Kategorien

8 Ergometer zum Sitzen im Test

Testmagazin

03/2017 - Testmagazin

Wer nicht auf das Radfahren verzichten will und sich dennoch dem schlechten Wetter entziehen möchte, der findet in einem praktischen Heimtrainer eine interessante Alternative. Mit vielen modernen Funktionen ermöglichen moderne Ergometer ein durchaus realistisches Fahrgefühl und ein sehr gutes Training. In diesem Fall hat sich ETM Testmagazin 8 Sitz-Ergometer für das Training zu Hause genauer angesehen.

"Für Jung und Alt ist der Radsport eine ausgeglichene Art der sportlichen Betätigung. Durch regelmäßiges Radeln lassen sich neben dem Herz auch alle Teile der Bein- und Gesäßmuskulatur stärken; und das, ohne Bänder, Gelenke und Sehnen in erheblichem Maße zu belasten. Das Radeln in der Natur kann bei hellblauem Himmel, wärmendem Sonnenschein und maßvollem Wind zwar wunderschön sein; anders sieht es aber schon bei herab prasselndem Niederschlag aus. Für all diejenigen, die auch außerhalb der milderen Jahreszeit radeln wollen, empfiehlt sich ein modernes (Sitz-/Liege-) Ergometer. Mit einem solchen kann man sein Training zu jedem Zeitpunkt auch Zuhause absolvieren und jede einzelne Trainingseinheit eigens nach Zeit, Widerstand und Puls den persönlichen (Trainings-)Zielen anpassen; auch kann man sich weiter mit Musik, Filmen oder Serien motivieren. Wir haben 11 moderne Ergometer mittleren Preisniveaus (bis 1.000,00 ?) geprüft; dabei handelt es sich um 3 Liege-Ergometer und um 8 Sitz-Ergometer. Lesen Sie in diesem Testbericht alles über die Handhabung, die jeweiligen Trainingsprogramme und vor allem das Trainingserlebnis selbst."

1
Horizon Fitness Comfort 7i Viewfit schwarz

Horizon Fitness Comfort 7i Viewfit schwarz

93,09% - sehr gut »Testsieger«

»Der Testsieg im Test der Sitz-Ergometer geht an das Modell Horizon Fitness Comfort 7i Viewfit. Das Gerät zeichnet sich durch eine exzellente Verarbeitung aus, wobei auch die Bedienung einfach möglich ist. Das ermöglichen ein helles und kontrastreiches Display und ein ordentliches Bedienpanel. Die Auswahl an Trainingsprogrammen kann sich sehen lassen, zumal auch die Anzahl an Widerstandslevel prima ist. Damit ist ein gleichmäßiges Training bei sehr hoher Performance möglich. Mit seinem Passprot media Player und der ViewFit App hat man zudem gute Boni spendiert.«

  • 2 Nutzerspeicher
  • 14 Trainingsprogramme
  • weicher (Gel-)Sattel
  • hohe Belastbarkeit (bis 136 Kilogramm)
  • hohe Materialqualität
  • Gurt zur telemetrischen Messung des Pulses nur optional

ab 719,90

8 Angebote

2
cardiostrong BX60 hellgrau

cardiostrong BX60 hellgrau

92,18% - sehr gut

»Auch eine sehr gute Wahl auf der Suche nach einem Sitz-Ergometer stellt das Modell cardiostrong BX60 dar. Die Verarbeitung ist hochwertig und das Ergometer steht stabil und ist bis zu 136 Kilogramm belastbar. Die Bedienung über den Bildschirm und das Bedienpanel ist einfach, zumal die Auswahl an Trainingsprogrammen und Widerständen gut ist. Das Trainingserlebnis mit dem BX60 kann von keinem anderen Gerät geschlagen werden, wobei dies nicht zuletzt an dem gut dimensionierten Sattel mit sehr weicher Polsterung liegt.«

  • 4 Nutzerspeicher
  • 19 Trainingsprogramme
  • großer (Gel-)Sattel
  • hohe Belastbarkeit (bis 136 Kilogramm)
  • hohe Materialqualität
  • Gurt zur telemetrischen Messung des Pulses nur optional

799,00

1 Angebot

3
CHRISTOPEIT Taxxon weiß/schwarz/rot

CHRISTOPEIT Taxxon weiß/schwarz/rot

87,76% - gut

»Das CHRISTOPEIT Taxxon schafft den Sprung auf das Treppchen im Vergleichstest der Sitz-Ergometer. Die Verarbeitung ist nicht so gut wie von den beiden besser platzierten Modellen, die Auswahl an Trainingsprogrammen und Widerständen kann sich jedoch absolut sehen lassen. Damit ist ein ordentliches Trainingserlebnis möglich: Das Highlight stellt hier die Möglichkeit dar, während des Trainings den benötigten Strom herzustellen. Zudem lässt sich der Strom zum Laden von Tablets oder Smartphones per USB nutzen. Eine Halterung für solche Geräte fehlt jedoch leider.«

  • 4 Nutzerspeicher
  • 22 Trainingsprogramme
  • hohe Belastbarkeit (bis 150 Kilogramm)
  • stellt während des Trainings selbst Strom her
  • kann nicht mit einem Gurt zur telemetrischen Messung des Pulses verbunden werden
  • keine Halterung (Smartphone oder Tablet Computer)

ab 339,00

11 Angebote

4
Kettler Ergo C8 weiß

Kettler Ergo C8 weiß

86,43% - gut

»Der Ergo C8 von Kettler landet auf dem vierten Platz im Test der Sitz-Ergometer. Die Verarbeitung ist nicht optimal, sowohl das Bedienpanel und der Bildschirm sind davon betroffen. Ordentlich hingegen ist die Auswahl an Widerständen und Trainingsprogrammen, wobei das Trainingserlebnis insgesamt noch ordentlich ist. Der Druckpunkt der Tasten und der Widerstand des Drehelements können jedoch kaum überzeugen, zumal der Sattel besser gepolstert sein dürfte.«

  • 4 Nutzerspeicher
  • 14 Trainingsprogramme
  • Halterung (Tablet Computer)
  • hohe Belastbarkeit (bis 150 Kilogramm)
  • Gurt zur telemetrischen Messung des Pulses nur optional
  • weicher Druckpunkt der Tasten/Drehelement ohne Widerstand
  • Sattel nur mäßig gepolstert

ab 679,00

4 Angebote

5
Adidas C-16 black

Adidas C-16 black

85,52% - gut

»Der fünft-platzierte in diesem Testfeld ist das Modell Adidas C-16. Es handelt sich hier um ein Sitz-Ergometer welches sich durch eine ordentliche Verarbeitung auszeichnet. Für das Training stehen mit jeweils 24 Programmen und 24 Widerständen eine gute Auswahl an Optionen zur Verfügung, zumal man mit einer durchgehend gleichmäßigen Bewegungen ein gutes Trainingserlebnis gewährleistet. Für schwere Menschen ist der Sattel jedoch etwas klein dimensioniert, zumal die Bedienung des Panels nicht optimal gelöst ist. Die Bildschirmdarstellung ist hier als Schwäche zu nennen.«

  • 24 Trainingsprogramme
  • 24 Widerstände
  • Fächer, Halterung (Smartphone oder Tablet Computer)
  • ordentliche Belastbarkeit (bis 130 Kilogramm)
  • Gurt zur telemetrischen Messung des Pulses nur optional

ab 399,00

5 Angebote

6
Motive Products ET 1000 weiß/schwarz

Motive Products ET 1000 weiß/schwarz

84,93% - gut

»Das Motive Fitness by U.N.O. Ergometer ET 1000 sichert sich den 6. Platz im Vergleich der Sitz-Ergometer. Die Verarbeitung des Geräts bewegt sich auf einem noch ordentlichen Niveau, auch wenn hier und da Verbesserungspotenzial erkennbar ist. Alles in allem bietet das Ergometer nicht die allerhöchste Qualität, ein ausgewogenes und gutes Training ist mit diesem Gerät dennoch möglich. Gerade die gute Auswahl an Trainingsprogrammen und Widerständen hat hier Gefallen gefunden.«

  • 23 Trainingsprogramme
  • 24 Widerstände
  • Halterung (Smartphone oder Tablet Computer)
  • ordentliche Belastbarkeit (bis 120 Kilogramm)
  • Gurt zur telemetrischen Messung des Pulses nur optional

ab 199,00

8 Angebote

7
Motive Products ET 30 silber/grau

Motive Products ET 30 silber/grau

84,64% - gut

»Das Modell ET 30 von Motive Fitness by U.N.O. ähnelt dem ET 1000 vom selben Hersteller auf dem 6.Platz in diesem Test. Mit 19 Trainingsprogrammen bietet es jedoch etwas weniger Auswahl, die Anzahl an Widerständen ist mit 32 jedoch prima. Insgesamt stellt dieses Sitz-Ergometer eine gute Wahl dar und ermöglicht ein gutes Training. Der Transport an den Ort der Wahl gestaltet sich aufgrund der regelmäßig hakenden Transportrollen jedoch vergleichsweise mühevoll.«

  • 19 Trainingsprogramme
  • 32 Widerstände
  • horizontal verstellbare Halterung (Smartphone oder Tablet Computer)
  • ordentliche Belastbarkeit (bis 120 Kilogramm)
  • Gurt zur telemetrischen Messung des Pulses nur optional
8
Capital Sports Durate X77 silber

Capital Sports Durate X77 silber

81,07% - gut »Preis-/Leistungssieger«

»Für Einsteiger und preisbewusste Sportler ist das Modell Capital Sports Durate X77 durchaus eine gute Wahl, auch wenn es aufgrund der maximalen Belastbarkeit von 100 kg nur für leichte Sportler geeignet ist. Die Verarbeitung bewegt sich auf einem soliden Niveau. Das Gerät bietet mit 18 Programmen eine gute Trainingsmöglichkeiten, leider stehen im Gegenzug jedoch nur 8 Widerstände zur Verfügung. Eine angepasste Trainingsintensität ist daher nur begrenzt möglich, eine Steigerung der Leistung damit ebenso.«

  • 4 Nutzerspeicher
  • 18 Trainingsprogramme
  • kann nicht mit einem Gurt zur telemetrischen Messung des Pulses verbunden werden
  • keine Halterung (Smartphone oder Tablet Computer)
  • maßvolle Belastbarkeit (bis 100 Kilogramm)
  • nur 8 Widerstände