte gerade angesichts des Preises besser sein, gerade für die Schnittstellen und den integrierten Datenspeicher gilt dies.«

  • kompaktes, sehr robustes Business-Ultrabook
  • hervorragende Verarbeitung
  • sehr gute System- und Grafikleistung
  • Touchscreen mit optionaler Stiftbedienung
  • USB-C- und separater Docking-Anschluss (Surface Connect)
  • wenige Schnittstellen
  • für diese Preisklasse zu kleiner Datenspeicher
  • relativ hoher Preis
  • Ausdauer: 109 von 125 - sehr gut
  • Ausstattung: 107 von 125 - sehr gut
  • Handhabung: 113 von 125 - sehr gut
  • Leistung: 117 von 125 - sehr gut

ab 1.399,90

2 Angebote

10
Asus VivoBook S15 S533FA-BQ008T

Asus VivoBook S15 S533FA-BQ008T

427 von 500 Punkte - sehr gut »Beste Performance«

»Das Asus VivoBook S15 ist das einzige Modell im Testfeld mit einem 15 Zoll großen Bildschirm. Es ist auch das Einzige, welches ein dreistelliges Preisschild besitzt. Dennoch schneidet es im Test prima ab, ist sogar die beste Wahl im Vergleich, wenn es um die Performance geht. Darüber hinaus muss man hinsichtlich Ausstattung, Display oder auch Laufzeit nur geringe Abstriche machen und bekommt unterm Strich ein sehr gutes und hochwertig gebautes Ultrabook an die Hand.«

  • sehr gut verarbeitetes Ultrabook mit hochwertigem Metallgehäuse
  • hervorragende System- und Grafikleistung
  • großer SSD-Speicher
  • vielfältige Anschlussmöglichkeiten
  • Fingerprintsensor im Touchpad
  • mäßige Akkulaufzeit
  • bescheidene Bildschirmhelligkeit
  • relativ breiter Displayrand
  • Ausdauer: 106 von 125 - gut
  • Ausstattung: 102 von 125 - gut
  • Handhabung: 96 von 125 - gut
  • Leistung: 123 von 125 - überragend