Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben
  • Panasonic ELUGA
  • Panasonic ELUGA
  • Panasonic ELUGA
  • Panasonic ELUGA
Panasonic ELUGA

Panasonic ELUGA

Test

Smartphone mit NFC (Near Field Communication)

 
2 Meinungen
- Testnote: 85/100 - 12 Tests
Handy ohne Vertrag: Panasonic ELUGA

Produktdaten:

  • Art: Smartphone
  • Betriebssystem: Android
  • Display: 4,3 Zoll
Testberichte (12)
Meinungen (2)
Datenblatt
weitere Produkte

12 Tests zu Panasonic ELUGA

Sortierung:
sehr gut
 
(2)
gut
 
(8)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(1)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(1)
 

1,1 - sehr gut

Ausgabe: 03/2012

tablet pc

„Länger nichts hat man von Panasonic auf dem Smartphonemarkt gehört, was sie jetzt jedoch mit diesem Modell wieder gut machen. Das Eluga punktet hier vor allem durch seine äußerst hohe Robustheit, ohne hierbei das schicke Design zu vernachlässigen. Insgesamt ein Top-Smartphone mit Nehmerqualitäten.“

  • wasser- und staubgeschützt
  • hervorragendes Display

2,3 - gut

Ausgabe: 05/2012

Chip Test & Kauf

„Rein optisch ein absolutes Highlight, leistet sich das Smartphone jedoch einige Schwächen, was aber in der Gesamtbewertung trotzdem noch zu einer guten Beurteilung ausreicht. Das Touchscreen ist super, ebenso wie das wasserdichte Gehäuse. Die Performance ist jedoch nur begrenzt und auch die Akkulaufzeit etwas kurz.“

  • wassergeschütztes, edles Gehäuse
  • toller Touchscreen
  • schwache Performance
  • kurze Laufzeit
  • mittelmäßige Digicam

2,22 - gut

Ausgabe: 15/2012 - Platz: 4 von 5

Computer Bild

„Obwohl es sich hier um ein Outdoorhandy handelt, lässt das Eluga optisch einen gewissen Schick nicht vermissen. Das flache Gehäuse kann bis zu einem Meter tief tauchen. Leider ist der Akku nicht sonderlich ausdauernd und auch der kleine, nicht erweiterbare Speicher regt zu Kritik an.“

  • wasserdicht nach IP57
  • flaches Gehäusedesign
  • Dual-Core-Prozessor
  • kurze Akku-Laufzeit
  • kleiner Speicher (4,3 GB, nicht erweiterbar)

92% - sehr gut

Ausgabe: 06/2012 - Web: zum Test

inside-handy.de

„Insgesamt macht das Smartphone einen guten Eindruck und läuft auch recht stabil. Leider ist der Speicher etwas zu klein geraten und eine Erweiterung ist auch nicht möglich. Dafür ist es extrem schick und wasserdicht sowie stoßfest.“

  • Schlankes Design
  • Eco-Mode
  • NFC
  • Wasserdicht und stoßfest
  • Display wirkt trotz hoher Auflösung leicht grobkörnig
  • Kamera ohne Blitz
  • schwacher Komfort des Browsers
  • Keine MicroSD-Erweiterung

7,0 von 10 Punkten - gut

Ausgabe: 05/2012 - Web: zum Test

CNET.de

„Das Smartphone ist weder schlecht noch gut und so muss der Nutzer entscheiden ob das Design, das sehr schick ist, ausreicht sich für das Eluga zu entscheiden, denn im Inneren ist die Technik nicht ein Highlight.“

  • wasserdicht
  • großes Display
  • attraktives, flaches Gehäuse
  • Android 4.0 nicht ab Werk
  • enttäuschende Kamera
  • Tasten nicht sinnvoll positioniert
  • kein microSD-Speicherkartenslot

2,2 - gut

Ausgabe: 06/2012

SFT

„das Eluga ist nicht nur sehr dünn und vor allem mit 100 Gramm extrem leicht, sondern übersteht auch Wasserattacken, da es wasserdicht und staubdicht ist. Alle Aufgaben erledigt es an sich gut aber leider ist der Speicher mit 8 GB zu klein und dazu ist es auch nicht möglich diesen per Speicherkarte zu erweitern.“

  • hübsch, leicht und extrem dünn
  • wasserdicht und staubgeschützt
  • mäßige Arbeitsgeschwindigkeit
  • viel zu kleiner interner Speicher

79,3% - gut

Ausgabe: 05/2012 - Web: zum Test

CHIP Online

„Alleine die Optik und sein schlankes Design machen das Eluga zum Hingucker. Die Leistungswerte jedoch enttäuschen hier ein wenig oft. Die Performance ist teilweise recht hakelig, wobei Abstürze nicht ausgeschlossen sind. Der Akku ist schwach und auch die Kamera konnte nicht überzeugen. Wer öfter mal die Freisprechfunktion seines Smartphones nutzen möchte, sollte sich ebenso nach einem anderen Modell umschauen.“

  • Schönes Display
  • Flach, leicht, hübsch
  • Schlechte Akkuwerte
  • Wiederholte Abstürze
  • Ruckelige Performance
  • Kamera schwach und ohne Blitz
  • Miserabler Freisprecher

43,6% - mangelhaft

Ausgabe: 05/2012 - Web: zum Test

Focus Online

„Insgesamt ist das Design das einizige was gefällt. Das Display ist zu kleine, der Prozessor zu schwach und auch der Touchscreen reagiert nicht immer wie er soll. Deshalb ist vom Eluga abzuraten.“

79% - gut

Ausgabe: 04/2012 - Web: zum Test

areamobile.de

„Zu den Besonderheiten des Elugas zählt in jedem Fall sein sehr ansprechendes Design, wobei vor allem auch das geringe Gewicht und die flache Bauweise punkten. Zudem hebt sich das Smartphone durch sein wasserdichtes Gehäuse von den meisten anderen Modellen ab. Für den ganz großen Sprung reicht es aber aufgrund des kleinen Speichers, einer alten Android Version oder einem eher mäßigen Akku nicht.“

  • Ultraflach und superleicht
  • schickes Design
  • mieser Akku
  • winziger Speicher, keine Erweiterungsmöglichkeit

ohne Bewertung

Ausgabe: 04/2012 - Web: zum Test

netzwelt.de

„Im Test zeichnet sich das neue Smartphone von Panasonic durch eine hervorragende Sprachqualität, äußerst schickem Design oder auch seiner robusten und wasserdichten Hülle aus. Anlass zur Kritik ist jedoch auch geboten, wenn es um den kleinen, nicht erweiterbaren Akku oder auch um die Frontkamera geht.“

Testberichte 1 bis 10 von 12
   

Verwandte Produkte

Produkte 1 bis 6 von 12
   

2 Meinungen zu Panasonic ELUGA

5 Sterne
 
(1)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(0)
4,0
 
2 Rezensionen

  Klasse Design, aber zu welchem Preis?

Axel O. - (Mai 2012)

Das Design ist wirklich absolut edel und verleiht dem Smartphone das gewisse etwas. Dennoch sollte man nicht vergessen, dass es sich um einen Gebrauchsgegenstand handelt. Die Leistung ist im Verhältnis zum Preis zu sehen, dieses Verhältnis ist hier eher mager. Vergleichbare Leistungen gibt es bei anderen Hersteller auch für weniger Geld, ich hoffe nicht, dass allein das Design für den Unterschied verantwortlich ist, der ist es dann doch irgendwie nicht wert.

  Schickestes Handy

Dave - (April 2012) - würde das Produkt wieder kaufen

Ein gutes Smartphone, von dem ich persönlich vorher wenig gehört habe, das mich aber einfach optisch schon angesprochen hat. Ein wirklich sehr elegantes Design, welches Panasonic sich hier überlegt hat. Der größte Teil der Front geht für den Touchscreen drauf, der somit eine beachtliche Größe hat. Zusammen mit der ebenfalls beachtlichen Auflösung ergibt sich ein schönes Bild für die Augen. Sehr schön. Ich mag es, wenn es trotzdem auch noch wenigstens ein paar Tasten gibt, und die sind hier auch dabei, spielen aber gar keine so große Rolle eigentlich. Ich bin sehr zufrieden, habe auch von allen meinen Bekannten jetzt das schickeste Handy ;)

ELUGA Produktinformationen

Panasonic ELUGA mit wasserdichtem Gehäuse

Einen ungewöhnlichen Namen hat das neue Android Smartphone von Panasonic, denn ELUGA steht laut Hersteller für „elegant user-oriented gateway“ und auch die Optik ist wie wir finden gelungen. Nutzerfreundlich ist auf jeden Fall das wasserdichte Gehäuse das zudem lediglich 7,8 mm in der Tiefe misst und insgesamt auf ein Gewicht von 103 Gramm kommt. Damit ist es einer der leichtesten Geräte und vergleichbar mit dem LG Optimus, das ebenfalls rund 100 Gramm wiegt.

Im Innern des Android Gerätes, das mit der Version 2.3.5 Gingerbread ausgeliefert wird, um dann ein Update auf die aktuelle Version Icecream Sandwich zu erfahren, arbeitet ein 1 GHz schneller Dual Core Prozessor, der Unterstützung durch einen 1 GB großen RAM erfährt und für alle möglichen Daten steht dem ELUGA ein 8 GB großer Speicher zur Verfügung, der nicht weiter erweitert werden kann. Schade an sich, denn andere Top Geräte warten da mit einer SD Kartenerweiterung auf und können so bis zu 32 oder gar 64 GB aufnehmen.

Das 4, 3 Zoll große OLED Display, dessen Auflösung 960 x 540 Pixel beträgt zieht sich fast über die gesamte Gehäusegröße und der Akku ist laut Hersteller 1150 mAh stark, was nicht sonderlich viel ist. Dafür schaltet das Smartphone alle ungenutzten Funktionen automatisch ab, sobald der Akkustand einen kritischen Zustand erreicht (Eco Modus). Funktionen wie WLAN oder Bluetooth sind genauso Standard wie auch ein NFC Chip, der bargeldloses Bezahlen in der Zukunft ermöglicht und die 8 Megapixel Kamera mit Autofokus und Bildstabilisator ist ebenfalls Teil der Ausstattung.

Testbericht Panasonic ELUGA

Betriebszeiten

Stand-by Zeit in Tagen:

12.5

Sprechzeit in Stunden:

4

Messaging

Push E-Mail:

ja

E-Mail Funktion:

ja

Instant Messaging Funktion:

ja

Generelle Merkmale

Betriebssystem:

Android

Senioren-freundlich:

nein

Bauart:

Standard (Bar)

Produkttyp:

Smartphone

Display

Display-Technologie:

AMOLED

Auflösung Höhe (Pixel):

960

Auflösung Breite (Pixel):

540

Anzahl Display-Farben:

16 Millionen Farben

Bildschirmgröße (Zoll)::

4.3

Displaygröße in cm:

10,92

Anzahl Displays:

1

Größe / Gewicht

Gewicht in g:

138

Tiefe in mm:

7.8

Höhe in mm:

123

Breite in mm:

62

Datenübertragung

HSDPA:

ja

EDGE:

ja

HSCSD:

nein

GPRS:

ja

Technologie:

WCDMA (UMTS)

Anschlüsse

USB-Anschluss:

ja

WLAN:

ja

Near Field Communication:

ja

Bluetooth:

ja

A2DP:

ja

Steckplatz für Speicherkarten:

nein

Anzahl SIM-Kartenslots:

1

Dual-SIM:

nein

Ausstattung

GPS-Empfänger:

integriert

Push-to-Talk-Funktion:

nein

Java:

ja

Realtone:

ja

Integrierter TV-Tuner:

nein

Video Client:

ja

MP3 Wiedergabe:

ja

Integriertes Radio:

nein

Dateneingabe:

Touchscreen

Kamera

Integrierter Blitz:

nein

Autofokus:

ja

Digitaler Zoom (x-fach):

4

Foto-Auflösung in Pixel (Höhe):

2448

Foto-Auflösung in Pixel (Breite):

3264

Effektive Pixel (in Millionen):

8

Integrierte Kamera:

ja

Ähnliche Produkte - Smartphone mit NFC (Near Field Communication)

Produkte 1 bis 6 von 18