Kategorien

7 Smarte Boxen im Test

Computer Bild

11/2019 - Computer Bild

Um eine kluge Antwort sind smarte Boxen selten verlegen, um guten Klang hingegen deutlich öfter. Gerade die sehr kleinen Lautsprecher klingen oftmals nicht viel besser als ein Radiowecker. Daher wundert es nicht, dass immer mehr Hersteller auch größere Modelle mit besseren Lautsprechern zu smarten Geräten umbauen. Computer Bild hat 7 Systeme auf den Prüfstand genommen.

"In der Preisklasse zwischen 300 und 400 Euro tummeln sich viele smarte Boxen mit gutem Klang. Doch welche bietet das beste Gesamtpaket?"

1
Amazon Echo (2. Generation) Eiche Optik

Amazon Echo (2. Generation) Eiche Optik

2,6 - befriedigend »Testsieger" , "Preis-Leistungs-Sieger«

»Im Test wurde ein Set aus zwei Amazon Echo 2 und dem Tieftöner Amazon Echo Sub gebaut, welches sich den Testsieg sichern kann. Dies liegt aber nicht am Klang, hier ist das System die schwächste Wahl im Testfeld. Die Boxen verschlucken Mitten und Stimmen, der Subwoofer trägt sehr dick auf. Auf der anderen Seite gibt es bei der Konkurrenz aber kein System, welches hinsichtlich der smarten Eigenschaften einen solch guten Eindruck hinterlassen hat. Aber um diese nützlichen Skills nutzen zu können, genügt auch ein einzelner Amazon Echo 2.«

  • System fügt sich nahtlos ins Smarthome ein
  • viele Zusatzfunktionen
  • Klang enttäuscht
  • per Bluetooth nur Mono-Klang
2
Harman-Kardon Citation 300 grau

Harman-Kardon Citation 300 grau

2,7 - befriedigend

»Obwohl es sich beim Harman-Kardon Citation 300 um einen vergleichsweise kompakten Lautsprecher handelt, ist es erstaunlich, wieviel Bass der Hersteller dem Modell entlocken kann. Dabei wird eine leichte Betonung am unteren Ende bei 60 Hz gemacht und damit tiefere Bässe vorgegaukelt, im Regal kann dies dann schon etwas dröhnen. Der Klang ist darüber hinaus jedoch frei von Verfärbungen und auch der angedeutete Stereo-Effekt gefällt gut.«

  • sehr laut
  • guter Klang
  • Einrichtung einfach per Google-App
  • wenige Anschlüsse
  • Lautstärketasten reagieren verzögert

ab 399,00

4 Angebote

3
JBL Link 500 schwarz

JBL Link 500 schwarz

2,8 - befriedigend

»Beim JBL Link 500 handelt es sich um einen Stereo-Regallautsprecher, welcher vor allem mit seinem guten und ausgewogenen Klang von sich überzeugen kann. Selbst bei hohen Lautstärken und bei tiefen Bässen macht er eine gute Figur. Musik nimmt er dabei aus dem Netz oder per Bluetooth entgegen, leider gibt weitere Zuspielmöglichkeiten hier nicht. Auf normale Sprachlautstärke reagiert die Box gut, zumal Befehle anschließend gut und schnell umgesetzt werden.«

  • guter, ausgewogener Klang
  • simple Bedienung und Steuerung
  • nur Bluetooth-Eingang
  • keine Ausgänge vorhanden

ab 209,00

6 Angebote

4
Marshall Stanmore II Voice Alexa

Marshall Stanmore II Voice Alexa

2,8 - befriedigend

»Die Reaktion auf Sprachbefehle dauert beim Marshall Stanmore II Voice Alexa eher lange. Auf der anderen Seite liefert der smarte Lautsprecher jedoch für das kompakte Format einen guten Klang mit satten, aber nicht überzogenen Bässen. Zudem kann er als einziger Kandidat im Testfeld mit einem Stereoeingang etwa für TV-Ton aufwarten. Wer will kann den Stanmore II Voice auch mit Google Assistant statt Alexa wählen.«

  • Design schön und durchdacht
  • Klang gut
  • viele Quellen
  • guter Equalizer
  • keine Ausgänge
  • reagiert etwas langsam auf Sprachbefehle

ab 299,00

4 Angebote

5
Google Home Max Chalk

Google Home Max Chalk

3,0 - befriedigend

»Der Google Home Max macht in Sachen Klang einen ordentlichen Eindruck, zumal auch die Bedienung per Sprache selbsterklärend ist. Leider fehlt es dem smarten Lautsprecher jedoch an Stereo-Ausgängen und lautes Sprechen ist erforderlich. Damit das Geschirr im Schrank nicht klappert hilft eine clevere Gummimatte. Wer will kann mit einem zweiten Modell aufgestellt auch ein Stereo-Doppel daraus machen, was dann aber preislich sehr intensiv daher kommt.«

  • Klang in Ordnung
  • Matte schützt vor Klappern
  • Verwaltung gut
  • vergleichsweise teuer
  • Stereo-Ausgang fehlt
  • erfordert lautes Sprechen

ab 268,99

8 Angebote

6
Sonos One schwarz

Sonos One schwarz

3,1 - befriedigend

»Im Test wurden zwei Sonos One zu einem Stereo-Paar vereint und liefern so den besten Klang in diesem Testfeld. Der Sound bietet ein hohes Maß an Natürlichkeit, die Mitten sind unverfälscht und die Bässe sauber differenziert. Über die Sonos-App lässt sich nahezu jeder Streaming-Dienst abrufen. Leider wurde hier jedoch die Alexa-Bedienung gegenüber den Amazon-Speakern deutlich eingeschränkt, sodass Abzüge gemacht werden müssen.«

  • sehr gute App
  • ordentliche Bedienung
  • guter Klang fürs Format
  • keine Integration von Alexa-Routinen
  • keine Ein- oder Ausgänge

ab 204,59

6 Angebote

7
Apple HomePod space grau

Apple HomePod space grau

3,3 - befriedigend

»Der Fokus beim Apple HomePod geht ganz klar in Richtung Klang. Dank Einmessautomatik ist dieser unabhängig vom Aufstellort und der Position des Zuhörers immer gut. Dabei tragen die Bässe jedoch etwas dick auf, sodass ein Sideboard mit viel Platz neben dem Lautsprecher besser ist, als die Platzierung im Regal. Besonders smart ist dieser Lautsprecher hingegen nicht, wobei dies vor allem daran liegt, dass Apples Smarthome-Plattform HomeKit mit zu wenigen Geräten kommunizieren kann.«

  • einfache Bedienung
  • guter Klang
  • Musik per AirPlay 2 zuspielbar
  • Musik per Sprachauswahl nur von Apple Music
  • Siri ist schwach

238,49

1 Angebot